Die Behandlung der Krätze bei Hunden …

Die Behandlung der Krätze bei Hunden …

Die Behandlung der Krätze bei Hunden ...

Hund mit Krätze

Scabies bei Hunden kann dazu führen, Juckreiz, Hautausschlag und plötzlichen Verlust der Haare. Wenn Sie diese Symptome zu sehen, müssen Sie verstehen, was Krätze bei Hunden verursacht und wie man es identifizieren. Die beunruhigendste Phänomen über Eckzahn Krätze ist die Art und Weise kann es zu fast allen Hunden übertragen werden, die den Zwinger mit dem befallenen Hund teilen. Dennoch kann Krätze leicht in frühen Stadien, wenn diagnostiziert werden behandelt.

Was ist Krätze?

Scabies bei Hunden ist eine hoch ansteckende Hautkrankheit, die durch einen Befall der Milbe verursacht wird Sarcoptes scabiei canis. Wenn Hunde in einem Zwinger Zucht befallen sind, kann dieser Zustand der Haut wie Buschfeuer ausbreiten. Es ist wichtig, dass die mit dieser Hauterkrankung diagnostiziert Hunde sofort isoliert werden und Behandlung eingeleitet werden.

Dieser Zustand ist schlimmer, wenn es Welpen betroffen sind, da sie aufgrund ihrer Entwicklung Immunität gegen Krankheiten anfällig sind. Sekundäre Hautinfektionen können schlimmer bei Welpen sein, und oft Todesfälle verursachen.

Anders als Zecken, Milben sind zu klein, um gesehen werden, und dies erschwert die Diagnose und Behandlung von Krätze. Krätze kann als Hauterkrankungen, verursacht durch Diät oder gewöhnliche allergische Dermatitis diagnostiziert werden. Aber eine Fehldiagnose kann die Milben mehr Zeit ihres Lebenszyklus zu vervollständigen und mehr Hunde befallen, die die Räumlichkeiten teilen. Wenn Sie Ihren Tierarzt um Hilfe zu besuchen, ist es wichtig, dass Sie beide Krätze auszuschließen. Oft wird der Hundehalter über Haarausfall als Hauptgrund beschweren für den Tierarzt besuchen, ohne die zugrunde liegenden Milbenbefall bewusst zu sein.

Methoden, die Krätze zu Diagnostizieren

Scabies können einfach über klinische Symptome und bestätigt durch die mikroskopische Untersuchung der Hautgeschabsel identifiziert.

Im Folgenden werden die Möglichkeiten, die Tierärzte verwenden können Krätze zu diagnostizieren.

Die offensichtlichsten, nützliche und kostengünstige Möglichkeiten, Krätze sind die klinischen Symptome und die Geschichte zu diagnostizieren. Die offensichtlichen Symptome sind Haarausfall in Flecken und kontinuierliche Juckreiz. Bei einigen Rassen von Hunden, kann beobachten Sie Dermatitis, entweder lokalisierte im Bereich von Milben befallen, oder diffundieren wegen der Reaktion der Haut auf den Befall.

Die klinischen Symptome und die Geschichte kann von dem betroffenen Hund mit der mikroskopischen Untersuchung von Hautgeschabsel bestätigt werden. Die Milben sind nicht leicht mit bloßem Auge zu sehen; Daher wird die Probe unter dem Mikroskop untersucht. Es ist wichtig zu beachten, dass ein falsch positives Ergebnis möglich sein kann, selbst bei Verwendung des Mikroskops.

Serologie und Histopathologie sind fortgeschrittene Techniken, die für die Diagnose von Krätze bei Hunden nützlich sein können. Ein Hund in einer Zuchtstätte, die einer vermuteten Hauterkrankung stirbt kann ein idealer Kandidat für die Diagnose durch diese Techniken sein.

Die Behandlung der Krätze bei Hunden

Bisher haben wir die verschiedenen Arten identifiziert, die verwendet werden können Krätze in Hunden zu diagnostizieren. Nachdem die Milben zu identifizieren, die dieses Hautproblem verursachen, müssen Sie die Milben zu beseitigen, sowie alle sekundären Gesundheitsprobleme, die von schweren Kratzen geführt haben könnte.

  • Die Behandlung sollte mit der Reinigung des Hundes, Clipping das Haar, und das Entfernen der Krusten beginnen, die als Folge von starkem Juckreiz vorhanden sind und Kratzen. Die Verwendung eines Shampoo zur Reinigung der Hund kann wichtig sein.
  • Die Behandlung der Krätze bei Hunden beinhaltet scabicidal (akarizide) dip, eine gründliche Wäsche des gesamten Körpers, gefolgt von mit Amatraz (oder Organophosphat) und Schwefelkalk Spülen.
  • Mehrere Einbrüche über einen Zeitraum von fünf Tagen im Abstand zu helfen, töten alle Stadien der Entwicklung von Milben werden sollte.
  • In schweren Fällen kann die orale Medikamente verabreicht werden, sowie Injektionen von mehr hochwirksame Medikamente wie Ivermectin.

Vorsichtsmaßnahmen bei Scabies Behandlung

Um Krätze bei Hunden zu behandeln, müssen Sie die Milben zu beseitigen, nicht nur aus dem Körper des Hundes, sondern aus der Umgebung. Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sollten die Krankheit zu verhindern, dass wiederkehrende beobachtet werden.

  • Beseitigen Sie alle Stadien der Milben. Das Behandlungsverfahren sollte gewährleisten, dass alle Stufen der Milben eliminiert werden, so dass der Zustand nicht mehr auftritt.
  • Behandeln Sie alle Hunde das Leben zusammen, ob zu heilen oder den Zustand zu verhindern, vor allem, wenn die Hunde in der gleichen Zwinger lebten.
  • Beseitigen Sie Milben aus der Umgebung des Hundes. Es gibt absolut keinen Sinn, einen Hund für Krätze bei der Behandlung, wenn es zu einem Zwinger zurückgibt, die nicht gereinigt wurde und von Milben desinfiziert. Räuchern Sie das Zubehör Ihres Hundes, einschließlich Hundehalsbänder, Bettwäsche, Leine, und Teppiche.
  • Halten Sie Ihren Hund von anderen Tieren entfernt. Um einen neuen Befall zu verhindern, ist es ratsam, den Hund in Isolation nach der Behandlung zu halten.

Mehr von diesem Autor

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS