Schwitzen ein Lot Warum ich so viel Schweiß tun, warum nicht schwitzen i.

Schwitzen ein Lot Warum ich so viel Schweiß tun, warum nicht schwitzen i.

Schwitzen ein Lot Warum ich so viel Schweiß tun, warum nicht schwitzen i.

Es ist auf halbem Wege durch die erste Planke Serie in Barre-Klasse. und Sie schwitzen so viel es sieht aus wie Sie gerade in einem sprang Pool noch dein Freund ist vollständig trocken. Oder vielleicht sind Sie der Typ, der durch ein Laufband-Sitzung und kaum glitzern reißen kann. So oder so, was soll das?

Lassen Sie uns zunächst die Wissenschaft der Schweiß brechen. «Schwitzen ein notwendiger Prozess ist, der nach unten den Körper kühlt», erklärt David M. Pariser, M. D. ein Dermatologe und Gründungsmitglied der International Hyperhidrosis Society.

Was Schwitzen nicht tun, ist Ihr Körper «entgiften», sagt Pariser. «Mehr als 99 Prozent der Schweiß Wasser ist, zusammen mit Spurenmengen von Elektrolyten wie Salz.» Während eine kleine Menge an toxischen Substanzen ihren Weg aus dem Körper durch Schwitzen finden, Entgiftung tritt vor allem in der Leber, Nieren und lungs- nicht durch die Haut.

Wie viel ist zu viel?

So gut wie jede Menge Schweiß wird als normal. «Es gibt eine Menge Variabilität, wie viel Menschen schwitzen, und das meiste davon ist in einem normalen Bereich», erklärt Pariser. «Genau wie Höhe, es ist ein Durchschnitt, wenn es darum geht, Schweiß-und einige Leute produzieren mehr und einige weniger produzieren.»

Wenn Sie ständig ein wenig klamm sind, sich keine Sorgen. «Jeder schwitzt jederzeit eine Basismenge», sagt Pariser. Und die meisten Menschen schwitzen mehr spürbar bei der Ausübung, an einem warmen Ort oder in einer stressigen, peinlich, oder unangenehme Situation. (Ungeschickte erste Datum, anyone?)

Wenn Sie jedoch sind eine Tonne ganze Zeit Schwitzen, vor allem in bestimmten Körperbereichen, kann es einen medizinischen Zustand Hyperhidrose genannt anzuzeigen. die 2 Prozent der US-Bevölkerung betrifft, so Pariser. Ein Typ, der als fokale Hyperhidrose bekannt ist, kann sein genetisch, und das Schwitzen tritt nur auf bestimmte Körperteile (in der Regel die Achselhöhlen, Füße, Hände oder Gesicht). Die zweite Art kann eine Nebenwirkung von einer anderen Erkrankung (wie Diabetes oder Hyperthyreose), Menopause, oder bestimmte Medikamente verursacht werden. Wenn Sie das Gefühl, leiden Sie unter übermäßigem Schwitzen, zu einem Arzt zu sprechen, um zu sehen, ob es Hyperhidrose sein könnte.

Der überraschende Weise Fitness Beeinflusst Schwitzen

Aber was, wenn Sie haben einen medizinischen Zustand ausgeschlossen und sind nach wie vor einen Sturm Schwitzen up? Es kann einfach ein Zeichen dafür sein, dass Sie in Form sind. (Yass!) In den letzten Jahrzehnten haben mehrere Studien vorgeschlagen, dass trainierte Ausdauersportler früher schwitzen und mehr Schweiß produzieren im Vergleich zu untrainierten Menschen. Effekt der körperlichen Ertüchtigung auf anstrengungsbedingtem Schwitzen bei Frauen. Araki T, Matsushita K, Umeno K. Journal of Applied Physiology: Atem, Umwelt- und Exercise Physiology, 1982, März; 51 (6): 0161-7567. Effekt der körperlichen Ertüchtigung auf peripheren Schweißproduktion. Buono MJ, Sjoholm NT. Journal of Applied Physiology (Bethesda, Md 1985.), 1988, November; 65 (2): 8750-7587. Cholinergen Empfindlichkeit der ekkrinen Schweißdrüsen in trainierten und untrainierten Männern. Buono MJ, Weiß CS, Connolly KP. Journal of Dermatologische Wissenschaft, 1992, November; 4 (1): 0923-1811.

«Je mehr passen Sie sind, desto effizienter Ihr Körper schwitzt», erklärt Tony Musto, Ph.D. Direktor von Fitness und eine Übung Physiologe an der Universität von Miami. Dies ist eine gute Sache, da Schwitzen kühlen hilft Ihnen, nach unten und ermöglicht es Ihnen, zu heben, laufen, oder mit dem Fahrrad auf einer höheren Intensität für länger. (Was Sie nicht wollen, ist Ihr Körper die kritische Kerntemperatur von 104 Grad zu erreichen, wenn die Leute von der Hitze Krankheit oder Hitzschlag ohnmächtig werden neigen.)

Hier ist, wo es ein wenig komplizierter wird: Wenn die gleiche absolute Arbeitsleistung (dh bei 5 Meilen pro Stunde auf einem Laufband joggen), eine unfähige Person seine VO2 max schneller als einem Anfall Person erreichen kann, woraufhin ihn früher zu schwitzen und mehr schwitzen , auch wenn die Person geeignet ist effizienter Gesamt schwitzt, sagt Musto. Das ist, weil die untauglich Person bei 80 Prozent seiner VO2 max arbeiten können, während die Person geeignet ist nur bei 50 Prozent.

