Chirurgische Behandlung von Lebererkrankungen …

Chirurgische Behandlung von Lebererkrankungen …

Chirurgische Behandlung von Lebererkrankungen ...

[Zeige den Auszug] [ausblenden abstract] ABSTRAKT: Die Prognose von Patienten mit Knochenmetastasen von Lungenkrebs nicht gut dokumentiert. Wir bewerteten die Überlebensraten nach Knochenmetastasen und prognostische Faktoren bei 118 Patienten mit Knochenmetastasen von Lungenkrebs. Die kumulativen Überlebensraten nach Knochenmetastasen von Lungenkrebs waren 59,9% nach 6 Monaten 31,6% nach 1 Jahr und 11,3% nach 2 Jahren. Die mittlere Überlebenszeit betrug 9,7 Monate (Median 7,2 Monate, Spanne von 0,1 bis 74,5 Monate). Eine günstige Prognose war eher bei Frauen und Patienten mit einem Adenokarzinom, allein Knochenmetastasen, keine Metastasen zum appendicular Knochen, ohne pathologische Frakturen, Leistungsstatus 1 oder weniger, die Verwendung einer systemischen Chemotherapie und Verwendung eines epithelialen Wachstumsfaktor-Rezeptor-Inhibitor. Die Analysen der einzelnen und mehreren Variablen angegeben bessere Prognosen für Patienten mit einem Adenokarzinom, ohne Anzeichen von appendicular Knochenmetastasen, und die Behandlung mit einem epithelialen Wachstumsfaktor-Rezeptor-Hemmer. Die mittlere Überlebenszeit war länger in einer kleinen Gruppe mit einem epithelialen Wachstumsfaktor-Rezeptor-Hemmer behandelt als in den größeren unbehandelten Gruppe. Die Daten deuten darauf hin, vorläufig Behandlung mit einem epithelialen Wachstumsfaktor-Rezeptor-Inhibitor kann das Überleben nach Knochenmetastasen zu verbessern.

Die angegebenen Daten sind nur zu Informationszwecken. Obwohl sorgfältig gesammelt, Genauigkeit kann nicht garantiert werden. Der Einflussfaktor stellt eine grobe Schätzung der Zeitschrift&# X27; s Impact-Faktor und spiegelt nicht den tatsächlichen aktuellen Impact-Faktor. Publisher Bedingungen werden durch RoMEO zur Verfügung gestellt. Abweichende Bestimmungen des Verlegers&# X27; s tatsächliche Politik oder Lizenzvertrag anwendbar sein.

Diese Veröffentlichung ist aus einer Zeitschrift, die Selbstarchivierung unterstützen.

Zuletzt aktualisiert: 07. 16. September

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die chirurgische Behandlung von Becken- …

    Die chirurgische Behandlung von Beckenknochenmetastasen 1 Klinik für Orthopädische Chirurgie, Universitätsklinik Balgrist, 8008 Zürich, Schweiz 2 Klinik für Orthopädische Onkologie,…

  • Chirurgische Behandlung von Axillary …

    Ätiologie Ätiologie der axillären Hyperhidrose ist nicht bekannt, wird aber zu einer erhöhten cholinerge sympathische Stimulation der Schweißdrüsen in der Achselhöhle zusammen. Obwohl stets die…

  • Die chirurgische Behandlung von großen substernal …

    Abstrakt Stichwort: Substernalen Kropf, operative Ansatz, Ultraschallmesser, Komplikationen Einführung Klinische Daten Informationen zum Patienten Von den 12 Patienten waren 5 Männer und 7…

  • Die chirurgische Behandlung von hydrocele

    The North Texas Center for Pediatric Urology Kinderurologie ist auf die Behandlung und Pflege von Problemen auf die Niere, Harnleiter, Blase, Prostata, Harnröhre, Penis, Vagina und Hoden von…

  • Die chirurgische Behandlung von Wirbelsäulentumoren …

    Indikationen für die chirurgische Behandlung von Wirbelsäulentumor gehören unkontrollierbaren Schmerzen, Rückenmarkskompression und Instabilität der Wirbelsäule. Ähnlich wie bei anderen…

  • Die chirurgische Behandlung der chronischen …

    Zitat Abstrakt HINTERGRUND: Standard triple Neurektomie Adresse nicht inguinodynia sekundäre Neuropathie des N. genitofemoralis und dem präperitoneale Segment der Genital Zweig nach…