Die empfängnisverhütende Pille, Behandlung von Gebärmutterhalskrebs Pille.

Die empfängnisverhütende Pille, Behandlung von Gebärmutterhalskrebs Pille.

Die empfängnisverhütende Pille, Behandlung von Gebärmutterhalskrebs Pille.

Ein hohes Maß an unserer eigenen natürlichen Hormone können unser Risiko einiger Krebsarten, wie Brust- und Gebärmutter-Krebs erhöhen. Einige medizinische Behandlungen, einschließlich einer Hormonersatztherapie (HRT) und der Geburtenkontrolle-Pille, die Arbeit durch Konzentration bestimmter Hormone zu erhöhen. So haben die Wissenschaftler untersucht sie, ob mit dem Risiko der Entwicklung von Krebs beeinflussen könnten.

Diese Seite wird über die Pille sprechen und ob sie Einfluss auf das Krebsrisiko.

Verschiedene Arten von Pillen

Orale Kontrazeptiva, allgemein bekannt als «die Pille», sind eine beliebte Form der Geburtenkontrolle im Vereinigten Königreich. Es gibt zwei Haupttypen:

  • Die kombinierte Pille. Dies ist bei weitem die häufigste Art und besteht aus zwei weiblichen Hormone — Östrogen und Gestagen.
  • Die Mini-Pille. Diese Pille enthält nur Gestagen, es ist auch als reine Gestagen-Pille oder POP bekannt.

Lesen Sie mehr Informationen über die kombinierte Pille und die Mini-Pille auf NHS Wahlen, einschließlich, wie sie funktionieren, mögliche Nebenwirkungen und die jede Art nehmen.

Die kombinierte Pille und Krebs

Wissenschaftler haben, dass die kombinierte Pille gefunden:

  • Reduziert das Risiko von Eierstock- und Gebärmutter-Krebs.
  • Erhöht das Risiko für Gebärmutterhals- und Brustkrebs.

Je länger eine Frau nimmt die kombinierte Pille für, desto höher ist ihr Risiko für Gebärmutterhalskrebs wird während dieser Zeit. es nur für eine kurze Zeit zu nehmen, darf keine nennenswerten Auswirkungen haben, aber Frauen, die es für 5 Jahre oder mehr haben fast doppelt so das Risiko der Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs im Vergleich zu Frauen, die die kombinierte Pille verwendet haben nie verwendet haben. Allerdings beginnt das Risiko wieder nach unten zu fallen, wenn eine Frau es hält mit, so dass etwa 10 Jahre nach ihrem Risiko zu stoppen ist nicht mehr betroffen.

Die Wissenschaftler nutzten zu glauben, dass die Pille nur indirekt das Risiko von Gebärmutterhalskrebs erhöht. Die Idee war, dass Frauen, die die Pille verwendet mehr waren sexuell aktiv und eher Infektionen mit HPV zu bekommen — eine sexuell übertragene Virus, das Gebärmutterhalskrebs verursachen können. Aber neuere Forschung, die wegen der Frauen sexuelles Verhalten zu nehmen versucht hat, und auch, ob sie wahrscheinlich sind, Gebärmutterhalskrebs-Screening haben aufgenommen, hat herausgefunden, noch eine Zunahme der Gefahr, die Wissenschaftler glauben, ist bis auf die kombinierte Pille selbst.

Die kombinierte Pille auch leicht erhöht das Risiko einer Frau an Brustkrebs. Aber dieses Risiko erhöhen verschwindet innerhalb von 10 Jahren die Pille zu stoppen.

Aber die kombinierte Pille bietet auch einen gewissen Schutz gegen bestimmte Krebsarten. Es reduziert das Risiko einer Frau von Eierstock- und Gebärmutter-Krebs. Diese schützende Effekte sind größer, je länger sie dauert die kombinierte Pille für und noch Jahrzehnte, nachdem sie es nicht mehr nehmen.

die kombinierte Pille kann auch das Risiko Leberkrebs zu entwickeln, bei Frauen, die es für eine lange Zeit in Anspruch nehmen und frei von Lebererkrankungen und Hepatitis-Infektionen sind. Und es gibt Hinweise, kann es das Risiko von Darmkrebs senken.

Die Mini-Pille und Krebs

Weil weniger Frauen die Mini-Pille verwenden, ist es schwieriger für die Wissenschaftler genug Frauen zu untersuchen, um sicherzustellen, dass jede Wirkung, die sie sehen, nicht nach unten zu Chance. Basierend auf einer kleinen Zahl von Studien, sieht es aus, als ob der Mini-Pill das Risiko einer Frau von Krebs in der gleichen Weise wie die kombinierte Pill auswirkt. Es könnte das Risiko von Brust- und Gebärmutterhalskrebs leicht erhöhen, aber schützen gegen Gebärmutter und Eierstockkrebs. Das können wir aber nicht sicher sagen, bis größere Studien durchgeführt werden.

Soll ich die Pille verwenden?

Ihr Arzt kann Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob die Pille zu verwenden. Diese Entscheidung sollte die Risiken und Vorteile abzuwägen, Ihren Lebensstil, Ihre persönlichen Vorlieben, und ob Sie eine starke Familiengeschichte von Krebs haben.

Die schützende Wirkung der Pille gegen Gebärmutter und Eierstockkrebs länger als die erhöhten Risiken von Brust- und Gebärmutterhalskrebs. Insgesamt bedeutet dies, dass die schützende Wirkung des erhöhten Krebsrisiko überwiegen, wenn Sie bei allen Frauen sehen, die die Pille genommen haben. Aber auch wenn im Durchschnitt ist das Schutzniveau größer als das zusätzliche Risiko, so dass die Chancen sind Sie profitieren, einige einzelne Frauen Gebärmutterhalskrebs oder Brustkrebs zu entwickeln, weil sie die Pille verwendet haben.

Denken Sie daran, dass, während die Pille das Risiko von Brust- und Gebärmutterhalskrebs erhöhen, gibt es nationale Screening-Programme für diese beiden Krebsarten. Breast Screening kann helfen, die Krankheit in einem frühen Stadium zu erkennen, wenn die Behandlung wahrscheinlicher ist, um erfolgreich zu sein. Gebärmutterhalskrebs-Screening teilnehmen, können erkannt bekommen Veränderungen in Ihrem Gebärmutterhals, bevor sie zu ausgewachsenen Krebs entwickeln. Und jüngere Frauen wurden HPV-Impfung angeboten, die das Risiko der Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs reduziert durch eine Infektion durch HPV helfen, zu verhindern — das Virus, das für diese Art von Krebs benötigt wird, zu starten.

Finde mehr heraus

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Behandlung von Gebärmutterhalskrebs Herniated …

    zervikalen Bandscheibenvorfall Behandlung hängt davon ab, ob diese Scheibe ist symptomatisch oder nicht. Also, nicht alle Bandscheibenvorfälle im Bereich der Halswirbelsäule oder irgendwelchen…

  • Einnahme Einer Pille HIV Zu verhindern …

    Suzanne Kreiter / Globe Mitarbeiter Jason Roush, ein Emerson College Lehrer, der Homosexuell ist, ist unter Denen, sterben Sich Entschieden HABEN, gegen das Medikament nehmen, trotz der…

  • Schwefel Burps — Heilung, Behandlung …

    Wenn Sie überschüssige Luft im Bauch haben, es kommt in der Regel als Spuck aus. Normalerweise sind die aufstoßen wird einen Geruch der Lebensmittel, die Sie aßen, aber manchmal wird es kommen…

  • Verwendet der Ozontherapie in der Behandlung …

    Verwendet der Ozontherapie in der Behandlung von Krebs und andere Krankheiten …. Im November des Jahres 1902, Die Lanzette einen Artikel von Dr. George Stoker, ein Arzt auf die…

  • Uteruszysten, Gebärmutter Zyste Behandlung.

    Uterine Zysten sind Tumoren, die in der Größe von weniger als 1 Zoll bis so groß wie eine Melone variieren. Auch bezeichnet als Myome oder einfach Myome entwickeln diese Wucherungen in der Wand…

  • Thrush Behandlung — Get Rid of …

    Viele Frauen kommen in meiner Klinik mit Symptomen von Soor und Infektionen der Harnwege, so dass ich ve beschlossen, darüber zu schreiben, damit die Menschen darüber informiert werden, wie man…