Uveitis und Iritis, Uveitis Augentropfen.

Uveitis und Iritis, Uveitis Augentropfen.

Uveitis und Iritis, Uveitis Augentropfen.

Was ist Uveitis?

Uveitis ist eine Entzündung der Uvea Gewebe innerhalb des Auges. Die Uvea besteht aus den pigmentierten Iris. Ziliarkörper (das Gewebe um die Linse, die das flüssige wässrige produziert) und die Choroidea (die Gefäßversorgung unter der Netzhaut). Uveitis anterior (Iridozyklitis, Iritis) wirkt sich auf die vordere Kammer. Dieser Zustand kann in einer einzigen Episode vorkommen oder rezidivierendem oder chronisch sein. Intermediate Uveitis (pars Planitis) ist eine lokale Entzündung in den Glas (die mittlere klares Gel). Schließlich ist eine Entzündung Uveitis posterior (Chorioretinitis) der Netzhaut und Aderhaut.

Wenn unbehandelt Uveitis kann zu dauerhaften Augenschäden und Verlust der Sehkraft von verschiedenen Problemen, einschließlich Glaukom verursachen. Katarakt und Netzhautödems.

Was sind die Ursachen Uveitis?

Uveitis ist eigentlich ein Name für eine große Gruppe von verschiedenen Erkrankungen. Uveitis anterior kann in jedem gesunden Patienten auftreten und die meisten entwickeln ohne offensichtliche Ursache. Einige häufige Ursachen von Uveitis anterior umfassen Colitis ulcerosa, Morbus Crohn’Krankheit, Bechet’Krankheit, Morbus Bechterew, reaktive Arthritis, und Herpes-simplex-Virus.

Uveitis posterior wird oft mit systemischen Bedingungen verbunden, die Entzündungen im Auge führen kann. Einige häufige Ursachen von Uveitis posterior gehören Herpes-Zoster-Virus, systemischer Lupus erythematodes, Sarkoidose, Syphilis, Cytomegalovirus, Toxoplasmose und Lyme-Borreliose.

Es gibt zahlreiche Labor- und radiologische Tests, die für einen Patienten mit Uveitis können bestellt werden. Durch geeignete Tests wird häufig verwendet, für eine systemische Ursache zu suchen.

Was sind die Symptome der Uveitis?

Wenn die Uveitis die Vorderseite des Auges beinhaltet, umfassen die Symptome Lichtempfindlichkeit und Augenschmerzen. Das Auge ist rot, aber im Gegensatz zu Konjunktivitis. gibt es normalerweise keine Entlastung. Der Schüler ist oft klein und unregelmäßig geformt. Uveitis in den Glaskörper, Retina oder Chorioidea verursacht in der Regel schmerzlos Floater oder Sehverlust. Das Auge selbst sieht in der Regel normal.

Wie wird Uveitis behandelt?

Uveitis anterior wird normalerweise mit entzündungshemmendes Steroid Tropfen behandelt. Ein Medikament, das die Pupille erweitert wird häufig verwendet, um Schmerzen durch pupillary Krampf verursacht zu helfen. Die Behandlung in der Regel mehrere Tage bis Wochen dauern, bis die Entzündung vollständig gelöst ist. An diesem Punkt sind die Steroid-Tropfen langsam nach unten verjüngt. Einige Patienten chronische Behandlung erfordern, wenn die Entzündung erneut auftritt.

Uveitis posterior kann’t mit Tropfen behandelt werden, da sie don’t dringen in die Rückseite des Auges. Es wird daher in der Regel mit Steroid-Injektionen um oder in das Auge behandelt. In einigen Fällen, orale Steroide, Virostatika, oder Antibiotika sind ebenfalls vorgeschrieben.

Diese Ferienzeit ist eine gute Zeit, um Sie von der Dankbarkeit kennen und meine Frau zu respektieren und ich halte für Ihre sorgfältige, durchdachte und professionelle Behandlung ihrer Glaukom.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Ihre Praxis frohe Feiertage und ein erfolgreiches neues Jahr. J. J. und G. J.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS