Was ich für Krätze verwenden können, was kann ich für Krätze verwenden.

Was ich für Krätze verwenden können, was kann ich für Krätze verwenden.

Was ich für Krätze verwenden können, was kann ich für Krätze verwenden.

Haupt Autor (en)

Abstrakt

Krätze ist eine ansteckende Hautbefall durch eine Milbe verursacht. Es verursacht erhebliche globale Morbidität, mit einem geschätzten 300 Millionen Fälle pro Jahr. Obwohl es Individuen zu jeder sozio-ökonomischen Ebene beeinflussen können, Menschen, die in Armut oder in überfüllten Bedingungen leben, sind zu einem viel höheren Risiko für Krätze. Der Mangel an lokaler Expertise kann dazu führen, Krätze zu erkennen, was zu einer verzögerten Diagnose und unzureichende Behandlung von Fällen und Kontaktpersonen. Scabies wirkt sich überproportional viele Indigene (First Nations, Inuit, Métis) Gemeinden, in denen Risikofaktoren vorhanden sind. Scabies Risiko ist ebenfalls höher bei kleinen Kindern, ältere Menschen und Personen mit geschwächtem Immunsystem. Institutionelle Ausbrüche von Krätze wurden ebenfalls berichtet. Abgesehen von einem sehr juckender Hautausschlag kann Krätze zu sekundären bakteriellen Infektionen führen und die damit verbundenen Komplikationen sowie zu Stigmatisierung, Depression, Schlaflosigkeit und erhebliche finanzielle Kosten. Topical antiscabies Lotionen sind nach wie vor die Hauptstütze der Behandlung, aber die orale Ivermectin ist auch wirksam unter bestimmten Bedingungen unter Beweis gestellt. Asymptomatischen und symptomatischen Haushaltsmitglieder sollten alle zur gleichen Zeit behandelt werden. In Kanada und weltweit, ist die Anwesenheit von Krätze in der Regel ein Symptom für schlechte Lebensbedingungen und ein Zeichen dafür, dass Grundbedürfnisse verbessert werden müssen. Kliniker, die mit indigenen Gemeinschaften arbeiten können ihre Fähigkeit verbessern, Krätze zu diagnostizieren und zu behandeln, und sollte für bessere Lebensbedingungen einsetzen, wo Krätze weit verbreitet ist.

Schlüsselwörter:Verkrustete Krätze; Indigene Gemeinschaften; Infestations; Norwegian Krätze; Armut; Pruritus

Krätze ist eine ansteckende Hautbefall, die jedes Jahr schätzungsweise 300 Millionen Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind. [1] Während Krätze Menschen auf allen sozioökonomischen Schichten beeinflussen können, Personen, die für die Krätze und die damit verbundenen Komplikationen bei deutlich höheren Risiko junge, ältere, immungeschwächten oder entwicklungspolitisch verzögert sind. [2] [3] gemeinschaftsweiten und institutionellen Ausbrüche [2] [4] in der Kinderbetreuung Einstellungen aufgetreten sind, Langzeitpflegeeinrichtungen und Gefängnissen. Weil Krätze mit Armut, Überbevölkerung, Unterernährung und einem eingeschränkten Zugang zu Gesundheitsversorgung verbunden ist, [3] einige eingeborene und in ressourcenarmen Gemeinden sind überproportional betroffen. [5] [6] In einigen abgelegenen australischen indigenen Gemeinschaften, näherte sich die Punktprävalenz von Krätze 50%. [7]

Da Krätze kein berichtspflichtiges Krankheit in Kanada ist, wird der Epidemiologie und der realen Prävalenz dieser Erkrankung unter den indigenen Bevölkerung nicht bekannt. Doch in der Erfahrung der medizinischen Fachkräfte arbeiten mit indigenen Gemeinschaften, Krätze führt zu einer signifikanten und unter anerkannte Morbidität. Armut, Überbevölkerung, Bett-Sharing und Familien mit vielen Kindern sind alles Faktoren, die das Risiko von Krätze Verbreitung in einigen indigenen Gemeinden zu erhöhen. Ein Mangel an lokaler Expertise kann zum Ausfall führen Krätze, Verzögerungen bei der Diagnose und unzureichende Behandlung der Fälle und ihre Kontakte zu erkennen. Ein Mangel an sauberem, fließendem Wasser kann zu sekundären Infektionen der Haut und damit verbundenen Komplikationen beitragen. Verbesserung der Lebensbedingungen und der lokalen Gesundheitsexpertise verbessert wird dazu beitragen, die Belastung der Krätze in indigenen Gemeinden zu reduzieren.

Übertragung und Krankheit

Krätze ist das Ergebnis eines Befalls mit einer Milbe, Sarcoptes scabiei. dass durch direkten Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen wird. [2] Da die Milbe nur weg von der menschlichen Haut für eine kurze Zeit (in der Regel 24 h bis 36 h) leben können, [8] nur eine begrenzte Übertragung erfolgt durch fomites, wie Kleidung und Bettwäsche. Die weibliche erwachsene Milbe gräbt sich in die Epidermis, Eier über mehrere Tage abgelagert wird. Die Larven schlüpfen in etwa zwei bis vier Tage und etwa 10 bis 14 Tage dauern, bis ins Erwachsenen Milben zu reifen. [3] [8] Die infizierte Person entwickelt eine Überempfindlichkeitsreaktion auf die Milbe, seine Eier oder seinen Kot, die in der Regel etwa drei Wochen nach der ersten Exposition auftritt. Mit reinfestations kann die Immunantwort sein flotten, selbst, sobald der Tag nach Reinfektion. [8] Der durchschnittliche Erwachsene Befall ist etwa 10 bis 15 erwachsenen weiblichen Milben. [3]

Die klassische Präsentation von Krätze enthält Burrows, gerötete Papeln und verallgemeinert Pruritus, die typischerweise nachts schlimmer ist. Burrows sind in der Regel zwischen den Fingern, in der Biegung der Handgelenk, Ellbogen oder Achselhöhlen oder an den Genitalien oder Brüste befindet; jedoch kann sie manchmal schwer zu finden. [3] Bei Säuglingen und älteren Menschen kann gräbt auf dem Kopf und Hals gefunden werden, und kann als Bläschen, Pusteln oder Knötchen manifestieren.

Scabies wird oft mit anderen juckenden Hautausschläge wie Ekzeme, Impetigo, Tinea corporis (Tinea) und Psoriasis verwechselt. [3] Zum Beispiel, nach einer Studie aus Brasilien, [9] 18% bis 43% der mit Neurodermitis diagnostiziert Kinder hatten tatsächlich Krätze. Zerkratzen führt häufig zu sekundären bakteriellen Infektionen wie Impetigo, Pyodermie mit Staphylococcus aureus und Streptokokken der Gruppe A. Komplikationen der bakteriellen Infektionen gehören poststreptococcal Glomerulonephritis [10] und Herzerkrankungen. [11] Darüber hinaus kann Krätze zu Stigmatisierung führen Depression, Schlaflosigkeit und erhebliche direkte und indirekte finanzielle Kosten. [5] [8] [12]

Verkrustete Krätze (Norwegian Krätze) ist eine seltene Erkrankung, durch die Host-Reaktion verursacht die Milbe steuern, was zu hyperinfestation mit Millionen von Milben, schwere Entzündungen und hyperkeratotic Reaktion. [13] Etwa die Hälfte der Patienten mit verkrusteten Krätze berichten Juckreiz nicht. Verkrusteten Krätze kann in immunologisch normalen hosts auftreten [13], obwohl es ist oft mit Immunschwächen wie Personen mit HIV, human T-lymphotropic virus 1, Leukämie, T-Zell-Lymphom oder Autoimmunerkrankung assoziiert sowie Entwicklungsverzögerung und Fehlernährung [13]. Verkrustete Krätze wird allgemein als Psoriasis oder Neurodermitis diagnostiziert, vor allem, wenn eine topische Steroide bereits verwendet wurde, [14] und ist schwieriger zu behandeln als die klassischen Krätze. Wegen der Belastung von Milben (potenziell Millionen), [15] verkrusteten Krätze ist auch ansteckender als klassische Krätze und kann erhebliche Ausbrüche verursachen. [16]

Diagnose

Die klinische Diagnose der Krätze ist in der Regel auf einer Geschichte von juckenden Hautausschlag basiert, die typischerweise nachts schlimmer ist und in charakteristischen Stellen, vor allem mit ähnlichen Symptomen in anderen Haushaltsmitgliedern auftreten. Obwohl das Vorhandensein von gräbt oft die Diagnose zu stellen hilft, sind diese selten gesehen. Andere Möglichkeiten, um eine endgültige Diagnose für Krätze zu machen sind:

  • Hautgeschabsel (ein Öl bedeckten Skalpellklinge über einen Bau und Prüfung der Probe mikroskopisch Schaben),
  • ein Burrow Tinte Test (eine Läsion mit Tinte bedeckt und es mit Alkohol verlässt Tintenstandmeßsystem in den Höhlen zu entfernen),
  • Dermatoskopie (direkte Visualisierung vergrößert Haut). Diese Option ist nicht praktisch an vielen Orten, vor allem abgelegenen Gemeinden. [3]

Behandlung

Alle Haushalts Kontakte, auch solche ohne Symptome, müssen gleichzeitig einen erneuten Befall und Übertragung zu vermeiden, behandelt werden. Der Hauptgrund für die Behandlung von Haushalts Kontakten ist, dass Krätze Symptome mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann, vor allem in neuen Fällen erscheinen. In der Community-weiten oder institutionellen Ausbrüche sollten Massenbehandlung in Betracht gezogen werden. Typische Behandlungsmöglichkeiten für Krätze sind in Tabelle 1 skizzierten topische Lotionen sind die tragende Säule der Krätze Behandlung, obwohl die orale Ivermectin hat in jüngerer Zeit unter besonderen Umständen verwendet. [17] First-Line-Behandlung weiterhin 5% Permethrin-Creme oder Lotion zu sein, die auf die Haut vom Hals bis zu den Zehen angewendet wird, in der Regel für mehrere Stunden — oft über Nacht — dann abgewaschen. Für Säuglinge gelten Lotion als auch auf das Gesicht. Einige Produkte müssen nach einem Intervall von ein bis zwei Wochen wieder angewendet werden, weil sie nicht die Milben Eier zu töten. [17] Im Allgemeinen verbessert eine erneute Behandlung in sieben Tagen Wirksamkeit. Es ist wichtig, durch Überempfindlichkeit zu beachten, dass, Juckreiz bestehen bleiben kann oder auch über mehrere Wochen zu erhöhen trotz der Milben zu töten und nicht durch den Beweis für eine persistierende Infektion. Jedoch sollte das Auftreten neuer Läsionen als Zeichen einer persistierenden Infektion in Betracht gezogen werden, und ein Signal zum Rückzug. Die Patienten und ihre Familien sollten die Möglichkeit anhaltender Juckreiz und ein Antihistaminikum oder Steroid gewarnt werden können als Ergänzung betrachtet werden Juckreiz zu lindern. [17] Sekundäre bakterielle Infektionen müssen mit topischen oder oralen Antibiotika behandelt werden, je nach Schweregrad.

Aktuelle Cremes oder Lotionen mit 5% Permethrin haben eine geringe Toxizität und sehr gute Ergebnisse, sind aber relativ teuer im Vergleich mit anderen Behandlungen. Eine zweite Behandlung ist in der Regel eine Woche später zu beseitigen frisch geschlüpften Eier gegeben. Benzylbenzoat (28% für Erwachsene und 10% bis 12,5% für Kinder) eine hohe Wirksamkeit und geringere Kosten und ist außerhalb von Nordamerika weit verbreitet; es verursacht manchmal sofortige Hautreizungen. Lindan (gamma Benzol hexacholoride), ein Organochlorids, die wegen der Neurotoxizität Bedenken aus dem Markt in vielen Teilen der Welt zurückgezogen wurde, [18] wird nur dann berücksichtigt, wenn andere Therapien versagt haben. Schwefel gefällte in Vaseline wurde sicher bei kleinen Kindern und schwangeren Frauen verwendet, obwohl sein Geruch und chaotisch Anwendung die Einhaltung der Behandlung beeinträchtigen können.

