Tinnitus Relief In einem Psychiater gefunden …

Tinnitus Relief In einem Psychiater gefunden …

Tinnitus Relief In einem Psychiater gefunden ...

Stellen Sie sich vor, wenn Sie können, eine Welt ohne Stille. Nichts als ständige Lärm. Hart wie Sie versuchen können, werden Sie wahrscheinlich fangen Sie sich einen Ort der Ruhe Flucht schließlich. Auch für Stadtbewohner, die den ständigen Wettbewerb von Autohupen, gemischt mit dem anhaltenden Optimismus der Vögel zwitschern hören, noch Stille selbst der Nachtzeit unter der Umgebungs Schnurren findet. Tinnitus-Patienten genießen keine dieser täglichen Ruhepause. Für sie ist die Welt eine wirbelnde Mischung aus statischen und kreischen, brüllen und Klingeln, nie ausgeschaltet werden, oder zumindest, abgewiesen.

Die Krankheit betrifft rund 50 Millionen Amerikaner jeden Tag. Unter Veteranen. es ist sogar noch häufiger als posttraumatische Belastungsstörung (PTSD). Dennoch gibt es keine Medikamente Tinnitus zu heilen oder sogar direkt zu behandeln. Dies macht für den Zustand immens schwieriger für Fachkräfte des Gesundheitswesens kümmern, die auf Karussell Methoden verlassen müssen, die Symptome zu unterdrücken, anstatt das eigentliche Problem angreifen. Glücklicherweise Beweise Montage deutet auf psychiatrische Hilfe als wachsende Allee für den Erfolg in den Zustand der Schwere und Dauer zu reduzieren.

Tinnitus ist am grundsätzlich als ständige Klingeln der Ohren eingestuft; Jedoch spielt der Zustand Host auf einen weiten Bereich von Tönen, von denen alle aus verschiedenen Gründen auftreten können. Menschen berichten Klingeln kann, brüllen, summen, schreien, kreischen oder statisch. Einige hören flache Töne, während andere hören dynamische und verschiedene Klänge, wie ein pfeifenden Teekessel oder einem Zischen Schlange. Der Zustand stammt meist aus akustischem Trauma für das Ohr, was zu einem Verlust von Haarzellen — winzige Cochlea-Rezeptoren, die elektrische Signale an das Gehirn senden. Wenn übermäßige Schall diese Zellen tötet, beginnen Neuronen zu Fehlzündungen und die Wahrnehmung von Klang auch senden, wenn keine vorhanden ist.

Die folgende Bedingung kann von einer leichten Summen reichen — das gelegentliche Mücke im Ohr verweilen — zu unerträglichen Qual. Robert De Mong, ein Tinnitus Leidende für sechs Jahre, begann in der ersten Gruppe, aber erlebte schließlich einen heftigen Stoß in die zweite.

«Ich wollte nur in eine Höhle zu gehen und entweder erhalten sie gut oder sterben», sagte er PBS Nachrichten Hour. «Wenn ich einen Lichtschalter hatte, und ich, dass Lichtschalter und tot gewesen geklickt haben könnte, würde ich es getan habe. Ich hätte es getan. Aber Selbstmord ist eine komplizierte Sache. Ich habe nicht eine Waffe, ich habe nicht die Medizin haben, es zu tun, ich habe nicht Höhen mögen. Wie nehmen Sie sich vom Planeten? «

Nachdem er sich in die Notaufnahme überprüft und mehrere Stunden Beobachtung Empfang, ein Arzt gab schließlich eine Überweisung De Mong. Aber es war nicht zu einem Arzt oder einem Ohrenarzt (ein «otologist» genannt), oder sogar ein Tinnitus-Spezialisten. Es war zu einem Psychiater. Und trotz Beharren auf dem Psychiater, dass sein Problem das Klingeln war — was sonst was seine Schlaflosigkeit werden könnte? — Der Arzt diagnostizierte De Mong mit Depressionen. Er begann, Schlaftabletten zu nehmen und das Antidepressivum Effexor. Seine Schlaflosigkeit nachgelassen. Dann seine Depression und schließlich seine Tinnitus.

«Wenn du hast, Klingeln in den Ohren, das erste, was Sie tun sollten, ist es, einen Psychiater zu sehen», sagte er PBS. «Sie hat mein Leben gerettet.»

Wissenschaftler haben seit Jahrzehnten den Zusammenhang zwischen Tinnitus und Depression zu erkunden. Interessanterweise werden die Feststellungen nicht automatisch Depression als Folge des Tinnitus malen; die konventionelle Weisheit besagt, dass beide aufeinander Co-abhängig sind. Eine Studie von 1989 festgestellt, dass «Selbst Berichte von Tinnitus Lautheit und Schwere, somatische und psychologische Symptome und psychosoziale Dysfunktion alle signifikante Verbesserung bei der Behandlung zeigten,» und dass «diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass das, was zunächst eine irreversible otologischer Behinderung bei diesen Patienten zu sein scheint kann eine reversible psychiatrischen Behinderung zu einem großen Teil sein. «

Josef Rauschecker, Professor für Neurowissenschaften an der Georgetown University Medical Center und Tinnitus-Experte, glaubt die Wissenschaft zu verstehen bewegen muss, warum Tinnitus Hörverlust nicht immer führen — nur in etwa 30 Prozent der Patienten, sagt er. Die Antwort kann in diesem zugrunde liegenden Link zu Depressionen zu finden.

«Wir sagen:» Nun, es gibt eine zugrunde liegende Störung vielleicht mit Serotonin Erschöpfung zu tun haben, oder was auch immer, die die Schlaflosigkeit und den Tinnitus verursacht ‘ «, sagte er. «So sind sie beide Effekte aus dem gleichen Leiden, in einer Art und Weise. Man kann nicht wirklich sagen, man die Folge des anderen ist. Sie sind voneinander abhängig sind. «

Mit anderen Worten, wenn Rauschecker eine Studie von SSRI (selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer) Antidepressiva führen und zeigen erfolgreich, dass Tinnitus ‘Lautstärke nach unten gedreht wird, wird die Verbindung zu Depression fast zementiert werden.

Eine andere Strategie, die eine gewisse Wirksamkeit gesehen hat, ist eine Praxis, ist die kognitive Verhaltenstherapie bezeichnet. Es geht um Achtsamkeit und welche klinische Psychologin Jennifer Gans ruft «Umzug in» seine Tinnitus — es ist wie ein eisiger Straße umarmen, die Sie verursacht zu rutschen.

Wenn Sie den Tumult umarmen, sagte PBS, «da ist dieser Moment mit ihm ein unkontrolliertes Rutschen, wo ganz plötzlich, Sie Gleichgewicht wiederherzustellen, eventuell. Und so ist, dass im Wesentlichen, was ich sehe, wie das, was für Tinnitus nützlich ist — es ist nicht weg zerrt von ihm «De Mong in Gans ‘Acht-Wochen-Klasse eingeschrieben hat, und sagt, dass die Strategien auf den ersten quälenden waren;. die Achtsamkeit verstärkt nur seine Schmerzen. Aber durch konzertierte Anstrengung, sagt er, seine Reaktion auf den Tinnitus erweicht.

Es ist zwar nicht ganz verschwunden ist, weg De Mong, sagt er nicht mehr das Gefühl, als ob jemand buchstäblich in sein Gehirn zu bohren. «Was ich heute tun, von diesem Programm Übungen atmet und achtsamen Lebens», sagte er. «Bewusst zu sein, dass ich mit dir rede, bewusst, dass ich in einem komfortablen Zimmer bin, bewusst, dass ich nicht hungrig bin. Dass ich bin am Leben. «

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wo sind Bettwanzen gefunden, fand ich ein Bett Bug.

    Wo verstecken Bed Bugs? Die physikalischen Eigenschaften des Körpers von einem Bett Bug ermöglicht es in vielen Bereichen zu verstecken zu können. Bettwanzen zeigen auf der Oberfläche nicht…

  • Was Liebe ist, was ist Liebe zu einem Menschen.

    Vor ein paar Jahren, ich sprach mit einer Gruppe von High-schoolers über die jüdische Idee der Liebe. Jemand definieren Liebe, Ich sagte. Ist nicht, dass jemand zu versuchen? Ich fragte. Immer…

  • TMJ Anatomie nimmt Sie mit auf einem großen …

    Diese Seite wird nicht eine sehr akademische Tour dieses komplexen Gelenk so konzipiert; aber es ist ein schwieriges Thema, das hatte Chiropraktoren am Kopf kratzen hat. Die sensorische Kern…

  • Tinnitus Symptome, Behandlung …

    Benjamin Wedro, MD, FACEP, FAAEM Dr. Ben Wedro praktiziert Notfallmedizin bei Gundersen Clinic, ein regionales Zentrum Trauma in La Crosse, Wisconsin. Sein Hintergrund umfasst Studenten und…

  • Tinnitus — Ursachen — Beziehung zur …

    Tinnitus ist ein lateinischer Begriff tinnire Bedeutung klingeln # 8221 ;. Die tatsächliche Erfahrung dieser Ton kann variieren und sind als Pfeifen, klicken, Brummen, Zischen und brüllend…

  • Tinnitus Behandlungsmöglichkeiten in …

    Was auch immer die Gründe, die geringe Akzeptanz bei den Hörgeräten Kandidaten mit Tinnitus ist besorgniserregend, da die Kombination von Tinnitus und unbehandelten Hörverlust kann Menschen…