Die Symptome von Knochenkrebs bei Hunden …

Die Symptome von Knochenkrebs bei Hunden …

Die Symptome von Knochenkrebs bei Hunden ...

Osteosarkom

Beschreibung- Osteosarkom ist der häufigste primäre Knochentumor bei Hunden gefunden. Auf sie entfallen bis zu 85% aller bösartigen Tumoren im Skelett stammt. Sie tritt meist im mittleren Lebensalter zu älteren Hunden, mit einem mittleren Alter von 7 Jahren. Primäre Rippe OS neigt bei jüngeren erwachsenen Hunden mit einem mittleren Alter von 4,5 bis 5,4 Jahre auftreten. Größere Rassen haben eine hohe Neigung für die Krankheit. Hunde wie Dogge, Irish Setter, Dobermann, Rottweiler, Schäferhund und Golden Retriever sind ein höheres Risiko, aufgrund ihrer Größe und Gewicht Osteosarkom Vertrags. Intakte Männchen und Weibchen sind auch sehr anfällig. Osteosarkom kann in jedem Knochen auftreten, aber die Glieder für 75% bis 85% aller betroffenen Knochen und ist «appendicular Osteosarkom» genannt. Die übrigen wirkt sich auf die Axialskelett umfassend Maxilla, Mandibula, Wirbelsäule, Schädel, Rippen, Nasenhöhle, Nasennebenhöhlen und des Beckens. Osteosarkom von extraskelettalen Websites ist selten, aber primäre OS wurde in Brustgewebe, Unterhautgewebe, Milz, Darm, Leber, Niere, Hoden, Vagina, Auge, Magen, Bänder, Synovium, Hirnhaut und Nebenniere berichtet. Es entwickelt sich tief in den Knochen und kann unerträglich schmerzhaft werden, wie es nach außen und der Knochen wächst von innen zerstört.

Ursachen- Die genauen Ursachen von Osteosarkom sind nicht bekannt. Aber Faktoren wie ionisierende Strahlung, chemische Karzinogene, Fremdkörper, (einschließlich Metallimplantaten, wie interne Fixatoren, Aufzählungszeichen und Knochentransplantate) und vorbestehenden Skelettanomalien wie Stelle geheilt Frakturen führt manchmal zu Osteosarkom. Es wurde auch mit chronischer Osteomyelitis und bei Frakturen, bei denen keine interne Reparatur verwendet in Verbindung gebracht worden. Osteosarkom wurde bei Hunden mit Knocheninfarkte gleichzeitig gesehen. Bei Hunden mit Plutonium während experimentellen Studien injiziert wurde das Auftreten worden zu sein zügellos gefunden. Genetische Faktoren sind auch die Entwicklung von Tumoren zu induzieren glaubte. Hunde mit OSA gefunden Aberrationen des p53 Tumorsuppressor-Gen haben. Bei Versuchstieren wurden beide DNA-Viren (Polyomavirus und SV-40-Virus) und RNA-Viren (Typ C Retroviren) gefunden Osteosarkom auszulösen. Veränderungen in mehreren Wachstumsfaktor wie Cytokin oder Hormon-Signalisierungssysteme wurden in der Pathogenese der Krankheit dokumentiert. Größere Blutgefäßdichte wurde gezeigt, ein Indikator für primäre OS mit der Metastasierung sein.

Symptoms- Hunde zeigen unverwechselbare Lahmheit und es gibt auch eine Schwellung am primären Standort. In einigen Fällen könnte es eine Geschichte des milden Trauma vor dem Einsetzen der Lahmheit sein. Es gibt deutliche Schmerzen aufgrund von Mikrofrakturen oder Störung der Knochenhaut. Der Hund könnte auch auf häufige Frakturen anfällig sein. Die Zeichen, die mit axialen Skelett-OS sind standortabhängig. Sie reichen von lokalisierten Schwellung mit oder ohne Lahmheit zu Dysphagie (Schluckbeschwerden) exophthalmos (Ausbeulen des Auges anteriority aus der Umlaufbahn) und Schmerzen beim Öffnen des Mundes (Schwanzunterkiefers oder Orbitale), Gesichts-Deformierung und Nasenausfluss und Hyperästhesie ( ist eine Bedingung, die eine abnorme Steigerung der Empfindlichkeit auf Reize der Sinne) mit oder ohne neurologische Symptome handelt. Der Schmerz kann andere Probleme verursachen wie Reizbarkeit, Aggression, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Wimmern, Schlaflosigkeit und Zurückhaltung zu üben.

Behandlung- Der erste Schritt ist lateral und kraniokaudalen röntgenologischen Vorsprünge aufzunehmen. Spezielle Ansichten für Tumore können auch andere in Websites vorkommenden von entscheidender Bedeutung sein, als in den appendicular Skelette. Eine rektale Untersuchung ist auch sehr wichtig, mit besonderem Augenmerk auf das Urogenitalsystem bezahlt, um die Anwesenheit von Primärtumor auszuschließen. Biopsie ist obligatorisch, da in der Anfangsphase, die Tumorzellen nicht deutlich sichtbar. Ein weiterer Grund könnte Pilzknocheninfektionen sein, die auch ähnliche Symptome wie Osteosarkom zeigen. Knochenbiopsie kann als offene incisional, geschlossene Nadel oder Stanzbiopsie durchgeführt werden. Der Vorteil der offenen Technik besteht darin, dass eine große Probe beschafft werden können, die histopathologische Diagnose genauer macht.

Es ist sehr wichtig zu verstehen, wie weit die Krankheit metastasiert hat. Daher wird feinen Nadel Zytologie auf jedem erweiterten Knoten durchgeführt, um das Ausmaß der Ausbreitung der Krankheit zu bestimmen. Seiten von Knochenmetastasen können durch eine sorgfältige orthopädische Untersuchung mit Palpation der langen Röhrenknochen und der zugänglichen Axialskelett nachgewiesen werden. Organomegalie (abnorme Vergrößerung von Organen) durch Abtasten des Bauches nachgewiesen werden. Thoracic Auskultation ist wichtig interkurrente Herz-Lungen-Erkrankungen zu erkennen. Erweiterte Bildgebung, wie (CT, MRT, PET / CT) kann eine Rolle bei Patienten Inszenierung spielen und wird verwendet, um Lungenmetastasen zu bewerten und für Tumorvaskularität (niedrige Körperfett, Bluthochdruck und Muskel engorgement).

Knochen Umfrage Radiographie vorteilhaft war bei Hunden mit zweiten Skelettstellen von Osteosarkom zu erfassen. Nuclear Knochen-Scan kann ein nützliches Werkzeug für die Detektion und Lokalisation von Knochenmetastasen bei Hunden sein. Jede Region der Osteoblastenaktivität wird durch diese Technik einschließlich Osteoarthritis und Infektion identifiziert werden.

Amputation der betroffenen Extremität ist die Standard lokale Behandlung für Hunde appendicular Osteosarkom. Eine komplette vordere Quartal Amputation für forelimb Läsionen wird in der Regel empfohlen, wie in einem coxofemoral Disartikulation Amputation für Hinterbein Läsionen. Amputation führt zur vollständigen Entfernung der Krankheit. Für proximalen Femur Läsionen, eine vollständige Amputation und en bloc acetabulectomy (Exzision der Hüfte Kugelgelenk) wird empfohlen.

Limb sparende Operations- Ein Glied Sparing Chirurgie ist ein Verfahren, das einen erkrankten Knochen ersetzt und rekonstruiert ein funktionelles Glied durch ein Metallimplantat, ein Knochentransplantat von einer anderen Person (Allograft) unter Verwendung von, oder eine Kombination aus Knochentransplantat und Metallimplantat (allo prothetischen Composite) Die meisten Hunde eine gute Leistung mit Amputation, aber in bestimmten Fällen, in denen der Hund an einer schweren vorbestehenden neurologischen und orthopädischen Erkrankungen leidet, ist Extremität Sparing über Amputation bevorzugt. Mögliche Kandidaten für die Extremität Sparing Chirurgie sind Hunde, die nur auf den Knochen und sind in sonst einem guten allgemeinen Gesundheitszustand beschränkt primären Tumoren haben. Andere Faktoren sind ohne pathologische Fraktur, weniger als 360 Grad Beteiligung von Weichgewebe und feste Weichgewebemasse im Vergleich zu einer ödematösen (eine übermäßige Ansammlung von seröser Flüssigkeit in Geweberäumen oder einer Körperhöhle) Läsion. Die am besten geeigneten Fällen von Gliedmaßen Sparing sind Hunde mit Tumoren im distalen Radius oder Ulna (Vorderbein an der «wrist»). In allen Fällen werden Cephalosporin-Antibiotika verabreicht intravenös vor, während und nach der Operation.

Diese verschiedenen Methoden der Gliedmaßen-schonende Chirurgie sind kortikalen Allotransplantaten, pasteurisiert oder bestrahlte autologe, Ulna Umsetzung Transplantaten und stereo.

Ein Allograft ist steril, gefroren Knochen, die in einer Knochenbank gespeichert ist. In autologe wird die Tumorstelle aus dem Bein entfernt und anschließend mit einer hohen Dosis von Strahlung zu «töten», um den Tumor behandelt. Sobald das Allotransplantat, Autotransplantat oder Metallimplantat in den Hohlraum eingeführt wird, wird eine Edelstahlplatte aufgetragen und das Handgelenk fusioniert ist. Die Platte bleibt es sei denn, es schafft Probleme. Obwohl der Hund das Handgelenk nicht verbiegen kann, ist dies nicht schmerzhaft und Hunde das Bein fast normal verwenden können. In einigen Fällen Hunde mit Tumoren des Ulna nicht ein Allotransplantat oder Verschmelzen des Handgelenks erfordern.

Die Operation dauert etwa 2 bis 3 Stunden. Aber Hunde für 2-4 Tage im Krankenhaus bleiben. Nach der Operation, ein weich gepolsterter Verband (in der Regel nicht eine gegossene oder Schiene) an das Bein angelegt. Gewicht tragenden und Range-of-Bewegungsübungen können sofort nach der Operation begonnen werden. Es ist wichtig, Kontrakturen der Zehen zu verhindern, und in der Extremität zu verringern Schwellung. Die meisten Hunde wieder in den normalen Aktivitäten innerhalb von ein bis zwei Monate nach der Operation. Medikamente, die routinemäßig verwendet, nach der Operation werden, schließen Antibiotika und Schmerzmittel.

Die Chemotherapie beginnt von 2 Wochen nach der Operation. Die Medikamente verabreicht sind Cisplatin, Carboplatin, Doxorubicin oder. Das Standardprotokoll ist 4 bis 6 Behandlungen, 3 Wochen auseinander. Nach der Operation wird empfohlen Chemotherapie keine Streukrebszellen zu fangen, die durch das Blut in andere Gebiete gereist sind, können bereits. Im Zuge der ohne Chemotherapie, gibt es kaum eine Chance, dass Ihr Hund ein Jahr nach der Operation überleben wird.

Die Komplikationen, die nach dem schenkel Sparing Chirurgie entstehen könnten könnten Implantatversagen, lokale Wiederauftreten des Tumors und Infektionen sein. Implantatversagen tritt in etwa 10% der Fälle in. Die Verwendung eines orthopädischen Zement als methylmethacrylat bekannt verringert die Häufigkeit von Schraubenlockerung, Implantatversagen und Fraktur. Lokale Wiederauftreten des Tumors durch unvollständige Resektion verursacht wird, oder, häufiger, Rest neoplastischen Zellen in dem weichen Gewebe benachbart der Tumorkapsel nach marginal Resektion des primären Knochentumor.

Infektion ist eine weitere bedeutende postoperative Komplikation. Obwohl die Ursache der Infektion nicht bekannt ist, umfangreiche Resektion von Weichgewebe, sind schlechte Weichteildeckung, die Verwendung von orthopädischen Implantaten und Verwaltung von lokalen und systemischen Chemotherapie dachte, die Faktoren zu sein. Es wurde beobachtet, dass antibiotische imprägnierte Zement deutlich das Infektionsrisiko minimiert wird. Wenn die Infektion trotz der Behandlung erneut auftritt, Antibiotika-imprägnierte methylmethacrylat Perlen operativ werden kann neben dem infizierten Knochen implantiert. In diesen Fällen kann eine Amputation als Salvage Verfahren benötigt werden.

Es gibt kaum eine Chance, dass der Tumor im Bein wieder auftreten wird. Zu der Zeit des Betriebs wird ein absorbierbares Chemotherapie (Cisplatin) Schwamm in die Wunde eingelegt. Dies reduziert die Chancen auf ein Lokalrezidiv. Der Schwamm ist ein biologisch abbaubares Polymer, das sich langsam im Körper abbaut, die Freigabe Cisplatin in sehr hohen Konzentrationen auf die Gewebe in der Operationsstelle. Nur eine geringe Dosis von Cisplatin wird in den Blutstrom. Diese hohe lokale Dosis von Cisplatin wird verbleibenden Krebszellen im Bein nach Extremität Sparing Operation zu töten.

Regelmäßige Follow-up ist notwendig, den Hund Fortschritt zu überwachen.

Strahlendosen können in drei Dosen (die ersten beiden Dosen 1 Woche auseinander, die zweite zwei Dosen Abstand von 2 Wochen.) Auf den Tumor angewendet werden, um verbesserte Gliedmaßenfunktion ist in der Regel offensichtlich innerhalb der ersten 3 Wochen und dauert in der Regel 4 Monate. Wenn der Schmerz zurückkehrt, kann Strahlung zur weiteren Schmerzlinderung erneut verabreicht werden, wenn zu diesem Zeitpunkt auf der Grundlage der Phase des Krebs als angemessen erachtet.

Prognose Prognose für Patienten mit OSA, hängt von mehreren Faktoren ab. Die durchschnittliche Überlebenszeit bei Hunden mit Osteosarkom behandelt mit Operation und Chemotherapie ist ca. 1 Jahr. Bei Patienten unter 7 Jahren mit großen Tumor im proximalen Humerus liegt, ist die Prognose sehr schlecht. Vor kurzem wurde zusammen mit einer Chemotherapie für die Hunde eine Strahlentherapie erhielten, eine mittlere Überlebenszeit von 7 Monaten berichtet; während eine Kombination aus Operation und Chemotherapie zeigte ermutigender mediane Überlebensraten von 235-366 Tage mit bis zu 28% zwei Jahre nach der Diagnose überleben. Hunde zwischen 7 und 10 Jahren haben eine größere Überlebensraten als jüngere und ältere Hunde. In axialer osterosarcoma ist die medial-Überlebensrate von 4-5 Monaten wegen der Rezidiv der Krankheit und vollständige Operation ist wegen der Lage nicht möglich.

Vielen Dank für unsere Canine Cancer-Bibliothek verwendet. Bitte helfen Sie uns halten diese sich immer weiter entwickelnden Ressourcen wie Strom und informativ wie möglich mit einer Spende.

Withrow und MacEwen des Small Animal Clinical Oncology Stephen J. Withrow, DVM, DACVIM (Onkologie), Direktor, Tier Cancer Center Stuart Chair In der Onkologie, Universität Distinguished Professor, der Colorado State University in Fort Collins, Colorado; David M. Vail, DVM, DACVIM (Onkologie), Professor für Onkologie, Direktor der klinischen Forschung, School of Veterinary Medicine der University of Wisconsin-Madison, Wisconsin

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Symptome von Knochenkrebs in dogs

    Lungenkrebs kann primären oder metastatischen sein; tritt in der Regel Lungenkrebs, Krebszellen aufgrund der Lunge von anderen Teilen des Körpers metastasieren. Wie beim Menschen, ist aus…

  • Die Symptome von Knochenkrebs in women

    Was ist Krebs? In den meisten grundlegenden Begriffe bezieht sich Krebs auf Zellen, die out-of-Control wachsen und andere Gewebe eindringen. Zellen können aufgrund der Anhäufung von Fehlern zu…

  • Die Symptome von Knochenkrebs in der Schulter …

    Schultern sind eine der häufigsten Körper Flecken, die durch Knochenkrebs betroffen sein können. Knochenkrebs in Schultern kann ein wenig schwer zu diagnostizieren, und daher ist es notwendig,…

  • Die symptome von Knochenkrebs in Fuß …

    Die Meisten Knochen im Menschlichen Körper eine Verbindungsstellen ANALYTICA Verbunden Sind SIND. Aber Es Gibt ein paar Knochen, sterben zu other Knochen Verbunden Sind es nicht. Stattdessen…

  • Die symptome von Knochenkrebs in women

    Unsere Patienten kommen aus der Ganzen Welt. Einige Sind Ihre Nachbarn! Unsere Chirurgen Sind in Top 1% aller Chirurgen in den USA Unser Krankenhaus Würde # 1 in ganz Florida, der und Eines…

  • Die symptome von Knochenkrebs in dogs

    Krebs ist sterben häufigste Todesursache bei Hunden im Alter von 10. Aber sterben Hälfte aller Krebserkrankungen Sind heilbar, WENN er früh, sagen Experten. WebMD sprach mit Dave Ruslander,…