Das National Cancer Institute …

Das National Cancer Institute …

Das National Cancer Institute ...

Das National Cancer Institute Thyroid Feinnadelaspirations- Stand der Wissenschaft Konferenz. Eine Summierung

Zubair W Baloch 1. Edmund S Ciba 2. Douglas P Clark 3. Lester J Layfield 4. Britt-Marie Ljung 5. Martha Bischof Pitman 6. Andrea Abati 7
1 Abteilung für Pathologie. University of Pennsylvania Medical Center. Philadelphia, Pennsylvania, USA
2 Institut für Pathologie, Brigham and Womens Hospital und der Harvard Medical School, Boston, Massachusetts, USA
3 Institut für Pathologie, der Johns Hopkins Medical Institutions, Baltimore, Maryland, USA
4 Abteilung für Pathologie, Universität von Utah Krankenhaus und Kliniken, Salt Lake City, Utah, USA
5 Department of Pathology, University of California in San Francisco, San Francisco, Kalifornien, USA
6 Institut für Pathologie, Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School, Boston, Massachusetts, USA
7 Labor für Pathologie, National Cancer Institute, National Institutes of Health, Bethesda, Maryland, USA

Datum der Einreichung

Datum der Annahme

Datum der Veröffentlichung Web

Postadresse :
Andrea Abati
Chef, Cytopathology, National Cancer Institute / National Institutes of Health, Gebäude 10 Zimmer 2A19, Bethesda, MD 20892
USA

Quelle der Unterstützung: Keiner, Interessenkonflikt: Keiner

Sechs Ausschüsse wurden mit der Vorbereitung Zusammenfassung Dokumente erhoben basierend auf Literaturübersichten zu den folgenden Themen: 1. Indikationen / Pre-FNA Anforderungen; 2. Training und Credentialing; 3. Technik; 4. Terminologie und Morphologische Kriterien; 5. Zusatzstudien; und 6. Post-FNA Optionen für Tests und Behandlung. Drei weitere Ausschüsse gebildet, jeweils einen auf der Website zu überwachen, folgenden Publikationen aus der Konferenz und die Einrichtung eines Online-Weiterbildungs ​​cytopathology Atlas Details.

Dies ist eine gekürzte Version der Themen auf der Konferenz und der Website überprüft. Das ist kein "Standards für die Praxis" Richtlinie, noch ist sie als solche von der National Cancer Institute unterstützt.

I. Indikationen für die Schilddrüse FNA und Pre-FNA Anforderungen

A. Indikationen für eine FNA eines Schilddrüsenknoten durch Palpation entdeckt Durchführung

Jeder Patient mit einem tastbaren Schilddrüsenknoten ist ein Kandidat für Feinnadelaspiration (FNA) und sollte weiterhin bewerten, um zu bestimmen, ob ein FNA gerechtfertigt ist [1] Thyroid durch Palpation detektiert Knötchen sind in der Regel mindestens 1,0 cm in den Abmessungen und sind daher klinisch signifikante . Vor der Entscheidung sollte gemacht werden, um eine FNA, eine vollständige Geschichte durchzuführen genommen; , Eine körperliche Untersuchung der Schilddrüse und Halslymphknoten gerichtet sollten durchgeführt werden, und ein Serum Thyrotropin Ebene (TSH) und Schilddrüsen-Ultraschall (US) sollte erhalten werden [1, 2].

Bei Patienten mit einem normalen oder erhöhten Serum-TSH-Wert sollte auf eine Schilddrüsen US gehen, um zu bestimmen, ob ein FNA durchgeführt werden muss (Abschnitt B weiter unten); diejenigen mit einem depressiven Serum TSH ein Radionuklid Schilddrüsen-Scan haben sollte, deren Ergebnisse mit den sonographische Befund korreliert werden sollte [1, 2]. Funktionierende Schilddrüsenknoten in Abwesenheit von signifikanten klinischen Befunde benötigen keine FNA, weil das Auftreten von malignen Erkrankungen außerordentlich gering ist [3]. Ein Knoten, der entweder Iso- oder hypo funktioniert auf Radionuklid-Scan erscheint, sollte aber für die FNA basieren auf US-Erkenntnisse in Betracht gezogen werden (siehe Abschnitt B unten) [1].

B. Indikationen für eine FNA eines Schilddrüsenknoten durchführen über Bildgebung entdeckt

Ein Knötchen zuvor nicht vermutet oder klinisch entdeckt, sondern von einer bildgebenden Studie festgestellt, wird ein zufälliges Knötchen betrachtet ("Inzidentalom"). Inzidentalome erfasst von 18 FDG-PET sind ungewöhnlich (2-3% aller PET-Scans), aber ein höheres Risiko für Krebs haben (14-50%) im Vergleich zum Hintergrund Inzidenz [4]. Daher ist ein Schwerpunkt Knötchen, die 18 FDG-PET-avid ist ein Indiz für FNA. Dies gilt nur für fokale Läsionen. Diffuse erhöhte Aufnahme auf 18 FDG-PET nicht FNA rechtfertigen, es sei denn Schilddrüsensonographie einen diskreten Knötchen erkennt.

Alle Brenn heißen Knötchen auf sestamibi Scans nachgewiesen und bestätigt durch die US einer diskreten Knötchen zu sein, sollte FNA unterziehen. Thyroid Inzidentalome entdeckt auf sestamibi Scans haben ein höheres Risiko von Krebs (22-66%) im Vergleich zu den Ausgangsdaten Risiko [5, 6].

Inzidentalome durch US nachgewiesen werden (zum Beispiel Carotis-Doppler-Scans oder für Parat Krankheit getan Scans) haben ein Krebsrisiko von etwa 10-15% (0-29%) und sollte gewidmet Schilddrüse sonographische Auswertung [7-12] zu unterziehen. Läsionen mit einem maximalen Durchmesser von mehr als 1,0 bis 1,5 cm sollte für eine Biopsie in Betracht gezogen werden, wenn sie einfache Zysten oder septierten Zysten ohne festen Elemente sind. FNA kann, wenn auch gelegentlich durch regelmäßige Follow-up für Knötchen der Borderline-Größe (zwischen 1,0 und 1,5 cm in maximaler Durchmesser) ersetzt werden, sie haben sonographische Merkmale, die mit gutartigen Zytologie stark verbunden sind.

Ein Knötchen jeder Größe mit sonographisch verdächtige Merkmale auch für FNA in Betracht gezogen werden. Sonografisch verdächtige Merkmale sind Mikrokalk, echoarm feste Knötchen, unregelmäßige / gelappt Margen, intra-knotige vascularity und Lymphknotenmetastasen (oder Anzeichen von extrakapsuläre Ausbreitung). Diese letztere Empfehlung ist umstritten, weil es Patienten mit microcarcinomas umfasst, in denen ein Überlebensvorteil nach einer FNA Diagnose dokumentiert worden ist. Dennoch machen die amerikanische Thyroid Association, der Akademie für Klinische Thyroidologists und eine gemeinsame Anstrengung von der American Association of Clinical Endokrinologen und die Associazione Medici Endocrinologi diese Empfehlung [1. 7. 13].

Es gibt nur wenige direkte Daten auf dem Krebsrisiko von Schilddrüsen Inzidentalome durch Computertomographie erkannt (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT). Sie sind in mindestens 16% der Patienten, die durch den Hals CT oder MRT [14] ausgewertet gesehen. Das Risiko von Krebs in einer Studie wurde bei 10% vorhergesagt, aber es enthalten nur eine begrenzte Anzahl von Patienten, die auf FNA ging [15]. CT und MRT-Funktionen kann das Risiko der Bösartigkeit nicht bestimmen, außer in sehr fortgeschrittenen Fällen, die wahrscheinlich zu sein nebensächlich. Bis mehr Daten zur Verfügung stehen, Inzidentalome auf CT oder MRT sollten spezielle Schilddrüsen sonographische Untersuchung unterziehen, gesehen. Jeder Knoten mit sonographisch verdächtige Merkmale (siehe oben) sollte für FNA in Betracht gezogen werden. Darüber hinaus Läsionen, die einen maximalen Durchmesser von mehr als 1,0 bis 1,5 cm haben sollte, auch für FNA (siehe oben) in Betracht gezogen werden.

C. Indikationen für eine Schilddrüsen-FNA mit Palpation gegen Ultraschall zur Führung durchführen

Bei der Bewertung der einzelnen Patienten mit knotigen Krankheit, gibt es Gelegenheiten, bei denen entweder die Palpation oder Ultraschall-geführte (US-geführten) FNA eines Schilddrüsenknoten sind vernünftig auszuführen. Palpation geführte FNA mit hoher Erfolgsstufen in bestimmten Umständen [16-18] durchgeführt werden. Die Vorteile des Schlagens geführten FNA von Schilddrüsenknoten sind die reduzierten Kosten im Vergleich zu US-geführte FNA sowie seine Effizienz in der Logistik: Der Therapeut das Verfahren ohne eine US-Maschine oder eine Unterstützung von anderen Praktizierenden durchführen können.

Die veröffentlichten Daten aus einer Studie kommt zu dem Schluss, dass die US Auswertung der Verwaltung von 63% der Patienten mit tastbaren Schilddrüsenknoten verändert [19]. US Erkenntnisse wie unregelmäßige Ränder, Mikrokalk, intra-knotige vascularity und den Eigenschaften von anderen okkulten Schilddrüsenknoten können verwendet werden, um Knötchen in Gefahr zu erkennen, die abgetastet werden sollte [12, 20]. In mehreren Studien wurde US-Führung die Preise von nicht-diagnostische (das heißt nicht genügend Zellen und / oder Kolloid) und falsch-negative Aspiraten zu verringern gezeigt [16. 17. 21]. Neubewertung von Patienten, die US-geführte FNA für die mit anfangs gutartigen Ergebnisse bei der Palpation geführte FNA, führte zur Umklassifizierung von Patienten und die Diagnose von 14% mehr Krebserkrankungen in einer Serie [22]. Schließlich gibt es US-spezifischen Ergebnisse, die verwendet werden können, die Ergebnisse der US-geführten FNA zu informieren (zum Beispiel die gutartige sonographische Aussehen eines unilokuläre Zyste erklärt, warum nur Zystenflüssigkeit durch FNA erhalten wurde).

Eine Palpation geführte FNA kann, wenn ein Schilddrüsenknoten betrachtet werden gt; 1 cm in maximalem Durchmesser ist über US Untersuchung der Schilddrüsen bestätigt. Die sonographische Untersuchung ist wichtig, da eine körperliche Untersuchung kann bei der Bestimmung Knollengröße, deren Herkunft aus der Schilddrüse und nicht benachbarte Gewebe, und der Grad der zystischen Veränderungen ungenau sein. US-guided FNA annehmbar ist und für Knötchen bevorzugt, die nicht fühlbar sind, gt; 25% zystische oder biopsiert wurden vor und ergab eine nicht-Diagnoseergebnis [23, 24].

D. Die Einwilligungserklärung für die Schilddrüsen FNA

Rechtsvorschriften, die die Bedingungen, unter denen Zustimmung Regelung muss von Staat unterschiedlich stark erhalten werden [25-27]. Somit Anbieter (z Pathologen, Radiologen, Chirurgen, Endokrinologen, etc.), die Schilddrüse FNA ausführen müssen, informierte Zustimmung Richtlinien und Formulare auf staatliche Regelungen zu konzipieren. Für Schilddrüse FNA, informierte Zustimmung Materialien, einschließlich der schriftlichen Unterlagen, falls verwendet, sollte das FNA Verfahren und potenzielle Risiken und Komplikationen zu beschreiben. Die Möglichkeit, den am häufigsten auftretenden Komplikation, nämlich Hämatom, sollte erwähnt werden. Die Informationen sollten in einer Art und Weise präsentiert werden Patienten das Verständnis zu erleichtern. Es könnte nützlich sein, die Möglichkeit einer beitragsfreien Ergebnis zu nennen. Die Schätzungen der Genauigkeit, wie falsch-negative und falsch-positive Proportionen sind nicht verbindlich, und sollte nur in Betracht gezogen werden, wenn der Arzt glaubt, sie würden Patienten Verständnis erleichtern.

E. Angaben erforderlich auf dem Anforderungsformular, das eine Schilddrüsen-FNA begleitet

Bundesvorschriften in den Vereinigten Staaten verlangen, dass bestimmte Informationen zur Identifizierung Laboratorien mit allen für die Laboruntersuchung [28] eingereichten Proben zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehören der Name und die Anschrift der Person Anfordern der Prüfung; der Name des Patienten oder eindeutige Kennung; des Patienten Geschlecht; dem Alter des Patienten oder das Geburtsdatum; der Name des Tests werden durchgeführt; die Probenquelle; der Zeitpunkt der Probenentnahme; und jede zusätzliche relevante Informationen. Der Zweck dieser Diskussion ist zu überlegen, was «zusätzliche relevante Informationen» ein Labor eine Schilddrüsen-FNA Probe, um richtig zu bewerten muss.

Die Lage des Knotens (rechts gegen links, Isthmus; oberen Pol, Mitte-polig, unteren Pol, etc.) sollte auf dem Anforderungsformular angegeben werden Korrelation mit sonographische Befunde und die anschließende histopathologische Untersuchung zu ermöglichen (falls vorhanden). Eine solche Identifizierung ist oft notwendig, da Patienten oft vorhanden mit mehreren Knoten (einige, aber nicht alle von denen biopsiert werden kann), oder sie können andere Knoten über die Zeit entwickeln.

Es ist im besten Fall eine unvollständige Korrelation zwischen der Größe eines Knotens und die Wahrscheinlichkeit der Bösartigkeit, aber auch größere Knötchen (gt; 4 cm) mit einem höheren Malignität Risiko verbunden werden, und daher Größe sollte [29] aufgenommen werden.

Gutartige zytologischen Veränderungen, die Malignität, insbesondere papilläres Karzinom nachahmen, treten bei einigen Patienten mit Autoimmun (Hashimoto) Thyreoiditis. Wenn nicht auf diese Geschichte alarmiert, kann eine Fehldiagnose auftreten. Darüber hinaus Kern Veränderungen werden bei Patienten mit einer Vorgeschichte von I-131-Therapie (Hyperthyreose) oder externe Strahlung [30] gesehen. Bei einigen Patienten mit Graves Schilddrüsen-Parenchym-Krankheit, eine FNA eines Knotens kann pleomorphen Zellen aus der extra knotige Graves umfassen «, die eine typische Erscheinungen zytologische Interpretation sein kann [31].

Es ist wichtig, eine persönliche Geschichte der Bösartigkeit zu beachten, weil metastasierten Tumoren auf die Schilddrüse kann das Auftreten eines primären Schilddrüsen-Tumor vortäuschen. Metastasierendem Nierenzellkarzinom ahmt ein follikulären Neoplasie; Melanom kann Mark Karzinom nachahmen; metastasierendem Lungenkrebs kann anaplastischen Karzinom der Schilddrüse imitieren. Zytologen sollte mit einer Geschichte von Malignität bei jedem Patienten die Möglichkeit eines metastatischen Tumors alarmiert.

Etwa 15% der Markschilddrüsenkarzinome sind familiär (familiäre MTC oder MEN2A oder 2b). Die Kenntnis der Familiengeschichte kann den Pathologen auf die Möglichkeit der Mark Karzinom alarmieren. Die jüngsten Daten zeigen, dass die papillären Schilddrüsenkrebs auch familiäre sein kann und somit die Kenntnis solcher Familiengeschichte kann der Pathologe aufmerksam zu Papillarkarzinom betrachten.

Daher wird bei einem Minimum sollten die folgenden Daten auf dem Anforderungsformular angezeigt werden, die eine Schilddrüsen-FNA zum Labor begleitet:

  1. Übliche erforderlichen Daten für Labortest Vorlage (siehe oben)
  2. Lage des Knotens
  3. Geschätzte Größe des Knotens
  4. Geschichte der Hypothyreose, Autoimmunthyreoiditis oder einen positiven Test für Anti-Schilddrüsen-Antikörper
  5. Geschichte der Basedow-Krankheit
  6. Geschichte von I 131 oder externe Strahlentherapie, durch die Tage der Behandlung begleitet
  7. Persönliche Geschichte von Krebs
  8. Familiengeschichte von Schilddrüsenkrebs

Die folgenden Informationen können zur cytologist nützlich sein, ist aber optional auf dem Anforderungsformular betrachtet: 1. zusätzliche klinische Geschichte, z.B. dass eine vorherige FNA erfolgte, oder dass der Patient Levothyroxin-Therapie unterzogen wird. Morphologische Veränderungen aufgrund einer früheren FNA können zytologische Interpretation beeinflussen und Levothyroxin Verwendung kann follikulären Zellmorphologie verändern. 2. TSH-Spiegel. Wenn ein Patient Hashimoto-Schilddrüsenunterfunktion oder Basedow-Krankheit hat, kann zytologischen Befund betroffen sein. Eine niedrigere Serum TSH-Wert ist auch mit einem geringeren Risiko für Schilddrüsenkrebs in Verbindung gebracht. 3. Ergebnisse der US-Prüfung. 4. Ergebnisse der Nuklearmedizin Imaging-Studien [32, 33].

II. Ausbildung und Credentialing für die Durchführung einer Schilddrüsen-FNA

A. Ausbildung für die Durchführung von Schilddrüsen-FNA

Diagnostische Genauigkeit der Schilddrüse FNA ist sehr variabel [18, 34-38]. Die Mehrzahl der diagnostischen Ausfälle sind wegen Nicht diagnostische Proben oder Pathologen Ausgabe Diagnose an Proben mit unzureichender Material [39]. Anstrengungen zur Verbesserung der Kenntnisse in FNA Probenahme und Probenvorbereitung sollte hohe Priorität eingeräumt werden. die Wirksamkeit von spezifischen, definierten Trainingsstrategien für FNA Beschaffung Berichte Vergleich fehlen und es gibt wenig Einigkeit darüber, was die Definition adäquater Ausbildung. Lediglich die Durchführung einer großen Anzahl von FNAs die Ergebnisse nicht verbessern, wenn für Ausbildungsniveau [40] gesteuert. Es gibt jedoch, dass die Beweise, wenn FNA Beschaffung Probe in weniger Händen konzentriert ist, und wenn der gleiche Arzt beide beschafft und mikroskopisch die Probe untersucht, verbessern die Ergebnisse [41, 42]. Ausbildung in der Beschaffung hat erhebliche Auswirkungen auf die Ergebnisse unabhängig von der Art der Führung der Nadel (dh Palpation vs. Ultraschallkontrolle). Die konsequente und rechtzeitige Rückmeldung an Probenqualität zu Ärzten zur Verfügung gestellt, die beide beschaffen und untersuchen Proben hilft mikroskopisch Ergebnisse als auch zu verbessern. Ultraschall (US) Führung der Abtastung liefert den Beweis, daß die Nadel richtig innerhalb des Ziel platziert wird.

Zwei Bewertungen von FNA Zustand, dass die Beschaffung der Proben ist nicht so einfach, wie es allgemein wahrgenommen und betonen, wie wichtig eine ausreichende Probe, um für den Test zu erhalten, um nützlich zu sein [41, 43]. Suen macht die Empfehlung, "das Verfahren wird von einer Kerngruppe von engagierten Ärzten durchgeführt" [44]. In einem 2003 Leitartikel diskutiert Kocjan viele der Probleme mit der aktuellen Praxis der FNA zugeordnet ist, und betonte die Bedeutung der Ausbildung in der Probenentnahme und -vorbereitung, unabhängig von der Spezialität des Betreibers [45].

Eine aktuelle Veröffentlichung auf der Lehre der Verfahrens Fähigkeiten zeigt an, dass der wichtigste Faktor für die Bewältigung Verfahren Ausbildung mit entsprechenden Feedback von Experten aus der Praxis ausgerichtet ist [46]. Die bisher weit verbreitete Überzeugung, dass nur eine große Anzahl von Verfahren durchführen produziert Exzellenz scheint nicht wahr zu sein [47]. Vor dem Hintergrund dieser Beobachtungen es macht keinen Sinn, zu befürworten, dass eine bestimmte Anzahl von Verfahren ohne Angabe der Umstände durchgeführt werden. Berichte über die Wirksamkeit von bestimmten, definierten Trainings Strategien für FNA Probenahme Vergleich sind in der Literatur fehlt. Solche Studien, um wäre hilfreich, Schulung des Betriebspersonals in verschiedenen Einstellungen und Spezialitäten zu optimieren.

Neben der Gewinnung von Diagnosematerial, Training für technische Exzellenz in der Probenvorbereitung nicht genug betont werden kann. Mehrere Optionen sind für die Herstellung und Verarbeitung von FNA Proben zur Verfügung. Vor-Ort-adäquaten Probenprüfungen werden mit Abstrichen durchgeführt, die mit einem modifizierten Giemsa oder einer schnellen Papanicolaou-Technik gefärbt werden können. Um vor Ort Angemessenheit Abstriche, eine geeignete Schulung in Abstrichtechnik zu optimieren, ist zwingend notwendig, in jedem FNA Trainingsprogramm unabhängig von seiner Spezialisierung. Vor-Ort-Bewertung der Probe Angemessenheit hat die Prozent unbefriedigenden Proben verringert und begrenzt die Anzahl der Durchgänge pro Knoten abgetastet [48-50]. In allen außer einem dieser Berichte vor Ort Auswertung der Proben war einer von mehreren Faktoren, berichtet die Genauigkeit zu verbessern, wurde aber nicht als separater Faktor berechnet [50]. Ein Bericht gefunden Bewertung vor Ort hilfreich bei der Minimierung der unbefriedigenden Proben nur für weniger erfahrene Radiologen die Beschaffung von Proben [51]. Zumindest scheint es, dass vor Ort dient Auswertung als wichtiges pädagogisches Instrument für den Arzt die FNA bei der Bereitstellung sofort Feedback über die Qualität der Probe durchgeführt wird.

Ausbildung in der US-Imaging-Technik und Interpretation geht über den Rahmen dieser Überprüfung.

Die Komponenten der FNA Beschaffung Ausbildung:

  1. Das Studium von Texten und DVD oder ähnliche Lehrmittel mit bewegten Bildern, die die Prinzipien und zeigen alle erforderlichen Aufgaben einschließlich der Probenahme und Probenvorbereitung im Detail zu erklären. Vorträge und Demonstrationen kann auch hilfreich sein. Eine detaillierte Lehr-Video von Dr. Britt-Marie Ljung ist für alle, gesponsert von der Papanicolaou Society of Cytopathology auf ihrer Website unter dem PSC-Richtlinien Link zur Verfügung.
  2. Bench Praxis der Probenahme und Verschmieren auf Rinderleber oder ähnlich sicheres Material, unter Aufsicht. Eine rechtzeitige und genaue Platzierung der Nadelspitze unter Ultraschallkontrolle kann mit einem mit einem Modell (zum Beispiel Putenbrust praktiziert werden "Ziel" zwischen den Muskeln oder im Handel erhältliche Übungsmaterialien eingesetzt).
  3. Die Probenahme von Schilddrüsenknoten geführt entweder durch Palpation oder US, von einem kompetenten Betreiber überwacht und gefolgt von Prüfung aller Proben rechtzeitig Futter zu versorgen zurück auf die Qualität der Proben.
  4. Zahl der Fälle, für die Erreichung Kenntnisse benötigt werden, variieren je nach individuellen Hintergrund und Eignung sowie Case-Mix. Obwohl es am besten ist, mit einfacher Fällen zu starten, müssen anspruchs Fälle eingeschlossen sein. Man sollte mindestens 90% diagnostische Proben erwarten vor dem Training abgeschlossen ist. Die Probenahme von Schilddrüsenzysten ohne follikulären Zellen bezeichnet als "Zystenflüssigkeit nur" und kategorisiert als " Nicht-Diagnose" sollten nicht berücksichtigt werden "Nicht-Diagnose" für credentialing Zwecke.

B. Credentialing und Wieder credentialing

Vollständige Wohnsitz / Kameradschaft Ausbildung einschließlich FNA Beschaffung oder gleichwertige Ausbildung in einer alternativen Einstellung für die anfängliche credentialing sollte ausreichen.

Für die erneute credentialing, Dokumentation der Gesamtzahl der FNA Verfahren pro Jahr, für einen einzelnen Anbieter, in Kombination mit einer dokumentierten unbefriedigenden Abtastrate (50% der Knoten, die nicht-diagnostische oder unbestimmt bei der ersten zytologischen Diagnose sind, können diese in platziert werden definitive Diagnosekategorien kategorien~~POS=HEADCOMP mit Wiederholungs FNA [71, 73].

Das follikuläre Neoplasie / Suspicious für follikuläre Neoplasie

Dieser Begriff umfasst sowohl gutartige als auch bösartige Tumore; das heißt follikulärem Adenom und Karzinom. Die FNA eines follikulären Neoplasie in der Regel zeigt:

  • Hyperzellularität im Vergleich zu den meisten Aspiraten von Knotenstruma eine monotone Population von follikulären Zellen mit minimal oder nicht vorhanden Hintergrund Kolloid zu demonstrieren. Die Zellen werden in der Regel in einem dreidimensionalen Gruppen und microfollicles mit prominenten Kern Überlappungen und Crowding angeordnet. Einige Fälle können Kernatypien zeigen; Dies ist jedoch kein diagnostisches Kriterium der Bösartigkeit, da gutartige Knötchen auch Kernatypien [84] zeigen.
  • Die Anwesenheit von microfollicles in einem FNA Proben können von einem follikulären Läsionen Neoplasie (Adenom oder Karzinom) [85] diagnostische sein. Einige Autoren haben den Begriff vorgeschlagen Mikro-follikulären Läsion [75]. Allerdings haben verschiedene Studien gezeigt, dass die Interpretation von microfollicles von Interobserver Variabilität leidet. Darüber hinaus können Aspiraten der normalen Schilddrüse und hyperplastische / adenomatoide Knötchen zeigen microfollicles [86]. Andere haben vorgeschlagen, dass die Diagnose von follikulären Neoplasie sollte nur verwendet werden, wenn ein Schilddrüsen FNA Probe eine monotone Zellpopulation in bindigen Gruppen mit Kern überlappende und Verdrängung in einem Hintergrund, wenn dicke anstelle von wässrigen Kolloid [80] angeordnet zeigt.

Hurthle Zelle Neoplasie

FNA Proben von Hrthle Zellläsionen (benigne und maligne) zeigen in der Regel:

  • Cellular aspirate eine einzige Zellpopulation Hrthle Zelle in einem Hintergrund von minimal Kolloid umfasst. Die Zellen können in Monolayer-Folien, follikulären Gruppen oder als Streueinzelzellen [87] angeordnet werden. Einige Autoren haben vorgeschlagen, dass zelluläre Dispersion auf einzelne Zellen führt, ist häufiger bei Aspiraten von Hurthle Zellkarzinom als Adenom; Jedoch hat diese Beobachtung nicht validiert worden [87]. Zellatypien auch häufig in Hurthle Zelle Läsion beobachtet; Dies kann in Form von statistischen Kernvergrößerungen, multi-Nukleation, zelluläre Polymorphie und prominente Nucleoli zu sehen.
  • FNA Proben von Tumor Hurthle Zelle Läsionen können zeigen intrazytoplasmatische Lumen und Übertretung Gefäße [88].

Das follikuläre Variante Papillarkarzinom

Ähnlich wie bei der histologischen Diagnose die zytologische Interpretation FVPTC kann auch schwierig sein. Die FNA Exemplare von FVPTC in der Regel zeigen:

  • Tumorzellen in einschichtigen Folien und follikulären Gruppen in einem Hintergrund von dünnen Kolloid angeordnet. Dickes Kolloid können ebenfalls vorhanden sein, aber viel weniger als im Vergleich zu klassischen PTC. Die Tumorzellen zeigen Kern Dehnung, Chromatin Clearing- und dicken Kernmembranen; Kern Rillen und Einschlüsse sind jedoch selten. Dennoch wird als Chromatin Clearing- und Kernmembran Verdickung immer in diesen Fällen gesehen [89, 90].
  • Wenn ein Schilddrüsen FNA Probe fokal Zellen mit Kern-Dehnung zeigt, Chromatin-Clearing- und Rillen, aber es fehlt Kerneinschlüsse, kann es eine solche diagnostiziert werden als "follikulären Neoplasie mit Funktionen verdächtig für PTC.

3. Morphologische Kriterien maligner Tumoren

Die gut differenzierte Schilddrüsenkarzinome sind die häufigste Form von bösartigen Tumoren der Schilddrüse. Sie sind häufiger bei jungen Erwachsenen, während die weniger differenzierten und anaplastischen Tumoren der Schilddrüse im Alter weit verbreitet sind.

Zytologie von papilläres Schilddrüsenkarzinom (PTC) und seine Varianten

Die zytologische Merkmale von PTC können in Haupt- und Nebendiagnosefunktionen unterteilt werden; diese sind wie folgt:

  • Wichtige Diagnosekriterien. Vergrößerte, oval "und unregelmäßig" Kern, exzentrisch und oft mehrere Mikro-Kernkörperchen, fein, blaß Chromatin, Längs intranukleäre Rillen und intranukleäre Pseudo-Einschlüsse [76, 91].
  • Minor Diagnosekriterien: Papilläre Zyto-Architektur, Syncytial-Monolayern, dichte squamoid Zytoplasma, "Kaugummi" Kolloid, psammoma Körper, mehrkernige Riesenzellen, histiocytoid Zellen und Zell wirbelt [92-94].

Das follikuläre Variante von Papillarkarzinom. Siehe Abschnitt auf follikulären gemusterten Läsionen der Schilddrüse.

Hohe Zellvariante Papillarkarzinom

Zytologie Exemplare dieses Tumors zeigen in der Regel langgestreckte Zellen mit scharfen Cytoplasma-Grenzen, granulare eosinophilen Zytoplasma und unterschiedlich große Kerne mit Kernfunktionen von Papillarkarzinom. Die Kernfunktionen von Papillarkarzinom sind in der Regel reichlich vorhanden und leicht erkennbar im Vergleich zu anderen Variante des PTC [95].

Medullären Schilddrüsenkarzinoms

Die FNA Proben von MTC kann variiert morphologischer Muster zeigen, ähnlich wie bei chirurgischen Pathologie Exemplare gesehen. Die Mehrheit der MTC Fälle zeigen:

  • Ein zelluläres absaugen von rund bestehend Zellen hauptsächlich als einzelne Zellen oder lose zusammenhängende Gruppen angeordnet sind bis oval. Die einzelnen Tumorzellen zeigen reichlich eosinophile körniges Zytoplasma und bis zu 20% der Zellen wird feines Granulat in Romanowsky befleckten Präparate demonstrieren. Die Kerne sind in der Regel exzentrisch was zu einer plasmazytoiden Aussehen Tumorzellen.
  • Die Kernchromatin ist ähnlich der in neuroendokrinen Tumoren gesehen; Salz und Pfeffer Typ mit unauffälligen Kernkörperchen. Intranukleären Einschlüsse und mehrkernige Zellen kann auch gesehen werden.
  • In einigen Fällen von MTC sind die Tumorzellen a annehmen kann, "Spindelform" und mesenchymalen Ursprungs erscheinen. Amyloide als azelluläre Material in Form von Fäden oder als rund bis oval geformte Fragmente beobachtet werden.
  • In zytologische Proben die Diagnose von MTC kann durch Durchführung Immunofärbungen für Calcitonin bestätigt werden. In Fällen mit begrenzter cellularity ist es ratsam, ein Serum Calcitoninwerte auf den Patienten haben geführt, um die Diagnose von MTC zu bestätigen [76, 96].

Die Aspiraten aus anaplastischen Karzinom in der Regel stellen keine diagnostischen Schwierigkeiten; sie können leicht als bösartig aufgrund extremer zelluläre Polymorphie und offensichtlich bösartigen Eigenschaften [97, 98] klassifiziert werden.

V. Die Verwendung von Zusatzstudien in Thyroid FNA

A. Indikationen für Zusatzstudien in der Schilddrüse FNA

Medulläre Karzinom und anaplastischen Karzinom sind die häufigsten primären Tumoren der Schilddrüse, die zusätzliche immunhistochemischen Untersuchungen erfordern die Diagnose zu bestätigen. Obwohl selten, kann metastasierten Tumoren treten in der Schilddrüse und eine Geschichte eines bekannten primären zusammen mit einer zugehörigen immunhistochemischen Tafel würde in eine endgültige Diagnose hilfreich sein. Die Verwendung von Zusatzstudien neu zu klassifizieren eine unbestimmte oder verdächtige FNA in eine gutartige oder bösartige Kategorie oder das Risiko von Malignomen zu verfeinern innerhalb dieser Kategorie ist umstritten.

B. Spezifische Neben Studien für jede dieser Indikationen durchgeführt werden,

Die Neben Studien mit dem größten Nutzen beinhalten den Nachweis von spezifischen Proteinen immunologischer Techniken, typischerweise Immunhistochemie auf Zellenblock Zubereitungen. Immunzytochemie können ebenfalls verwendet werden, aber nur nach sorgfältiger Überprüfung der Protokolle für diese Art der Probe. Bei Verdacht auf Markkarzinom, einer immunhistochemischen Panel von Calcitonin, Thyroglobulin, CEA und Chromogranin können bestätigende sein. Immunhistochemischen Ergebnisse sollten mit Serumcalcitonin Ebenen in Beziehung gesetzt werden, vor allem, wenn nicht genügend FNA Probe für Ergänzungsstudien [99-106]. Sorgfalt sollte bei der Bewertung der Ergebnisse der Calcitonin-Färbung auf Zellblock Präparationen von Schilddrüsen Neoplasmen mit onkozytäre Eigenschaften wie Fälle von nicht-spezifischen Färbung von onkozytäre Zellen wurden dokumentiert eingesetzt werden. Endogene Biotin in follikulären Zellen können auch dazu führen, nicht-spezifische Färbung.

Anaplastisches Karzinom ist häufig offensichtlich auf der Grundlage ihrer polymorphen Zytomorphologie und aggressiven klinischen Präsentation. Anaplastisches Karzinom fehlt oft TTF-1 und Thyreoglobulin Färbung. Allerdings IHC für pan-Zytokeratin kann anaplastischen Karzinom von Sarkomen zu unterscheiden genutzt werden. Die klinische Einstellung kann auch die Möglichkeit einer metastatischen Läsion erhöhen [107-112]. Die häufigsten Metastasen Schilddrüsen entstehen aus primären Karzinomen der Niere, Lunge, Brust, Dickdarm, oder maligne Melanom. Die klinische Geschichte und Präsentation ist wichtig, in die entsprechenden Neben Studien bestimmen. Man kann zunächst TTF-1 und Thyreoglobulin IHC verwenden, um die primären Standort Schilddrüse zu verengen, gefolgt von einer weiteren IHC Charakterisierung wenn diese Flecken negativ [113] sind.

Eine anspruchsvolle Gebiet ist ohne die Möglichkeit von Lymphomen bei der Festlegung der Hashimoto-Thyreoiditis. Alle Fälle von Hashimoto-Thyreoiditis sollte nicht automatisch für die durchflusszytometrische Immunphänotypisierung gesendet werden. Darüber hinaus sollten Immunophänotypisierung Ergebnisse von Schilddrüsen FNA Proben mit Vorsicht interpretiert werden, da Hashimoto-Thyreoiditis ergeben können / Verhältnisse, die über die normalen Werte im Zusammenhang mit reaktiven Lymphknoten [114] verzerrt sind. Die Indikation für eine durchflusszytometrische Immunphänotypisierung sollte auf zytomorphologischen oder klinischen Merkmalen basieren, die den Verdacht auf Lymphom erhöhen. Parat Gewebe kann extrem schwierig sein, von Schilddrüsengewebe zu unterscheiden basierend auf zytomorphologischen Merkmale allein. In dieser Einstellung IHC für TTF-1, PTH und Chromogranin kann hilfreich sein. Weder der IHC noch die Zytomorphologie sollte von anomalen Parat Gewebe zu unterscheiden normalen genutzt werden. Chemische Detektion von PTH-Spiegel in FNA Proben in Anspruch genommen wurden, und kann nach vorsichtigem Test Validierung in Betracht gezogen werden [115-120]. Die Identifikation von metastatischem Schilddrüsenkarzinom zu einem Lymphknoten in Patienten mit einer bekannten Geschichte der Schilddrüsenkarzinom wird oft einfach basierend auf zytologische Merkmale. In anspruchsvollen Fällen IHC für TTF-1, Calcitonin und Thyreoglobulin kann bei der Identifizierung der Schilddrüse als primären Standort für die Lymphknotenmetastasen nützlich sein. Mehrere Studien haben die Verwendung von chemischen Assays für Thyroglobulin auf der FNA Probe von Halslymphknoten [121, 122] gerichtet. Ein solcher Ansatz sollte mit gutartigen oder unbestimmte Lymphknoten FNAs enthält nachweisbar Thyreoglobulins bleibt undefiniert, da die klinische Behandlung von Patienten mit Vorsicht umgesetzt werden.

Ancillary Studien, die Neuklassifizierung von einer unbestimmten oder verdächtige Schilddrüsen FNAs in eine gutartige oder bösartige Kategorie sind höchst wünschenswert, erlauben würden. Potential Schilddrüsenkarzinom-assoziiertes molekulare Marker umfassen Proteine ​​(Galectin-3, Cytokeratin-19, HBME-1), chromosomalen Translokationen ( RET / PTC, PAX8 / PPARG ) Und genetische Mutationen ( BRAF. RAS ) [123-125]. Diese Bewertung wurde auf molekularer Marker konzentriert, die Wirksamkeit für die oben angegebene Indikation bewährt haben. Die Spezifität von mehreren Markern für Schilddrüsenkarzinom ist vielversprechend, aber die auf den gegenwärtigen begrenzte Evidenz, breite klinische Anwendung werden weitere Studien erforderlich.

Die Indikationen für die Neben Untersuchungen durchgeführt werden und den aktuellen Stand der Wissenschaft für Zusatzstudien in der Schilddrüse FNA sind in [Tabelle 2] zusammengefasst.

C. Probenherstellung für jeden Typ von Zusatz Studie

Wenn IHC zu erwarten ist, einen dedizierten Pass sollte für Zellenblock Vorbereitung von einer FNA Probe durchgeführt werden. Die routinemäßige Anwendung von Schilddrüsenkernbiopsie IHC ausführen wird nicht unterstützt. Wenn Lymphom vermutet wird, mindestens einen zugeordneten Durchgang in einer unterstützenden Medium sollte für die durchflusszytometrische Analyse erhalten werden. Ancillary Studien zum Nachweis genetischer Veränderungen können dedizierte Pässe und spezielle Verarbeitungsprotokolle erfordern je nach Analyt (DNA oder RNA) und die Methode (FISH, PCR, RT-PCR).

VI. Beitrag FNA Optionen für die Prüfung und Behandlung

A. Follow-up "Nicht-Diagnose" FNA Ergebnisse

Eine allgemein akzeptierte Ansatz zur "Nicht-Diagnose" Schilddrüsen FNAs fehlt derzeit. Die Strategie überprüft hier basiert auf der American Thyroid Association Vorschlag, der neueren Literatur und der NCI-Konferenz über Thyroid FNA [9, 48]. Nicht-Diagnose-Aspiraten aus zystische und solide Knötchen erhalten werden unterschiedlich in Follow-up-Strategien behandelt. Aspiraten aus reinem Kolloid zusammengesetzt und eine zelluläre Komponente fehlt, sind gutartig, aber erfordern eine enge klinische und Ultraschall-Follow-up. Aspiraten von Zysten mit Blut und Histiozyten, aber keine epitheliale Komponente benötigen Korrelation mit Ultraschallbefund [19]. Viele zystische Knötchen enthalten nur Kolloid durch einen dünnen Rand von gutartigen Epithel umgeben. Diese Zysten sind bei sehr niedrigen Risiko für maligne Erkrankungen zu beherbergen. Viele Autoren empfehlen diese Zysten von nicht-chirurgischen Follow-up verwaltet werden. Andere Autoren weisen auf die niedrige, aber reale Inzidenz von Papillarkarzinom in Zysten und empfehlen die chirurgische Resektion nach zwei "Nicht-Diagnose" Bestrebungen. Der Zeitpunkt der Wiederholungs Nadelaspiration wurde nicht untersucht, aber 6 bis 18 Monaten erscheint vernünftig.

Zystische Läsionen mit einem "Nicht-Diagnose" absaugen sollte wiederholen FNA wenn Ultraschall zeigt verdächtige Bereiche [12, 126] unterziehen. Die Wiederholungs FNA sollte unter Ultraschallkontrolle sein und, wenn möglich, intraprozedurale Überprüfung des abgesaugten Materials durch eine Zytopathologen wird empfohlen [48, 19]. Wenn FNA Erträge wiederholen "Nicht-Diagnose" Material, Korrelation mit Familiengeschichte, eine enge klinische und sonographische Follow-up wird vorgeschlagen, [19].

Feste Knötchen mit einem "Nicht-Diagnose" absaugen sollte mit Ultraschall-Führung mit, wenn möglich, intraprozedurale Überprüfung durch ein Zytopathologen erneut abgesaugt werden. Wenn die Wiederholfunktion Abstriche sind "Nicht Diagnose-," Operation sollte in Betracht gezogen werden. Wenn der Patient wahrscheinlich für Follow-up zurück und der Knoten ist 1 cm oder weniger in der Größe, in der Nähe der klinischen Follow-up mit Ultraschalluntersuchung ist eine vernünftige Alternative zur Operation [19]. Wenn das Wachstum des Knotens während der Überwachung festgestellt wird, wird vorgeschlagen, Exzision aber wiederholen FNA ein akzeptabler Ansatz. In der Regel sowohl für feste und zystischer "Nicht-Diagnose" eine Wartezeit von mindestens drei Monaten Aspiraten sollte zwischen dem anfänglichen verstreichen "Nicht-Diagnose" absaugen und reaspiration. Wenn Verdacht auf Karzinom hoch auf klinische oder sonographische Befund basiert, kann eine kürzere Wartezeit angemessen sein.

B. Follow-up "gutartig" FNA Ergebnisse

Behandlung von Patienten mit einem "gutartig" FNA Diagnose hat zwischen den Institutionen variiert. Da zytologisch gutartigen Schilddrüsenknoten mit bis zu 5% falsch-negative Ergebnisse verbunden sind, erfordern diese Knötchen sorgfältige Follow-up [16, 127]. Patienten mit multiplen Schilddrüsenknoten haben das gleiche Risiko von Malignomen wie die mit einem einzigen Knoten. Follow-up von Patienten mit multiplem Knötchen sollten die gleichen wie diejenigen mit einem einsamen Knötchen sein. Bestimmte sonographische Merkmale (Mikrokalk, hypoechogenicity, intranodular Hypervaskularität) zeigen eine höhere Wahrscheinlichkeit der Bösartigkeit [12, 126]. Knötchen mit diesen Merkmalen häufiger klinische und sonographische Follow-up nach einer gutartigen FNA erfordern. Die falsch-negative Rate kann höher sein, wenn FNAs durch Palpation gerichtet sind und nicht durch Ultraschall [17. 128 129]. So Palpation gerichtet FNAs erfordern näher Follow-up.

Medical Suppressionstherapie eine gutartige zytologischen Diagnose bleibt umstritten zu bestätigen. Mehrere randomisierte Studien haben gezeigt, dass Schilddrüsenhormone Unterdrückung einer Verringerung der Knötchengröße in Patientenpopulationen mit Borderline niedrigen Jodzufuhr führen kann. Die Daten sind weniger überzeugend für die Bevölkerung, die Einnahme von ausreichend Jod [130-132]. Seltene Beispiele von Schilddrüsenhormon unterdrückt Karzinome wurden berichtet. Es ist unklar, dass Schilddrüsen Suppressionstherapie ein zuverlässiger Test zur Bestätigung eines gutartigen zytologische Diagnose eines einsamen Knötchen.

Zytologisch gutartigen Knoten können mit Intervall-Ultraschall-Untersuchung [19] gefolgt klinisch werden. Gutartige Knoten kann reaspirated oder chirurgisch entfernt werden, wenn wesentliche Änderungen in ihrem sonographische Erscheinungsbild auftreten. Ultrasonography scheint die beste Technik zur Detektion von Änderungen in Knötchengröße [133] zu sein. Es gibt keine allgemeine Übereinstimmung darüber, was in Knötchengröße eine deutliche Steigerung darstellt. Die American Thyroid Association (ATA) hat vorgeschlagen, dass eine 20% ige Erhöhung der Knollendurchmesser mit einem minimalen Anstieg in zwei oder mehr Dimensionen von mindestens 2 mm ist eine vernünftige Definition für eine signifikante Änderung der Knötchengröße [9]. Der ATA hat auch klinische Follow-up von zytologisch gutartig und leicht tastbare Knoten treten bei 6-18 monatigen Abständen empfohlen. Wenn Knoten nicht leicht greifbar sind, ist die Empfehlung für die serielle Ultraschalluntersuchungen bei 6-18 Monats-Intervallen [9].

Schilddrüsenknoten zytologisch diagnostiziert als gutartige sorgfältige klinische Follow-up erforderlich. Leicht tastbare Knoten können klinisch in 6-18 monatigen Abständen folgen. Knötchen, die nicht leicht greifbar sind, sollten serielle Ultraschalluntersuchungen bei 6-18 monatigen Abständen erhalten. Die Gesamtdauer des Follow-up-Frist sollte mindestens 3-5 Jahre betragen. Wenn eine 20% ige Erhöhung der Knollendurchmesser oder ein Minimum von 2 mm Erhöhung in zwei Dimensionen erfasst wird, wiederholen FNA durchgeführt wird. Wiederholen Sie FNA sollte durchgeführt werden, wenn Ultraschall-Anomalien (unregelmäßige Ränder, zentrale Hypervaskularisation) entwickeln. Die Wiederholungs FNA sollte unter Ultraschallkontrolle sein. Die Teilnahme an einem Pathologen bei reaspiration wünschenswert. Zu diesem Zeitpunkt Hormon suppressive Therapie kann nicht als diagnostisches Manöver zur Bestätigung der benignity in einem zytologisch gutartigen Schilddrüsenknoten empfohlen werden. Ethanol Ablation kann in ausgewählten Patienten berücksichtigt werden.

C. Follow-up von FNA Exemplare diagnostiziert "Follicular Läsion / Atypische / Borderline"

Eine Vielzahl von Begriffen Unsicherheit über die Bedeutung einiger der Schilddrüse zytologischen Befund zu vermitteln eingesetzt. Solche Änderungen (siehe dazu Kapitel D), noch haben sie eine nicht passen für eine follikuläre Neoplasie würdiges lobectomy auf das Niveau eines erheblichen Bedenken steigen "Malignitätsverdächtig" Deutung. Wegen der zytologischen oder architektonischen atypia werden kann weder solchen Fällen zuverlässig gutartig genannt. Eine Vielzahl von diagnostischen Überschriften sind für solche Fälle verwendet, einschließlich "Atypische Follicular Lesion". "Cellular Follicular Lesion" und "Unbestimmt" [73, 134]. Der Begriff "Atypische / Borderline" wird für diese Diskussion verwendet werden. Etwa 5-10% des "Atypische / Borderline" Kategorie sind bösartige Neubildungen. Da dieser diagnostischen Kategorie mit geringen Spezifität und einem niedrigen positiven prädiktiven Wert, die geeignete Folgemaßnahmen zu dieser Kategorie zugeordnet ist, bleibt umstritten. Einige Behörden haben Wiederholung FNAs empfohlen, Ultraschalluntersuchungen wiederholen, oder Radio-Nukleotid-Aufnahmestudien wiederholen. Eine Wiederholung FNA ist gutartig in etwa die Hälfte der Patienten, die Notwendigkeit einer Operation vermieden wird [71]. Bildgebende Korrelation helfen kann, die insgesamt positive prädiktive Wert dieser Kategorie zu verbessern. Neben zunehmender Größe, sonographische Funktionen wie hypoechogenicity, unregelmäßige Grenze, Verkalkungen und Anomalien der Vaskularisierung begünstigen ein bösartiger Diagnose [54, 135].

Außerhalb Experte cytopathology Beratung kann in Fällen mit einem in Betracht gezogen werden "Atypische / Borderline" zytologischen Diagnose. Im Allgemeinen kann ein konservativer Ansatz gewählt werden. Nach einer einzigen "Atypischen / Borderline Auslegung, ein Wiederholungs FNA sollte in 3 bis 6 Monaten in Betracht gezogen werden. Wenn die Wiederholung FNA ist "Atypische / Borderline" oder noch schlimmer, sollte eine chirurgische Beratung in Betracht gezogen werden [71].

D. Follow-up eines FNA mit der Diagnose "Neubildungen (Follicular)"

Diese Kategorie ist, in einigen Berichten genannt worden "Verdächtige für Follicular Neoplasm" [54, 71]. Die Mehrzahl der Fälle in dieser Kategorie sind Adenome, aber 20 bis 30% sind Karzinome [73]. Patienten mit einer Diagnose von "Follicular Neoplasm" sollte für die operative Exploration bezeichnet werden. Normalerweise wird ein lobectomy durch die histologische Untersuchung für Kapsel- und Gefäßinvasion durchgeführt gefolgt.

Der Nutzen der Gefrierschnitt Auswertung für Kapsel- oder Gefäßinvasion ist umstritten. Die meisten Teilnehmer an der NCI Treffen äußerte die Meinung, dass gefrorene Abschnitt Auswertung keine Rolle bei der Trennung von follikulärem Adenom aus follikulären Karzinom spielt. Einige Chirurgen können Gefrierschnitt durchführen, die Notwendigkeit für eine weitere Operation, um zu bestimmen, aber es gibt keine veröffentlichten Daten, diese Praxis zu unterstützen. Wenn Gefrierschnitt nicht verwendet wird, ist der initialen Operation lobectomy. Wenn nachfolgende histologische Untersuchung Kapsel- oder Gefäßinvasion offenbart, wird die Diagnose des follikulären Karzinom gemacht. Je nach Ermessen des Chirurgen kann histopathologische Befunde und klinischen Status des Patienten eine erneute Operation mit Thyreoidektomie durchgeführt werden.

E. Follow-up von FNAs mit der Diagnose "Malignitätsverdächtig"

Ungefähr 50-75% der Läsionen zytologisch diagnostiziert "Malignitätsverdächtig" papilläre Karzinome sind [71. 73. 134]. Weniger häufig, anderen bösartigen Erkrankungen wie Mark Karzinom sind in dieser Kategorie enthalten. Patienten mit einer Diagnose von FNA "Malignitätsverdächtig" sollte für die Schilddrüsen lobectomy bezeichnet werden. Die anschließende operative Intervention hängt von histologischen Bewertung.

F. Follow-up "Maligne" FNA Ergebnisse

Diese Kategorie bezieht sich auf die histopathologischen Entitäten Papillarkarzinom, Mark Karzinom, Lymphom und anaplastisches Karzinom. Eine umfassende Übersicht zu diesem Thema ergab, dass die zytologische Diagnose von malignen Erkrankungen in einer Schilddrüsenknoten in chirurgische Beratung führen. Wann immer möglich, die Art des Karzinoms vorhanden sollte in der Zytologie Bericht angegeben werden. Wenn ein metastasierendem Karzinom vermutet wird, klinischen und bildgebenden Untersuchungen sollten den primären Standort zu etablieren durchgeführt werden. Nach Ermessen des Chirurgen kann eine chirurgische Intervention zunächst einfache lobectomy oder intraoperative Schnellschnittuntersuchung zu bestimmen, ob Thyreoidektomie durchgeführt werden sollte. Wenn gefrorene Abschnitt zweideutig ist, wird das operative Verfahren mit lobectomy beendet und die weitere Therapie basiert auf Permanentschnitten. Je nach Ermessen des Chirurgen und den Eigenschaften der Bösartigkeit kann insgesamt thyroidectomy für eine zytologische Diagnose papilläres Karzinom durchgeführt werden. Streit gibt es darüber, ob totale Thyreoidektomie oder einseitige lobectomy sollte für Papillarkarzinom durchgeführt werden. Die Auswahl der lobectomy gegen thyroidectomy hängt von der Beurteilung des klinischen Zustands des Patienten und der Größe und Art des papilläres Karzinom. Insgesamt thyroidectomy kann durch eine zentrale Kammer Dissektion begleitet werden. Bei Patienten mit großen, sperrigen Krankheit oder Recurrens Dysfunktion, sollte die präoperative Querschnitts Bildgebung sowie Ultraschall-Bildgebung für die seitliche Halslymphknotenerkrankung in Betracht gezogen werden.

Konkurrierende Interessen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Symptome der Halswirbelsäule cancer

    Was ist Halswirbelsäule. Die Halswirbelsäule besteht aus kleinen Kreis Knochen (Wirbel) gestapelt auf der jeweils anderen gemacht. Zwischen jedem Wirbel ist eine Bandscheibe, die wie ein…

  • Sulphur und Krebs, Schwefel und cancer.

    Bio-Schwefel als Versatile Healer MSM, Dimethylsulfon oder Methylsulfonylmethan mit der Formel (CH3) 2SO2 kommt in der Natur in vielen frischen Lebensmitteln aber verloren während der…

  • Will My Skin Cancer Verbreiten Haut …

    Eine der Fragen, die Sie haben können, wenn Sie neu mit jeder Art von Hautkrebs diagnostiziert wurde, ist, wird der Krebs ausgebreitet? Metastasierung ist der Begriff verwendet, um den Prozess…

  • Welche Belastungen von HPV verursachen zervikalen cancer

    Was ist es? Was ist es? Das humane Papillomvirus (HPV) ist ein Virus, das oft keine Symptome verursacht, aber kann Gebärmutterhalskrebs verursachen. Die Chancen stehen Sie zu den humanen…

  • Veterinary Institute für Integrative …

    (Wissenschaftlicher Name: Feline Lower Urinary Tract Disease (FLUTD) Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass die meisten Katzen trinken nicht genug Wasser. Leider kann dies zu Feline Lower…

  • Throat Cancer Recovery and Folgen …

    In diesem Abschnitt wird über den Recovery-Prozess nach einer Behandlung von Krebs sprechen. Der Behandlungsplan für Kopf- und Halskrebs kann wirklich hart sein und lang anhaltende…