Während die orale Ivermectin in nachfolgend beschriebenen Umständen wirksam zu sein gezeigt worden ist, ist dieses Medikament in Kanada nicht zur Verfügung, außer durch Special Access-Programm der Health Canada. Ivermectin ist eine synthetische Droge, die übrigens entdeckt wurde, einen Einfluss auf die Krätze bei Massenanwendungen für strongyloides und Filariose zu haben. Obwohl 5% Permethrin höhere Wirksamkeit zu haben, weiter nach Studien, [19] Ivermectin hat den Vorteil, oral als Einzeldosis verabreicht werden, so dass die Behandlung einfacher in einigen Einstellungen. Oral Ivermectin hat bei der Verwaltung von institutionellen oder Community-Ausbrüche, mit einer schnellen Reduzierung der Krätze Symptome wirksam erwiesen. [20] Es hat sich auch sehr effektiv bei der Verwaltung von verkrusteten Krätze, vor allem mit rezidivierender Erkrankung und oft in Kombination verwendet wurden mit Keratolytika (zu brechen das Keratin in der Waage) oder mit topischen 5% Permethrin. [21] Ivermectin die Nutzung für Krätze bleibt off-label, kann aber unter Health Canada Special Access Programm angefordert werden (http://www.hc-sc.gc.ca/dhp-mps/acces/drugs-drogues/index-eng.php) für Ausbrüche und verkrusteten Krätze Therapie zu steuern. Ivermectin ist nicht für die Anwendung bei Kindern zugelassen Wiegen lt; 15 kg, oder bei Frauen, die schwanger sind oder stillen. Topical Ivermectin kann eine zukünftige Behandlungsoption werden, ist aber nicht für die Krätze-Management zu diesem Zeitpunkt lizenziert.

Scabies Kontrollmaßnahmen

  • Behandeln Sie alle symptomatischen und asymptomatischen Haushaltsmitglieder und enge Kontakte zu einem der beschriebenen Therapien in Tabelle 1.
  • Um zu verhindern, Reinfektion, behandeln alle Haushaltsmitglieder und enge Kontakte zur gleichen Zeit wie die bekannten Fall.
  • Alle Bettwäsche (Bettwäsche, Kissenbezüge, Decken) und Kleidung auf die Haut (Unterwäsche, T-Shirts, Socken, Hosen) neben getragen gewaschen werden sollte, einen heißen Waschzyklus und einen heißen Trocknungszyklus verwendet wird.
  • Wenn heißes Wasser nicht verfügbar ist, setzen alle Bettwäsche und Kleidung in verschlossenen Plastikbeutel und lagern Sie sie weg von Haushaltsmitglieder und enge Kontakte für fünf bis sieben Tage. Die Milbe kann nicht jenseits von vier Tagen ohne Kontakt mit der menschlichen Haut zu überleben.
  • Kinder zurückkehren kann den Tag der Kinderbetreuung oder Schule nach ihrer ersten Behandlung Serie abgeschlossen.
  • Durch die Verbesserung der Lebensbedingungen und den Aufbau lokaler Expertise in indigenen Gemeinden, individuelle Morbidität und das Risiko von Krätze Ausbreitung reduziert werden kann.

Scabies Management in Kanada

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wo kann ich die Krätze Sahne …

    Was ist Krätze? Dies ist wahrscheinlich die itchiest Krankheit, die Sie bekommen können. Auch der Name stammt von einem lateinischen Wortbedeutung Kratzen, und du bist wahrscheinlich tun viel…

  • Was Krätze ist, wie kann u bekommen Krätze.

    Scabies auf einen Blick Eine Hauterkrankung Häufige Symptome sind stark juckende, kleine Beulen oder Ausschlag Die Behandlung ist verfügbar Einfach durch den engen Kontakt zu verbreiten,…

  • Was kann ich Narben entfernen verwenden, um …

    Was ist Dermatix ®? Dermatix ® ist die erweiterte topische Silikon-Gel verwendet Narben in frisch geheilten Wunden zu verhindern und auch prominente unreif Narben reduzieren. Es wird verwendet,…

  • Was kann ich für Eine kalte Wunde Verwenden …

    Es ist nicht kalte Wunden Sind oft mit meinen Freunden und Zitronenmelisse Verbunden. Lysine ist Was kann ich für Eine kalte Wunde Verwenden tötet Baby- HALTEN den Körper für lange für das…

  • Was kann ich für Fischgeruch verwenden …

    Bakterielle Vaginose Umong andere Infektionen können einen Fischgeruch verursachen, aber es ist in der Regel durch Entwässerung begleitet. Haben Sie Juckreiz, Brennen oder Drainage? Wenn nein,…

  • Ja, das kann Oralsex zu Krebs führen, können Sie Krebs HPV geben.

    HPV wird angenommen, 1700 oropharyngeal zu verursachen, oder Rachen, Krebserkrankungen bei Frauen und 6700 Oropharynxkarzinom bei Männern jedes Jahr, nach der CDC. Tabak- und Alkoholkonsum kann…