Die Symptome der Sonnenallergie, Allergie-Symptome Haut Beulen.

Die Symptome der Sonnenallergie, Allergie-Symptome Haut Beulen.

Die Symptome der Sonnenallergie, Allergie-Symptome Haut Beulen.

  • juckende Haut und kleine Beulen (Papeln), die auf einem roten Hintergrund in Erscheinung weißlich oder gelblich sein kann
  • flache Erhebungen (Plaques) kann auch angezeigt werden
  • Blutgefäße entzünden somit wird die Haut rot und geschwollen erscheinen.

Die Symptome können im Schweregrad variieren von “Hitzepickel’ ähnliche Läsionen zu schweren und anhaltenden Beschwerden. Symptome in der Regel auf der Sonne, wie der Ausschnitt ausgesetzt Haut beginnen, die Rückseite der Arme, das Gesicht und die Hände. Bei den meisten Menschen, die Symptome abklingen innerhalb weniger Tage der Prävention der Exposition der betroffenen Gebiete gegenüber Sonnenlicht. Diese Art von Sonnenallergie tritt meist im Frühjahr und Frühsommer.


Aktinische Prurigo: Diese Art der Sonnenallergie tritt meist bei jüngeren Personen (Kinder und junge Erwachsene). Die Symptome der aktinischen Prurigo sind:

  • rote, erhabene Flecken auf der Haut und juckende Beulen, die auf der exponierten Haut beginnen und kann auf die Haut erstrecken, die nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt wurde
  • Flüssigkeit gefüllte Beulen, die brechen können
  • rissige und geteilte Lippen (Cheilitis).

Die Symptome beginnen in der Regel auf den Wangen, Hals, Ohren, Arme und Hände. Bei manchen Menschen kann Läsionen aktinischer Prurigo mit Narben heilen. Die Symptome meist in den Sommermonaten beginnen und im Spätherbst schwinden.

Chronische aktinische Dermatitis (CAD): Dies ist eine seltene Form von Sonneninduzierten Ekzemen, die bei manchen Patienten sehr schwerwiegend sein können. Menschen mit dieser Art von Sonnenallergie haben extrem empfindliche Haut, die schneller auf Sonnenlicht reagiert und erhöht ihre Risiken von schweren Ekzemen. Es tritt meist bei älteren Menschen (beginnt oft in der Mitte oder im Alter). CAD können dicke Flecken von trockener, juckender und entzündeter Haut verursachen. Bei manchen Menschen mit großen betroffenen Gebieten, kann es sein, "Inseln" exponierter Haut, die nicht betroffen sind. Es tritt am häufigsten auf exponierten Haut des Gesichts, der Kopfhaut, Rücken und Seiten des Halses, obere Brust und Rücken der Arme und Hände. Palmen der Hände und Böden der Füße kann auch bei manchen Menschen zu engagieren. Die Symptome sind schwerste im Frühjahr und Sommer und oft kann im Winter andauern. Die Symptome einer chronischen aktinischen Dermatitis und Kontaktdermatitis (Allergie verursacht durch direkten Kontakt mit einer Allergie auslösenden Substanz) sind ziemlich ähnlich.

Lichturtikaria: Dies führt zu Reaktion oder Symptome innerhalb von Minuten der Exposition gegenüber Sonnenlicht. Die Exposition gegenüber Sonnenlicht kann Nesselsucht, Juckreiz und Blasen verursachen. Diese Symptome sind in der Regel innerhalb einer Stunde zu verbessern, nachdem die freigelegte Haut bedeckt. Diese Art von Sonnenallergie kann nicht nur Auswirkungen auf die freiliegenden Bereiche, sondern auch jene Bereiche, die durch Kleidung bedeckt sind. Es betrifft meist ältere Menschen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS