Behandlungen und Verfahren — Feline …

Behandlungen und Verfahren — Feline …

Behandlungen und Verfahren - Feline ...

Behandlungen und Verfahren

Die Feline MundhöhleFeline Stomatitis
Die Katzen-Mundhöhle ist kein Steroid-defizienten Bereich.

Die Katzen-Mundhöhle war schon immer ein Rätsel umgeben von Geheimnis gewesen. Viele der Probleme wurden definiert, und wieder andere bleiben verwirrend. Die Probleme, die verstanden werden, umfassen die Viruserkrankung Calici Faucitis, Bartonella sp. Stomatitis, klassischer Erwachsener Periodontitis, plasma / lymphatische Stomatitis und Neoplasien. Der bedeutendste Bereich, der ein Geheimnis bleibt, ist die Katze resorptiver Läsion Komplex Die Ursache ist unbekannt.

Resorptive Läsionen lassen sich in drei verschiedene klinische Präsentationen aufgeteilt werden interne odontoclastic Resorption, externe odontoclastic Resorption und zervikale Linie Erosionen. Interne resorptive Läsionen sind verheerendsten, dass sie klinisch nicht offensichtlich sind, bis Perforation durch den Zahnschmelz auftritt. Interne resorptive Läsionen können überall im Inneren des Zahnes beginnen, aber in der Regel am apikalen Ende in Auskleidung des Pulpakanal beginnen. Resorptive Läsionen im unteren Eckzähne sind klassische Beispiele. Klinische Seufzer der mündlichen Schmerzen fehlen bis Perforation auftritt. Die intraorale Radiographie wird frühen Läsionen zeigen und dort Zähne können überwacht werden, bis sie schließlich perforieren. Zähne mit fortgeschrittenen Läsionen extrahiert.

Externe resorptive Läsionen beginnen knapp unterhalb der Zementdysplasie Schmelz-Grenze und nach innen gehen. In seltenen Fällen können diese Zähne Copomers oder Dentin Bloc aber die überwiegende Mehrheit dieser Zähne extrahiert werden unter Verwendung wiederhergestellt werden.

Schließlich repräsentieren zervikalen Linie Erosionen einen kleinen Prozentsatz der Läsionen bei oder oberhalb der Zementdysplasie Schmelz-Grenze gefunden. Diese Zähne erscheinen Zahnstruktur zu haben, geschöpft mit gesundem Dentin oder Schmelz in der Läsion. Die Theorie ist, dass Zahn Flexion einen Zustand der abfraction mit den daraus resultierenden Mineralverlust verursacht. In jedem Fall können diese Zähne mit Copomers geborgen werden. Intraorale Radiographie ist obligatorisch, wenn versucht wird, den Zahn wiederherzustellen.

Das Endergebnis ist, dass fast alle oben genannten Zähne extrahiert werden.

Odontoclastic Resorptive Lesion (an der Innenseite der Eckzahn)

Xray von Odontoclastic Resorptive Lesion (auf Eckzahn auf der rechten Seite)

Eine entzündliche Erkrankung in der Katzen-Mundhöhle ist eine andere Sache. Calici Faucitis präsentiert mit einer schweren Entzündungsreaktion in der Fossa Bereich der Mündung erstreckt rostral. Nach dem Öffnen erscheint die Rückseite des Mund- und Rachenraum mit Himbeeren abgedeckt werden. Viele Katzen entwickeln diese Krankheit folgende
Impfung mit Calici Impfstoff die Frage von Ursache und Wirkung zu erhöhen. In jedem Fall besteht Therapie von Seitenzahnextraktion, Interferon-Therapie und Antibiotikum. Die Prognose ist in der Regel gut, solange die Katze für Feline Leukämie und Immunschwäche-Virus negativ ist. Einige Katzen erleben
Flair s und monatliche Pulstherapie mit Interferon steuert in der Regel die Krankheit, bis das Problem behoben wird.

Feline Faucitis
Plasma / lymphatische Stomatitis ist nichts anderes als erweiterte schwere Parodontalerkrankungen rein und einfach. Die Katzen mit schweren Entzündung um alle Zähne mit Gaumen und Zunge Ulzerationen. Oral Schmerz ist in der Regel schwerer. Die Hauskatze entwickelt, dieses Problem mit Warp-Geschwindigkeit. Sobald Plasmazellen die Linie wurde überschritten und Extraktion der Prämolaren und Molaren ist die Therapie der Wahl aktiviert wurden. Steroid-Therapie verlängert nur die Krankheit und ist kontraindiziert. Nach der Extraktion, Schmerztherapie und Antibiotika wird das Problem lösen.

Die gute Nachricht ist, dass ein weiteres Stück des Puzzles wurde von Dr. Hardy an der National Veterinary Laboratory in New Jersey identifiziert worden. Bartonella sp. der Erreger der Kratzkrankheit Katze beim Menschen ist ein Beitrag zur Entzündungskrankheiten zu sein in Katze Mündungen. Glücklicherweise hatte Michigan eine niedrige Inzidenz, etwa 7%. Allerdings wurden Katzen in Michigan identifiziert, die positiv getestet und somit einer Behandlung bedürfen. Von größerer Bedeutung ist das Potenzial für die Exposition des Menschen. Dies ist eine potenziell schwerwiegende Zoonose, die von Tierärzten behandelt werden müssen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Hardy hatte sein s-Labor.

Plattenepithelkarzinom ist nach wie vor die häufigste Mundkrebs. Es ist in jedem Alter Katze gefunden und muss ausgeschlossen werden, wenn die Zähne Handy erscheinen. Biopsy ist wichtig, und die frühe Behandlung ist ein Muss. Große Fortschritte werden in der Verwaltung dieses Problems gemacht und während der operativen Entfernung die Therapie der Wahl ist, eine medizinische Behandlung mit Piroxicam hat viele Katzen geholfen. Telling einen besorgten Tierbesitzer nichts getan werden kann ist nicht mehr gut beraten.

Zurück zur Behandlungen und Verfahren Seite

Zurück zum Anfang der Seite

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS