Vertigo Ear Bedingungen und Behandlungen …

Vertigo Ear Bedingungen und Behandlungen …

Vertigo Ear Bedingungen und Behandlungen ...

Vertigo — Medizinische und chirurgische Behandlung, März 1998 Artikel
Medizinische und chirurgische Behandlung von Schwindel
Michael J. LaRouere, M. D.
Michael D. Seidman, M. D.
Jack M. Kartush, M. D.

EINFÜHRUNG

Vertigo ist ein Begriff verwendet, um die Halluzination der Bewegung zu beschreiben, obwohl der Gegenstand stationär ist. Der Patient leidet Schwindel verwendet häufig den Begriff "schwindlig" dieses Gefühl zu beschreiben. Es kann aber auch Gefühle wie Gedankenlosigkeit, Unstetigkeit, Verwirrtheit, Schwindel oder Übelkeit beziehen.

Es ist der Zweck dieses Kapitels die medizinische und chirurgische Behandlungen von Schwindel zu diskutieren. Es wird erwartet, dass der Leser ein allgemeines Wissen über die Anatomie und Physiologie des vestibulären Systems hat.

Die Prävalenz von Schwindel ist schwer zu ermitteln. Disequilibrium ist gefunden worden, die erste oder zweite häufigste Diagnose in den kurzfristigen Aufenthalt Krankenhaus Diagnosis Related Groups (DRG) mit einem durchschnittlichen Krankenhausaufenthalt von 4 days.1 Die National Health Interview Survey Supplements auf Altern zu sein hat festgestellt, dass 18% der Menschen im Alter von 65 und 25% über dem Alter von 75 falls.2 haben die Frage, "macht Sie Schwindel verhindern, dass Dinge, die Sie sonst tun könnte?" 34% der Bevölkerung zwischen 65- 74 mit Ja beantwortet über das Alter von 75 Jahren auf 37% zu erhöhen Dies würde Platz 12,5 Millionen Personen im Alter von über 65, wie im Jahr 1981 ernsthaft schwindlig complaints.2 Nationale Ambulatory Medical Care Umfrage gefunden zu haben, die am häufigsten Befund 75 Jahren Patienten oder älter war dizziness.3 Diese Information gekoppelt mit der Tatsache, dass es wurde geschätzt, dass 11% der Bevölkerung 75 Jahre oder älter erhöht die Zahl mit einem Risiko für Schwindel erregende Erkrankungen im Jahr 1980. Diese Zahl wird voraussichtlich um fast 21% im Jahr 2030,5 zu erhöhen

URSACHEN VON VERTIGO

I.PERIPHERAL URSACHEN VERTIGO

Morbus Menière

Vertigo wird am häufigsten durch Erkrankung des peripheren vestibulären Systems verursacht. Prosper Menière (1861) erweitert die Arbeit von Pierre Flourens und beschrieb eine otogenen Störung, als Triade bezeichnet fälschlicherweise, bestehend aus vier Symptome: Schwindel, Tinnitus, fluktuierende Schallempfindungsschwerhörigkeit und klangliche fullness.6

Menière-Krankheit beginnt in der Regel im Alter zwischen 20-60 Jahren und wird geschätzt, zu beeinflussen 2.4-4-8 Millionen Americans.7 Typischerweise ist die Krankheit einseitig, jedoch bis zu 40% der Patienten entwickeln Symptome in der entgegengesetzten ear.19 Klinisch Meniere Krankheit wird oft durch Blässe Schweißsekretion, Übelkeit und Erbrechen begleitet durch das plötzliche Auftreten von Schwindel aus. Die Angriffe sind in der Regel mit Tinnitus und / oder klangliche Fülle verbunden. Die Episoden kann von 20 Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. In seltenen Fällen können einige Patienten explosive Angriffe erleben einen Rückgang ausfällt. Diese Drop-Attacken, genannt Krise der Tumarken oder utricular Krisen, in der Regel in den späteren Stadien der Erkrankung auftreten.

Mehr als ein Jahrhundert vergangen ist, besteht weiterhin Unklarheit über die Pathophysiologie dieser Erkrankung zu sein. Schuknecht10 besagt, dass Morbus Menière ein Symptomkomplex von verschiedenen Krankheiten verursacht ist, die die gleiche Pathophysiologie teilen: Endolymphhydrops. Hydrops, eine Erhöhung der endolymphatischen Flüssigkeit, vermutlich aus Saccus endolymphaticus Dysfunktion führen (verminderte resorptive capabilities) sekundär zu Infektion, kongenitale Hypoplasie, Trauma, entzündliche Ursachen oder eine idiopathische Ursache. Schuknecht klassifiziert Menière-Krankheit als eine idiopathische Endolymphhydrops. Er hat einen fünfstufigen Mechanismus vorgeschlagen, die zur Entwicklung von Meniere-Krankheit führt. 1. Verminderte Endolymphe Resorption: Dies kann durch labyrinthitis, Trauma oder Hypoplasie verursacht werden. 2. Endolymphhydrops: vorkommender wegen Überakkumulation von Endolymphe, die Reisner Membran verzerrt. 3. Membranbruch: Endolymphe dann mit Perilymphe mischt, die vorübergehend das Hör- und Gleichgewichtssystem lähmt. 4. Heilung von Brüchen: Die Pausen von Reisner Membran heilen so den gesamten Prozess ermöglicht, sich zu wiederholen. 5. Distortion und Atrophie: Mit Fortschreiten der Krankheit, dauerhafte Veränderungen in der häutige Labyrinth auftreten, die persistent Ungleichgewichts und / oder Gehör loss.12 verursachen

Neuritis vestibularis

Neuritis vestibularis wird durch das plötzliche Auftreten gekennzeichnet mit Übelkeit und Erbrechen ohne Gehör Symptome Schwindel oft zu deaktivieren. Typischerweise treten das Einsetzen der Symptome nach einer oberen Infektion der Atemwege. Vestibular neuronitis betrifft am häufigsten Patienten in der 3. bis 5. Jahrzehnte ohne Sex Vorliebe. Schwindelerregende Symptome sind oft schlechter mit Kopfbewegung. Klinisch horizontalen Nystagmus in Richtung des unbeteiligten Ohr kann während der akuten Phase nachgewiesen werden. Kalorischen Prüfung zeigt typischerweise eine verminderte Reaktion in dem betroffenen Ohr. Routine Audiometrie ist in der Regel normal. Erholung wird in der Regel innerhalb von ein bis drei Monate erwartet.

Histopathologische Studien haben vorgeschlagen Beteiligung des superior vestibulären Nerv und vestibulären ganglion oft mit wenig oder ohne Einbeziehung der tatsächlichen endorgan. Die Infektion ist seit langem ein ursächlicher Faktor in vestibulären neuronitis.30 betrachten Es hat wenig Erfolg eine virale Ätiologie bei der Dokumentation haben jedoch intrazytoplasmatischer Teilchen wurden in menschlichen vestibulären Ganglien vor kurzem gefunden. Diese sind vermutlich dormant Formen eines Virus zu sein, und kann, wenn sie aktiviert sind, erzeugen Infektion mit resultierender Innenohr disease.29,33 andere Ursachen wie Okklusion der vorderen vestibulären Arteria cerebellar Infarkte und akute diabetischer Neuropathie wurden in den betroffenen Ätiologie der vestibulären neuronitis.31 Giftige und allergische Ursachen sind auch eine Rolle bei der Krankheitsprozess zu spielen gedacht. (ref)

Es wurde behauptet, dass Neuritis vestibularis nur den vestibulären Teil des VIII Hirnnerv betrifft und dass der Cochlea-Abschnitt unberührt gelassen. Jedoch fand Rahko (ref), dass die betreffenden Ohr eine 14-24 dB SPL Schwellendifferenz im Vergleich zu dem nicht betroffenen Ohrs bei 20 kHz einen gewissen Grad an Beschädigung des auditorischen Systems bei Patienten mit Vorhof Neuronitis Verwicklung.

Gutartige Lagerungsschwindel (BPV)

Gutartige Lagerungsschwindel (benigne paroxysmale Lagerungsschwindel) wurde zum ersten Mal im Jahre 1921 als eine kurze von Barany beschrieben Gewalt

vertiginous Folge innerhalb von Sekunden nach einer Änderung auftritt in

Kopfposition. Normalerweise lösen sich die Angriffe, wenn der Patient in diesem position.36 1981 bleibt die Forschung

Ausschuss für periphere Störungen in Japan vorgeschlagen diagnostischen Kriterien für BPV. Dazu gehören: 1. Wirbelnde Schwindel induziert durch eine spezifische Kopfposition oder Bewegung, 2. Charakteristische Platzen der Positionierung Nystagmus, die in der Natur Dreh ist, fatiguable und tritt innerhalb von Sekunden nach Positionsänderungen, 3. Ausschluss des zentralen Nervensystems Störungen, Gebärmutterhals-Erkrankungen und Beschwerden Cochlea-Erkrankungen im Zusammenhang mit vertigo.38 Der Nystagmus wird in der Regel verursacht durch nach unten die beteiligten Ohr drehen. Obwohl die Nystagmus zur Richtung der nach unten gedreht Ohr meist esotropic und Torsionskräfte ist, festgestellt, dass die Stahle39 Nystagmus Muster variieren. Kalorik sind in mehr als zwei Drittel der Patienten normal. (Ref) In vielen Serien, BPV die häufigste Ursache von Schwindel ist. 1.37 Der Prozess dauert mit Spontanerholung in 90% für Wochen bis Monate: BPV wird am häufigsten bei Menschen im Alter von über 40 und Frauen aus Anzahl Männchen 1,6 gesehen. Es ist möglich, dass diese Episoden Longridge und Barber40 kann recur.39 wurden bei bis zu 15% der betroffenen Personen Bilateralität demonstriert. Die Ätiologie der BPV hat eine Quelle von Kontroversen. Baloh37 studierte 240 Fälle von BPV und festgestellt, dass die häufigste Ursache der idiopathischen war (118/240), gefolgt von posttraumatischen (43/240), Fläschchen neurolabyrinthitis (37/240) und Sonstiges (42/240). Die Pathophysiologie wurde von Schuknecht am besten dokumentiert. Er beobachtete basophilen Ablagerungen im cupula der hinteren Bogengänge bei zwei Patienten mit BPV.42 Er schlug vor, dass otoconia aus einer degenerierten utricular Makula freigesetzt werden und sich auf die cupula des hinteren Kanal, so dass es schwerer wird als die umgebende Endolymphe. 43

perilymphatische Fistel

A perilymphatische Fistel ist das Ergebnis einer anormalen Verbindung zwischen den inneren und mittleren Ohrräume. Es tritt in der Regel als Folge von Stapedektomie, Schädeltrauma, Barotrauma, chronische Ohrchirurgie, angeborenen Anomalien oder spontan. (Seltzer und McCabe) Da das präsentierende anderen otologischer Störungen und die Unfähigkeit, ähnlich symptomsare, formell eine Perilymphfistel, kurz diagnostizieren operative Exploration, setzt diese Krankheit zu einem Brennpunkt für die Debatte zu sein.

Es gibt keine definitive Symptome, die auf eine Diagnose von PLF deutlich zeigen wird jedoch Symptome in der Regel mit denen von Morbus Menière oder endolymphatischer hydrops.49-50 ähnlich sein kann, eine schwankende einseitige Schallempfindungsschwerhörigkeit auftritt. Normalerweise klagen die Patienten assoziierter Tinnitus, Ohrdruckgefühl und Schwindel. Eine oder mehrere dieser Symptome besteht in der Regel. Gelegentlich Hennebert oder des Tullios Zeichen sind in einer symptomatischen Individuum mit einer klaren Geschichte von Barotrauma seen.54,55, Kopfverletzungen oder vor otologischer Chirurgie geschlossen, ist die Diagnose vermuten.

Sobald die Diagnose von PLF vermutet wird, gibt es mehrere Tests, die unterstützend sein können. Nur Sondierungs Tympanotomie mit der direkten Beobachtung kann die Diagnose bestätigen und sogar kann das sein

Gegenstand als Lokalanästhetika Fehler kann in die Mitte sickern

Ohrraum oder ein minimales Trauma auf dem Vorgebirge kann dazu führen, mikrovaskuläre Störung mit der Freigabe des Schiffes Exsudat. Nicht-invasive Tests, wie die Fistel-Test (positiven und negativen Druck auf das Trommelfell angewendet wird) kann Nystagmus und Schwindel erzeugen. Schwindel wird am häufigsten während der Anwendung von Unterdruck gesehen. Daspit56 gekoppelt ENG Prüfung und die Fistel Test objektivere Beweise Zugabe im Vergleich zu der Standard-Fistel test.56 Platform Posturographie Tests wurde von Black59 mit einigem Erfolg bei der Diagnose und einer Fistel empfohlen worden. Vor kurzem hat Schweitzer60 sechs identifiziert "beste Aminosäuremarker" die Differenzierung Perilymphe aus Serum, Plasma oder Liquor. Dazu gehören Threonin, Asparginine, Arginin, Histidin, Valin und Glutamin- acid.60

Trauma

Ein Trauma ist eine häufige Ursache für Schwindel erregende Symptome. Jede Beleidigung, die das Labyrinth oder Gehörknöchelchenkette stört, kann zu Schwindel führen. Quer zeitliche Knochenbrüchen, beinhalten typischerweise die Ohrkapsel und labyrinthischen Dysfunktion verursachen. Longitudinal zeitliche Knochenbrüche weniger häufig verursachen Schwindel, kann dies aber entweder nicht vom Kopf Trauma selbst, Ohrkapsel Verletzungen oder Gehörknöchelchen Störung. A concussive Wirkung auf das ZNS können in posttraumatischen Ungleichgewichts führen.

Infektion

Akute und chronische Infektion kann die mittlere oder innere beeinflussen

Ohren, die zu einem Spektrum der klinischen Symptomatik führen kann. Das Auftreten von Schwindel mit akuter eitriger Otitis media, akute eitrige Labyrinthitis und chronische eitrige Otitis

Medien mit oder ohne cholesteatoma wurde gut dokumentiert. (ref) Weniger häufig das Auftreten von Schwindel in der Kindheit geschätzt ist zu Eustachische Röhre Dysfunktion mit den daraus resultierenden Paukenergusses Zusammenhang stehen. In einer Studie mit 27 Kindern mit Schwindel, fand Blain62, dass fünf seröse Otitis media oder Leimohr hatte und, wenn angemessen behandelt, deren Schwindel aufgelöst.

Die Beteiligung des Labyrinths sekundäre Infektion kann durch Toxine verursacht werden, durch die tatsächliche bakterielle Invasion über Emissarien oder durch Bogengang erosion.63 Es gibt eine Vielzahl von viralen Ursachen von Innenohrerkrankungen einschließlich Mumps, Masern, Varizella-Zoster, Cytomegalovirus und Influenza-B . verzögertes Einsetzen Schwindel, weil dieser viralen Erkrankungen auftreten können. Zum Beispiel, Mumps eine schwere Ohrschwerhörigkeit in der Kindheit verursacht, kann nicht die vestibulären System erst Jahre später beeinflussen, vielleicht wegen verspäteter Endolymphhydrops. Während Viren wichtige Erreger empfunden werden, ist ein Beweis meist umständlichen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur Cytomegalovirus und das Mumps-Virus aus der Perilymphe der betroffenen ears.73,74 kultiviert worden

autoimmun

Immunvermittelte Angriff auf das Innenohr mit den daraus resultierenden Schwindel, Ohrschwerhörigkeit, klanglicher Fülle und Tinnitus ein Gebiet intensiver Forschung gewesen. Es wurde zuerst von McCabe in 197.964 und erarbeitet von Hughes.65 Hughes hervorgehoben besagt, dass Autoimmun vermittelten Innenohrerkrankung, die durch klinische Befunde, positive immunologische Labortests und positive Behandlung response.65 Der typische Patient mittleren Alters, weiblich diagnostiziert wird, und weist eine bilaterale progressive sensorineuraler

Hörverlust (kann asymmetrisch sein) mit oder ohne Schwindel, Ohrdruckgefühl oder Tinnitus. Symptome Fortschritte oft über Wochen bis Monate obwohl Hörsturz Gelegentlich reported.67 wurde, kann der Patient eine systemische Immunerkrankung wie rheumatoide arthritis.64,65,66 Hughes65 suchten 52 Patienten mit Autoimmunerkrankung des Innenohrs im Verdacht und hat 7 Cogan-Syndrom, 4 mit rheumatoider Arthritis und 1 mit systemischem Lupus erythematosus.65 Cogan-Syndrom ist eine seltene Erkrankung, gekennzeichnet durch nicht syphilitische interstitielle Keratitis haben im Zusammenhang mit Tinnitus, Schwindel und Gehör loss.68 Die Ätiologie ist unsicher, aber Hinweise darauf, dass immunologischer oder infektiöse Ursachen sind likely.69

II.CENTRAL URSACHEN VERTIGO

Gefäßschlinge

Die Idee, dass Gefäßkompression von Hirnnerven zu einer klinisch signifikanten Symptomen führen kann stammt aus dem Jahr Dandy’s75 erste Beschreibung der Trigeminusneuralgie sekundär zu einer Gefäßschlinge. Es wird nun allgemein anerkannt, dass die Ursache für Tic douloureux und Spasmus hemifacialis eine Schleife der vorderen unteren Kleinhirnarterie oder in der Nähe Adern pulsiert auf der Trigeminus oder Gesichtsnerven respectively.76

In jüngerer Zeit wurden eine mögliche Ursache für Schwerhörigkeit, Schwindel und Tinnitus. (Ref) Die Symptome oftem mimischen Kleinhimbrückenwinkel Tumoren betrachtet Gefäßschlingen der vestibulo- Hörnerv zu komprimieren. Untersuchungen wie pneumo- Computertomographie und Magnetresonanztomographie (MRT) haben, gelegentlich prominente Gefäßschlingen Eindringen in den inneren Gehörgang (IAC) .77,78 Einseitige Verzögerungen demonstriert

in Hirnstammaudiometrie (ABR) Tests beobachtet wurde auch mit Kompression des Nervs VIII-Komplex durch ein Gefäß loop.Moeller16 korreliert

Anatomische Dissektionen zeigen, dass approximately65% der Proben haben Gefäßschlingen nähert sich der VIIth und VIII nerves.79,80 McCabe91 beschrieben acht Patienten mit diskreten Zauber wahrer Schwindel, die zuvor mit Morbus Menière oder einer unbekannten Ursache diagnostiziert wurden. Alle acht Patienten wurden Abschnitt Vestibularnerven und jeweils eine Gefäßschlinge weit in den inneren Gehörgang mit Kompression des oberen Vestibularnerven erstreckt gefunden wurde. Janetta84 hat vorgeschlagen, dass Patienten mit Gefäßschlingen sind eher geneigt, mit konstanter Lagerungsschwindel oder Ungleichgewichts mit Übelkeit zu präsentieren. Sie haben in der Regel nicht die typische Hörverlust von Morbus Menière und vestibulären Funktionstest ist oft normal.84

vertebrobasiläre Insuffizienz

Vaskuläre Insuffizienz tritt im vertebrobasilären System sekundär zu Obstruktion, Stenose oder "stehlen" Strömungsmuster. Ischemia ist verantwortlich für über 80% der zentralen vestibulären disturbances.85 Die variable Geschichte und klinische Befunde im Zusammenhang mit VBI auftreten wegen der Komplexität und eine hohe Zahl von sensorischen und motorischen Bahnen, die von der hinteren Zirkulation versorgt werden. Karotis-Insuffizienz sekundäre Stenose kann den Blutfluss Wertaufholungen in der A. communicans posterior mit einem resultierenden verursachen "steal-Phänomen" von vertebrobasilären system.85

Grad untersucht eine Reihe von 84 Patienten mit posterioren Kreislaufprobleme und fand, dass es eine hohe Inzidenz von isolierten Episoden von Schwindel im Zusammenhang mit vertebrobasilären Insuffizienz war. Er beschrieb auch eine 42% ige Inzidenz von einseitigen kalorische Schwäche, der Schlussfolgerung gelangt, dass die vestibulären Labyrinth zu Ischämie von Störungen in der vertebrobasilären system.86 Visuelle Dysfunktion selektiv anfällig ist, Angriffe fallen, Unstetigkeit und Extremität Schwäche waren die häufigsten Symptome im Zusammenhang bei Patienten mit VBI 0,86

In Valvossori’s85 Studie von 200 Patienten mit VBI, 87% klagten über Schwindel. Er schlug vor, dass, wenn computertomographische dynamische Prüfungen verdächtige Strömungs Verirrungen waren, sollte der Angiographie erhalten werden, um die Strömung abnormality.85 zu bestätigen

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose ist eine demyelinisierende Erkrankung, die durch eine Vielzahl von neurologischen Anzeichen und Symptome charakterisiert ist

die haben eine Tendenz zur Remission und Exazerbation. Typischerweise ist MS eine Krankheit der jungen erwachsenen weißen Frauen.

Die Ursache ist nicht bekannt, jedoch basierend auf epidemiologischen und virologischen Untersuchungen wird vorgeschlagen, dass MS durch eine abnormale Immunantwort auf virale vor exposure.89 Jüngste Studien zeigen, in dem Prozentsatz der Symptome von Schwindel oder Ungleichgewichts große Diskrepanzen verursacht werden, die von 5% bis 51% .92,93 Ein Blick induzierte horizontal Nystagmus wird angenommen, in bis zu 70% der Patienten mit MS auftreten. Vertikale Nystagmus tritt bei etwa einem Drittel der Patienten mit Multipler Sklerose. (Müssen Referenz)

Migräne

Migräne wurde von Hippokrates 25 Jahrhunderten beschrieben Faust ago.96 Es ist eine häufige Erkrankung, die etwa 25% der Frauen betroffen sind, 20% der Männer und 2-5% der children.94,95 Typischerweise, Migräne wird durch regelmäßige Kopfschmerzen gekennzeichnet, die gelegentlich sind im Zusammenhang mit Übelkeit, Erbrechen und neurologische Symptome. In gemeinsamen Migräne, das Fehlen von neurologischen Symptomen ist die Regel, während in der klassischen Migräne typischerweise eine Aura der headaches.94,97,98 vorausgeht ist es auch gut dokumentiert, dass neurologische Symptome genannt "Migräne gleichwertig" auftreten können, in dem Intervall zwischen headaches.99 von 200 Patienten mit Migräne geprüft von Kayan und Hood, 100 53 klagte über Schwindel. Vertigo wurde als Aura in 8 Patienten festgestellt, während der Kopfschmerzen bei 25 Patienten nach der Kopfschmerzen bei 1 Patienten und zwischen Kopfschmerzen in 19 patients.100

Bickerstaff war die erste basilaris Migräne zu beschreiben. Dies wurde von einer Aura der Skotome, vorübergehende Blindheit, Schwindel, Dysarthrie, Parästhesien, Ataxie und Tinnitus aus.

Cervical Vertigo

Cervical Schwindel wurde zum ersten Mal in 1858.107 Longet von Claude Bernard dokumentiert und Shift108,109 beschrieben Gangstörungen ähnlich Ataxie nach einer zervikalen Muskeln in mehreren Tiertrennen species.108,109 Es gibt mehrere Theorien, er Ätiologie der zervikalen Schwindel einschließlich entzündliche und degenerative Veränderungen der Halswirbelsäule Wirbelsäule oder Nackenmuskulatur, die zu einer veränderten Hals propriozeptiven Input führen kann. Diese Reflexe oder Impulse sind wichtig für zervikale aufrichtende Reflexe. Barre110 injiziert 1% Procain in tiefen Halsgewebe und fand nicht nur Schwindel, horizontal kontralateralen Nystagmus, ipsilateral Vergangenheit zeigt, und in Richtung der injizierten Seite fallen, aber auch beobachtet, Tinnitus und eine ipsilaterale Horner-Syndrome.110 Vaskuläre Insuffizienz kann eine andere Ursache des zervikalen Schwindel sein . Es ist bekannt, dass Drehen des Kopfes Strömung in Wirbelgefäßen zu verringern führt, 111 jedoch allgemeine kardiovaskuläre Ursachen wie Atherosklerose erscheinen wichtiger. Reizung der Halssympathicus System wurde auch als mögliche Ursache von Gebärmutterhalskrebs vertigo.110.112 verwickelt

III.MISCELLANEOUS URSACHEN VERTIGO

Es gibt mehrere Entgleisungen des Stoffwechsels, die als ursächliche Faktoren in Innenohr Krankheit in Verbindung gebracht wurden,

Nach Rubin117 gibt es fünf wichtige Organsysteme verantwortlich für Innenohr-Homöostase. Dazu gehören die Neben und Hypophyse, die hormonelle und das Immunsystem und die hypothalamus.117

Die häufigste Labor Anomalie mit vestibulären Dysfunktion bei Hyperglykämie in Verbindung gebracht. Häufig wird diätetische Manipulation an einen wirtschaftlichen response.118,119 führen Spencer120 mit Hörverlust und Schwindel auf 1.400 Patienten berichtet, die mit Hyperlipidämie diagnostiziert. Hypothyreose ist auch als eine mögliche Ursache für neuro-otologischer dysfunction.118 implizierten worden

Viele verschiedene Medikamente sind dafür bekannt, Schwindel, einschließlich Alkohol, Phenobarbital, Phenytoin, Chlorpromazin, Adrenocorticotropic-Antagonisten, Cholinomimetika, Cholinesterasehemmer und Gammaaminobutyric Säure agonists.121 produzieren

Es wurde auch vorgeschlagen, dass Nahrungsmittelallergien oder Inhalations-Allergien kann ein Faktor bei der Entwicklung von Endolymphhydrops sein. Shambaugh fördert derzeit diätetischen Behandlung von Nahrungsmittelallergenen zur Linderung der Symptome von Morbus Meniere Disease.122

MEDICAL Behandlung von Schwindel

Morbus Menière

Die Behandlungsmöglichkeiten für Morbus Menière sind vielfältig. Erste medizinische Behandlung umfasst ein Salz eingeschränkte Diät oft in Kombination mit einem Diuretikum. Andere diätetische Anpassungen vorgeschlagen von Spencer und Kinney sind eine Reduktion von Kohlenhydraten und Fetten intake.25,26

Die oralen Diuretika (Benthiazides, Chlorthalidone, kaliumsparenden Arzneimitteln und Furosemid) werden häufig verwendet. Es ist interessant festzustellen, dass diese Art der Therapie die Anzahl und Schwere der vertiginous Angriffe zu reduzieren neigt, aber es wurde nicht einen langfristigen Auswirkungen auf hearing.13-15 Demgegenüber osmotische Diuretika dramatisch gezeigt haben gezeigt, wenngleich vorübergehende Verbesserung etwa 60% der Patienten mit Morbus Meniere disease.16-18 Beispiele für osmotische Diuretika zu hören, schließen Glycerin, Mannit, Harnstoff und Isosorbid. Die Wirkung dieser Medikamente ist Wasser aus dem Labyrinth zu entziehen.

Vasodilatator-Therapie wurde mit einigem Erfolg verwendet worden. Insgesamt ist es fühlte sich in akuten Situationen wirksam zu sein, stabilisierende Hör- und Schwindel zu reduzieren. Gefäßerweiternde Mittel, die gegenwärtig in Gebrauch sind Nicotinsäure, 20 intravenöse Histamine20 und Betahistidine21 (eine mündliche Histamin Vorbereitung). Kohlendioxid mit Sauerstoff (Carbogen), ein potenter Vasodilatator, wurde berichtet Hörfähigkeit zu verbessern. (Fisch ref) Hearing Verbesserung eher in frühen Stadien der Meniere’s.19-21 abzuwarten

Druckkammertherapie wurde angekündigt, um erfolgreich zu sein

lang anhaltende Verbesserung sowohl Hör- und Schwindel bei 45% der Menière-Patienten bei der Bereitstellung. Die Dekompressionskammer bewirkt eine Verringerung der Luftdruck, die einen relativ positiven Druck im Mittelohr erzeugt venöse Stauung abnimmt und die Verringerung der endolymphatischer hydrops.20

McCabe23 hat gezeigt, dass vestibulären Stiller, insbesondere Diazepam, sind wirksam bei der Verringerung der

vestibulären Symptome im Zusammenhang mit Morbus Menière. Tägliche Therapie wird als wichtig angesehen, die Wahrscheinlichkeit von rezidivierenden Schwindel zu reduzieren. Anticholinergika sind auch hilfreich bei der damit verbundenen Übelkeit lindern und Erbrechen.

sowie Linderung von Schwindel erregenden Episoden bei Patienten mit bilateraler hartnäckigen Morbus Menière mit Titration Streptomycin Therapie Graham konnte Erhaltung oder Verbesserung der Anhörung zu demonstrieren. Der Zweck dieser Behandlung ist Schwindel kurz zu beseitigen schaffen Oszillopsien oder Hörverlust. Dies wird durch häufige Beurteilung der audiologischen und vestibulären Funktion während der Behandlung erreicht.

Neuritis vestibularis

Die Behandlung von Neuritis vestibularis ist im wesentlichen symptomatisch. Während der akuten Phase ist es wichtig, den Patienten Linderung der intensiven Schwindel, Übelkeit und Erbrechen zu liefern. Dies schließt die Verwendung eines vestibulären Unterdrückungsmittel wie Diazepam oder Meclazine mit einem Antiemetikum kombiniert. Kurzfristige Steroide wurde ebenfalls wirksam. (Referenz) Es ist wichtig, die Verwendung von vestibulären Suppressants der akuten Phase der Erkrankung zu begrenzen, dadurch Ausgleich ermöglicht auf lange Sicht zu kommen.

Gutartige Lagerungsschwindel

Die Behandlung von BPV ist in erster Linie symptomatisch. Während der akuten Exazerbationen sind vestibulären suppressants wie Benzodiazepine und Antihistaminika eingesetzt. Um jedoch das Gleichgewichtssystem zu gewöhnen und nicht unterdrücken es, den Kopf Übungen oder maßgeschneiderte vestibulären Übungen (ref) verwendet werden, die Symptome und Verringerung der Schwere der Rezidive reduzieren.

perilymphatische Fistel

Die tragende Säule in der medizinischen Management von PLF ist bedrest für sieben bis zehn Tage. (Referenz erforderlich) Vestibular Suppressants bei der Linderung von Schwindel in den frühen Stadien der Erkrankung wirksam sein können. Der Ausfall bedrest der Schwindel oder ein Fortschreiten der Schallempfindungsschwerhörigkeit zu lösen sind Indikationen für eine chirurgische Intervention.

Autoimmun- Inner Ear Krankheit

Glucocorticoide sind die primäre Behandlung für Autoimmunerkrankung des Innenohrs und Cogan-Syndrom gewesen. (McCabe) & 70,71 Cyclophosphamid und Azathioprin haben auch mit einigen success.70 Plasmapherese hat zu guten Ergebnissen von Luetje.88 Plasmapherese erfordert die Beseitigung von Plasma aus Blut entzogen, wodurch das Entfernen Antikörper, Antigene, Immunkomplexe und blockiert antibody.88 Leutje wie dokumentiert verwendet worden studierten acht Patienten mit Autoimmunerkrankung des Innenohrs diagnostiziert und festgestellt, dass die Plasmapherese kann es stabilisiert oder verbessert in ausgewählten patients.88 Hör- und Gleichgewichts Symptome, dass als Alternative oder Zusatztherapie bei Patienten mit Autoimmunerkrankung des Innenohrs verwendet werden

Migräne

Medizinische Intervention für Schwindel mit Migräne enthält die typischen Behandlungen für Migräne-Kopfschmerzen.

Während eines Angriffs, hilft Ergotamintartrat symptoms.101 lindern hat Propranolol in langfris effektiv verwendet worden

Zeitkontrolle von Migräne-Symptome einschließlich vertigo102-104 als Kalziumkanalblocker Amitriptylin, Periacton und Methysergid Maleate.101,105,106 haben

Chirurgische Behandlung von VERTIGO

Die chirurgische Therapie für Schwindel betrachtet wird, wenn eine konservative Behandlung (Ernährung und medizinische) versagt. Vor der Operation braucht der Pathologie zu der peripheren vestibulären Systems und das erkrankte Ohr muss isoliert werden Geschichte und auditory zu identifiziere durch — vestibulären Tests. Verschiedene andere Faktoren wie Hörschwelle, Schwere und Häufigkeit der Symptome und physiologische Alter müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Zwei Arten von chirurgischen Eingriffen gibt, die Erleichterung bieten Schwindel: Konservierungsverfahren (endolymphatischer sac Chirurgie,

cochleosacculotomy, mikrovaskuläre Dekompression und perilymphatische Fistel) und ablative Verfahren (Labyrinthektomie, Vestibularnerven Abschnitt, Einzahl Neurektomie, posterior halbkreisförmigen Kanal Okklusion und Streptomycin Perfusion des Labyrinths).

Endolymphatischer Sac Chirurgie

Mehrere chirurgische Verfahren vorgeschlagen wurden, Schwindel mit Morbus Menière 1,2,3,4 und verzögerten Einsetzen von Schwindel (verzögerte Endolymphhydrops) .5,6 refraktär medizinische Betreuung, endolymphatischer sac Chirurgie Bei den Patienten kann als ein angeboten werden assoziiert zu behandeln versuchen, den hydropic Zustand (erhöhte Endolymphe) zu dekomprimieren, die gedacht wird, in dem erkrankten Ohr zu existieren.

Verschiedene Techniken der Dekompression umfassen endolymphatischer sack subarachnoid Shunts, 4 endolymphatischer sack mastoid Shunts, 6 und breit knöcherne Dekompression des endolymphatischer sac.1,2 Trotz der verwendeten Technik ist die Erfolgsquote für endolymphatischer sac Chirurgie 60-85% lag hat 1 , 2,3,4,5,6,7,8 in Bezug auf eine Verringerung oder eine Heilung von Schwindel. Hearing Verbesserung tritt in 10-56% .6,7,8 Aural Druck wird oft reduziert und gelegentlich Tinnitus verringert.

Die obigen Ergebnisse sind vergleichbar mit denen von Bretlau et al.7 die 23 Patienten mit aktiver Morbus Meniere ausgewertet. In ihrer Doppelblindstudie ca. 70% der Patienten, die entweder eine einfache Mastoidektomie oder endolymphatischer-mastoid Shunt erhielten, eine Beseitigung oder eine deutliche Verringerung ihrer Schwindel. Diese Ergebnisse wurden nach einem neun Jahre Followup Periode ausgewiesen. Der Autor argumentiert, für eine starke Placebo-Effekt von sac Chirurgie und schlug vor, dass die Wirkung der Operation nicht speziell auf Manipulation des Sackes verbunden war.

Mehrere Autoren bieten endolymphatischer sac decompression- in Menière-Patienten als eine frühe Alternative Rangieren der Hoffnung, Schwindel zu verringern oder zu beseitigen und das Gehör zu stabilisieren. Brown9 prüft 245 Patienten, die endolymphatischer sac-Operation unterzogen und festgestellt, dass in den frühen Stadien der Menière-Krankheit 75% der Patienten Linderung von Schwindel hatte, während 50% Erleichterung nach 10 Jahren fortgesetzt hatte. Wenn eine Operation in den späten Stadien der Erkrankung angeboten wurde, nur 40% zeigten eine Verbesserung. Die Mehrheit der letzteren Gruppe hatte einen allmählichen Rückgang in ihr Gehör.

Die chirurgische Technik ist einfach. Nach einer breiten Mastoidektomie Durchführung wird Knochen aus über den endolymphatischer Sack entfernt in der hinteren Schädelgrube Dura unmittelbar unterhalb einer Linie (Donaldson Linie) durch den hinteren Bogengangs gezogen, wo es durch die horizontale halbkreisförmigen Kanal halbiert (Bild 1) . An diesem Punkt hat der Chirurg die Möglichkeit, den Sack zu öffnen und eine Drain- oder Ventil darin platzieren.

Eine aktuelle Änderung dieser Technik durch Kartush eingeführt, beinhaltet 10 knöcherne Dekompression nicht nur von der hinteren Schädelgrube dura und endolymphatischer Sack, sondern auch breite Dekompression des Sinus sigmoideus. In Verbindung damit wird der Sinus sigmoideus Größe mit Hilfe von bipolaren Kauter reduziert. Erste Ergebnisse wurden mit 90% der Patienten viel versprechend, zeigt die vollständige erhebliche Kontrolle über Schwindel bei einem Jahr.

Komplikationen von Saccus endolymphaticus Operation resultieren, sind selten und in weniger als 2% der cases.1 Das Risiko eines sensorisch neuralen Hörverlust auftreten, leicht erhöht wird, wenn der Sack geöffnet wird, und ein Ventil oder Shunt angeordnet ist.

Revision sac Chirurgie wurde ebenso gezeigt, dass so effektiv wie eine primäre endolymphatischer sac Verfahren, wenn die Symptome recur.11 Paparella12 dass gezeigt hat, zusammen mit Schwindel Reduktion, Verstärkung hören kann nach einer Revision endolymphatischer sac Verfahren auftreten.

Cochleosacculotomy

Schuknecht, in 198.213 führte das Konzept einer Fistel zwischen den endolymphatischer und perilymphatische Räume dort zu schaffen, indem die endolymphatischer Fach Dekomprimieren. das

cochleosacculotomy Verfahren beinhaltet einen 4 mm Haken Einsetzen

durch die runde Fenstermembran und der knöchernen Spiralblattes der basalen Windung der Cochlea. Das runde Fenster wird dann versiegelt. Dieses Verfahren kann durchgeführt transcanal werden, unter örtlicher Betäubung.

Das Verfahren wird für Meniere-Krankheit in erster Linie angedeutet ist. Da kann die Operation unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden, kann es bei älteren Menschen und diejenigen durchgeführt werden, die schlechte Operationsrisiken sind. Schuknecht14 berichtet 72,6% der Patienten Linderung von Schwindel und 55% gehalten Anhörung erhalten werden. Obwohl ein Konservierungsverfahren in Betracht gezogen, sollte es nicht als bis zu 45% der Patienten in einem nur hörende Ohr durchgeführt werden, entwickeln eine starke bis hochgradige Schallempfindungsschwerhörigkeit (11/90) in der operierten Ohr.

Die mikrovaskuläre Dekompression der VIII Nerve Complex

Die mikrovaskuläre Dekompression der VIII Nervenkomplex wurde von Janetta und Moller15 als Methode eingeführt Deaktivierung Lagerungsschwindel (DPV) zu entlasten. Patienten mit DPV vorhanden mit einem konstanten Gefühl des Seins aus dem Gleichgewicht, die mit Übelkeit verbunden ist. Die Diagnose wird in der Regel hergestellt durch Geschichte und abnormal auditorischen Hirnstamm evozierten Reaktion Prüfung (ABR). Eine Differenz von 0,2 msec in der Latenz von Spitzen I-III im Vergleich zu der kontralateralen Seite oder einer absoluten Zunahme der I-III-Latenz von mehr als 2,3 msec ist ein Hinweis auf VIIIth Nervenkompression betrachtet.

Nach einer retrosigmoid Kraniektomie wird der VIII Nervenkomplex identifiziert, da sie die brainstem verlässt und in den inneren Gehörgang. Vaskuläre Kompression verringert sich um ein kleines Stück Teflon Einsetzen Filz zwischen den Nerven und ein Blutgefäß, das auf den Nerv liegt.

Moeller16 berichtet die Ergebnisse von 41 Patienten mikrovaskulärer Dekompression für DPV unterziehen. Dreißig Patienten wurde völlig symptomfrei oder hatten eine deutliche Verbesserung der Symptome. Zwei Patienten hatten eine leichte Verbesserung ihrer Symptome und neun erfahren keine Linderung. Der Autor stellt fest, dass alle Patienten mit einem oder mehreren Gefäßen eine signifikante Kompression des Nervs VIIIth hatte. Ein Patient erlitt einen vollständigen Verlust des Gehörs aufgrund der mikrovaskuläre Dekompression. Moeller16 kommt zu dem Schluss, dass die mikrovaskuläre Dekompression ist eine wirksame Methode zur Lagerungsschwindel mit einer schrittweisen Verbesserung der Symptome Deaktivierung der Behandlung von postoperativen 4-12 Monate festgestellt.

Perilymphatische Fistel

Ein Leck von perilymphatische Flüssigkeit aus entweder der runden oder ovalen Fenster, in der Regel mit einer Episode von Barotrauma verbunden sind, kann eine Vielzahl von Ohr Symptome einschließlich Innenohrschwerhörigkeit und Schwindel verursachen. Seltzer und McCabe18 beachten Sie, dass Ungleichgewichts, mit gelegentlichen Zauber wahrer Schwindel, ist das häufigste Symptom vestibulären Muster.

Die Technik der perilymphatische Fistel beinhaltet eine Sondierungs Tympanotomie unter örtlicher Betäubung. Die ovale und runde Fenster werden dann beobachtet.

Die Patienten werden in den Kopf nach unten Position gebracht und werden gebeten, zu tragen, während der Chirurg jedes Fenster untersucht. Fascia, Perichondrium oder Fett von Gelfoam unterstützt wird dann verwendet, um jedes Fenster zu versiegeln.

Shelton und Simmons17 berichten, dass bei Patienten, bei denen eine perilymphatische Fistel beobachtet wurde, 64% Auflösung ihrer Hauptsymptom hatte. Wann wurde keine Fistel gefunden, 44% zeigten Lösung ihrer wichtigsten Symptome. Seltzer und McCabe18 fand heraus, dass Schließung einer perilymphatische Fistel verbessert vestibulären Symptome in der Mehrzahl der Fälle jedoch auditorischen Symptome in geringerem Maße verbessert.

Der schwierigste Aspekt eines perilymphatische Fistel ist die Anerkennung eines echten Leck von perilymphatische Flüssigkeit. Zu diesem Zweck Ermittler verfolgen Tests, die speziell perilymphatische Flüssigkeit auf andere Körperflüssigkeiten oder Lokalanästhetika im Vergleich identifizieren würde.

Labyrinthektomie

Ein Labyrinthektomie ist eine ablative Verfahren, bei dem die Sinnesepithel und distalen Nervenfasern aus dem vestibulären Endorgan entfernt. Es wird in der Regel bei Patienten mit nicht gewartet werden Hören, (größer als 60 dB Sprachempfangsschwelle und Sprachverstehen von weniger als 50%) und Symptome von Schwindel oder Ungleichgewichts durchgeführt. In den meisten Fällen zeigt Elektronystagmographie Unterfunktion des betroffenen Ohr (das mit einer ausgeprägten Schallempfindungsschwerhörigkeit), obwohl die vestibulären Reaktion im erkrankten Ohr kann normal oder völlig fehlen.

A Labyrinthektomie kann durch einen von zwei Ansätzen durchgeführt werden; transcanal oder transmastoid. Die transcanal Labyrinthektomie, die zuerst von Schuknecht in 1956,19 beschrieben beinhaltet die Steigbügel und Kürettage der Vorhalle zu entfernen. Armstrong20 1959 befürwortete Entfernung eines Teils des Vorgebirge für vollständigere Entfernung von neuralen Epithel zu ermöglichen. Schwindel ist in über 90% der Patienten mit einer korrekt durchgeführt Labyrinthektomie gesteuert.

Damit für die vollständige Entfernung von neuralen Epithel und distalen Nervenfasern, beschrieben Pulec21 die transmastoid Labyrinthektomie Verfahren im Jahr 1969. Diese Technik ein Mastoidektomie mit Fensterung der horizontalen beinhaltet, hintere und obere Bogengänge sowie der Vorhalle. (Bild 2) Unter direkte Sicht, die ampullae der drei Bogengänge und maculae des Sacculus und Utriculus vollständig entfernt werden kann.

Graham und Kemink22 diskutierten ihre 5 Jahre Erfahrung mit dieser Technik und stellte fest, bei der Kontrolle der Schwindel eine 93% Erfolgsquote. Wie erwartet, wird der gesamte Resthörigkeit mit diesem Verfahren verloren. Die Komplikationsrate folgende Labyrinthektomie ist gering. Es ist eine 2% ige Inzidenz von Gesichtsschwäche.

Vestibularisuntersuchungsstühle Abschnitt

Vestibularisuntersuchungsstühle Schnitt hat sich die am meisten akzeptierte Methode durch einseitige Vestibularisausfall bei Patienten mit brauchbaren Anhörung medizinisch Brechungs Schwindel oder Ungleichgewicht verursacht zu steuern. In mehreren studies23,24,25, unabhängig von der chirurgischen Ansatz, verschönert die Patienten mit Morbus Menière besser in Bezug auf die Linderung von Schwindel als Nicht-Menière-Patienten haben.

Derzeit gibt es vier chirurgische Ansätze, die üblicherweise einen Vestibularnerven Abschnitt auszuführen; mittleren Schädelgrube, retrolabyrinthine, retrosigmoid und translabyrinthine. Alle aber letztere bieten die Möglichkeit, für die Erhaltung hören. Bis 1961 wurde Vestibularnerven Schnitt durch die subokzipitalen Route durchgeführt. 1961 führte House26 die mittlere Ansatz Schädelgrube (Abbildung 3). Dies beinhaltet eine zeitliche Kraniektomie mit Rückzug des Schläfenlappens medial die obere Fläche des Schläfenbeins auszusetzen. Nach dem Öffnen sind die inneren Gehörgang die oberen und unteren vestibulären Nerven einzeln geschnitten. Mit Hilfe dieses Ansatzes Linderung von Schwindel wurde in 85-99% der patients27,28 erhalten. Der Vorteil der mittleren Schädelgrube Ansatz über andere chirurgische Ansätze für Vestibularnerven Abschnitt in der Fähigkeit verwendet, um vollständig Abschnitt alle vestibulären Fasern vor ihrer inniger Verbindung mit Cochlea-Fasern werden wie in der Kleinhimbrückenwinkel demonstriert. Die Nachteile der mittleren Schädelgrube Technik ergeben sich aus einem größeren Risiko der Gesichtsnervenverletzung und Schallempfindungsschwerhörigkeit. Das Risiko von neurologischen Komplikationen (Aphasie, Krampfanfälle und Hemiparese) können mit diesem Ansatz höher sein.

1980 Silver und Norrell29 eingeführt, um die retrolabyrinthine vestibulären Neurektomie. Dies ermöglicht einen direkten Zugang zum Kleinhimbrückenwinkel (CPA). Nach einer breit Mastoidektomie ausgeführt wird, wird Knochen aus über den Sinus sigmoideus und hinteren Schädelgrube Dura entfernt bis auf den hinteren Bogengangs. Die Dura wird eingeschnitten nur schlechter als die petrosus superior Sinus, ein Engagement in der CPA. Der VIII Nerven Komplex wird identifiziert und der vestibulären Teil des Nerven auf der Tentorium Seite, geschnitten ist. Etwa 75% der Nerven zeigen eine deutliche Spaltebene zwischen der Cochlea und vestibulären division.30

Die Ergebnisse sind mit diesem Ansatz ausgezeichnet. Silverstein, 27 berichtet über eine 93% ige Erfolgsquote bei der Lösung oder zur Verbesserung der Schwindel mit keinem der Patienten insgesamt neuralen Hörverlust zu demonstrieren. Das Risiko einer Gesichtsschwäche Nerven im Vergleich zu mittleren Schädelgrube Ansatz wurde von 4% auf 0% 0,31 Nachteile der retrolabyrinthine Ansatz umfassen eine 3-10% Inzidenz von Liquorrhö, begrenzte Exposition der neurovaskulären Strukturen in Kleinhirnbrücken deutlich reduziert Winkel, die Gefahr

von Gesichtsnerven oder hinteren Bogengangs fenestration im Mastoid und einem erhöhten Risiko von begrenzter Exposition, wenn der Sinus sigmoideus ist vordere, ist die Bulbus hoch oder die mastoid ist sclerotic.31

Aufgrund von Einschränkungen des retrolabyrinthine Ansatz haben mehrere Autoren die retrosigmoid Technik befürwortete, 25,30 für die Vestibularnerven sectioning. Dieses Verfahren beinhaltet die Sigmoid und Seitenbuchten Belichten und einen craniectomy posterior und inferior zu diesen Strukturen (Figur 4) durchgeführt wird. Die Dura wird in einer linearen Kurve Weise schneiden Sie das Cerebellum (Bild 5) ausgesetzt wird. Minimale Rückzug auf das Cerebellum Ergebnisse in weiten Belastung des Kleinhimbrückenwinkel (Abbildung 7). Der Vestibularnerven wird dann geschnitten. (Bild 7) Die Dura ist fest verschlossen, deutlich die Inzidenz einer Zerebrospinalflüssigkeit leak.31,32 reduziert

Kontrolle von Schwindel, erhalten nach einer rück- sigmoid Vestibularnerven Abschnitt Durchführung ist ähnlich der mit dem retrolabyrinthine Ansatz erhalten (93-95%) 25. Nachteile des Verfahrens beinhalten die enge Verbindung von Cochlear und vestibulären Fasern im Kleinhimbrückenwinkel sowie Kopfschmerzen. Kopfschmerzen haben fast mit der Verwendung von zwei Modifikationen von Kartush32 eingeführt eliminiert. Bicol, ein weiches nicht-adhärenten kollagene Material zwischen den Retraktoren und Cerebellum platziert Traumas und der Knochenstopfen zu minimieren, von der Seite craniectomy erhalten, ersetzt wird, nachdem die Dura verschlossen wird.

Der translabyrinthine Ansatz der Vestibularnerven für sectioning beinhaltet eine Labyrinthektomie Durchführung des inneren Gehörgang mit anschließender Schneide des oberen und unteren vestibulären nerves.33 auszusetzen Dieser Vorgang, der zur Durchführung eines vestibulären Neurektomie zu den anderen Ansätzen gegenüber, beinhaltet insgesamt Verlust des Hörvermögens . Nach unserer Erfahrung vermeidet ein komplettes transmastoid Labyrinthektomie die Notwendigkeit eines translabyrinthine Vestibularnerven Abschnitt. Ausfall der transmastoid Labyrinthektomie steuern Schwindel entweder resultiert aus einem unvollständigen Verfahren (beibehalten neuralen Epithel) oder gleichzeitige Krankheit in der kontralateralen Labyrinth- oder zentralen Nervensystems.

Singuläre Neurektomie und hinteren Bogen Canal Occlusion

Gutartige Lagerungsschwindel (BPV) ist im Allgemeinen eine selbstlimitierend Störung mit Pathologie assoziiert sind die hinteren halbkreisförmigen Kanal ampullae.34 Patienten mit BPV denen im allgemeinen frei von ihren schwindelerregenden Symptome innerhalb eines Jahres nach ihrer Beginn. Diejenigen mit Symptomen letzten 12 Monaten erscheinen hartnäckigen Krankheit zu haben.

Zwei Verfahren wurden zur Linderung der Symptome von gutartiger Lagerungsschwindel befürwortet wird; singuläre Neurektomie und Okklusion des hinteren halbkreisförmigen Kanal. Gacek35 eingeführt, um den singulären Neurektomie Ansatz im Jahr 1974 Es geht von einem transcanal Ansatz eine tympanomeatalen Klappe anheben. Nach der Rundfenstermembran zu identifizieren, wird die singuläre Kanal durch Bohren 1-2 mm tief in die minderwertige runde Fenstermembran im hinteren Drittel des runden Fensters nitch gefunden. Der Nerv zum posterioren ampullae wird dann mit einem Haken ausgerissen.

Linderung von Schwindel tritt bei 91-97% der patients36,37 diesem Verfahren. Nachteile dieses Verfahrens sind eine 6-8% Inzidenz von Schallempfindungsschwerhörigkeit in den erfahrensten hands.36 Die Schwierigkeit in angemessener Weise den hinteren ampullated Nerv ausgesetzt in vielen otologischer Chirurgen geführt hat, eine komplette vestibulären Neurektomie für persistente gutartige Lagerungsschwindel durchführen.

Parnes und McClure38 haben vor kurzem eine transmastoid hinteren halbkreisförmigen Kanal Okklusion Verfahren, wirksam entlastet hartnäckigen gutartige Lagerungsschwindel bei zwei Patienten eingeführt. Jeder Patient demonstrierten seitlichen halbkreisförmigen Kanal Funktion erhalten. Beide Patienten hatten eine präoperative tiefe Schallempfindungsschwerhörigkeit. Die Autoren untersuchen derzeit die Auswirkungen dieses Verfahrens bei Patienten mit brauchbaren Gehör. Nach einer Mastoidektomie abgeschlossen ist, wird ein kleiner Diamant Grat den hinteren halbkreisförmigen Kanal beeinflussen Knochen innerhalb der benachbarten Kanalenden eindringen genutzt. Eine Schicht aus Faszie mit menschlichem Fibrinogen Klebstoff versiegelt wird dann auf jedem Kanal Ende platziert Okklusion zu sichern.

Streptomycin Profusion des Labyrinths

Eine neue chirurgische Verfahren eingeführt durch Norris und Shea 199.039 beinhaltet fenestration des horizontalen Bogengang eine Fistel zwischen Endo- und Perilymphe und Anwendung von Streptomycin (125 Mikrogramm) zwischen dem knöchernen Kanal und membranösen Kanal zu schaffen. Fünfzehn Patienten mit Morbus Menière wurden in der ersten Studie behandelt. Nach Ansicht des Autors, die alle 15

genossen eine komplette Remission ihres Schwindel und 7 von 8 Patienten mit einer Dosis von 125 Mikrogramm behandelt beibehalten ihr Gehör. Obwohl vorläufige Ergebnisse ermutigend, weitere klinische Studien sind als Gehör Stabilität sowohl kurz- als auch langfristig Schwindel Steuersätze als auch zu beurteilen, benötigt werden.

Schlussfolgerung

Mehrere medizinische Ansätze und chirurgische Eingriffe sind für die Kontrolle von Schwindel zur Verfügung. Wesentlich für ihre Verwendung sind ein grundlegendes Wissen über die Anatomie und Physiologie des vestibulären Systems und ein Verständnis für die Stärken und Schwächen der vestibulären Tests. Mit der Entwicklung neuer Modalitäten für Schwindel Kontrolle wird prospektiv randomisierte Studien werden benötigt, um den Wert der beiden neuen und alten Behandlungen zu beurteilen, die Schwindel lindern kann.

LITERATUR

1.Graham MD, Kemink JL. Chirurgische Behandlung von Morbus Meniere mit Endolymphatischer Sac Dekomprimierung von Weit Bony Dekomprimierung der posterioren Fossa Dura; Technik und Ergebnisse. Laryngoskop, 680-682, 1984.

2.LaRouere MJ, Graham MD. Breite Bony Dekomprimierung der Endolymphatischer Sac in der chirurgischen Behandlung von Morbus Meniere.

3.Portmann G. Saccus endolymphaticus und Operationen für die Entwässerung von Same zur Linderung von Schwindel. Journal of Laryngol Otol. 42: 809-927.

4.Brackmann DE, Nissen RL. Morbus Menière. Ergebnisse der Behandlung mit dem Endolymphatischer Subarachnoidale Shunt Verglichen mit dem Endolymphatischer Mastoid Shunt. American Journal of Otologie, Vol. 8, 275-282, 1987.

5.Hicks GW Wright JW. Verzögerte Endolymphhydrops; Eine Überprüfung von 15 Fälle. Laryngoskop, 98: 848-845, 1988.

6.Arenberg IK: Ergebnisse von Endolymphatischer Sac mastoid Shunt-Chirurgie für Morbus Meniere refraktär Medizinische Therapie. Am. J. Otol. (8) 335-344, 1987.

7.Bretlau P, Thompson J, Tos M, Johnsen NJ. Placebo-Effekt in der Chirurgie für Morbus Meniere; Neun Jahres-Follow-up. American Journal of Otologie, 1989, Vol. 10 (4) 259-261.

8.Shambaugh GE, Clemens JD, Arenberg IK. Endolymphatischer Duct und Sac In Morbus Meniere. Archives of Otolaryngol. 89: 816-825, 1969.

9.Brown JS. Ein zehn Jahre Statistische Follow-up von 245 konsekutiven Fällen von Endolymphatischer Shunt in Dekomprimierung mit 328 konsekutiven Fällen von Labyrinthektomie. Laryngoskop, 93: 1419-1424, 1983.

10.Kartush JM, LaRouere MJ: Nicht veröffentlichte Daten

11.Huang TS, Lin CC: Endolymphatischer Sac Chirurgie für Morbus Meniere: Ein Composite-Untersuchung von 336 Fälle. Laryngoscope 95: 1082-1086, 1985.

12.Paparella MM, Sajjadih. Endolymphatischer Sac Revision für Recurrent Morbus Meniere. American Journal of Otologie, 9: 441-447, 1988.

13.Schuknecht HF. Cochleosacculotomy für Morbus Meniere: Theorie, Technik und Ergebnisse. Laryngoscope 92: 853-858, 1982.

14.Schuknecht HF, Bartley M. Cochlear Endolymphatischer Shunt für Morbus Meniere. American Journal of Otologie, 1985, 6: 20- 22.

15.Janetta PJ, Moller MB, Moller AR. Deaktivieren der Lagerungsschwindel (DPV). New England Journal of Medicine, 310: 1700- 1705, 1984.

16.Moller MB. Die Ergebnisse der mikrovaskuläre Dekompression der VIII Nerve als Behandlung des Sperrens Lagerungsschwindel. Annals of Otol. Rhinol Laryngol und, 99: 724-729, 1990.

17.Shelton C, Simmons FB. Perilymphfistel. Die Stanford Experience. Ann Otol Rhinol. Laryngol. 97: 105-108, 1988.

18.Seltzer S, McCabe BF. Perilymphfistel: The Experience Iowa. Laryngoscope 94: 37-49, 1986.

19.Schuknecht FH. Ablationstherapie zur Linderung des Morbus Meniere. Laryngoscope 66: 859-870, 1956.

20.Armstrong BW. Transtympanale Vestibulotomy für Morbus Meniere. Laryngoscope 699: 1071-1074, 1959.

21.Pulec JL. Die chirurgische Behandlung von Schwindel. Laryngoskop, 1783-1822, 1979.

22.Graham MD, Kemink JL. Transmastoid Labyrinthektomie; Chirurgische Behandlung von Vertigo im Non-Serviceable Hearing Ear-A-Fünf-Jahres-Erfahrung. American Journal of Otologie, 1984, Band 5 (4) 295-299.

23.McElveen JT, Shelton C, Hitselberger WE, Brackmann DE. Retrolabyrinthine Vestibular Neurektomie: eine Neubewertung. Laryngoscope 98: 502-506, 1988.

24.Boyce SE, Mischke RE, Goin DW. Hearing Ergebnisse und die Kontrolle von Vertigo nach Retrolabyrinthine Vestibularisuntersuchungsstühle Abschnitt. Laryngoscope 98: 257-261, 1988.

25.Glasscock ME, Thedinger BA, Cueva RA, Jackson CG. Eine Analyse des Retrolabyrinthine vs. Retrosigmoid Vestibularisuntersuchungsstühle Abschnitt. Otolaryngology Kopf- und Halschirurgie, 104: 88-95, 1991.

26.House WF. Chirurgische Freilegung des Innerer Gehörgang und dessen Inhalt durch die mittleren Schädelgrube. Laryngoskop, 71: 1363-1395, 1961.

27.Silverstein H, Norrell H. Retrolabyrinthine Vestibular Neurektomie. Otolaryngology Kopf- und Halschirurgie, 90: 778- 782, 1982.

28.Garcia-Ibanez E, Garcia-Ibanez JL. Mittel Fossa Vestibular Neurektomie: Ein Bericht von 373 Fälle. Otolaryngology Kopf und NeckSurgery, 90: 778-782, 1982.

29.Silverstein H, Norrell H. Retrolabyrinthine Chirurgie: ein direkter Zugang zum Kleinhimbrückenwinkel. Otolaryngology Head and Neck Surgery 88: 462-469, 1980.

30.Silverstein H, Norrell H, Smouha E, Jones R. Kombiniert Retrolab Retrosigmoid Vestibular Neurektomie; Eine Evolution im Ansatz. American Journal of Otologie. 10 (3) 166-169, 1989.

31.McElveen JT, Haus JW, Hitselberger WE, Brackmann DE. Retrolabyrinthine Vestibularisuntersuchungsstühle Abschnitt; eine gangbare Alternative zum Mittleren Fossa Ansatz. Otolaryngology Kopf- und Halschirurgie, 92: 136-140, 1984.

32.Kartush JM, LaRouere MJ, Graham MD. Modifikationen der Retrosigmoid Technik, Präsentiert auf der Mittleren Abschnitt des Triologic Meeting, Tulsa, Oklahoma, 11. Januar 1990.

33.Pulec JL. Translabyrinthine Abschnitt der VIII Hirnnerv in Morbus Meniere. In Pulec JL-Editor. Morbus Menière. Philadelphia. WB Sanders, Co. 563-568, 1978.

34.Schuknecht HF, Rubin RRF. Cupulolithiasis. Adv. Otorhinolaryngil 20: 434-443, 1973.

35.Gasek RR. Durchtrennung des Nervs posterior Ampullen zur Linderung von benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel. Annals of Otol, Rhinol und Laryngol, 83: 596-605, 1974.

36.Gasek RR. Singuläre Neurektomie aktualisieren. Annals of Otol, Rhinol und Laryngol, 91: 469-473, 1982.

37.Silverstein H, Weiss DW. Breite chirurgische Freilegung für Singular Neurektomie in der Behandlung von gutartigen Lagerungsschwindel. Laryngoskop, 100: 701-706, 1990.

38.Parnes LS, McClure JA. Posteriore Semi-Circular Canal Occlusion für Intractable benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel. Ann Otol Rhinol Laryngol. 198

39.Norris CH, Amedee RG, Risey JA, Shea JJ. Selektiven chemischen Vestibulektomie. American Journal of Otologie, 1990, 11: 395- 399.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Chirurgische Behandlungen, Operationen Entfernung von Narben Hausmittel.

    Chirurgie Bestimmte Narben können mit einer Operation geholfen werden. Nicht alle Narben sind gute Kandidaten für solche Verfahren, jedoch. Hypertrophe Narben, darunter Keloide, besonders…

  • Trichomoniasis Symptome, Behandlungen …

    Was ist Trichomoniasis? Trichomoniasis, auch bezeichnet als «Trich ‘, ist eine Art von sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) von der Protozoen verursacht Trichomonas vaginalis. Über 7,4…

  • Behandlungen — Gebärmutterkrebs …

    Behandlungen Es gibt verschiedene Arten der Behandlung von Patienten mit Gebärmutterhalskrebs, je nach Stadium des Krebses, ob Sie ein Kandidat für die Chirurgie sind, und Ihre gebärfähigen…

  • Tongue Bedingungen health

    Gemeinsame Mund und Zunge Bedingungen Wir erhalten viele Fragen über Mund und Zunge Bedingungen. Der einzige Weg, um sicher zu sein, was diese Symptome darstellen ist eine Beurteilung durch…

  • Was sind die Behandlungen für genitale …

    Krätze ist ein juckender Hautausschlag durch eine Milbe verursacht, die etwa 0,4 mm lang ist. Die Milbe legt Eier, die in Milben innerhalb von wenigen Tagen schlüpfen. Scabies können sowohl…

  • Sympathische Nervenblockaden — Behandlungen …

    Was ist ein Sympathikusblockade? Der Sympathische-Block als ein Elle Verfahren Beinhaltet Mittel zur treatment von chronischen Schmerzen, sterben Übertragung Nach von Schmerzsignalen aus…