Auf der anderen Seite, wenn sowohl ein Sitz und untauglich einzelnen sind bei der gleichen relativen Arbeitsbelastung (dh 60 Prozent ihres VO2 max) arbeiten, die fit Person, die in 8 Meilen pro Stunde läuft beginnt schneller zu schwitzen und mehr Schweiß produzieren als die untauglich Person bei 5 Meilen pro Stunde laufen, Musto sagt. Dies hilft auch erklären, warum die trainierten Läufer mehr als die untauglich Menschen in der Studie schwitzen oben sie sind fähig schneller und härter zu laufen, mehr Körperwärme zu schaffen und mehr Schweiß.

Andere Faktoren

1. Geschlecht

Das Ergebnis: Fit Männer schwitzten die meisten, vor allem während der intensiver Übung. Die Frauen fit produzierte die zweitmeisten Schweiß, während die sesshaften Frauen die am wenigsten von einer Gruppe schwitzte. Auch wenn Frauen mehr Schweißdrüsen haben als Männer, sie produzieren weniger Schweiß aus jeder Drüse, erklären die Forscher.

2. Body Mass

Ein weiterer Grund dafür, dass die Ergebnisse der Studie hilft zu erklären: «Die Menschen sind in der Regel schwerer zu sein, mehr Muskelmasse haben, und wiederum erzeugen mehr Wärme als Frauen während der Arbeit aus», sagt Musto. Weitere Untersuchungen haben gezeigt, dass die höher eine Person, die Body-Mass-Index (BMI), desto mehr schwitzen. Der Body-Mass-Index und die Höhe der Resektion: prädiktive Faktoren für kompensatorische Schwitzen nach Sympathektomie. de Campos JR, Wolosker N, Takeda FR. Clinical Autonomic Research: Amtsblatt der Clinical Autonomic Research Society, 2005 Jul; 15 (2):. 0959-9851.

3. Kaffee

Ein kochend heißes latte wird natürlich Ihre Körpertemperatur Dial-up, das Schwitzen fördern können. Wenn Kaffee ist jedoch harntreibende Wirkung stattfindet, bevor Sie noch trainieren Sie auf die Toilette gehen vor der Ausübung, können Sie tatsächlich schwitzen weniger, sagt Musto. Das könnte eine weniger als stellare Training gleich, so sicher sein, viel H2O neben Java zu trinken zu bleiben hydratisiert. Der American Council on Exercise empfiehlt trinken 17 bis 20 Liter Wasser zwei bis drei Stunden vor dem Training und sieben bis 10 Liter Wasser alle 10 bis 20 Minuten während des Trainings.

4. Alkohol

Immer fühlte sich nach ein paar Cocktails gespült? Alkohol erhöht die Herzfrequenz und erweitert die Blutgefäße in der Haut, Blut auf die Oberfläche Ihrer Haut zu bringen. Dies wiederum erhöht Ihre Körpertemperatur, die Sie mehr zu schwitzen verursachen können. Trotz allem, was heißen Yoga Anhänger glauben, Sie (leider) nicht "Schweiß it out" nach einer durchzechten Nacht: Nur etwa 5 Prozent der Alkohol lässt Ihren Körper durch den Urin, Atem und Schweiß; 95 Prozent wird durch die Leber metabolisiert.

5. Spicy Foods

Essen würzigen Speisen löst auch Ihre Körpertemperatur zu gehen, so dass Ihr Körper Schweiß selbst zu helfen, produziert abkühlen, Musto sagt. Wenn Sie Sie eine Tonne schwitzen finden, wenn Sie essen und es macht es Ihnen unangenehm, könnte es ein Zeichen von Frey-Syndrom sein. oder gustatorische Schwitzen. Menschen mit Frey Schweiß übermäßig bei dem bloßen Gedanken oder den Geschmack von Lebensmitteln (sogar Eis). Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie befürchten, dies ein Problem sein könnte.

6. Hot Wetter

Dies kann ein anderer «duh» Moment, aber wärmere Tage erhöhen die Körpertemperatur, die Herzfrequenz und den Blutfluss in dem Bemühen, die Erhöhung der Kern abzukühlen, Musto sagt. Feuchtes Wetter ist ein Doppelschlag: Da es in der Luft mehr Feuchtigkeit ist, ist es schwieriger für den Schweiß auf der Haut zu verdunsten, abzuschrecken den Kühlvorgang.

Der Imbiss

Es gibt viele Faktoren, die bestimmen, wie viel Schweiß ein Individuum erzeugt, und nur etwa kann jeder Ebene des Schwitzens in Betracht gezogen werden "normal". Bonus: Der Monteur Sie sind, desto mehr man schwitzt, die Ihren Körper auf Laufen zu halten ermöglicht, Heben, Fahrrad-was auch immer du bist in-für länger. wenn Sie ständig jedoch wie verrückt Schwitzen, vor allem in einem bestimmten Bereich, könnte es ein Zeichen für eine seltene Erkrankung Hyperhidrose genannt werden. Prüfen Sie mit einem doc, wenn Sie besorgt sind.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS