SIE WERDEN DIE CODER Was Trennt …

SIE WERDEN DIE CODER Was Trennt …

SIE WERDEN DIE CODER Was Trennt ...

Frage:Wie soll ich bestimmen, wann 20200 (oberflächliche Muskelbiopsie) zu verwenden, anstatt 20205 (tiefe Muskelbiopsie)? Mehrere unserer Chirurgen führen Muskelbiopsie, in der Regel von der Deltamuskel oder Quadrizeps, die als oberflächliche vorderen Muskeln identifiziert werden. Heißt das, wir die oberflächliche Code verwenden müssen? Oder ist die Tiefe der Biopsie, als sich auf die Muskellage gegenüber, der entscheidende Faktor?

Antworten: In diesem Fall -superficial- vs. -deep- ein Produkt der Abstand von der Oberfläche ist (zum Beispiel Haut oberflächlich, bone tief ist), und nicht als eine Beschreibung des Muskels (in anderen Worten, nur weil die Quadrizeps ist ein -superficial- Muskel bedeutet nicht, Sie nicht eine tiefe Biopsie drauf) durchführen kann.

Endeffekt: Die eigentliche Muskel der Chirurg Biopsien (wie Bizeps, Quads, etc.) ist nicht das Problem — es ist vielmehr, wie viel Dissektion und wie viele andere Strukturen behandelt werden müsste, um die Biopsiestelle zugreifen.

Die klinische Beurteilung des Chirurgen kann als Führer, sondern als allgemeine Regel dienen, sollten Sie wählen, 20205 (Biopsy, Muskel; tief ) Für Gewebe unter einer anderen Schicht von Muskel oder hinter Knochen, erhalten tief unter der Faszie, während Sie 20200 wählen sollten (— oberflächlich ) Für Gewebe direkt unter der Oberfläche der Haut oder oberflächlich knapp unterhalb der Muskelfaszie genommen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS