Summit Medical Group, anaerobe Lungenentzündung.

Summit Medical Group, anaerobe Lungenentzündung.

Was ist Aspirationspneumonien?

Aspirationspneumonie, auch anaerobe Lungenentzündung genannt, ist eine Infektion der Lunge verursacht durch eine Art von Bakterien, anaeroben Bakterien genannt. Die Infektion ist in der Regel nicht ansteckend.

Was ist die Ursache?

Die Art von Bakterien, die diese Infektion lebenden besten an Orten führen, die wenig oder keinen Sauerstoff haben, wie beispielsweise Mund und Darm. Sie können Ihre Lungen infizieren, wenn Sie versehentlich Nahrung atmen, Speichel oder Erbrochenem in die Lunge.

Ihr Risiko für Aspirationspneumonie ist höher, wenn Sie:

  • Haben bewusstlos
  • Haben Sie einen schlechten Würgereflex, die nach einem Schlaganfall oder Hirnverletzung kann passieren
  • Haben Sie Probleme beim Schlucken
  • Missbrauch Drogen oder Alkohol

Was sind die Symptome?

Symptome können sein:

  • Fieber
  • Müdigkeit
  • Kurzatmigkeit
  • pfeifender Atem
  • Schmerzen in der Brust, wenn Sie atmen oder Husten
  • Husten, der Schleim aus der Lunge bringt
  • Bad riechend Sputum
  • Gewichtsverlust

Wie wird die Diagnose gestellt?

Ihr Arzt wird über Ihre Symptome und Anamnese stellen und Sie untersuchen. Tests können umfassen:

  • Bluttests
  • hustete Tests einer Probe von Schleim aus tief in die Lungen
  • Brust Röntgen
  • CT-Scan, die Röntgenstrahlen und einen Computer benutzt detaillierte Bilder von der Brust zu zeigen,

Manchmal ist es notwendig, eine Probe der Flüssigkeit aus tiefer in die Lungen für Labortests zu erhalten. Die 2 wichtigsten Möglichkeiten dies zu tun, sind:

  • Thoracentesis. Nach betäubende den Bereich, fügt Ihrem Arzt eine Nadel durch einen Raum zwischen den Rippen und etwas Flüssigkeit herauszieht.
  • Bronchoskopie. Ihr Provider übergibt eine flexible, beleuchtete Röhre durch den Mund aus und nach unten in die Lungen an die Atemwege zu suchen und eine Probe der Flüssigkeit oder Gewebe aus der Lunge zu bekommen.

Wenn Sie ein Problem beim Schlucken haben, können Sie Tests beim Schlucken haben über die Ursache und Schwere des Problems zu überprüfen.

Wie wird sie behandelt?

Aspirationspneumonie ist in der Regel mit IV Antibiotika behandelt. Je nachdem, wie krank Sie sind, kann dies zu Hause oder im Krankenhaus durchgeführt. Sobald Sie bekommen besser beginnen, Ihren Arzt können Sie auf orale Medizin wechseln. Diese Art von Lungenentzündung braucht oft mehrere Wochen nach der Behandlung mit einem Antibiotikum.

Wenn Sie Ihre Brust-Röntgen viel Flüssigkeit oder Eiter in der Lunge zeigt, müssen Sie möglicherweise ein Drainageschlauch durch Ihre Brustwand eingeführt zu haben. Die Rohr Abflüsse infiziertem Material aus der Lunge. Das Rohr wird entfernt, wenn die Entwässerung stoppt und Brust X-ray zeigt Verbesserung.

Mit der Behandlung kann man in 1 bis 4 Wochen erholen. Wenn Sie über 60 Jahre alt sind oder andere medizinische Probleme, kann es länger dauern, Ihre Stärke zurück zu bekommen und normal fühlen.

Wie kann ich mich selbst aufpassen?

  • Nehmen Sie den gesamten Verlauf der Behandlung mit Antibiotika von Ihrem Arzt verschrieben wird.
  • Ruhe, bis Sie nicht mehr Fieber, Schmerzen in der Brust oder Atemnot.
  • Trinken Sie mehr Flüssigkeiten (Wasser oder Tee) jeden Tag Schleim leichter Husten bis zu helfen, es sei denn, Ihr Provider sagt, dass Sie beschränken müssen Flüssigkeiten wegen einer anderen medizinischen Zustand haben Sie.
  • Husten Lungensekret so viel wie möglich. Verwenden Sie Hustenmittel nur, wenn Ihr Provider es empfiehlt.
  • Verwenden Sie einen Luftbefeuchter mehr Feuchtigkeit in der Luft zu setzen. Vermeiden Sie Dampf Vaporizer, weil sie Verbrennungen verursachen. Achten Sie darauf, den Luftbefeuchter sauber zu halten, wie es in den Anweisungen des Herstellers empfohlen. Es ist wichtig, Bakterien und Schimmel zu verhindern, in dem Wasserbehälter wächst.
  • Fragen Sie Ihren Provider über die Einnahme von Aspirin, Ibuprofen oder Paracetamol gegen Fieber oder Schmerzen in der Brust.
  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen und Aspirin, kann Magenblutungen und andere Probleme. Diese Risiken nehmen mit dem Alter. Lesen Sie das Etikett und nehmen, wie verwiesen. Es sei denn, von Ihrem Arzt empfohlen, sollten Sie dieses Arzneimittel nicht länger als 10 Tage.
  • Prüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie irgendwelche Medikamente geben, die Aspirin oder Salicylate, um ein Kind oder Teenager enthält. Dazu gehören Medikamente wie Aspirin Baby, einige kalte Medizin und Pepto-Bismol. Kinder und Jugendliche, die Aspirin nehmen sind mit einem Risiko für eine schwere Krankheit Reye-Syndrom genannt.
  • Verwenden Sie ein Heizkissen auf eine niedrige Einstellung Schmerzen in der Brust zu reduzieren. Seien Sie vorsichtig, um nicht einzuschlafen, während Sie das Heizkissen verwenden.
  • Fragen Sie Ihren Anbieter:
    • Wie und wann werden Sie Ihre Testergebnisse hören
    • Wie lange es dauern wird, sich zu erholen
    • Welche Aktivitäten sollten Sie vermeiden, und wenn Sie zu Ihrer normalen Aktivitäten wieder aufnehmen können
    • Wie man sich selbst kümmern zu Hause
    • Welche Symptome oder Probleme sollten Sie sehen und was zu tun ist, wenn Sie sie haben
    • Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wenn Sie für eine Überprüfung zurückkommen sollte.
    • Wie kann ich helfen Aspirationspneumonien verhindern?

      Wenn Sie ein Problem beim Schlucken haben, können Sie lernen Möglichkeiten zu essen und zu trinken, das zu vermeiden ersticken und helfen Sie verhindern, in der Nahrung oder Speichel zu atmen. Fragen Sie Ihren Arzt über einen Beschäftigungstherapeuten oder einem anderen Fachmann zu sehen. Sie können Sie oder Ihre Familie beibringen, wie man die Ernährung benötigen Sie bekommen können, während das Risiko des Erstickens zu begrenzen.

      Wenn Sie ein Problem mit Alkohol oder Drogenmissbrauch haben, suchen Beratung und Behandlung.

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS