Hodenzyste Schmerz, Lump Entfernung …

Hodenzyste Schmerz, Lump Entfernung …

Hodenzyste Schmerz, Lump Entfernung ...

Hoden Zysten können durch Krebs, Fibrose oder nur epidydymal Zysten verursacht werden. Die Symptome sind Schwellungen, Verletzungen, Entzündungen und Probleme bei der Ejakulation. Hier sind alle Ursachen, Bilder, Entfernung und andere Behandlungen wissenswert.

Ein Hoden Klumpen ist eine abnorme Masse in den Hoden. Die Hoden sind-eiförmigen männlichen Fortpflanzungsdrüsen. Sie hängen unter dem Penis in einem Sack der Hodensack genannt. Ihre primäre Funktion ist Spermien und Testosteron zu produzieren.

Eine Hodenmasse, Zysten oder Knoten kann in einem oder beiden Hoden befinden, und ist eine ziemlich häufige Erkrankung. Klumpen können beide treten bei Männern und Jungen im Teenageralter. Hoden Klumpen sind Anzeichen von Problemen mit den Hoden.

Sie können durch eine Verletzung verursacht werden, aber sie können auch eine ernsthafte zugrunde liegenden medizinischen Problem hinweisen. In diesem Artikel werden die Ursachen, Symptome und Behandlungen zu diskutieren.

Was ist eine Zyste auf Hoden? Bilder

Eine Zyste auf Hoden kann als eine kleine Masse, Klumpen oder Beule erscheinen. Die Zyste bildet in der Regel entweder auf einer oder beiden Hoden. Da sie häufig durch Verletzung oder Trauma an den Hoden verursacht werden, können die Zysten schmerzhaft sein. Aber wie sehen Hodenzysten wie? Hier gibt es Bilder, Bilder und Fotos, um Ihnen Ihre Symptome zu identifizieren.

Typen von Hoden Massen oder Klumpen

Die meisten Hoden Klumpen auftreten wegen einer Verletzung. Allerdings kann Geburtsfehler und andere Faktoren auch dazu führen, Klumpen in den Hoden. Es gibt verschiedene Arten von Massen und Zysten an den Hoden. Dazu gehören Verdrehungen, hydroceles, varicoceles, Krebs Massen und epidydymal Zysten.

a) Varikozele auf Hoden

Diese Art von Klumpen ist die häufigste, in etwa einer von sieben Männern auftreten. Vergrößerte Venen in den Hoden verursachen Varikozele Klumpen. Sie werden stärker spürbar nach der Pubertät, wenn der Blutfluss erhöht sich in den voll entwickelten Hoden.

b) Hydrocele auf Skrotum Sack

Ein hydrocele Hoden Klumpen wird durch die Ansammlung von Flüssigkeit in den Hoden verursacht. Sie sind wahrscheinlich wird er Sack Hoden zu sehen, eine kleine Ausbuchtung aufweist. Diese Art von Hoden Klumpen tritt in ein bis zwei von 100 männlichen Neugeborenen.

  • Nach der Mayo Clinic. «Ältere Jungen und erwachsene Männer können eine hydrocele aufgrund einer Entzündung oder Schädigung im Skrotum entwickeln
  • Hydrocele Massen auf dem Skrotum sind nicht schmerzhaft.
  • In den meisten Neugeborenen, gehen diese Zysten ohne Behandlung auf ihren eigenen weg.

c) Epididymale Zyste

Eine epididymal Zyste oder Spermatozele tritt auf, wenn die langen, gewundenen Rohr hinter den Hoden (Epididymis) wird mit Flüssigkeit gefüllt und kann nicht abfließen. Wenn es Spermien enthält, wird es als Spermatozele bekannt. Diese Form von Hoden Klumpen wirkt sich in drei Männern bis zu einem, und meistens löst für sich allein.

d) Hodentorsion

Hodentorsion tritt auf, wenn die Hoden verdreht werden, in der Regel aufgrund einer Verletzung oder eines Unfalls. Dieser Zustand tritt am häufigsten bei Jungen im Alter zwischen 13 und 17, kann aber Menschen aller Altersgruppen betreffen. Dies ist ein medizinischer Notfall und erfordert dringende Untersuchung und mögliche Behandlung.

