Die Behandlung von Alkoholmissbrauch …

Die Behandlung von Alkoholmissbrauch …

Die Behandlung von Alkoholmissbrauch ...

Alkoholmissbrauch Behandlungen

Intoxication Behandlung

In der Regel erfordert Rausch nicht Behandlung. Nach dem Alkohol in den Körper gelangt, entgiftet die Leber das Blut, der Körper den Alkohol ausscheidet, und die Person, ernüchtert auf.

In seltenen Fällen kann übermäßiger Alkoholkonsum potenziell tödliche Komplikationen verursachen, die medizinische Notfallversorgung erfordern. Alkoholvergiftung oder einer akuten Vergiftung kann zu Leber- und / oder respiratorischer Insuffizienz, die bei Herzinsuffizienz führen kann. Zum Beispiel in Trinkritualen oder Wettbewerbe, die Teilnehmer (in der Regel junge Männer) verbrauchen große Mengen an Alkohol, so schnell wie sie können. Der Blutalkoholspiegel steigt so hoch und so schnell, dass die Leber den Alkohol nicht verstoffwechseln können. Die Person kann komatös geworden sind, können Herz- und Lungenversagen leiden und sterben kann. In solchen Fällen kann Notfall medizinische Hilfe lebensrettend sein.

Entzugsbehandlung

Mild Entzugserscheinungen erfordern keine Behandlung. Weitere schwere Symptome ärztliche Behandlung erfordern. Die Zulassung zu einem Entgiftungseinheit oder einem Krankenhaus kann in Fällen von schweren Symptomen lebensrettend sein.

Ärzte zunächst die Schwere der Symptome beurteilen zu können, die Existenz irgend koexistieren medizinische oder psychiatrische Erkrankungen, und das Risiko für Komplikationen. Ein Fragebogen, der Klinischen Institut Entzug Beurteilung für Alkohol (CIWA-Ar), wird häufig bei der Beurteilung des Potenzials für Entzugserscheinungen und deren Intensität verwendet. Eine hohe Punktzahl zeigt ein hohes Risiko für schwere Symptome und diese Patienten werden in der Regel auf stationär behandelt, oft mit benzodiapines. Eine niedrigere Punktzahl zeigt moderate Symptome, die Beobachtung erfordern, aber keine Medikamente.

Die Behandlung beinhaltet Entgiftung, Feuchtigkeit und Vitamine Auffüllen Komplikationen wie Halluzinationen, Krämpfe und Delirium tremens (DTs) zu verhindern. Ohne Intervention DTs haben eine 5-prozentige Sterblichkeit.

Alkohol Entgiften

Entschlackung ist ein Verfahren, bei dem die alkoholische Alkohol frei wird. Entgiften muss vor der Behandlung der Abhängigkeit beginnt. Das Klinische Institut Rückzug Beurteilung für Alkohol (CIWA-Ar) Fragebogen wird häufig verwendet, um das Potenzial für die Entzugserscheinungen und ihre Intensität zu bewerten. Patienten mit einer hohen Punktzahl (das heißt mit einem hohen Risiko für schwere Symptome) sind in der Regel mit Medikamenten in einer kontrollierten Umgebung behandelt. Eine niedrigere Punktzahl zeigt an, dass die Behandlung Beobachtung erfordern, aber keine Medikamente.

Schwere Symptome treten in der Regel bei Patienten mit chronischem Alkoholismus und eine Geschichte der Entzugserscheinungen. Kreuz tolerant Medikamente Arzneimittel mit Wirkungen ähnlich denen von Alkohol kann Zittern, Herzrasen und Bluthochdruck zu steuern gegeben werden, und reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Anfall. Patienten, die diese Medikamente nehmen, wie benzodiapines, müssen engmaschig überwacht werden, weil sie das Risiko für Abhängigkeit führen. Der Arzt gibt eine ausreichende Dosierung Symptome zu reduzieren, nach und nach verjüngt, und unterbricht dann die Medikamente. Einige Patienten benötigen ein Antipsychotikum Halluzinationen zu behandeln.

Alkoholabhängigkeit Behandlung

Die Schwere der Abhängigkeit, die Verfügbarkeit von Einrichtungen, Versicherungen und andere Überlegungen Faktor in einer Auswahl von Behandlungsprogramm des Patienten. Ambulante und stationäre Einrichtungen haben ähnliche Erfolgsraten, obwohl ambulante Einrichtungen manchmal die einzige Möglichkeit sind. Einige Einrichtungen bieten sowohl die Entgiftung und Langzeitbehandlung. Behandlungsmodalitäten umfassen Bildung, verhaltenstherapeutische Ansätze. und Pharmakotherapie.

Stationäre Behandlung für Alkoholmissbrauch

Stationäre Behandlung in einem Wohn-Programm oder einem Krankenhaus zur Verfügung gestellt. Die Patienten selbst zugeben für die Behandlung, die in der Regel einen Monat dauert. Alkohol Ausbildung und verschiedene Arten der Therapie, einschließlich Gruppen-, Einzel- und manchmal Familie oder Paartherapie, werden zur Verfügung gestellt. Stationäre Behandlung ist für Alkoholiker zu empfehlen, die gesunde soziale Netzwerke fehlen, haben ambulante Programme versagt oder die leiden unter schweren medizinischen oder psychologischen Bedingungen. Diese Einrichtungen Medikamente verabreichen, wenn nötig.

Ambulante Behandlung

Ambulante Behandlung Programme bieten Alkohol Bildung und Beratung (Gruppen- und Einzel) mehrmals pro Woche. Alkoholiker, die starke soziale Netzwerke haben und keine anderen psychiatrischen oder medizinischen Bedingungen sind gute Kandidaten für eine ambulante Behandlung. Darüber hinaus finden einige ambulante Programme hilfreich nach stationärer Behandlung. Die Patienten müssen Sitzungen regelmäßig besuchen und von Alkohol und anderen Substanzen enthalten. Es gibt eine Vielzahl von ambulante Programme, die von Gemeinschaftsprogrammen, die nur Alkohol Bildung für alle Tagesprogramme in Krankenhäusern bieten.

Intensive ambulante Tagesprogramme in Krankenhäusern werden immer eine gemeinsame Behandlungsoption. Obwohl sie variieren, bieten die meisten Programme 8-Stunden-Behandlungen während der Woche für Erwachsene, die einen Behandlungsplan benötigen, die häufig auftritt. Gruppentherapie ist die primäre Modalität, mit Betonung auf Rückfall zu verhindern, Stressbewältigung und Kommunikation mit der Familie.

Verhaltenstherapie
In der kognitiven Verhaltenstherapie (CBT), der Patient und Therapeut Arbeit in einer Eins-zu-eins-Sitzungen Faktoren zu identifizieren, die einen Rückfall, die so genannte Cues führen. Der Therapeut bietet Strategien zur Entschärfung Situationen mit hohem Risiko. Der Patient übt die Techniken mit dem Therapeuten, und wenn sie durch die Cue außerhalb der Therapieeinstellung konfrontiert, ist besser in der Lage, mit der Situation, ohne zu trinken zu bewältigen. Motivation Verbesserung Therapie (MET) ist eine nonconfrontational Therapie, die auf die Motivation des Patienten fokussiert Verhalten zu ändern. Therapeuten bieten strukturierte, positives Feedback, dass der Patient den Wunsch zu ändern, verbessert.

Anonyme Alkoholiker
Anonyme Alkoholiker (AA) ist eine Selbsthilfeorganisation von Alkoholikern gegründet. Jeder ist willkommen, an Sitzungen teilzunehmen. Mitglieder erleichtern Gruppensitzungen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden. Einige AA Kapiteln bieten Sitzungen 7 Tage die Woche. Der Rahmen der AA ist ein spiritueller-basierte, 12-Schritte-Programm, durch die Teilnehmer ihre Abhängigkeit von Alkohol zugeben und versuchen, ihr Verhalten zu ändern. Die Teilnahme ist freiwillig. AA verwendet ein Buddy-System und Gruppenintervention Mitgliedern zu helfen, wenn sie versucht sind, oder einen Rückfall, wenn sie einen Rückfall zu tun. Alateen unterstützt durch den Alkoholismus in der Familie betroffen Jugendliche und Alanon hilft betroffenen Erwachsenen von Alkoholsucht jemand anderes.

Anonyme Alkoholiker und andere 12-Schritte-Programme werden interaktionalen Gruppentherapie in Betracht gezogen. Aufgrund des Engagements von AA auf Anonymität und bewussten Mangel an professionellen Beratung, Forschung war schwierig durchzuführen. Es ist jedoch mehr Alkoholiker geholfen als mit als jede andere Organisation allgemein bekannt ist, und eine aktuelle Studie des National Institute on Alcohol Abuse berichtet nur geringe Unterschiede in der Wirksamkeit der kognitiven Verhaltenstherapie, Motivationssteigerung Therapie und AA.

Pharmakotherapie
Ein Arzt muss verschreiben und Überwachung der Behandlung mit Medikamenten. Pharmakotherapie allein hat, kann nicht als wirksam erwiesen, aber von Vorteil sein, wenn sie als Teil eines Behandlungsplans verwendet. Zwei Arten von Medikamenten verwendet werden, Alkoholabhängigkeit zu behandeln: aversiven und anticraving.

  • Disulfiram (Antabuse), ein aversiven Medikament, verwendet wurde Alkoholabhängigkeit seit den 1940er Jahren zu behandeln. Dieses Medikament erzeugt eine chemische Reaktion mit Alkohol, und wenn der Patient Getränke innerhalb eines 2-Wochen-Frist, kann er oder sie erlebt Erbrechen, Spülung und erhöhter Blutdruck und Herzfrequenz. Disulfiram verursacht Empfindlichkeit auf andere Formen von Alkohol, wie Rasierwasser und Kochwein und milde Reaktionen auftreten können. Das Medikament hat sich die Rate der Abstinenz gezeigt zu erhöhen nicht, aber es hat sich die Anzahl der Tage reduziert Patienten trinken.
  • Naltrexon (Revia), ein anticraving Medikamente, hat sich gezeigt, die Wirkung von Alkohol zu reduzieren und die Menge an Alkohol konsumiert zu reduzieren, wenn mit Verhaltenstherapien verwendet. Kurzfristige Studien berichten, dass Naltrexon, das Auftreten eines Rezidivs in zwei Hälften geschnitten. Ein weiteres anticraving Medikamente, acamprosate (Campral), hat sich auch gezeigt, versprechen.
  • Medikamente können auch Co-auftretende Erkrankungen zu behandeln wie Depressionen, soziale Phobie oder Panikstörung verwendet werden.

    Veröffentlichung Bewertung von: Debra Emmite, M. D. Stanley J. Swierzewski, III, M. D.

    Veröffentlicht: 2. April 2001

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Die Behandlung von Verätzungen auf der Haut …

      Verbrennungen Definition Verbrennungen sind Verletzungen durch Hitze Gewebe, Reibung, Elektrizität, Strahlung oder Chemikalien. Beschreibung Verbrennungen durch Grad charakterisiert, basierend…

    • Symptome Sun Allergien und Behandlung, Sonnenallergie Behandlung.

      Eine Sonnenallergie ist eine Reaktion des Immunsystems, durch Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht verursacht. Auch als Lichtempfindlichkeit bekannt ist, entwickelt sich dieser Zustand, wenn…

    • Stimmbandparalyse Behandlung …

      Ursachen von Stimm Verletzung von Wirbelsäulenchirurgie Wenn ein Wirbelsäulenchirurgen auf Halswirbelsäule (Nacken) arbeitet, kann dies einen Einschnitt in der Vorderseite des Halses…

    • Vertebroplastie, Kyphoplastie, Behandlung …

      Überblick Vertebroplastie und Kyphoplastie sind minimal-invasive Verfahren verwendet, um Wirbelkörperkompressionsfrakturen (VCF) der Wirbelsäule behandeln. Diese schmerzhaften, keilförmige…

    • Trigeminusneuralgie Behandlung …

      Eine Nervenstörung, Trigeminusneuralgie wird durch plötzliche Ausbrüche (Anfällen) von Gesichtsschmerz gekennzeichnet, die durch leichte Berührung oder Kälte um den Mund oder Gesicht oft…

    • Die Behandlung von Alkoholabhängigkeit …

      Auch wenn eine Heilung für Alkoholsucht momentan nicht vorhanden ist, gibt es viele Top-Qualität Alkohol Behandlungsprogramme, dass die Menschen helfen kann, die abhängig Alkohol sind von ihrem…