Syphilis — Amerikanische Sexuelle Gesundheit …

Syphilis — Amerikanische Sexuelle Gesundheit …

Syphilis - Amerikanische Sexuelle Gesundheit ...

Syphilis ist eine härtbare, bakterielle Infektionen, verursacht durch Bakterien Treponema pallidum. Die Bakterien in den Körper gelangen durch die Schleimhäute oder abgeschliffen (zerrissen oder geschnitten) Haut. Einmal im Inneren des Körpers, tritt Syphilis in den Blutstrom und legt an Zellen, Organe im Laufe der Zeit zu beschädigen.

Es gibt vier Stufen, durch die unbehandelte Syphilis fortschreitet, wobei jede Stufe mit seinen eigenen einzigartigen Anzeichen und Symptome: primäre, sekundäre, latent und tertiäre (oder zu spät). Unbehandelte Syphilis von früh bis spät Stadien können die Symptome von 17 Tage bis zu mehr als 30 Jahre produzieren. Während heilbar mit Antibiotika, Komplikationen, die nicht mit der Behandlung rückgängig gemacht werden kann in späteren Stadien entwickeln.

Häufig gestellte Fragen

Wie häufig ist Syphilis?

Wie wird es übertragen?

  • Syphilis Übertragung kann auftreten, wenn infizierte Läsionen in Kontakt mit der weichen Haut der Schleimhaut in der Vagina, Harnröhre oder mit einem Abrieb während des vaginalen, oralen und analen Sex gefunden, auch wenn es keine sexuelle Penetration ist.
  • Es ist am einfachsten in der ersten Phase zu verbreiten, weil die Symptome in der Regel unbemerkt bleiben.
  • Syphilis kann auch durch Exposition gegenüber Läsionen oder syphilitische gezogen werden Warzen während der Sekundärstufe.
  • Ob Warzen vorhanden sind, werden sie aufgrund der großen Menge an T. pallidumpresent leicht die Syphilis-Bakterien ausbreiten können.
  • Da die Symptome von sekundärer Syphilis wieder auftreten kann, ist eine Person, die die Latenzstadium der Syphilis eingegeben hat, kann immer noch die Krankheit übertragen.
  • Weil Syphilis Bakterien äußerst zerbrechlich sind, können sie nicht in Kontakt mit Gegenständen, wie beispielsweise WC-Sitze oder Handtücher verteilt werden.
  • Menschen, vor allem Mitarbeiter des Gesundheitswesens, für Syphilis gefährdet sein, wenn ein Abrieb oder geschnitten auf der Haut in Kontakt mit einer syphilitischen Läsion kommt
  • Syphilis kann während der Schwangerschaft oder während der Geburt von der Mutter auf das Kind übertragen werden.

Was sind die Symptome?

  • Schanker: Die erste Stufe der Syphilis üblicherweise durch das Auftreten einer einzelnen Wunde markiert ist, als Schanker bekannt, innerhalb von 10 bis 90 Tage nach dem Kontakt mit den Bakterien am Ort der Infektion. Es ist in der Regel erscheint als einzelne, schmerzlos wund, die erhoben oder erhöht ist.
  • Schanker zu finden: außerhalb der Genitalien, einschließlich des Penis, Hodensack und Vagina; in der Vagina oder dem Rektum; an oder um den Anus; oder auf den Lippen oder im Mund, obwohl dies nicht so häufig. Die Wunde kann von drei bis sechs Wochen dauern.
  • Die Schanker wird mit oder ohne Behandlung zu gehen. Ohne Behandlung wird die Person immer noch Syphilis und es an andere übertragen kann.
  • Die sekundäre Stadium der Syphilis kann 17 Tage bis 6 1/2 Monate nach der Infektion zu entwickeln.
  • Symptome können von 2 bis 6 Wochen dauern.
  • Symptome können sein: eine raue, rötlich-braune Hautausschlag, der, die in der Regel nicht jucken an den Handflächen oder den Fußsohlen erscheint; Ausschläge auf andere Teile des Körpers, einschließlich der Hals, Kopf und Rumpf; Condylomata lata oder syphilitische Warzen&# 8221 ;, feucht, angehoben oder erhöhten Hautläsionen, kann in den Anus oder Genitalbereich gefunden werden; Papeln, flach, rund, grau-weiße Wunden können, erscheinen auf den Mund, Rachen und Gebärmutterhals; fleckige Haarausfall auf dem Kopf und anderen Teilen des Körpers; oder, ein allgemeines Gefühl der Krankheit.
  • Die Symptome der sekundären Syphilis wird mit oder ohne Behandlung klären, aber die Krankheit wird immer noch vorhanden sein, wenn sie unbehandelt. Es wird dann in einem latenten Stadium eintreten, die keine Anzeichen oder Symptome hat.
  • Latent Syphilis wird als die Zeit definiert, in denen es keine Anzeichen oder Symptome der Krankheit sind
  • Entwickelt von zwei bis mehr als 30 Jahre nach der Infektion.
  • Da es keine Anzeichen oder Symptome sind, ist der einzige Weg für eine Infektion während der Latenzzeit zu testen, ist durch eine Blutuntersuchung.
  • Ein Rückfall von sekundärer Syphilis kann auftreten, wenn die Krankheit die latente Phase eingetreten ist. Diese Regel wird in den ersten zwei Jahren der Latenz passieren.
  • Die Symptome der späten Stadium oder tertiäre Syphilis kann 2 bis mehr als 30 Jahre nach der Infektion auftreten.
  • Komplikationen während dieser Phase können sein: Gummas (kleine Beulen oder Tumoren, die auf der Haut, Knochen, Leber oder anderen Organen entwickeln können), Probleme mit Herz und Blutgefäße, oder chronischen Erkrankungen des Nervensystems, wie Blindheit, Wahnsinn und Lähmung.
  • Wenn während dieser Zeit behandelt wird, Gummen in der Regel verschwinden. Obwohl die Behandlung in dieser Phase der Krankheit heilen und zukünftige Schäden an den Körper zu stoppen, kann es nicht reparieren oder den Schaden rückgängig machen, die vor der Behandlung aufgetreten.
  • Eine Mutter infiziert mit Syphilis kann die Krankheit auf ihr ungeborenes Kind übertragen, entweder während der Schwangerschaft oder bei der Geburt. Ein Neugeborenes auf diese Weise infiziert hat angeborener Syphilis.
  • Frühe Anzeichen der Regel drei bis acht Wochen erscheinen, nachdem ein Baby geboren ist.
  • Auch wenn diese Symptome bald nach der Geburt entwickeln, gehen den meisten Fällen unbemerkt, bis spät angeborenen Symptome in der Kindheit oder Jugend erscheinen.
  • Späte angeborener Syphilis hat ähnliche Symptome wie tertiäre Syphilis bei Erwachsenen, obwohl Herz-Komplikationen selten in Fällen von angeborener Syphilis auftreten

Wie wird die Diagnose gestellt?

Syphilis kann durch Bluttests nachgewiesen werden, der für Antikörper aussieht, oder durch Flüssigkeit aus Läsionen oder geschwollene Lymphknoten entnommen Tests, die während der primären oder sekundären Syphilis auftreten. Tests auf der Lymphflüssigkeit oder Läsionen sucht Antigene.

Dunkelfeld-Prüfung
Bei diesem Test wird eine Flüssigkeit aus dem Schanker während der primären Syphilis oder von Symptomen entnommenen Probe, die solche in Gebieten während sekundärer Syphilis auftreten, wie die Vagina (Frauen) oder der Harnröhre (Männer). Die Probe wird dann unter einem Mikroskop betrachtet. Dieser Test kann nur während des primären oder sekundären Syphilis, wenn Wunden, Läsionen durchgeführt werden & Warzen sind vorhanden.

Bluttests
Es gibt zwei Arten von Bluttests verwendet Syphilis zu erkennen: nontreponemal und treponemal. Diese Tests können in allen Stadien der Syphilis erfolgen.

Nontreponemal Bluttests Tests sind Screening, die für bestimmte Antikörper aussehen, aber nicht speziell die Syphilis-Antikörper. Es gibt zwei Arten von Screening-Tests, die verwendet werden können: VDRL (Geschlechtskrankheiten Research Laboratory) oder RPR (Rapid Plasma Reagenz). Wenn die Ergebnisse für diesen Test positiv kommen, eine spezifischere treponemal Bluttest durchgeführt wird, ein positives Ergebnis zu bestätigen. Es gibt zwei Arten von Bestätigungstests, die verwendet werden können: FTA-ABS (Fluoreszenz-Treponema-Antikörper-Absorptionstest) oder MHA-TP (Mikrohämagglutinationstest-Treponema pallidum).

Es besteht die Möglichkeit eines falschen positiven, insbesondere wenn die Person getestet, bevor Syphilis hatte. Ein Test kann auch ein falsch positives Ergebnis, wenn Sie schwanger sind, haben rheumatoide Arthritis, verwenden Heroin, oder haben Hepatitis, Grippe oder Lungenentzündung.

Zerebrospinalflüssigkeit-Test
Ein weiterer Test verwendet cerebrospinal (einschließlich des Gehirns und des Rückenmarks) Flüssigkeit und wird in der Regel durchgeführt, wenn eine Person Schäden an ihrem Zentralnervensystem hat.

Tests bei Säuglingen
Wenn keine Anzeichen und Symptome bei der Geburt festgestellt werden, sollte ein Bluttest alle 2 bis 3 Monate auf den Säugling durchgeführt werden, bis der Test negativ zurück kommt. Dies liegt daran, ein Kind für Syphilis positiv getestet kann und nicht bis zur Mutter infiziert werden s-Antikörper, während der Schwangerschaft übertragen, deaktivieren Sie das Kind s Körper. Weitere Informationen zu Tests und Behandlung von Säuglingen, mit Ihrem Arzt oder besuchen Sie Ihre lokale Abteilung Gesundheit sprechen.

Wie wird sie behandelt?

  • Die bevorzugte Behandlung von Syphilis ist Penicillin. Wenn Sie allergisch auf Penicillin sind, kann Ihr Arzt ein anderes Antibiotikum vorschlagen.
  • Wenn Sie HIV haben, informieren Sie Ihren Arzt oder Pfleger. Das Antibiotikum kann nicht so effektiv sein.
  • Penicillin ist die einzige empfohlene Behandlung für schwangere Frauen. Wenn Sie schwanger sind und auf Penicillin allergisch sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er / Sie kann einen Prozess namens Desensibilisierung verwenden, die eine Person Penicillin nehmen lassen kann.
  • Säuglinge sollten sorgfältig bei der Geburt überprüft werden. Die Behandlung kann aus vielen Gründen variieren. Weitere Informationen zu Tests und Behandlung von Säuglingen, mit Ihrem Arzt oder besuchen Sie Ihre lokale Abteilung Gesundheit sprechen.

Die Behandlung Follow Up

  • Nehmen Sie alle Medikamente, wie verwiesen.
  • Alle Partner sollten untersucht und behandelt werden.
  • haben Sie nicht Sex, bis Sie und Ihr Partner (en) behandelt wurden, und ausgehärtet.
  • Nach einer Behandlung von Syphilis primären oder sekundären, wird empfohlen, dass eine Person nach 6 Monaten erneut getestet werden, und wieder nach einem Jahr.
  • Wenn Sie in der Latenzperiode behandelt werden, Follow-up-Tests nach 6 Monaten empfohlen werden, 12 Monate & erneut bei 24 Monaten.
  • Menschen, die mit Syphilis infiziert sind, und auch mit HIV infiziert sind, sollten alle 3 Monate für 2 Jahre erneut getestet werden.

Was bedeutet es für meine Gesundheit bedeuten?

Wenn Sie nicht bekommen, behandelt wird, kann Syphilis verursachen Blindheit, Lähmung, und Probleme mit den Knochen und die inneren Organe, einschließlich dein Herz.

Wie kann ich mein Risiko reduzieren?

  • Abstinence (nicht Sex jeglicher Art).
  • Gegenseitige Monogamie (Sex mit nur einem nicht infizierten Partner).
  • Latex Kondome für vaginale und anale Sex. Kondome können den Penis oder Vagina vor Infektionen zu schützen, sondern auch mit anderen Bereichen aus dem Kontakt wie das Skrotum oder Analbereich nicht schützen.
  • Mehrere Barrieremethoden kann das Risiko der Übertragung von Syphilis während der oralen Sex zu reduzieren verwendet werden. Ein nicht geschmiert Kondom kann für Mund-zu-Penis Kontakt verwendet werden. Haushaltsplastikfolie, ein Rubberdams oder ein Latex-Kondom Cut-up und öffnete Wohnung kann das Risiko einer Übertragung während der Mund-zu-Vulva / Vagina oder oral-anal (Rimming) Kontakt zu reduzieren.

Wie sage ich meinen Partner?

einen Partner zu erzählen können Sie daran, dass einige Leute mit Syphilis don hart, aber halten sein t wissen, dass sie es haben. Es s wichtig, dass Sie mit Ihrem Partner so schnell wie möglich sprechen, damit sie oder er kann die Behandlung zu bekommen. Auch ist es möglich, Syphilis hin und her zu passieren, wenn Sie also behandeln lassen und Ihr Partner doesn t, Sie können wieder infiziert werden.

Jedes Jahr im Mai scheinen wir einen besonders hellen Scheinwerfer auf die einzigartigen gesundheitlichen Bedürfnisse von Mädchen und Frauen. Neue Strategien und Programme machen für Millionen Qualität im Gesundheitswesen zugänglich und wir wollen sicherstellen, dass Sie die Vorteile nehmen von allem, was verfügbar ist. Sie verdienen gut in Geist und Körper gepflegt werden! Vorsorge […]

Egal, ob Sie Sex haben oder nicht, sind unten einige Tipps jeden jungen Erwachsenen, um sicherzustellen, kann eine gesunde, sichere haben, und befriedigendes Leben — oder einfach bereiten Sie sich auf, wenn die Zeit gekommen ist! 1. Holen Sie sich Ihre sexuellen Grenzen zu kennen. Ob es durch Online-Recherche, über Sex zu reden mit Freunden, oder das Experimentieren mit Masturbation, […]

ASHA verbindet nationale sexuelle Gesundheit Organisationen Facebook und anderen Social-Media-Plattformen in drängen Zensur, nein zu sagen. Die Notwendigkeit für eine genaue, unvoreingenommene sexuelle Gesundheit Informationen ist klar. Es gibt fast 20 Millionen neue sexuell übertragbaren Infektionen jedes Jahr diagnostiziert und fast die Hälfte aller Schwangerschaften ungeplant sind. Wo wenden sich die Menschen nach […]

Wie die meisten meiner Anrufe hier bei ASHA über Genital-Herpes, dachte ich, dass ich klar die Luft würde. TV-Shows, Filme und die Gesellschaft als Ganzes um Herpes dieses Stigma zu erstellen, wenn wirklich, es ist nicht zu viel Angst vor zu werden. Die meiste Zeit, ist Herpes genitalis eine milde Hauterkrankung, die sein kann […]

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Syphilis Flüchtlings Gesundheit Richtlinien, syphillis Test.

    Klinische Präsentation: Syphilis, welche durch das Bakterium verursacht wird, Treponema pallidum . wurde oft als das große Imitator weil so viele ihrer Anzeichen und Symptome von denen anderer…

  • Yor Sexuelle Gesundheit, balanitis sti.

    balanitis Balanitis ist eine Entzündung der Spitze des Penis. Die Vorhaut wird oft auch betroffen. Diese häufige Erkrankung kann in jedem Alter auftreten, aber passiert, ein wenig häufiger bei…

  • Syphilis zurück, Syphilis back.

    Syphilis Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheiten (STD) Durch das Bakterium verursacht Treponema pallidum . Syphilis Kann langfristige Komplikationen und / oder zum Tod Führen, Wenn…

  • Syphilis zurück, Syphilis zurück.

    Syphilis Syphilis ist eine sexuell übertragbare Infektionen (STI), verursacht durch Bakterien. Auch wenn es heilbar ist, wenn die Syphilis nicht behandelt wird, kann es zu schweren Schäden am…

  • Syphilis & Stadien der Syphilis …

    Syphilis Übersicht Syphilis ist ein persistent, hochinfektiöse STD das kann verheerende Folgen HABEN. Es Wird Durch spiralförmige Bakterien (Spirochäten) verursacht sterben Treponema pallidum ….

  • Syphilis Symptome in der mouth

    Syphilis ist von Person zu Person weitergegeben durch direkten Kontakt mit einer Syphilis-wunden (genannt Schanker). Schanker treten hauptsächlich auf der äußeren Genitalien, Vagina, Anus oder…