Das Verständnis Hirntumoren, bösartigen Hirntumor.

Das Verständnis Hirntumoren, bösartigen Hirntumor.

Das Verständnis Hirntumoren, bösartigen Hirntumor.

Während es normal ist, über einen Hirntumor Diagnose Angst, unsicher oder wütend zu fühlen, können Sie sich stärken, indem sie diesen einen Schritt zu einer Zeit zu bewältigen. Starten Sie das Sammeln von Informationen. Sprechen Sie mit allen, die eine Ressource für Sie sein kann. Keine Frage ist zu trivial.

Im Folgenden finden Sie Informationen, die Sie den Einstieg zu erleichtern. Darüber hinaus finden Sie auf unserer umfassenden Resource Guide, Offen gesagt Über Krebs: Hirntumoren und starten Sie selbst befähigen, diese Krankheit zu bekämpfen und ein produktives Leben zu führen.

Sie können auch das National Cancer Institute in der Online-Buch konsultieren, was Sie über Hirntumoren wissen.

Was ist ein Hirntumor?

Ein Hirntumor ist eine abnorme Wachstum von Gewebe im Gehirn oder zentralen Wirbelsäule, die ordnungsgemäße Funktion des Gehirns stören können. Ärzte beziehen sich auf einen Tumor auf, wo die Tumorzellen entstanden sind, und ob sie bösartig (maligne) oder nicht (benigne).

  • Gutartige: Die am wenigsten aggressive Art von Gehirntumor ist oft ein gutartiger Hirntumor genannt. Sie stammen aus Zellen innerhalb oder rund um das Gehirn, keine Krebszellen enthalten, wachsen langsam und haben in der Regel klare Grenzen, die in andere Gewebe nicht verbreiten.
  • Maligne: Bösartige Hirntumoren enthalten Krebszellen und haben oft keine klaren Grenzen. Sie gelten als, weil sie schnell und dringen in Hirngewebe wachsen zu lebensbedrohlichen umgibt.
  • Primär: Tumoren, die in Zellen des Gehirns starten sind primären Hirntumoren genannt. Primäre Hirntumoren auf andere Teile des Gehirns ausbreiten kann oder an der Wirbelsäule, aber nur selten auf andere Organe.
  • Metastasiertem: Metastasiertem oder sekundären Hirntumoren beginnen in einem anderen Teil des Körpers und verteilt dann an das Gehirn. Diese Tumoren sind häufiger als primären Hirntumoren und werden von der Position benannt, in dem sie beginnen.

Es gibt mehr als 120 Arten von Gehirn und Zentralnervensystem-Tumoren. Gehirn und Rückenmarkstumoren sind für jeden anders. Sie bilden in verschiedenen Bereichen, entwickeln sich aus unterschiedlichen Zelltypen und können verschiedene Behandlungsmöglichkeiten haben.

Symptome und Diagnose

Hirntumor Symptome können je nach Tumortyp und Standort variieren. Es gibt Zeiten, eine Person keine Symptome haben können, wenn ihre Gehirntumor entdeckt

  • Recurrent Kopfschmerzen
  • Probleme mit Vision
  • Seizures
  • Veränderungen in der Persönlichkeit
  • Verlust des Kurzzeitgedächtnisses
  • Schlechte Koordination
  • Schwierigkeiten beim Sprechen oder Verstehen

Was auch immer Symptome, die Sie haben, besprechen sie voll mit Ihrem Arzt, so dass jeder die genauesten Informationen hat.

einen Gehirntumor Diagnostizieren kann ein komplizierter Prozess sein, und eine Reihe von Spezialisten beinhalten, je nachdem, wo Sie leben oder wo Sie einen Arzt aufsuchen. Ein Gehirn-Scan, meist ein MRI, ist der erste Schritt. Eine Biopsie kann notwendig sein, so ein Pathologe in gebracht werden kann, um das Gehirn Tumortyp identifizieren.

Die folgenden Fragen liefern einen Ausgangspunkt für das, was Sie wollen, können Sie Ihren Arzt zu fragen.

  1. Ich für alle verfügbaren klinischen Studien zu qualifizieren?
  2. Was ist der Zweck der Studie?
  3. Wie die möglichen Risiken und Vorteile der neuen Behandlung mit meinen anderen Behandlungsmöglichkeiten zu vergleichen?
  4. Hat der Studie Sponsor für meine Behandlung in der klinischen Studie bezahlen?
  5. Wird es Reisen, Wohnen sein, oder Kinderbetreuungskosten, die ich, während ich beachten müssen’m auf dem Prüfstand?
  6. Wenn die neue Behandlung negative Auswirkungen hat, was für mich getan werden und wer die Kosten decken?
  7. Wann und wo findet die klinische Prüfung’s-Ergebnisse berichtet werden?
  8. Wenn ich Gliadel verwenden, wird es mich hindern, einen Versuch eintritt?
  9. Kann ich eine Probe meiner Tumorgewebe eingefroren haben, so kann ich ein Kandidat für einen Impfstoff in die Zukunft, oder genetische Tests sein?

Klicken Sie auf Symbol für weitere Fragen.

In Verbindung bleiben

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Arten von Hirntumoren — Verständnis …

    Hirntumore können bösartig, langsam wachsend oder gutartig sein. die Art zu kennen, hilft Ihnen über die beste Behandlung zu entscheiden. Die häufigste Hirntumor ist ein Gliom . Es gibt…

  • Das Verständnis Prostata Veränderungen …

    Diese Information half mir mit meinem Arzt über Prostata-Veränderungen und Bedingungen zu sprechen. Sie sein kann Prostata-Probleme mit und wollen mehr über Prostatakrebs Symptome und…

  • Das Verständnis psychologische Tests …

    Wenn Sie oder ein Familienmitglied für die psychologische Prüfung vorgelegt worden ist, haben Sie wahrscheinlich ein paar Fragen über das, was zu erwarten ist. Oder Sie können über…

  • Das Verständnis Cervical Veränderungen …

    Die meisten Frauen, die abnormal Gebärmutterhalskrebs-Screening-Tests haben nicht über Gebärmutterhalskrebs. Die meisten haben frühen Zellveränderungen, die überwacht werden können, da sie oft…

  • ArTeN von Hirntumor, Primary …

    In diesem Artikel ArTeN von Hirntumoren Bei Erwachsenen Sind Die häufigsten ArTeN von Hirntumoren: Astrozytome. Dieses Ergeben Sich in der Regel im Grössten Teil des Gehirns, Gehirn-. Sie…

  • Die Symptome von Hirntumoren in Frauen …

    Für Frauen im Alter von 20, sind Hirntumoren die zweithäufigste Ursache der durch Krebs verursachten Todesfälle. Für Frauen im Alter zwischen 20 und 39, sind Hirntumoren die fünfthäufigste…