Was ist Kochsalzlösung (mit …

Was ist Kochsalzlösung (mit …

Was ist Kochsalzlösung (mit ...

Kochsalzlösung ist eine Mischung von Natriumchlorid oder Salz, und steriles Wasser. Es ist in verschiedenen Konzentrationen erhältlich, aber die häufigste ist 0,9% Natriumchlorid in Wasser. Es ist in der Regel für medizinische Zwecke verwendet und wird in intravenöser (IV) tropft, Kontaktlinsen-Lösung und Nasenspülungen Sprays gefunden. Zusätzlich dazu ist es oft in der Chemie-Experimente verwendet.

Medizinische Anwendungen

Es gibt eine breite Vielzahl von medizinischen Anwendungen für Kochsalzlösung, aus der Rehydratisierung im Bereich Sorgfalt gewickelt. Eine der häufigsten Anwendungen ist in IV tropft für diejenigen, die von starkem Erbrechen oder Durchfall dehydriert sind oder sind nicht in der Lage zu essen. In diesen Situationen wird das Fluid typischerweise mit Zuckern wie Dextrose oder Glucose, vermischt. Dies hilft Komplikationen zu verhindern und hilft auch, die Menge an Natrium durch den Körper des Patienten zirkuliert reduzieren. Andernfalls Nebenwirkungen von zu viel Natrium — wie eine erhöhte Herzfrequenz oder Krämpfe — auftreten könnten.

Andere medizinische Zwecke, für Salzlösung umfassen Spülen und sichere Lagerung von Kontaktlinsen sowie Nasenspülung und Wundversorgung. Lösungen zum Spülen und Lagerung von Kontaktlinsen kann manchmal andere Chemikalien enthalten, das Produkt steril zu halten, so sollten sie nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Als Nasenspülung hilft Saline, um sicher das Innere der Nase spülen und Nasen Gesundheit zu fördern. Menschen, die unter chronischen Nebenhöhlenproblemen leiden, einschließlich Staus und Reizung in der Nase, kann aus regelmäßigen Nasenspülungen profitieren, weil es klar Schleim hilft. Staus, Pollen und Hautschuppen und kann post nasal tropf reduzieren, die die Kehle reizen können. Neben dem Waschen der Nasengänge aus, kann Salzlösung zu reinigen Wunden verwendet werden. allerdings ist es nicht so wirkungsvoll in Wunden mit Gewebe als andere Materialien zerfallen.

Andere Verwendungen

Neben seiner medizinischen Verwendungen wird Salzlösung auch in der Chemie-Experimente verwendet wird, wo es als Puffer dienen können, oder verwendet werden, um den pH-Wert einer Lösung oder Zellkultur aufrecht zu erhalten. In diesem Zusammenhang enthält die Mischung oft andere Inhaltsstoffe, wie Kalium. Kalzium. oder Magnesium. Es kann, indem Salztabletten in gereinigtem Wasser vor Ort hergestellt werden, ist aber auch vorgefertigte erhältlich.

Nebenwirkungen

Kochsalzlösung wird im Allgemeinen als sicher, so lange betrachtet, wie es richtig und verwendet gemacht wird. Die meisten Menschen haben keine Nebenwirkungen, wenn sie es für Augen- oder Nasenreizung verwenden, obwohl Injektionen es Schmerzen und Rötung an der Injektionsstelle führen kann. In seltenen Fällen kann es eine schwere allergische Reaktion hervorrufen, so dass jeder Beklemmung in der Brust mit, Rötung, Nesselsucht, Atembeschwerden, oder Schwellung im Mund sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Darüber hinaus haben einige Menschen Infektionen erfahren, wenn hausgemachte Salzlösung verwendet, aber dies geschieht in der Regel, wenn es mit Leitungswasser hergestellt wird oder nicht richtig gereinigt. Diejenigen mit sehr hohem Blutdruck oder Nierenproblemen sollten im Allgemeinen nicht saline IVs oder Injektionen haben, da es die Blutgefäße erweitert und kann Ödeme verursachen.

Selbst gemachte Lösung

Ein at-home Salzlösung kann durch die Kombination von 0,5 Teelöffel (4,5 g) von nicht-jodiertes Salz mit 1 Tasse (500 ml) von gereinigtem Wasser hergestellt werden und ermöglicht es Raumtemperatur zu erreichen, überdacht. Zu Hause Mischungen sollte nie für etwas anderes als Nasenspülung verwendet werden. Menschen, die sich nicht sicher sind, wie man sicher ihre Nasengänge spülen sollte nach dem Weg von einem Arzt oder Apotheker.

Artikel Diskussion

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS