Urea Infektion symptoms

Urea Infektion symptoms

Urea Infektion symptoms

Was ist eine Harnwegsinfektion?

EIN Harnwegsinfekt (auch genannt UTI) ist eine Infektion, die in dem Harnsystem des Körpers beginnt. Das Harnsystem des Körpers der Nieren besteht, Harnblase, die Harnleiter und die Harnröhre. Eine Infektion kann in jedem der Teile des Harntrakts auftreten, aber die meisten Infektionen betreffen die Blase und der Harnröhre — die unteren Harnwege.

Während Harnwegsinfektionen irritierend und schmerzhaft sind, gibt es ernsthafte Probleme, wenn eine Infektion der Harnwege zu den Nieren verbreitet, ein Zustand, verursacht bekannt als "Pyelonephritis."

Harnwegsinfektionen sind die zweithäufigste Art der Infektion im Körper — einem Anteil von mehr als 8 Millionen Besucher auf Fachkräfte des Gesundheitswesens pro Jahr.

Frauen, aufgrund einer kürzeren Harnröhre als Männer, sind einem größeren Risiko für Harnwegsinfektionen zu entwickeln.

Die meisten UTI werden mit Antibiotika behandelt.

Die Anatomie der Harnwege:

Die Harnwege (auch als Harnwegen oder Ausscheidungsorgane System bekannt) ist ein Organsystem, das, Geschäft zu produzieren funktioniert, und zu beseitigen Urin. Der Körper nutzt Nährstoffe aus der Nahrung und Flüssigkeiten wir Körperfunktionen aufrechtzuerhalten aufnehmen zu und uns Energie. Nach unserem Körper alle Nährstoffe aus der Nahrung aufgenommen hat, gibt es Abfallprodukte hinter sich gelassen: fest und flüssig. Die flüssigen Abfallprodukte werden durch die Harnwege ausgeschieden.

Die Menschen haben zwei Nieren, zwei Harnleiter, eine Harnblase und Harnröhre. Lassen Sie uns die Struktur und Funktion der Harnwege näher erkunden.

Die Nieren sind bohnenförmige Organe, die knapp unterhalb des Brustkorbs, nahe dem Lendenbereich des Rückenmarks in den Bauch liegen. Die primäre Funktion der Nieren ist wasserlöslich Abfallprodukte aus dem Blut zu filtern. Die Nieren führen eine Vielzahl anderer Funktionen, einschließlich:

  • Concentrating Urin
  • Die Regulierung des Elektrolythaushalt des Körpers durch den Einfluss von lokalen und systemischen Hormonen
  • Die Aufrechterhaltung Säure / Basen-Haushalt
  • Die Entfernung von Harnstoff, ein Abfallprodukt aus eiweißreichen Lebensmitteln

Die Nieren sind mit winzigen Einheiten gefüllt, die das Blut filtern genannt "Nephronen" das sind eine Kugel aus kleinen Kapillaren (a Glomeruli) und ein kleines Röhrchen (a Nierentubuli). Harnstoff, Wasser und andere Abfallprodukte bilden das, was wir wissen, wie "Urin" wie es das Filtersystem der Niere durchläuft.

Der Urin reist von den Nieren durch die Harnleiter — zwei dünne Rohre etwa 8 Zoll lang — in die Harnblase. Wenn die Muskeln in den Harnleiter spannen und zu entspannen zwingt sie Urin aus den Nieren entfernt und nach unten in die Harnblase. Geringe Mengen von Urin in die Harnblase entleert alle 10-15 Sekunden.

Eine Nieren-Infektion kann sich entwickeln, wenn Urin noch in den Harnleiter steht oder Rücken in die Nieren auf.

Die Harnblase ist ein Hohlorgan ein bisschen wie ein Ballon geformt, die im Becken sitzt, wo Urin gespeichert wird, bis er ausgeschieden wird. In einem gesunden Harntrakt kann die Blase leicht fast 2 Tassen Urin halten für bis zu fünf Stunden. Wenn die Blase voll ist, die Nerven in der Blase das Gehirn sagen, dass es Zeit ist, den Urin auszuscheiden.

Ein kreisförmiger Muskel an der Unterseite der Blase, ein Sphinkter genannt wird, arbeitet der Urin in der Harnblase bis zu der Zeit zu halten, wie es ausgeschieden werden können.

Was sind die Ursachen einer Infektion der Harnwege?

Während die Harnwege speziell zu halten Bakterien und andere Mikroorganismen entwickelt wurde, ist gelegentlich Bakterien in der Lage, durch zu schleichen und eine Infektion verursachen. Die meisten Infektionen der Harnwege bei Frauen auftreten und wirken sich auf die unteren Teile der Blase — die Harnröhre und die Blase.

Die beiden häufigsten Arten von Infektionen der Harnwege sind:

  1. Blasenentzündung — eine Infektion der Blase oft durch das Bakterium verursacht Escherichia coli (E. coli) normalerweise im GI-Trakt des Körpers gefunden. Geschlechtsverkehr kann zu Blasenentzündung führen, aber Sie müssen nicht sexuell aktiv sein Blasenentzündung zu entwickeln. Frauen, basierend auf der Nähe ihrer Harnröhre bis zum Anus sowie die kurze Strecke von der Öffnung der Harnröhre in die Harnblase, sind anfälliger für Cystitis.
  2. urethritis — eine Infektion der Harnröhre kann auftreten, wenn GI Bakterien aus dem Anus der Harnröhre verteilt. Andere Ursachen der Urethritis kann durch sexuell übertragbare Krankheiten verursacht werden.

Was sind die Risikofaktoren für eine Harnwegsinfektion?

Bestimmte Menschen sind anfälliger für Harnwegsinfektionen. Risikofaktoren für Infektionen der Harnwege sind:

  • Frauen sind häufiger als Männer UTI zu haben.
  • Frauen, die Blenden und / oder spermicidal Gelee als Geburtenkontrolle sind mehr UTI anfällig.
  • Sexuelle Aktivität — Frauen, die sexuell aktiv sind, neigen dazu, mehr UTI zu haben.
  • Anatomische Anomalien der Harnwege oder Verstopfungen der Harnwege (wie es der Fall mit Nierensteinen) kann das Risiko für die Entwicklung von Harnwegsinfektionen erhöhen.
  • Katheterisierung — diejenigen, die über einen Katheter urinieren sind anfälliger für Harnwegsinfektionen.
  • Immunsuppression — diejenigen, die mit geschwächtem Immunsystem sind, ihr Immunsystem Sinn ist nicht so effektiv Bakterien bei der Bekämpfung von sind anfälliger für Harnwegsinfektionen.
  • Menschen, die Nervenschäden oder Verletzungen des Rückenmarks in der Nähe der Harnblase kann Schwierigkeiten haben, ihre Blase vollständig in Entleerung — die Urin in der Harnblase zu sitzen lassen kann und Bakterien wachsen.

Was sind die Symptome einer Harnwegsinfektion?

Nicht alle Harnwegsinfektionen verursachen Symptome — einige asymptomatisch sein kann. Wenn Symptome auftreten, können sie umfassen:

  • Persistent Drang ohne Anwesenheit von Urin in der Harnblase zu urinieren
  • Brennen beim Urinieren
  • Excreting kleine, aber häufige Mengen von Urin
  • Regen oder blutigem Urin
  • Urin, die stark riecht
  • Frauen können Beckenschmerzen
  • Männer können rektale Schmerzen

Die Art und den Ort der Infektion kann in spezifischer Symptome führen:

Zystitis (Blasenentzündung):

  • Der Druck im Becken
  • Beschwerden im Unterbauch
  • Häufiges und schmerzhaftes Harnausscheidung
  • Blutigem Urin

Urethritis (Infektion der Urethra):

  • Brennen beim Urinieren

Pyelonephritis (Nierenentzündung):

  • Flankenschmerz
  • Schmerzen im oberen Rücken
  • Hohes Fieber
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schütteln und Schüttelfrost

Wie sind Harnwegsinfektionen diagnostiziert?

Es gibt eine Reihe von Tests ein Arzt bestellen, wenn eine UTI vermutet wird. Diese Tests können umfassen:

Urinalysis. Eine sterile Urinprobe ins Labor gebracht und geschickt, um festzustellen, ob es Bakterien und / oder roten Blutkörperchen vorhanden im Urin.

Urinkultur: Eine Urinanalyse kann durch eine Urinkultur verfolgt werden, in dem die Bakterien aus dem Urin in einem Labor gezüchtet wird, um die genauen Bakterien zu ermitteln, die die UTI verursacht.

CT Scan / Ultraschall: Diese Abbildungs ​​Tests können verwendet werden, wenn eine Person häufig UTI hat, um zu bestimmen, ob es eine zugrundeliegende Anomalie in einem Teil des Harntraktes.

Zystoskopie. Wenn eine Person häufig UTI hat, eine lange, dünne Röhre mit einer Linse, ein Zystoskop genannt, wird eingesetzt, um die Strukturen der Harnröhre und der Blase zu visualisieren.

Wie sind Harnwegsinfektionen behandelt?

Antibiotika sind die erste Verteidigungslinie verwendet, um Infektionen der Harnwege zu behandeln. Die genaue Art von Antibiotikum, und die Länge der Zeit Antibiotika genommen werden, hängt von den spezifischen vorhandenen Bakterien in den Harnwegen.

Die Symptome einer Harnwegsinfektion neigen dazu, innerhalb von wenigen Tagen nach Behandlung mit Antibiotika zu lösen. Füllen Sie alle Antibiotika wie vorgeschrieben die Infektion zu gewährleisten, ist wirklich verschwunden.

Für besonders schwere UTI, IV Antibiotika und eine Hospitalisierung notwendig sein, um sicherzustellen, dass die UTI ausgerottet wird.

Neben der Behandlung mit Antibiotika zu vermeiden Getränke, die zu Reizungen der Blase führen kann. Dazu gehören Kaffee, Alkohol, Koffein und Zitrussäfte.

Verwenden Sie ein Heizkissen mit warmem — nicht heiß — Druck auf den Bauch jede Bauchbeschwerden zu minimieren.

Trinken klare Flüssigkeiten Urin zu verdünnen und die Bakterien auszuspülen.

Wie kann ich eine Harnwegsinfektion verhindern?

Es gibt Wege, auf denen man das Risiko von Infektionen der Harnwege zu reduzieren. Diese beinhalten:

Trinken Sie viel klare Flüssigkeiten hilft sowohl den Urin sowie sicherzustellen, häufiger Harndrang verdünnen. Dies wird dazu beitragen, in so dass schädliche Bakterien aus den Harnwegen gespült werden, bevor ein UTI entwickelt.

Verwenden Sie das Bad und urinieren nach dem Geschlechtsverkehr.

Trinken Sie ein großes Glas Wasser nach dem Geschlechtsverkehr zu helfen, die Bakterien aus den Harnwegen spülen.

Immer Abwischen von vorne nach dem Stuhlgang zu sichern, die Bakterien aus dem Rektum, um zu verhindern, um die Harnröhre zu verbreiten.

Verwenden Sie keine weibliche Produkte, die zu Reizungen führen kann. Deodorant-Sprays oder andere Duft Spülungen oder Pulver können bewirken, dass die Harnröhre gereizt zu werden.

Urinieren so oft wie möglich die Harnblase entleert sicherzustellen.

Tragen Sie locker sitz und Baumwollkleidung, vor allem Unterwäsche. Eng anliegende Jeans oder Nylonunterwäsche kann binden Feuchtigkeit und lassen für das Wachstum von Bakterien.

Wechseln Sie von einer Membran in eine andere Form der Geburtenkontrolle, wenn Sie finden, dass Sie UTI erhöht haben.

Verwandte Ressourcen-Seiten auf Band wieder zusammen:

Zusätzliche Harnwegsinfektion Ressourcen:

American Urological Association Foundation — weltweit führende Non-Profit-urologische Gesundheit Stiftung—und die offizielle Gründung der American Urological Association. Wir arbeiten mit Ärzten, Wissenschaftlern, Medizinern, Patienten, Pflegepersonal, Familien und der Öffentlichkeit die Verhütung, Aufdeckung und Behandlung von urologischen Erkrankungen zu unterstützen und zu verbessern.

National Kidney und Urologische Erkrankungen Informationen Verrechnungszentrale — ist ein Service des National Institute of Diabetes und Magen-Darm-und Nierenerkrankungen (NIDDK). Das NIDDK ist Teil der National Institutes of Health der US-Department of Health and Human Services.

Amerikanischen Kidney Fund — führt die Nation in karitativen Hilfe für Dialysepatienten bietet, die mit den Kosten im Zusammenhang mit der Behandlung von Nierenversagen helfen müssen

Willkommen in der Band. Wir sind so glücklich, Sie hier sind. Wir sind eine Gruppe Blog für alle offen. Wir haben eine Stimme, um die Dinge ungesagt — nicht aus Mangel an einem Kassierer, aber aus Mangel an Verständnis Ohr. Sie haben nun unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Bitte ziehen Sie die Dinge im Dunkeln gehalten und sie in das Licht zu bringen. Allein, wir sind klein, zusammen, wir sind nicht zu stoppen. Begleiten Sie uns.

Please Help Keep The Band Ad-Free!

Die Band Back Together-Projekt ist eine eidgenössisch anerkannte gemeinnützige Organisation — 501 (c) (3) öffentliche Wohltätigkeitsorganisation.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Urea Infektion symptoms

    Dieser ungewöhnliche Name bezeichnet eine bestimmte Bakterien, die Infektion des Magens verursachen kann. Diese Infektion kann zur Entwicklung von Krankheiten, wie Dyspepsie (Sodbrennen,…

  • Urea Infektion symptoms

    Gewinnen Sie eine kostenlose Flasche Uribiotic Ihr Feedback ist uns wichtig . Bitte sagen Sie uns, was Sie am meisten über unsere UTI Produkte gerne von Ihren eigenen Erfahrungen mit ihnen. Zu…

  • Threadworm Infektion symptoms

    Diagnose Eine parasitäre Infektion vermutet wird, wenn ein Patient Anzeichen und Symptome einer Infektion hat und lebt in oder hat ein Gebiet bekannt zu haben, bestimmte Parasiten besucht. Eine…

  • Urea Infektion symptoms

    Heynckes nicht genug betonen, sterben Dass symptome von Lebererkrankungen sehr subtil Sind und Ihr Hund Kann im verhalten Normalen andere als ein paar kleine unterschiede handeln. Warten Sie…

  • Urea Infektion symptoms

    Es gibt viele Organismen, die unser Verdauungssystem eindringen. Eine dieser vielen Mikroben ist Helicobacter pylori. Es bewirkt, dass H. pylori-Infektion, die zu Magengeschwüren führt. Mehr…

  • Threadworm Infektion symptoms

    Was ist eine Madenwurm? Eine Madenwurm ( threadworm ) Ist eine kleine, dünne, weiße Spulwurm (Nematode) genannt Enterobius vermicularis dass lebt manchmal im Kolon und Rektum des Menschen….