Der Kleine Katechismus — Buch …

Der Kleine Katechismus — Buch …

Der Kleine Katechismus - Buch ...

Die 1986 Version des Kleinen Katechismus ist für den internen Gebrauch von einer Kirche im PDF-Format zur Verfügung, so dass es leicht für den Unterricht in der Kirche zu verwenden, indem Sie hier klicken.

Luthers Vorwort zur Kleinen Katechismus

Martin Luther zu aller Treue und Godly Pastors und Preachers:

Gnade, Barmherzigkeit und Frieden in Jesus Christus, unseren Herrn.

Die bedauerlich, miserablen Zustand, die ich in letzter Zeit entdeckt, als auch ich ein Besucher war, wurde gezwungen, und drängte mich, diesen Katechismus vorzubereiten [veröffentlichen], oder die christliche Lehre, in diesem kleinen, schlichten, einfachen Form. Barmherzigkeit! Guter Gott! was vielfältigen Elend, das ich sah! Das gemeine Volk, vor allem in den Dörfern, haben kein Wissen, was auch immer der christlichen Lehre, und, ach! viele Pastoren völlig unfähig sind und unfähig zu lehren [so sehr, dass man sich schämen muß, davon zu sprechen]. Doch alle behaupten, dass sie Christen sind, getauft worden sind und die [gemeinsame] heiligen Sakramente empfangen. Doch sie [unterlassen Sie verstehen und] nicht [sogar ] Entweder das Vaterunser aufsagen oder das Credo, oder die Zehn Gebote; sie leben wie dumm Unmenschen und irrational Schweine; und noch jetzt, dass das Evangelium gekommen ist, haben sie gut gelernt alle Freiheit wie Experten zu missbrauchen.

O ihr Bischöfe! [Wem ist diese Ladung von Gott begangen worden ist,] was ihr jemals zu Christus Antwort für die Menschen so schmählich vernachlässigt haben und nie für einen Moment entladen Ihr Büro? [Sie sind die Personen allein diese Ruine der christlichen Religion, denen zurückzuführen ist. Sie haben Männer erlaubt so schändlich zu irren; Ihr ist die Schuld; für Sie jemals etwas getan haben, und nicht, was Ihr Büro erforderlich Sie tun.] Mögen alle Unglück fliehen! [Ich möchte nicht an dieser Stelle das Böse auf die Köpfe zu berufen.] Sie das Sakrament in einer Form Befehl [aber ist das nicht die höchste Gottlosigkeit mit der größten Frechheit gekoppelt, die Sie in einem Formular auf der Spendung des Sakramentes beharren nur und auf Ihre Traditionen] und darauf bestehen, auf die menschlichen Gesetze, und doch zugleich Sie in den am wenigsten kümmern sich nicht [, während Sie völlig ohne Skrupel und Sorge sind], ob die Leute das Gebet des Herrn kennen, das Credo, die Zehn Gebote oder einen Teil des Wortes Gottes. Wehe, wehe, euch für immer!

Ich flehe Deshalb [und adjure] Sie alles, um Gottes willen, meine liebe Herren und Brüder, die Pfarrer oder Prediger sind, sich in Ihr Büro herzlich zu widmen, haben Mitleid mit den Menschen, die Ihnen anvertraut sind, und helfen uns einschärfen der Katechismus auf die Menschen und vor allem auf die Jugend. Und diejenigen von euch lassen, der nicht besser machen können [Wenn jemand von euch so unerfahren sind, dass Sie absolut keine Kenntnis von diesen Dingen haben, lassen sie sich nicht schämen zu] nehmen diese Tabellen und Formulare und beeindrucken sie, Wort für Wort, auf das Volk , wie folgt:—

In erster Linie, ließ der Prediger vor allem vorsichtig sein, um viele Arten von oder verschiedenen Texten und Formen der Zehn Gebote, das Vaterunser zu vermeiden, das Credo, den Sakramenten, etc., aber wählen Sie eine Form an, die er haftet, und die er schärft die ganze Zeit, Jahr für Jahr. Für [ich diesen Rat geben, aber, weil ich weiß, dass] jung und einfachen Menschen durch einheitliche gelehrt werden müssen, Texte und Formen nieder, sonst leicht sie verwirrt werden, wenn der Lehrer zu Tag sie so lehrt, und in einem Jahr einige andere Art und Weise, als wolle er Verbesserungen zu machen, und damit alle Mühe und Arbeit [die in der Lehre ausgegeben wurde] verloren.

Auch die selige Väter verstanden dies gut; denn sie werden verwendet, um alle die gleiche Form des Vaterunsers, das Credo, und die Zehn Gebote. Daher auch wir sollten [ahmt ihren Fleiß und sein bei Schmerzen] die jungen und einfachen Menschen, diese Teile so lehren, wie nicht eine Silbe zu verändern, oder setzen sie aus, und wiederholen Sie sie 1 Jahr anders als in einem anderen [no Unabhängig davon, wie oft lehren wir den Katechismus].

Daher wählen, was Sie bilden bitte, und immer daran zu halten. Aber wenn man in der Gegenwart gelernt und intelligente Männer predigen, können Sie Ihre Fähigkeiten aufweisen, und können diese Teile in so vielfältig und komplizierte Weise präsentieren und so meister Wendungen geben, wie Sie in der Lage sind. Aber mit den jungen Menschen halten Sie sich an eine feste, dauerhafte Form und Art und Weise, und lehrt sie, vor allem, diese Teile, nämlich die Zehn Gebote, das Glaubensbekenntnis, das Gebet des Herrn, usw. nach dem Text, Wort für Wort, so dass auch sie, kann sie auf die gleiche Weise, nachdem Sie wiederholen und es in den Speicher zu begehen.

Aber diejenigen, die nicht bereit sind, zu lernen, es gesagt werden sollte, dass sie leugnen Christus und sind keine Christen, auch sollten sie zum Sakrament zugelassen zu werden, als Sponsoren bei der Taufe angenommen, noch üben einen Teil der christlichen Freiheit, sondern einfach gedreht werden, zurück zu der Papst und seine Beamten, ja, zum Teufel selbst. Darüber hinaus ihre Eltern und Arbeitgeber sollten ihnen Essen und Trinken verweigern, und [sie würde auch gut tun, wenn sie waren zu] ihnen mitteilen, dass der Prinz so unhöflich Menschen aus dem Land zu fahren, usw.

Denn obwohl wir nicht und irgend jemanden zu glauben, nicht zwingen sollen, können, doch wir sollten die Menschen darauf bestehen, und fordern, dass sie wissen, was mit denen unter richtig und falsch ist, wem sie wohnen und wollen ihren Lebensunterhalt zu machen. Denn wer in einer Stadt zu wohnen will, muß die Stadt Gesetze kennen und beachten, des Schutzes, den er genießen möchte, egal ob er gläubig oder am Herzen ist und in privaten ein Schelm oder Bube.

An zweiter Stelle, nachdem sie auch den Text gelernt haben, dann lehren sie das Gefühl auch, damit sie wissen, was es bedeutet, und wählen Sie erneut die Form dieser Tabellen oder eine andere kurze einheitliche Methode, je nachdem, was Sie wollen, und halten um es, und nicht eine einzige Silbe ändern, da nur in Bezug auf den Text gesagt wurde; und nehmen Sie sich Zeit, um es. Denn es ist nicht notwendig, dass Sie auf einmal alle Teile übernehmen, sondern eine nach der anderen. Nachdem sie den ersten Gebotes gut, dann nehmen die Zweite, und so weiter zu verstehen, sonst werden sie überwältigt werden, um nicht in der Lage sein, jede gut zu halten.

Im dritten Platz, nachdem Sie damit ihnen diese Short Katechismus gelehrt haben, dann nehmen Sie den Großen Katechismus auf, und geben ihnen auch ein reicher und voller Wissen. Hier erklären im Allgemeinen jedes Gebot, [Artikel] Petition und einen Teil mit seinen verschiedenen Werken und nutzt Vorteile, Gefahren und Verletzungen, wie Sie finden diese in großen Mengen in vielen Bücher erwähnt über diese Dinge geschrieben. Und vor allem, drängen dieses Gebot oder ein Teil am meisten, die die größte Vernachlässigung unter deinem Volk leidet. Zum Beispiel Stehlen das siebte Gebot, über, müssen energisch unter Mechanik und Händlern, und auch Bauern und Diener gedrängt werden, denn unter diesen Menschen viele Arten von Unehrlichkeit und diebischen vorherrschen. So müssen auch Sie fordern auch das vierte Gebot unter den Kindern und das gemeine Volk, dass sie ruhig sein und treu, gehorsam und stilles, und Sie müssen immer viele Beispiele aus der Schrift anführen zu zeigen, wie Gott bestraft oder so gesegnet Personen.

Vor allem sollten Sie hier drängen Richter und Eltern gut zu beherrschen und ihre Kinder zur Schule zu schicken, ihnen zu zeigen, warum es ihre Pflicht ist, dies zu tun, und was für eine verdammenswerte Sünde sie zu begehen, wenn sie es nicht tun. Denn durch solche Vernachlässigung sie beide in das Reich Gottes und der Welt, die als die schlimmsten Feinde sowohl Gottes und der Menschen stürzen und zu zerstören. Und machen es ihnen sehr klar, was eine schreckliche Schaden, den sie tun, wenn sie nicht helfen, Kinder zu trainieren, Pfarrer zu sein, Prediger, Schreiber [auch für andere Büros, mit denen wir in diesem Leben nicht verzichten kann], usw., und dass Gott bestrafen sie dafür schrecklich. Für eine solche Predigt benötigt. [Wahrlich, ich weiß nicht von irgendeinem anderen Thema, das so viel wie diese behandelt zu werden verdient.] Eltern und Magistrate nun sündigt in dieser Hinsicht unsäglich. Der Teufel auch, zielt auf etwas grausam, weil diese Dinge [dass er Deutschland in die größte Not schleudern kann].

Und schließlich sollte die Tyrannei des Papstes abgeschafft wurde, sind die Menschen nicht mehr bereit, das Sakrament zu gehen und es verachten [als etwas nutzlos und unnötig]. Auch hier drängt ist jedoch notwendig, mit diesem Verständnis: Wir sind niemand zu zwingen, zu glauben, oder das Sakrament zu empfangen, noch irgendein Gesetz zu beheben, noch Zeit, noch Platz für sie, aber sie sind in einer solchen Weise zu verkünden, dass der ihre selbst, ohne unser Gesetz, werden sie sich und drängen, wie es war, zwingen uns Pastoren das Sakrament zu verwalten. Dies geschieht, indem man ihnen sagt: Wer nicht nicht suchen oder das Sakrament mindestens etwa vier Mal pro Jahr wünschen, ist zu befürchten, dass er das Sakrament verachtet und ist kein Christ, so wie er kein Christ ist, der nicht glaubt oder hören das Evangelium; denn Christus hat nicht gesagt, diesen Schritt auslassen, oder, Das verachte, aber, Diese do ye. so oft ihr es trinken. Wahrlich usw. Er will es getan, und nicht ganz vernachlässigt und verachtet. Diese do ihr, sagt er.

Nun, wer nicht hoch, das Sakrament schätzen dadurch zeigt, dass er keine Sünde hat, kein Fleisch, kein Teufel, keine Welt, keinen Tod, keine Gefahr, keine Hölle; Das heißt, dass er keine solche Dinge glauben, obwohl er in ihnen über die Ohren und ist doppelt der Teufel selbst. Auf der anderen Seite, braucht er keine Gnade, das Leben, Paradies, Himmel, Christus, Gott, noch alles gut. Denn wenn er glaubte, dass er so viel hatte das Böse ist, und so dringend benötigte, was gut ist, würde er nicht so vernachlässigen das Sakrament, durch die solche Übel ist behoben und so wird viel Gutes geschenkt. Weder wird es notwendig sein, ihn durch ein Gesetz zum Sakrament zu zwingen, aber er wird kommen, Laufen und Rennen von selbst, wird sich Sie zwingen und fordern, dass Sie ihm das Sakrament geben muss.

Daher müssen Sie kein Gesetz in dieser Angelegenheit zu machen, wie es der Papst tut. Nur klar den Nutzen und Schaden dargelegt, die Notwendigkeit und die Verwendung, die Gefahr und den Segen, mit diesem Sakrament verbunden sind, und die Menschen ohne Zwang von selbst kommen. Aber wenn sie nicht kommen, sie gehen lassen und ihnen sagen, dass eine solche, gehören in den Teufel als nicht betrachten noch das Gefühl, ihr großes Bedürfnis und die gnädige Hilfe Gottes. Aber wenn Sie dies nicht drängen, oder ein Gesetz machen oder ein Fluch davon, es ist deine Schuld, wenn sie das Sakrament verachten. Wie könnten sie sonst als fauler sein, wenn Sie schlafen und schweigen? Heben Sie deshalb darauf, ihr Pastoren und Prediger. Unser Büro befindet sich jetzt eine andere Sache von dem, was sie unter dem Papst war; es wird jetzt ernst und heilsam sein. Dementsprechend geht es jetzt viel mehr Mühe und Arbeit, Gefahr und Studien, und zusätzlich dazu, wenig Lohn und Dankbarkeit in der Welt. Aber Christus selbst wird unsere Belohnung, wenn wir Arbeit treu sein. Zu diesem Zweck kann der Vater aller Gnade uns helfen, dem Lob und Dank sein für immer durch Christus, unseren Herrn! Amen.

I. Die zehn Gebote

Wie der Leiter der Familie sollte sie auf einfache Art und Weise zu seinem Haushalt unterrichten.

Das erste Gebot.

Du sollst keine anderen Götter haben.

Was bedeutet das? —Antworten.

Wir sollten fürchten, lieben und vertrauen vor allen Dingen in Gott.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS