Warum ich Wein aufgehört zu trinken, wie das Trinken ich aufhören.

Warum ich Wein aufgehört zu trinken, wie das Trinken ich aufhören.

Warum ich Wein aufgehört zu trinken, wie das Trinken ich aufhören.

Ich liebe Wein. Ich habe noch nie ein großer Trinker gewesen und würden in der Regel nicht mehr als ein oder zwei Gläser mit Abendessen, aber ich liebe wirklich so, wie es schmeckt und macht mich nach den ersten paar Schlucke fühlen. Doch so sehr ich es liebe, habe ich bewusst vermieden die Gewohnheit, es zu Hause mit dem Abendessen, erstens, weil, obwohl ich kein großer Trinker bin, ich habe eine süchtig Persönlichkeit (nicht offiziell diagnostiziert, aber die Art meiner Beziehung zu Schokoladenkuchen nicht viel Raum für Diskussion) verlassen, und zweitens, weil meine Mutter eine aggressive Form von Brustkrebs in ihren vierziger Jahren hatte.

Ich habe immer noch Wein ganz regelmäßig unter bestimmten Umständen, wenn. Für mich bedeutet Wein Spaß und Glamour: schöne Mahlzeiten im Freien im Sommer; köstlichen Dinner-Partys mit Freunden; ein Glas billig noch göttlich Chianti eine köstliche Teller Ravioli in einer Akzentuierung trattoria in Florenz.

Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit von Resveratrol in Rotwein haben auch glamourized jüngerer Zeit die gesundheitlichen Vorteile von dieser herrlichen Flüssigkeit, bis zu dem Punkt, wo man sogar edel fühlen könnte es, nicht anders als die tugendhafte Nervenkitzel zu trinken ein zu tun, Sit-ups bekommen könnte (ich sage «könnte», wie es lange auch schon, seit ich ein sit-up getan haben für mich auf diese genau zu kommentieren).

obwohl Neulich hörte ich in Harvard ausgebildeter integrative Gynäkologe Sara Gottfried diese Aussage wiederholen, dass ein Freund ihr gesagt hatte: «. Was denken Sie, Wein, dir gibt, es auch richtig Einnahme von Ihnen weg»

Die Wahrheit dieser hallte so ganz bei mir, dass sie mich über den Rand geschoben. Nicht mehr Wein oder Alkohol, Periode, außer auf den seltensten Gelegenheiten wie ein besonderes Abendessen.

Ich wusste, dass bereits viele der Gründe, warum ich bin zu diskutieren, aber diese Fakten zu Alkohol und Gesundheit alle zusammen in Kombination mit Gottfriend Aussage zu bringen, macht meine Entscheidung ziemlich klar:

Viele von uns gerne ein Glas Wein nach einem langen Tag am Ende zu haben, uns helfen zu entspannen und relaxen. Und doch ist Alkohol gut bekannt sich negativ auf die Qualität des Schlafes beeinflussen, dass kostbare Ruhe, Sie müssen körperlich zu helfen und geistig von diesem langen anstrengenden Tag zu erholen. Nach einer Zusammenfassung von Fakten über Alkohol aus dem National Institute NIH für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus (NIAAA): «Studien zeigen, dass eine moderate Dosis Alkohol zu sechs Stunden verzehrt wird vor dem Zubettgehen Wachheit während der zweiten Hälfte des Schlafes zu erhöhen.»

2) Alkohol erhöht mein Risiko von Brustkrebs

Wie ich bereits erwähnt, hatte meine Mutter eine aggressive Form von Brustkrebs in über vierzig Jahre alt, als sie nicht viel älter war als ich jetzt bin. ihre Diagnose In den Jahren vor, sie und mein Vater hatte die Gewohnheit, die zusammen sitzen nach unten für einen Drink jeden Abend, wie sie ferngesehen. Verschiedene Studien haben einen Zusammenhang zwischen regelmäßiger Alkoholkonsum und Brustkrebs (und anderen Krebsarten) gezeigt. Wieder aus der NIAAA: «Neuere Studien legen nahe, dass Alkohol eine indirekte Rolle bei der Entwicklung von Brustkrebs spielen kann. Alkohol erhöht Östrogenspiegel bei prämenopausalen Frauen, die wiederum kann Brustkrebs zu fördern. «

3) Alkohol verwirrt mit Ihren Blutzucker

Meine Großmutter hatte Diabetes, und ich habe ein Zucker Unhold gewesen für die meisten meines Lebens. Ich bin jetzt viel besser, aber noch bin wahrscheinlich mit einem Risiko für die Entwicklung einer Insulinresistenz, wenn ich nicht aufpasse. Gemäß der NIAAA «interferiert Alkoholkonsum bei allen drei Glucosequellen und mit den Aktionen der regulatorischen Hormone. akutem Alkoholkonsum, vor allem in Kombination mit Zucker, steigert die Insulinausschüttung und verursacht vorübergehende Hypoglykämie. «Gut, dass ich meine Lieblings Gewohnheit mich nach einem besonders harten Tag mit einer großen Tafel Schokolade Kuchen und einem Glas Rotwein zu belohnen (erzählen lange gekickt vor ich selbst war eine doppelte Dosis von Antioxidantien bekommen, ha!).

4) Alkohol kann die Fähigkeit Ihres Körpers zu behandeln beeinträchtigen Stress

Ich wusste, das intuitiv — in der Regel das erste Glas wäre so schön nach unten gehen, aber am Ende des Abends würde ich fühle mich ab und würde auch am nächsten Morgen deutlich niedriger Energie bemerken. Eine Studie von 1993 in der Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism stellte fest, dass «milde Vergiftung mit Ethanol die Fähigkeit des HPA beeinträchtigen können (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse) auf physiologische Stressoren zu reagieren.» Und von der NIAAA: «Viel Forschung zeigt, dass Alkohol-stimulierendes Hormon Freisetzung der Stressreaktion tatsächlich induziert durch der Hypothalamus, Hypophyse und Nebennieren. «So viel für das» relaxing «Drink nach der Arbeit.

5) Alkohol kann Ihr Immunsystem dämpfen

Diese Folge des Trinkens ist mein größter Motivator zu beenden tatsächlich gewesen. Ich habe es mehr bemerkt, als alles andere, und ich habe, weil es verloren Einkommen. Bei mehreren Gelegenheiten in den letzten paar Monaten habe ich mit Erkältung oder Grippe-Symptome innerhalb von Stunden von einem Wein begleitet Mittag- oder Abendessen mit einem Freund kommen. Es passiert auch konsequent ein Zufall zu sein. Sicher, ich war auch eher ein süßes Dessert zu haben (Zucker auch die Immunfunktion hemmt), aber das nicht immer der Fall gewesen ist. Wieder aus dem NIAAA: «Eine überwältigende Menge an Beweisen zeigt, dass die akute und chronische Exposition Alkohol alle Zweige des Immunsystems unterdrückt.» Sigh.

Tut mir wirklich leid solche Partei Muffel zu sein. Doch eines der Dinge, die ich gekommen bin mehr und mehr zu schätzen ist, dass Alarm Gefühl, energisch und gesund Tag-in-out-Tag ist viel wertvoller als Spaß, sich für ein paar Stunden frönen.

Sicher, ich werde immer noch gelegentlich Wein (und Schokoladenkuchen) zu bestimmten Anlässen, in der Tat ich so vor kurzem tat. Und fühlte sich am nächsten Tag schrecklich, Seufzer. Eines der Dinge, über das Essen und das Leben gut ist, Ihren Körper können Sie viel mehr genau wissen, wenn Sie etwas gerade getan habe es nicht sehr viel mag. Es kann nicht Spaß machen, aber ich denke, das ist eine wirklich große Sache.

Für weitere Informationen über Alkohol und Gesundheit aus der NIAAA, bitte hier klicken.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Alkohol gewesen, haben Sie auch bemerkt, dass es Sie wirkt sich negativ auf einmal die schöne Summen nachlässt? Würde gerne unten von Ihnen im Kommentarbereich zu hören.

Dr. Susan Biali, M. D. ist ein Arzt, Medien Gesundheit und Wellness-Experte, Life-Coach, professioneller Sprecher, Flamenco-Tänzerin. und der Autor ein Leben Sie Liebe: 7 Schritte zu einem gesünderen, glücklicheren, Passionate Sie. gewidmet, um Menschen weltweit zu helfen gesund zu erhalten, Glück zu finden und genießen Sie mehr sinnvolles Leben, die sie lieben. Dr. Biali ist für Keynote-Präsentationen, Medienkommentare, und private Leben und Gesundheit Coaching -Kontakt susan@susanbiali.com oder besuchen www.susanbiali.com für weitere Details.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass die genetische Komponente Dr. Biali Mutter Krebs als ein Getränk während Fernsehen ausgelöst. Erhöhtes Risiko für Krebs von Licht trinken würde nur diejenigen, die bereits an einem hgher Risiko beeinflussen und in der Zwischenzeit gibt es viele positive Effekte von Rotwein besonders. Trauben Insulinspiegel Spike ja, aber mit Wein ein Stück Schokoladenkuchen mit nur dumm — Wein sollte mit einem Protein oder komplexe Kohlenhydrate und nehmen eine Ginseng Ergänzung ausgeglichen werden. Oy. wenn sie am nächsten Tag fühlt sich schrecklich dann nicht einverstanden ist entweder Wein mit ihr oder sie ist mehr als ein Glas mit. Ein halbes Glas ist alles, man sollte wirklich sowieso auf einmal haben.

Ich habe Wein zu trinken zu geben, so viel wie ich es mag. Ich habe festgestellt, dass es mir für eine ganze Woche niederdrückt und beraubt mich von den meisten Aktivitäten, die ich liebe. Ich will einfach nur zu sitzen und aus dem Fenster schauen. Und es ruiniert wirklich meinen Schlaf.

Ich bemerkte, erste vor etwa einem Monat und es war ungewöhnlich, weil ich selten depressiv bin. Ich habe dann nicht aufhören, aber ich sollte die neueste Depression und Funk konnte ich in war haben und vermieden werden. Es ist einfach nicht wert ist, am nächsten Tag schlecht zu fühlen und eine Woche lang zu sein nach unten, manchmal auch länger. Ich habe zu viele Dinge, die ich liebe zu tun, und sitzt, schaut aus dem Fenster und depressive Stimmung ist nicht einer von ihnen.

Vielen Dank für einen weiteren großen Beitrag. Der Ort sonst kann jemand diese Art erhalten
von Informationen, die in einem solchen idealen Ansatz des Schreibens?
Ich habe eine Präsentation nächste Woche, und ich bin auf der Suche nach solchen Informationen.

Ich bin glücklich, meine Post jemand helfen könnte. Ein weiteres Problem, das ich mit Wein zu trinken gefunden habe, ist, dass ich herausgefunden habe ich ein Geschwür haben, die der Arzt sagte, ist verwandt. Es ist eine Art Teufelskreis, trinken, Depression / Nervenstörungen, Geschwüre. Und Wein verschärft das Problem. Es lohnt sich nicht die Probleme, Wein zu trinken.

Ich habe das Trinken etwas jetzt beenden, aber heißen Tee (kein Kaffee), Milch, Säfte und Wasser.

Da ich Wein trinken und alle Alkohol gestoppt wird, bin ich viel besser und wie mein altes Selbst zu fühlen.

Wenn auf einer idealen Workout-Routine zu entscheiden Muskeln aufzubauen, ist es extrem wichtig, dass Sie einige wichtige Kriterien zu machen Ihre Auswahl vor folgen. Dieser kurze Artikel wird sich bemühen, Ihnen beizubringen, was Sie suchen müssen, oder wenn Sie Ihr eigenes Programm konstruieren, was sollten Sie enthalten.
Moncler Cyber ​​Montag http://www.samudaworthtreeservice.com/

Dies ist ein wirklich interessanter Artikel. Ich liebe auch ein Glas Rotwein, Französisch, wenn möglich. Ich finde die meisten anderen Weinen unangenehm aufgrund Ich denke an die ein hohes Maß an Sulfate zugesetzt.

Ich habe mit dem Gedanken, die ihm toyed auf. Ich trinke etwa 250 ml pro Tag, 12 bis 13,5% Beweis, über ein paar Stunden, in der Regel mit einem großen gesunde Mahlzeit.

Ich habe einmal Alkohol insgesamt für 4 Jahre.

An anderer Stelle habe ich eine Flasche Wein mit meinem Partner jeden Abend zu teilen. Das war definitiv zu viel Alkohol.

Ich habe die gesundheitlichen Risiken und die Vorteile zu lesen. Ich habe meine eigene Stimmung, Gesundheit usw. beobachtet Und hier sind meine Schlussfolgerungen:

Es gibt sehr wenige Dinge, die ich so sehr mag wie ein schönes Glas Rotwein. Ich kann fast jede andere verzichten "behandeln" zugunsten dieses Glas.

Wenn ich mich nicht entscheiden, an Wochentagen zu trinken, ich am Ende über Trinken an den Wochenenden. Ich würde es vorziehen, eine moderate Aufnahme als die meisten Tage zu haben.

Ich bin gesund, glücklich, und doch haben ernsthafte Herzkrankheit in meiner Familie. Meine Mutter fiel tot bei 64 — nie in ihrem Leben trank. Ich verstehe, aus der Forschung, die ich immer Herzkrankheit eine 40% weniger Chance haben, wenn ich Rotwein in einer moderaten Weise trinken.

Also, um es zusammenzufassen — ich kleinen Freuden im Leben und mein tägliches Glas guten Rotwein zu haben haben, ist eine Wahl für mich. Es hilft mir, konzentrieren sich auf eine schöne Mahlzeit mit ihm zu gehen Vorbereitung und insgesamt denke ich, meine Ernährung verbessert.

Es hört auf mein Verlangen nach Zucker — tot.

Es kann wegen mit meiner Familiengeschichte für mich Herzkrankheit zu verhindern, das ist die Sache, die mich wahrscheinlich am Ende zu bekommen.

Ich muss auch an etwas sterben, und aus meiner Erfahrung in meiner Familie, Herzkrankheit ist ein leichter Tod für die sterbende Person (vielleicht nicht für die Familie aber, obwohl ich meine auch für diesen Fall vorbereitet haben.).

Ich kann meine Gedanken auf das zu ändern; aber ein kleines Laster, die mir so viel Freude macht — schwer zu rechtfertigen, dass das Anhalten!

Geschrieben von Brad koya am 9. Februar 2016 — 08.22

Ich liebe Rotwein, aber eine Nacht nach einem großen Glas Wein davon trinken ich breit bis etwa 10 Stunden später am ganzen Körper und die Ekzeme Flecken Juckreiz, die gab es wirklich anschwoll. Ich kann bei Versammlungen in Zukunft trinken, sondern von internen Entzündung zu bleiben weg ich aufgehört haben. Mit einem Glas Wein neigte ich dazu auch ein Nickerchen um 19.00 Uhr zu nehmen haben, die nicht gut war.

Geschrieben von Anne am 29. Juni 2016 — 07.11 Uhr

Ich nehme Cymbalta, 40 mg. täglich. Nach dem Verzehr Wein (3-4 Gläser), wache ich am nächsten Morgen krankhaft depressiv. Tränen, Angst, Selbstmitleid und den ganzen Rest, der mit Depressionen geht. Ist dies aufgrund der Cymbalta oder Alkohol?

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS