Uterine Überwachung

Uterine Überwachung

Uterine Überwachung

Gastroösophageale Refluxkrankheit ist eine Bedingung von Magensäure resultierende rückwärts bewegt aus dem Magen in die Speiseröhre (das Rohr, das den Mund in den Magen verbindet). Die Säure bewirkt Sodbrennen und kann schließlich die Auskleidung der Speiseröhre beschädigen Entzündungen und Schmerzen verursachen. GERD tritt in der Regel, weil die muskuläre Ventil, wo die Speiseröhre in den Magen schließt sich nicht richtig schließen.

Der Zustand wird auch als Magen-Darm-Ösophagitis, Reflux-Ösophagitis und chronischem Sodbrennen bekannt.

Was sind die Ursachen GERD und wer ist gefährdet?

Gastroösophagealen Reflux ist eine häufige Erkrankung, die oft mit Symptomen nach dem Essen auftritt. Bei manchen Menschen wird der Rücklauf auf ein Problem mit dem unteren Schließmuskels der Speiseröhre, eine Bande von Muskelfasern zusammen, dass in der Regel die Speiseröhre aus dem Magen verschließt. Wenn dieser Schließmuskel nicht richtig schließt, Nahrung und Flüssigkeit kann rückwärts in die Speiseröhre zu bewegen und die Symptome verursachen können.

Die Risikofaktoren für Reflux sind Hiatushernie, Rauchen, Übergewicht, Schwangerschaft und Sklerodermie. Bestimmte Lebensmittel wie Zitrusfrüchte, Tomaten, Minze, Knoblauch, Zwiebeln, Schokolade oder stark gewürzte Speisen können Reflux verschlimmern. Aspirin, Ibuprofen, bestimmte Muskelentspannung und einige Blutdruck-Medikamente können die Symptome verschlimmern, auch. Alkohol, Kaffee, Tee und Getränke mit Kohlensäure, sowie zu nahe an dem Zubettgehen zu essen oder direkt nach einer Mahlzeit zur Festlegung von Reflux verschlimmern können.

Die Symptome von GERD

  • Sodbrennen
  • Bezieht eine brennende Schmerzen in der Brust (unter dem Brustbein), die in die Kehle bewegen kann; ein sauer oder bitter schmeckende Säure kann bis in den Hals zurück
  • Erhöhte durch Biegen, Bücken, Liegen, oder das Essen
  • von Antazida Erleichtert
  • Häufiger oder noch schlimmer in der Nacht
  • Aufstoßen. oder Aufstoßen
  • Regurgitation von Nahrung
  • Übelkeit und Erbrechen, Blähungen
  • Erbrechen von Blut. oder schwarz, Teerstühle
  • Heiserkeit oder Änderungen der Stimme
  • Halsentzündung
  • Schluckbeschwerden
  • Husten oder Keuchen
  • Dysphagie — eine Verengung der Speiseröhre, die das Gefühl von Lebensmitteln schafft in der Kehle stecken
  • Diagnose

    Rufen Sie Ihren Arzt, wenn.

    Rufen Sie Ihren Arzt, wenn die Symptome verschlechtern oder verbessern nicht mit Veränderungen im Lebensstil oder Medikamente, oder wenn Sie saurem Reflux-Symptome haben zwei oder mehrere Male pro Woche.

    Behandlungsmöglichkeiten

    Allgemeine Maßnahmen umfassen:

    • Gewichtsreduzierung
    • Vermeiden Sie nach dem Essen im Liegen
    • Schlafen mit dem Kopf des Bettes angehoben
    • Einnahme von Medikamenten mit viel Wasser
    • Vermeidung von Nahrungsfett, Schokolade, Koffein, Pfefferminze (sie kann dazu führen, unteren Speiseröhren-Druck)
    • Vermeiden von Alkohol und Tabak

    Medikamente, die die Symptome zu lindern sind:

    • Antazida nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen
    • Histamine H2-Rezeptor-Blocker
    • Promotility Mittel, wie Metoclopramid (Reglan)
    • Protonenpumpenhemmer

    Anti-Reflux-Operationen (Nissen Fundoplikatio) kann eine kleine Anzahl von Patienten helfen, die anhaltende Symptome trotz medizinischer Behandlung. Es gibt auch neue Therapien, die für die Rückfluss durch ein Endoskop (in den Magen geführt durch den Mund ein flexibles Rohr) durchgeführt werden kann.

    Siehe auch:

    für dich empfohlen

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Uterine Polypen Behandlung

      Polypen sind fleischig finger Wucherungen von Geweben, die auf normalem Gewebe von einem Stiel befestigt sind. Sie sind fast immer nicht kanzerösen und kann in irgendeinem Teil des menschlichen…

    • Uterine Polypen Krankheit Referenz …

      Definition Uterine Polypen sind Wucherungen an der Innenwand des Uterus befestigt, die in die Gebärmutterhöhle erstrecken. Übermäßiges Wachstum der Zellen in der Auskleidung des Uterus…

    • Uterine Krebs-Führer Ursachen, Symptome …

      Was ist es? Gebärmutterkrebs ist die häufigste Krebserkrankung des weiblichen Fortpflanzungstraktes. Es gibt zwei Haupttypen: Endometriumkarzinom und Gebärmutter-Sarkom. Endometriumkarzinom ist…

    • Uterine Zyste Symptome und signs

      Die häufigsten Arten von Eierstockzysten (so genannte funktionelle Zysten) Form während des Menstruationszyklus. Sie sind in der Regel gutartig (nicht krebsartig). Die beiden häufigsten Arten…

    • Uterine Zyste symptoms

      Dies ist oft, was ein lo der Frauen sucht und fragt theirselves s sind, wenn sie Probleme mit Uterusmyomen haben. Natürliche Wege zur Shrink Myome scheint wesentlich weniger gefährlich und…

    • Uterine Zyste symptoms

      Symptome von Gebärmutterhalskrebs Viele Frauen fragen, was die Symptome von Gebärmutterhalskrebs sind? Es kann eine schwierige Frage zu beantworten, weil Gebärmutterhalskrebs Symptome zu vielen…