  • Torsion verursacht vollständigen oder teilweisen Mangel an Blutzufuhr zu den Hoden.
  • Der prominenteste und unmittelbare Symptom der Torsion ist plötzlichen Schmerz.
  • Bildung einer Masse oder eines Tumors ist auch üblich, mit dieser Art von Zysten.

e) Klumpen Hodenkrebs

Einige Hodenzysten und Klumpen zeigen das Wachstum von Hodenkrebs. Nur ein Arzt in der Lage sein, zu bestimmen, ob ein Knoten bösartig ist. Hodenkrebs ist die häufigste Form von Krebs für amerikanische Männer im Alter zwischen 15 und 34, nach der Mayo Clinic.

Hodenzysten Ursachen

Nicht alle Klumpen weisen auf das Vorhandensein von Hodenkrebs. Trotzdem sollte ein Arzt keine Veränderungen in den Hoden untersuchen, vor allem Klumpen oder Schwellungen.

Männer im Alter von über 14 sollten monatlich Hoden Selbstprüfung, um zu helfen früh, um irgendwelche Klumpen vor Ort, so dass sie richtig untersucht und behandelt werden können. Hier sind die Ursachen von Zysten an Hoden und Hodensack.

1. Hodenkrebs

Die Hodenzysten kann auch ein Zeichen von Krebs sein. Männer mit Hodenkrebs kann eine Vielzahl von Symptomen oder Anzeichen erleben. Manchmal Männer mit Hodenkrebs zeigen nicht eines dieser Symptome. Darüber hinaus können diese Symptome durch andere Bedingungen außer Krebs verursacht werden, so dass das Vorhandensein dieser Symptome bedeutet nicht, dass ein Mensch Krebs hat.

Normalerweise ist das erste Zeichen von Hodenkrebs ist Erweiterung des Hodens oder ein kleinen Klumpen oder Bereich der Härte auf die Hodensack. Jede Beule, die Erweiterung, Härte, Schmerzen oder Druckempfindlichkeit des Hodens sollte so schnell wie möglich von einem Arzt ausgewertet werden.

Andere Symptome von Hodenkrebs treten in der Regel erst nach der Krebs auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Die Symptome von Hodenkrebs können gehören:

  1. Schmerzlos Klumpen oder Schwellungen auf beiden Hoden. Wenn sie früh erkannt, kann ein Hodentumor über die Größe einer Erbse oder einem Marmor, aber es kann wachsen viel größer.
  2. Schmerzen oder Beschwerden, mit oder ohne Schwellung in einem Hoden oder Hodensack.
  3. Wechsel in der Art und Weise ein Hoden fühlt oder ein Gefühl von Schwere in den Hodensack. Zum Beispiel kann ein Hoden werden fester als der andere Hoden. Oder kann Hodenkrebs verursachen die Hoden zu wachsen größer oder kleiner zu werden.
  4. Dumpfer Schmerz im Unterleib oder in der Leiste
  5. Plötzliche Ansammlung von Flüssigkeit in das Skrotum
  6. Brustspannen oder Wachstum. Obwohl selten, einige Hodentumoren Hormone produzieren, die Empfindlichkeit der Brust oder das Wachstum von Brustgewebe verursachen, eine so genannte Bedingung Gynäkomastie.
  7. Schmerzen im unteren Rücken, Atemnot, Brustschmerzen und blutiger Auswurf oder Schleim können Symptome der späteren Phase Hodenkrebs sein.

2. Spermatocele Zyste am Hoden

A Spermatozele ist eine abnormale sac (Zyste), der in der Epididymis entwickelt — die kleinen, gewundenen Rohr am oberen Hoden angeordnet, dass sammelt und transportiert Spermien. Noncancerous und in der Regel schmerzlos, Spermatozele meist Hoden Zysten sind mit milchig oder klare Flüssigkeit gefüllt, die Spermien enthalten könnten.

Die genaue Ursache der Spermatocelen ist nicht bekannt, aber möglicherweise zu einer Verstopfung in einem der Rohre zurückzuführen sein, die Spermien transportiert. Spermatocele Zysten, manchmal spermatic Zysten genannt, sind häufig. Sie in der Regel don t Fruchtbarkeit reduzieren oder Behandlung erfordern.

