Verschwitzte Füße (Hyperhidrose), Hyperhidrose Heilung.

Verschwitzte Füße (Hyperhidrose), Hyperhidrose Heilung.

Verschwitzte Füße (Hyperhidrose), Hyperhidrose Heilung.

die richtigen Socken zu tragen ist entscheidend-viele Socken haben jetzt spezielle Eigenschaften, die von der wachsenden von den Füßen und verhindern, dass Bakterien Feuchtigkeit Docht.

Wussten Sie, dass in normalen Situationen, die Füße mehr löschte als 1/2 Tasse Schweiß pro Tag? Versuchen Sie, dass in Ihrem Schuh zu gießen. Es ist kein Wunder, dass Probleme wie verschwitzt und stinkende Füße so weit verbreitet sind.

Es gibt mehr Schweißdrüsen pro Zoll unserer Füße als irgendwo sonst im Körper, und ihre Funktion ist es, die Haut feucht und damit geschmeidig zu halten. Sie sondern die ganze Zeit, nicht nur als Reaktion auf Wärme oder Bewegung, wie an anderer Stelle im Körper.

Einige Leute nur mehr Schweiß löschte als der Durchschnitt. Dies kann zu vielen Problemen führen, einschließlich Fußpilz, Blasen und einfach nur Beschwerden. Ein zusätzliches Problem, das verschwitzte Füße oft begleitet ist Fußgeruch. Dies wird durch Bakterien auf der Haut verursacht den Schweiß brechen, was löst einen üblen Geruch.

Zum Glück gibt es viele Behandlungen zur Verfügung zu behandeln und Hyperhidrose zu verhindern.

Mögliche Ursachen

Schweißfüße kann durch Stress am Fuß verursacht werden. Dies kann zu einem strukturellen Problem zurückzuführen sein, oder weil der Fuß unter Belastung oder müde ist zum Beispiel, wenn Sie schon an den Füßen den ganzen Tag stehen.

Heißes Wetter kann alles noch schlimmer, obwohl verschwitzten Füße ein Problem während des ganzen Jahres sind. Verschwitzte Füße können auch eine vererbte Erkrankung sein.

Bei Jugendlichen sind wahrscheinlich Schweißfüße durch überaktive Schweißdrüsen verursacht, ausgelöst durch den Hormonspiegel im Körper zu verändern. Da die Schweißdrüsen an den Fußsohlen (und die Handflächen) reagieren meist auf Emotionen, geistigen oder emotionalen Stress ist eine häufige Ursache.

Was ist zu tun

Einfache Hygiene ist in der Regel wirksam mit verschwitzten Füße zu tun haben. Versuchen Sie, die folgenden Empfehlungen:

Tägliche Fußhygiene

  • Waschen Sie Ihre Füße am Morgen und Abend mit warmem Seifenwasser (verwenden Sie eine antibakterielle Seife, wenn Geruch vorhanden ist). Vermeiden Sie heißes Wasser, das Sie mehr schwitzen kann. Nach dem Waschen, tauchen Sie Ihre Füße in kaltes Wasser (nicht zu tun, wenn Sie einen vorhandenen Durchblutungszustand haben).
  • Trockene Füße gründlich mit einem groben Handtuch.
  • Tragen Sie eine herbe wie Wundbenzin, und dann leicht mit Talkumpuder Staub.
  • Ändern Sie Ihre Socken oder Strümpfe mindestens einmal pro Tag.
  • Drehen Sie Ihre Schuhe-Versuchen Sie nicht, das gleiche Paar Schuhe täglich zu tragen. Schuhe nicht chemisch über Nacht aus. Sie können eine längere Zeit benötigen.

Schuhe

Die sorgfältige Abwägung von Schuhen und Socken ist von wesentlicher Bedeutung. Gut sitzende Schuhe aus Leder, die es erlauben, Ihre Füße atmen, sind am besten. Sportschuhe Nylon-Mesh für Atmungsaktivität verwenden auch für Schweißfüße zu empfehlen.

Da eine Menge Schweiß von Einlegesohlen oder den Oberteil der Schuhe absorbiert wird, nicht tragen das gleiche Paar jeden Tag, und es ihnen ermöglichen, wieder sie vor dem Tragen zu trocknen. Abnehmbare Einlagen sind auch eine gute Idee. Der Schuh Fitting-Spezialisten bei SHOES-n-FEET®can Hilfe finden Sie geeignete Schuhe und Einlagen.

Socken

die richtigen Socken zu tragen ist von entscheidender Bedeutung für Menschen mit Hyperhidrose. Sock-Technologie hat enorm in den letzten zehn Jahren vorangetrieben. Viele Socken haben jetzt spezielle Eigenschaften, die von den Füßen Feuchtigkeit Docht und verhindern, dass das Wachstum von Bakterien. SCHUH-n-FEET ® verfügt über eine große Auswahl an Socken, und wir können Ihnen die richtigen zu finden. Weitere Informationen über die Socken.

Ihre Fußgesundheit Berufs

Wenn die oben genannten Maßnahmen nicht wirksam sind, sollten Sie Ihre Fußpflegerin zu sehen. Sie haben eine Reihe von Behandlungen zur Verfügung, um verschwitzte Füße Probleme zu verhindern. Zum Beispiel gibt es verschreibungspflichtige Antitranspirantien, die speziell für die Füße.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS