Arten von Rückenproblemen, unteren Wirbelsäule Probleme.

Arten von Rückenproblemen, unteren Wirbelsäule Probleme.

Arten von Rückenproblemen, unteren Wirbelsäule Probleme.

Arten von Rückenproblemen

Der Schmerz ist das häufigste Symptom von Rückenproblemen und wenn Sie leiden an Rückenproblemen, die wichtigste. Es ist wichtig, zwischen einer akuten und anhaltenden Schmerzen zu unterscheiden, weil sie verschiedene Arten von Problemen und verschiedenen medizinischen Behandlungsbedarf zu reflektieren.

Akute Rückenschmerzen ist ein Warnzeichen von Verletzungen wie einem verstauchten Band, Knochenbruch oder Scheibenvorfalls. Während der ersten Tage nach einer Verletzung, sagt der Schmerz der Körperbewegung zu vermeiden, die die Verletzung verschlimmern würde und verlangsamen oder Heilung verhindern. Aus diesem Grund ist der Hals steif wird kurze Zeit nach einem Schleudertrauma und warum bestimmte Bewegungen verursachen oder Schmerzen an der Stelle einer Scheibe oder Muskelverletzungen erhöhen. Längerer oder chronischen Schmerzen ist anders. Es ist in der Regel das Ergebnis einer geringfügigen Missbrauch, Verletzung oder Belastung über einen Zeitraum von Zeit und viele Faktoren können zu der Art oder Schwere der Schmerzen beitragen, die erlebt wird.

Zum Beispiel kann überschüssiges Körpergewicht setzen zu viel Belastung auf die Muskeln, die normale Ausrichtung der Wirbelsäule sowie auf die Dämpfungsscheiben zwischen den Wirbeln zu unterstützen. Eine alte Verletzung «Aufflammen» gelegentlich kann. Oder wiederholte Missbrauch wie unsachgemäße Hebetechnik, die auf dem Job täglich verwendet wird, oder zu Hause kann es zu einer Schwächung der Bänder und Muskeln und eine «quälende» Schmerzen im unteren Rücken zu unterstützen.

Schmerzen im unteren Rücken, in der Tat ist die häufigste Art von chronischen Rückenschmerzen und kann auf solche scheinbar harmlosen Ursachen wie schlechte Körperhaltung über viele Jahre zurückgeführt werden, mangelnde Bewegung, falsche Hebetechniken und überschüssiges Körpergewicht.

Wählen Sie aus den folgenden Themen, um weitere Informationen zu Problemen mit der Wirbelsäule verbunden sind erhalten.

Die Entzündung tritt auf, wenn die Muskeln und Bänder, die außerhalb ihrer normalen Kapazität oder Elastizität gedehnt, Schmerzen und Entzündungen verursachen.

Schmerzen im unteren Rücken in der Regel ergibt sich aus einer Verletzung der Muskeln und Bänder der Lendenwirbelsäule, die oft wegen Aufhebung oder Verdrehen Verletzungen. Stress und schlechte Körperhaltung kann auch Faktoren sein. Oft ist der Schmerz tritt nicht unmittelbar nach der Verletzung, so dass die spezifische Ursache des Schmerzes nicht offensichtlich. Obwohl Rückenschmerzen überall in den Rücken auftreten kann, ist es am häufigsten im unteren Rücken.

Viele Rückenprobleme sind mit der Zeit und Ruhe gebessert. Hitze oder Eis, sanfte Massage und Paracetamol, Ibuprofen oder Aspirin kann Schmerzen lindern helfen. Heilgymnastik unter Anleitung eines Physiotherapeuten kann auch hilfreich sein. Stärkere Schmerzmittel oder Muskelrelaxantien werden manchmal für verordnete «Flare-Ups.» Obwohl diese Maßnahmen helfen, Schmerzen zu lindern Rücken, Schmerzen wiederkehrenden Rücken ist durchaus üblich. Vorbeugende Maßnahmen, einschließlich einer guten Haltung, richtige Heben, Übungen den Rücken zu stärken, und überschüssiges Gewicht zu verlieren, kann die Wahrscheinlichkeit künftiger Rückenprobleme zu reduzieren.

Die Symptome von Schmerzen im unteren Rücken über einen Monat hinaus persistierenden sollte von einem Arzt ausgewertet werden. Wenn Sie Bein Schwäche oder Taubheit oder Verlust von Darm oder Blase Kontrolle entwickeln, müssen Sie sofort Ihren Arzt zu kontaktieren.

Degenerative Arthritis oder Osteoarthritis, häufig in den Rücken und Hals auftreten, ist die normale Alterung oder Verschleiß dass verursacht Veränderungen in den Gelenken über die Zeit. Gelegentlich kann es in Schmerzen im unteren Rücken oder Reizung der Nerven führen. Osteoarthritis wird durch eine Verschlechterung der Schutz Knorpel Abdeckung der Gelenke gekennzeichnet und die Entwicklung von Knochenformationen, die Gelenkfunktion beeinflussen können. Die Symptome können am Ende des Tages zu Taubheit in den Beinen von Rückenschmerzen reichen beim Gehen. Symptome in der Regel allmählich erscheinen und Fortschritt.

Wenn die Schmerzen anhalten, werden Verschlechterung scheint, oder durch Taubheit und Schwäche begleitet, sollten Sie Ihren Arzt zu Rate gezogen werden.

Die Elemente der Behandlung kann umfassen:

  • Ein Trainingsprogramm, mit Schwerpunkt auf Range-of-Bewegung und Muskelkräftigung
  • Übergewicht zu verlieren Belastung der Gelenke zu minimieren
  • Hitze und Eis-Therapie
  • Entzündungshemmende Medikamente
  • Chirurgie. Manchmal kann der Arthritis große Knochensporne führen, die auf die Nerven der Wirbelsäule Druck gesetzt. Diese Knochensporne müssen chirurgisch entfernt werden. Spondylodese Chirurgie wird auch manchmal verwendet

Es ist wichtig, Ihren Arzt aufsuchen, wenn:

  • Ihre Symptome sind schwere
  • Der Schmerz hält Sie Dinge tun, die Sie jeden Tag tun
  • Das Problem geht nicht weg innerhalb weniger Tage

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie auch Probleme beim Steuern Ihren Darm oder Blase haben, wenn Sie in der Leiste oder rektalen Bereich fühlen sich taub, oder wenn es extreme Beinschwäche.

Whiplash ist ein gebräuchlicher Begriff für eine Verletzung, die auf die Halswirbel auftritt und die Unterstützung Weichteile. Die Verletzung wird durch ein plötzliches Rucken, Beschleunigung oder Vorwärtsbeschleunigung des Kopfes in Bezug auf die Wirbelsäule verursacht wird. Am häufigsten Gebärmutterhalskrebs Schleudertrauma ist mit einem Autounfall verbunden sind, die eine plötzliche und gewaltsame vorwärts oder rückwärts «peitschend» des Kopfes und des Halses erzeugt.

Symptome der zervikalen Schleudertrauma auftreten infolge von Muskel- und Bänder Verstauchungen und Zerrungen an den Halsabschnitt der Wirbelsäule und Stützgewebe in den Nacken. Häufige Symptome von zervikaler Schleudertrauma sind:

  • Nackenschmerzen an der Basis des Halses, die im Laufe der Zeit erhöht
  • Verminderte Fähigkeit, den Hals zu bewegen
  • Erhöhte Schmerzen mit Bewegung
  • Muskelkrämpfe in den Hals

In einigen Fällen gibt es keine Anzeichen für die Stunden bis Tage nach dem Unfall. Allerdings Symptome erscheinen allmählich und zunehmend verschlechtern.

Andere Symptome, die auftreten können, umfassen:

  • Optische Veränderungen, wie verschwommenes Sehen
  • Übelkeit
  • Erhöhung der Frequenz, Intensität und Dauer von Migräne-Kopfschmerzen

Ihr Arzt kann einige der folgenden Methoden umfassen, um Schleudertrauma zu behandeln:

  • Rest kann den Körper ermöglichen, um zu heilen
  • Eine weiche Halskragen kann getragen werden Belastung der Muskeln und Bänder der Halswirbelsäule und verringern Schmerzen zu reduzieren. Wenn ein Halskragen vorgeschrieben ist, sollte sie getragen werden, wie angewiesen
  • Aspirin, Ibuprofen oder andere entzündungshemmende Medikamente verschrieben werden, um Entzündungen zu verringern, Muskelspasmus reduzieren und Schmerzen verringern. Muskelrelaxantien werden manchmal für kurze Zeit vorgeschriebene Ruhe zu fördern, Muskelkrämpfe reduzieren und verringern Schmerzen
  • Physikalische Therapie, einschließlich der Wärme in der Anfangsphase, dann Kältetherapie
  • Isometrischen und den Bereich der Bewegungsübungen können und eine physikalische Therapie Beratung verschrieben werden kann empfohlen werden

Achten Sie darauf, Ihren Arzt, wenn:

  • Die Symptome verschlechtern oder neue Symptome entwickeln
  • Die Symptome werden besorgniserregend

Ein Bandscheibenvorfall ist ein Bruch der geleeartige Substanz aus dem Inneren einer der faserigen Scheiben, die Dämpfung zwischen den Wirbeln der Wirbelsäule bereitzustellen. Herniation Ergebnisse in Druck auf die in der Nähe Nerven, die in einer Vielzahl von Symptomen führen kann, abhängig von der Lage der betroffenen Scheibe. Diese beinhalten:

  • Schmerz
  • Taubheit oder Schwäche in den Hals, Arm oder Hand, Schulter, Gesäß, Beine oder Füße

Jede Scheibe kann reißen, aber es ist sehr wahrscheinlich in den unteren Rücken als Ergebnis der Bandscheibendegeneration über einen bestimmten Zeitraum oder eine plötzliche anstrengende Aktion erfolgen kann.

Ihr Arzt kann einige der folgenden Methoden umfassen eine Diskushernie zu behandeln:

  • Eine Zeit der stark reduzierte Aktivität, möglicherweise sogar Bettruhe. Aktivität kann in der Regel nach und nach wieder aufgenommen werden.
  • Wärme und / oder Eis-Therapie
  • Massage
  • Sanfte Bewegung
  • Schmerzmittel können verwendet werden, um Schmerzen zu reduzieren
  • epidurale Steroide

Traction kann auch hilfreich sein

In vielen Fällen wird Schmerzen durch diese konservativen Behandlungen erleichtert werden. Allerdings, wenn der Schmerz immer wieder ist, oder die konservative Behandlung nicht hilft, kann eine Operation erforderlich sein.

Wenn die Symptome über einen Monat hinaus andauern, oder wenn Bein Taubheit oder Schwäche, oder Verlust der Kontrolle Darm oder Blase vorhanden ist, sollten Sie Ihren Arzt sofort in Verbindung.

Eine Kompressionsfraktur ist die strukturelle Zusammenbruch eines Wirbel, die oft durch den Verlust von Knochenmasse durch Osteoporose verursacht. Wenn die Fraktur Moll ist, kann es wenig Beschwerden verursachen. Es kann jedoch eine weitergehende Fraktur schmerzhafte Rückenschmerzen verursachen. Im Laufe der Zeit kann eine Anhäufung von Wirbelsäulenkompressionsfrakturen ermöglichen die Wirbelsäule nach vorne zu beugen, so dass, was allgemein als bezeichnet wird dowager s oder Witwe s Buckel&# 8221 ;. Wenn eine Kompressionsfraktur vermutet wird, sollten Sie Ihren Arzt sofort aufsuchen.

Ruhe und Wärme kann helfen, die Schmerzen zu lindern durch Kompressionsfrakturen verursacht. Die Symptome abklingen meist allmählich über ein paar Monate. Selten resultierende Frakturen von Osteoporose eine Operation erforderlich. Zur Verringerung des Risikos von Osteoporose und die daraus resultierende Knochenverlust bestimmte vorbeugende Maßnahmen empfohlen, einschließlich:

  • Übung
  • Richtige Ernährung
  • Kalziumpräparate, vor allem bei älteren Menschen und bei Frauen nach der Menopause. Kalziumpräparate können früher mit ärztlicher Aufsicht begonnen werden
  • Andere Medikamente zur Wiederherstellung oder die Knochendichte aufrechtzuerhalten, wie Fossamax oder Mycalcin
  • Eine Messung der Knochendichte kann empfohlen werden, wenn Sie in Gefahr oder bereits erfahrene Probleme im Zusammenhang mit dem Verlust der Knochendichte sind
  • Vertabraeplasty mit Knochenzement

Skoliose ist eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule, die für eine Vielzahl von Gründen auftreten können. Die Wirbelsäule entwickelt eine primäre Kurve auf einer Seite. Um die erste Kurve zu kompensieren, eine sekundäre Kurve entwickelt sich oft in die entgegengesetzte Richtung, was zu einer «S» -förmigen Wirbelsäule. Die Bedingung, die am häufigsten in der Kindheit oder Jugend beginnt, können bis zum Skelettreife verschlechtern, wird in der Regel nicht von Schmerzen begleitet. Progression der Erkrankung ist schrittweise und nicht bis zur Adoleszenz detektiert werden. Heranwachsende Mädchen sind eher Skoliose haben als Jungen sind. Schule Krankenschwestern tun oft für unter Schulkindern Skoliose-Screening.

Wenn eine Krümmung der Wirbelsäule festgestellt wird, sollte es sofort mit Röntgenfilmen ausgewertet werden. Wenn die Krümmung der Wirbelsäule gering ist, kann keine Behandlung erforderlich sein. Wenn die Krümmung ausgesprochen wird, oder die Krümmung zunimmt, kann die Behandlung die Verwendung einer Klammer umfassen. Severe Krümmung der Wirbelsäule kann eine Operation erforderlich, Druck auf das Herz und die Lungen von der Wirbelsäule durch den Körper Verdrehen zu verhindern.

Kyphose, ein Zustand, früher unter dem Namen Buckliger, in der normalen Vorwärts bend ist ein Anstieg in der Brustregion der Wirbelsäule. Es kann durch schlechte Haltung, Arthritis und Osteoporose verursacht werden.

Lordosis oder wiegen zurück, ist eine Zunahme in der Kurve im Lendenbereich der Wirbelsäule. Dies kann durch Übergewicht, Muskeldystrophie und Hüft-Probleme verursacht werden.

Sowohl Kyphose und Lordose können Übungen erfordern, Verstrebungen, oder sogar eine Operation.

Stenosis ist ein Begriff, der bedeutet, dass ein Bereich, normalerweise offen ist verengt. In der Wirbelsäule, bezieht sich der Begriff auf eine Verengung des Wirbelkanals, die Öffnung, die das Rückenmark aufnimmt. Die Öffnung kann als Folge eines angeborenen Zustandes oder von degenerativen Veränderungen im Zusammenhang mit Arthritis verengt werden. Das Ergebnis führt häufig Symptome Kompression der Wurzel des Rückenmarks und der Nerven verwandt. Meistens wirkt sich die Stenose der Lendengegend, Reizungen verursachen und manchmal Dysfunktion der Nervenwurzeln in den unteren Rücken. Die Symptome können Schmerzen im unteren Rücken, Gesäß, Oberschenkel und Wade, in der Regel ausgelöst durch Aktivität und erleichtert in unterschiedlichem Maße durch Ruhe umfassen. Schwerere Symptome können Schmerzen in den Hüften und Bauch und ein Gefühl von Schwere in den Beinen beim Gehen und anderen Aktivitäten einzuschließen. In einigen Fällen können die Symptome Probleme mit der Durchblutung der Beine zu imitieren und eine diagnostische Abklärung wird, um auszuschließen, vaskuläre Probleme erforderlich. Normalerweise wird ein CT-Scan / Myelogramm oder MRT wird die Stenose zu offenbaren.

Ihr Arzt kann einige der folgenden Behandlungen empfehlen:

  • Medikamente Entzündung während «flare ups» der Erkrankung zu reduzieren
  • Übung oder physikalische Therapie der Muskel Unterstützung der Region zu stärken und zu reduzieren Symptome
  • Operation wird in manchen Fällen empfohlen, die Wirbelsäule in dem betroffenen Bereich zu stabilisieren,

Arbeitsbedingten Verletzungen Unterer Rücken

Rückenschmerzen ist eine der häufigsten und erhebliche Muskel-Skelett-Probleme am Arbeitsplatz heute. Die Occupational Safety and Health Administration berichtet über 1 Million Arbeitnehmer jedes Jahr von Rückenschmerzen betroffen sind. Es ist nur noch von der Erkältung bei der Entstehung von verlorenen Tage von der Arbeit. Wirtschaftlich, Rückenerkrankungen in den Vereinigten Staaten kosten zwischen $ 50 und $ 100 Milliarden pro Jahr. Schätzungsweise 11 Milliarden $ dieser Kosten werden durch Arbeitnehmer gedeckt Entschädigungen, mit einem durchschnittlichen Anspruch kostet $ 8.300 mehr als das Doppelte der durchschnittlichen Kosten alle anderen Arten von kompensierbar Ansprüche kombiniert.

Obwohl die Ursachen von Rückenschmerzen sind komplex, viel wissenschaftliche Forschung deutet darauf hin, dass arbeitsbezogene Aktivitäten ein wichtiger Faktor sind Störungen in der Entwicklung zurück. Die National Safety Council heißt es, dass so viele wie 25 Prozent der Verletzungen am Arbeitsplatz durch Überanstrengung verursacht werden, die als Ursache für 60 Prozent aller Low-Rückenverletzungen gemeldet aufgeführt ist.

Zurück Belastung ergibt sich aus Schäden an Muskeln, Bänder und / oder Sehnen in den Rücken, und wird durch eine Überdehnung der Bänder oder Sehnen oder Übernutzung der Muskeln im Rücken verursacht. Das häufigste Problem ist eine verspannte oder Muskelzerrung. Sobald die Muskeln werden Bänder oder Sehnen in der Rückseite beschädigt, sind sie anfälliger für reinjury.

Das Nationale Institut für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (NIOSH), eine Abteilung des Center for Disease Control, sah mehr als 40 neue Studien im unteren Rückenbereich Muskel-Skelett-Verletzungen Adressierung, in dem Bemühen um Arbeitstätigkeiten als Risikofaktoren für Low-Rückenverletzungen zu korrelieren. Nach dem NIOSH Bericht waren die wichtigsten Risikofaktoren, die mit unteren Rückenverletzungen im Zusammenhang Job Aktivitäten, die Aufhebung und kraftvolle Bewegungen erforderlich und Arbeitsplätze, die Arbeiter zu Ganzkörper-Vibrationen ausgesetzt. Peinlich Körperhaltung und schwere körperliche Arbeit wurden auch als Risikofaktoren identifiziert.

Die meisten zitierte oft als die Ursache von Rückenschmerzen waren:

  • Eine falsche Methoden der Heben, Ziehen, Schieben, Tragen, Senken, Biegen oder Verdrehen
  • unerwartete Anstrengung
  • Plötzliche ausgleiten oder abstürzen
  • Cumulative Trauma

Rückenprobleme führen oft nicht nur von der Arbeit in die verlorene Zeit, sondern Lebensqualität reduziert, wie diejenigen, die von dem Problem Kampf leiden ihr Leben anpassen weitere Verletzungen zu vermeiden.

Obwohl kein Ansatz vollständig zu eliminieren Rückenverletzungen gefunden wurde, gibt es einige Dinge, die bei der Verringerung der Menge an Rückenverletzungen am Arbeitsplatz nützlich gewesen sein.

  • Ausbildung in die richtige Hebetechnik
  • Kondition und Stretching
  • Verringerung der Größe von Objekten oder Material bewegt wird
  • Einstellung, bei der die Höhe der Gegenstände oder Material abgerufen werden oder abgelagert
  • Die Umsetzung mechanischer Hilfsmittel

Arten von Verletzungen, die typischerweise auftreten, in Arbeitssituationen können, umfassen:

  • Zerrungen und Verstauchungen
  • Bandscheibenvorfall

Arbeitsunfall Oberen Rücken

Arbeitsbedingte Muskel-Skelett-Erkrankungen der oberen Extremitäten sind recht häufig und treten in fast allen Arten von Arbeitssituationen. Jedes Jahr werden direkt Workers Die Kosten der Entschädigung wegen dieser Art von Verletzungen sind über 2 Milliarden US $ plus eine zusätzliche $ 90.000.000 bei den indirekten Kosten.

Die höchste Rate der Störung wurde in der Industrie Beschäftigten, deren Arbeitsplätze erforderlich, um sie zu wiederholen, die gleiche Art von kraftvollen Bewegung während ihrer Arbeitsschicht, wie Küchenmaschinen, Automobil- und Elektronik Assemblierer, Tischler, Bürodateneingabe Arbeiter, Kassierern und Textilarbeiter gefunden.

Meistens betreffen Erkrankungen der Weichteile des Halses, der Schulter, Ellenbogen, Hand, Handgelenk und Finger. Die Störungen können nach und nach entwickeln, die sich aus wiederholten Aktionen und die Verdrehung und Biegen der Hand, Handgelenk und Arme mit Kraft kombiniert.

Um besser auf die Aktivitäten zu verstehen, die wesentlich arbeitsbedingten Verletzungen beitragen, das National Institute of Occupational Safety and Health (NIOSH), eine Abteilung des Center for Disease Control, überprüft mehr als 40 epidemiologische Studien und formuliert eine Korrelation zwischen Körperhaltung, Wiederholung, Kraft und Vibration und arbeitsbedingten Verletzungen an den oberen Extremitäten und den unteren Rücken.

Die NIOSH-Studie bestimmt Haltung, Wiederholung und Kraft jeweils signifikante Risikofaktoren waren in einer arbeitsbedingten Muskel-Skelett-Erkrankung zu entwickeln. Vibration war auch ein signifikanter Risikofaktor in Bedingungen in der Hand und des Handgelenks zu entwickeln. Jedoch in den meisten Fällen war es eine Kombination von Risikofaktoren, die den meisten Einfluss haben bewiesen.

Häufige Verletzungen mit dem Hals und Schulterbereich verbunden sind, umfassen:

  • Tension-Ausschnitt-Syndrom
  • Rotatorenmanschette Tendinitis
  • Schulter-Impingement-Syndrom
  • Thoracic-outlet-Syndrom

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Tumor an der unteren Wirbelsäule

    J. Michael James, M. D. und Shawna Hill Wilson, ANP-C, Alaska Spine Institute Spinale Stenose ist die häufigste Ursache für Rückenschmerzen und unteren Extremität Schmerzen bei Menschen im…

  • Thoracic Disc Herniation Symptome, Probleme mit der Wirbelsäule Symptome.

    Der Schmerz ist das häufigste Symptom einer thorakalen Bandscheibenvorfall und kann auf den oberen Rücken oder strahlen in einem dermatomal (einzelne Nervenwurzel) Muster isoliert werden….

  • Yoga für Schmerzen im unteren Rücken, Klumpen auf niedriger Wirbelsäule zurück.

    Wenn du re mit Schmerzen im unteren Rücken fertig zu werden, Sie wissen, wie lähmend es sein kann. Wir ve einige grundlegende Yoga aufzurunden stellt Schmerzen im unteren Rücken zu lindern….

  • Symptome für Anhang Probleme …

    Appendizitis (Blinddarmentzündung) erfordert sofortige ärztliche Hilfe. So ist es wichtig, die Symptome zu kennen und wie sie sich unterscheiden von einem run-of-the-mill Bauchweh so können Sie…

  • Tumor in der Wirbelsäule cord

    Das zentrale Nervensystem des Gehirns und des Rückenmarks besteht. Strahlentherapie wird häufig zur Behandlung von Tumoren des zentralen Nervensystems verwendet und können allein oder in…

  • Arten der Behandlung von chronischen …

    Die Behandlung in der frühen CLL Sie können keine Symptome haben, wenn Sie zum ersten Mal mit CLL diagnostiziert. Also Ihr Spezialist wird wahrscheinlich vorschlagen, Sie haben keine Behandlung…