3. Epydidymal Zysten

Eine weitere Ursache für Zysten am Skrotum oder Schritt ist ein epydidymal Zyste. Eine Zyste ist ein Beutel, der mit einem flüssigen oder halbflüssigen Material gefüllt ist. Zysten entwickeln in verschiedenen Orten im Körper und ergeben sich aus verschiedenen Teilen (Gewebe) des Körpers.

Eine epididymal Zyste ist eine Nicht-Krebs (benigne) Wachstum mit klaren Flüssigkeit gefüllt, die am oberen Ende des Hodens (Hoden), wo die Samenstrang (Samenleiter) angebracht ist gefunden wird. Dieser Bereich wird als epididymidis bekannt.

Dies ist die Entzündung der Nebenhoden, die kommaförmige Struktur über und hinter dem Hoden, die Geschäfte und Spermien transportiert. Epididymitis wird häufig durch eine bakterielle Infektion verursacht, einschließlich sexuell übertragenen Bakterieninfektionen, wie Chlamydien. Weniger häufig wird durch eine virale Infektion oder abnormale Fluss von Urin in der Epididymis Epididymitis verursacht.

4. Orchitis oder virale Infektionen

Dies ist eine Entzündung der Hoden in der Regel aufgrund einer Virusinfektion — am häufigsten Mumps. Wenn Orchitis durch eine bakterielle Infektion verursacht wird, könnten die Epididymis auch infiziert werden.

5. Hydrocele oder schmerzlos Zyste am Skrotum

Hydrocele tritt auf, wenn es überschüssige Flüssigkeit zwischen den Schichten aus einem Sack, der jedem Hoden umgibt. Eine geringe Menge an Flüssigkeit in diesem Raum ist normal, aber die überschüssige Flüssigkeit eines hydrocele führt üblicherweise zu einer schmerzlos Schwellung des Skrotum .

Bei Säuglingen, tritt ein hydrocele der Regel, weil eine Öffnung zwischen den Bauch und das Skrotum hasn t richtig während der Entwicklung abgedichtet. Bei Erwachsenen kommt es zu einem Wasserbruch in der Regel aufgrund eines Ungleichgewichts bei der Herstellung oder Absorption von Flüssigkeit, die oft als Folge von Verletzungen oder Infektionen im Hodensack.

6. Hämatocele Blut Zyste auf Kugeln

Hämatocele auftritt, wo es Blut zwischen den Schichten eines sac ist, die jedem Hoden umgibt. Traumatische Verletzungen, wie zum Beispiel einen direkten Schlag auf den Hoden, ist die wahrscheinlichste Ursache für eine Blutblase auf Kugeln.

7. Varikozele

Dies ist die Erweiterung der Venen im Hodensack, die sauerstoffarmes Blut aus jedem Hoden und Nebenhoden tragen. Varikozele ist häufiger auf die linke Seite des Skrotum aufgrund der Unterschiede in Blut, wie von jeder Seite zirkuliert. Eine Varikozele Zyste auf Hoden könnte zu Unfruchtbarkeit führen

8. Leistenhernie

Dies ist ein Zustand, in dem ein Teil des Dünndarms durch eine Öffnung oder Schwachstelle in dem Gewebe trennt das Abdomen und Leiste drückt. Bei Säuglingen, tritt ein Leistenbruch in der Regel, weil der Durchgang aus dem Bauch auf den Hodensack versagt hat während der Entwicklung zu schließen.

Ein Leistenbruch kann als eine Masse im Skrotum oder höher in der Leiste angezeigt.

9. Hodentorsion

Dies ist eine Verdrehung des Samenstrangs, das Bündel von Blutgefäßen, Nerven und das Rohr, das Sperma aus den Hoden in den Penis führt.

Dieser schmerzhafte Zustand schneidet Blut in den Hoden ab und zum Verlust des Hodens führen kann, wenn nicht sofort behandelt. Der betroffene Hoden könnte seitwärts sein, vergrößert und höher als normal.

Die Symptome von Hodenzysten

Symptome einer Hoden Klumpen oder Zyste am Skrotum auf die zugrunde liegende Ursache variieren. Jedoch fast alle Klumpen verursachen merkliche Quellung und Veränderungen in der Textur der Hoden.

Eine Varikozele verursacht selten Symptome. Ist dies der Fall, fühlen sich die betroffene Hoden kann schwerer als die andere, oder der Klumpen wie ein kleiner Sack von Würmern fühlen.

Schmerzlos Klumpen

Ein hydrocele ist schmerzlos bei Säuglingen, aber älteren Jungen oder Männer können abdominalen Druck fühlen. Es bewirkt, dass sichtbare Schwellung der Hoden.

Epididymale Zysten sind auch im Allgemeinen schmerzlos; ein Hoden kann bei einigen Männern das Gefühl schwerer als normal.

Hoden Zyste Schmerzen

Ein häufiges Symptom ist eine schmerzhafte Zyste auf Hoden, wenn entrückt oder knallte. Entzündliche Schwellungen können entzündungshemmende Medikamente oder Schmerzmittel benötigen, die Beschwerden zu lindern. siehe Allerdings, wenn der Schmerz aus der Zyste persistent ist, einen Arzt für die richtige Diagnose und Behandlung.

Da es in der Regel durch eine scrotal Verletzung verursacht wird, kann Hodentorsion äußerst schmerzhaft sein. Es ist ein medizinischer Notfall, die die folgenden Symptome verursacht:

  • Bauchschmerzen
  • Fieber
  • Häufiges Wasserlassen
  • Übelkeit
  • Anschwellen des Skrotum
  • Vomiting
  • Ein Hoden, das ist höher als normal oder seltsam abgewinkelt
  • Eine ungewöhnliche Klumpen
  • Eine dumpfe Schmerzen oder Schweregefühl im Skrotum
  • Schmerzen, die überall in der Leiste strahlt, Bauch oder unteren Rückenbereich
  • Ausschreibung, geschwollene oder gehärtete Hoden
  • Ausschreibung, geschwollene oder gehärtete Epididymis (ep-ih-tat-uh-mis), das weiche, kommaförmige Röhre über und hinter dem Hoden, die speichert und transportiert Sperma
  • Quellung im Skrotum
  • Rötung der Haut des Hodensacks
  • Übelkeit oder Erbrechen

Ein Klumpen verursacht durch Hodenkrebs kann folgende Symptome hervorrufen:

  • Dumpfer Schmerz im Bauchraum oder in der Leiste
  • Schwellungen oder Zärtlichkeit in der Brust
  • Schwere im Skrotum
  • Schmerz
  • Plötzliche Ansammlung von Flüssigkeit in das Skrotum

Wenn die Ursache für eine scrotal Masse ist eine Infektion, die Anzeichen und Symptome könnten auch Folgendes umfassen:

  • Fieber
  • Häufiger Harndrang
  • Pus oder Blut im Urin

Die Behandlung von Hodenzysten

Schmerzen von einer Varikozele in der Regel nachlässt ohne Behandlung. Jedoch kann Ihr Arzt Schmerzmittel verschreiben oder empfehlen, dass Sie over-the-counter Schmerzmittel verwenden.

In Fällen von Episoden von Beschwerden wiederkehrende, kann eine Operation die Staus in den Venen zu beseitigen erforderlich.

1. Eine Operation für Scrotal Entfernung von Zysten oder Hodenzystenentfernung

Die Operation kann entweder beinhalten off Binden der betroffenen Venen oder den Blutfluss in diesen Venen durch andere Methoden umgeleitet wird. Dies bewirkt, dass Blut, diese Adern zu umgehen, die die Schwellung eliminiert.

Behandlung für eine Wasserbruch Klumpen kann auch Operation beinhalten, aber es die meisten löscht oft bis auf seine eigene nach Alter zwei. Die Operation beinhaltet macht einen kleinen Einschnitt in das Skrotum überschüssige Flüssigkeit abfließen kann.

Hydrocele Reparatur, Exzision eines epididymal Zyste (im Bild) und die offene Chirurgie, laparoskopische Chirurgie oder Röntgen Embolisation kann für signifikante Symptome der Schwellung benötigt werden. Ansonsten ist keine Behandlung erforderlich.

2. Excision von großen Zysten am Skrotum

Ein epididymal Zyste muss nicht behandelt werden, es sei denn es Schmerzen oder Beschwerden verursacht.

  • Wenn die Zyste klein und verursachen keine Probleme können Sie keine Behandlung benötigen. Sie müssen nur ein Auge auf ihm zu halten und ärztlichen Rat einholen, wenn es größer wird oder schmerzhaft wird.
  • Kinder in der Regel nicht behandelt werden müssen, weil die meisten Zysten von selbst verschwinden. Jedoch kann eine chirurgische Entfernung notwendig sein, wenn sie schmerzhaft oder don werden t beginnen zu schrumpfen.
  • Große oder schmerzhafte Zysten können chirurgisch entfernt werden. Der Betrieb ist einfach und Erholung ist in der Regel komplikationslos. Gelegentlich kann die Infektion gesetzt in, oder Sie können ein Blutgerinnsel in den Hodensack (Skrotum ein Hämatom) entwickeln.

3. Sklerotherapie

Sklerotherapie verwendet werden als Alternative zur Operation durchgeführt. Es geht um die Zyste mit einer ein Verödungsmittel genannt Flüssigkeit injiziert wird. Allerdings ist es nicht oft in diesen Tagen getan, wie die Zyste häufig wieder wächst.

Das Verfahren beinhaltet chirurgisch die Zyste zu entfernen und den Hodensack mit auflösbar Stiche Abdichtung, die typischerweise innerhalb von 10 Tagen verschwinden.

4. Antibiotika gegen bakterielle Infektionen

Zusätzlich werden Antibiotika zur Infektion der Epididymis verwendet. Ihr Hausarzt kann Sie an einen Urologen beziehen (wenn Sie über 50 sind oder eine Harnwegsinfektion) oder zu einer genitomedical Klinik (wenn Sie jung oder Ihre Infektion sind sexuell erworben werden kann).

Hoden Beteiligung mit Mumps erfordert in der Regel keine spezifische Behandlung abgesehen von Schmerztabletten. Mutmaßliche Hodentorsion erfordert Notfallaufnahme und eine sofortige Operation.

Hodentorsion erfordert eine sofortige Operation Blutfluss in den Hoden, zu verhindern Absterben von Gewebe wieder herzustellen.

5. Chemotherapie und Bestrahlung

Hodenkrebs durch Operation, Chemotherapie, Bestrahlung und andere Verfahren: wird in der gleichen Weise wie andere Arten von Krebs behandelt. Behandlungsmethode hängt davon ab, wie früh der Krebs erkannt wird.

Chirurgische Entfernung der Hoden kann eine Option sein, um den Krebs zu verhindern, dass andere Teile des Körpers ausbreiten.

Ein Spezialist in der Krebsbehandlung (Onkologen) wird Behandlungen empfehlen basierend darauf, ob der Krebs auf einem Hoden isoliert ist oder auf andere Gewebe im Körper zu verbreiten. Ihr Alter und die allgemeine Gesundheit sind ebenfalls Faktoren bei der Auswahl Behandlungsmöglichkeiten für Hodenkrebs.

  • Radikale Inguinale orchiectomy. Dies ist die primäre Behandlung für Hodenkrebs. Es s ein chirurgisches Verfahren, das betroffene Hoden und Samenstrang durch einen Schnitt in der Leiste zu entfernen. Die Lymphknoten in Ihrem Bauch kann auch entfernt werden, wenn sich der Krebs auf sie verbreitet hat.
  • Strahlentherapie. Diese Art der Therapie verwendet hochdosierte Röntgenstrahlen oder anderer hochenergetischer Strahlung, Krebszellen zu töten, die nach der Entfernung des betroffenen Hodens verbleiben.
  • Dies ist eine medikamentöse Behandlung, die starke Chemikalien verwendet, Krebszellen zu töten.

Home Remedies und Pflege

  1. Genießen Sie Tomaten. Sie enthalten Nährstoffe, die die Bildung von Zysten zu verhindern.
  2. Braten Sie einige Kürbiskerne und essen sie noch warm.
  3. Essen Sie Lebensmittel mit hohem Zink Heilung zu fördern.
  4. Limit Lebensmittel, die auf dem Körper hart sind wie raffiniertem Zucker und Koffein.
  5. Lassen Sie die Zyste allein, wenn es Schmerzen verursacht. In den meisten Fällen werden sie auf ihre eigenen im Laufe der Zeit verschwinden.

Quellen und Referenzen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS