Was ist Lymphknotentuberkulose …

Was ist Lymphknotentuberkulose …

Was ist Lymphknotentuberkulose ...

Lymphadenitis

Definition

Lymphadenitis ist die Entzündung eines Lymphknotens. Es ist oft eine Komplikation einer bakteriellen Infektion einer Wunde, obwohl es auch durch Viren oder andere Krankheitserreger verursacht werden können. Lymphadenitis kann entweder generali sein, eine Anzahl von Lymphknoten beteiligt sind; oder auf wenige Knoten im Bereich einer lokalisierten Infektion beschränkt. Lymphadenitis wird manchmal durch Lymphangitis begleitet, die die Entzündung der Lymphgefäße, die die Lymphknoten verbinden.

Beschreibung

Lymphadenitis wird durch geschwollene Lymphknoten markiert, die schmerzhaft sind, in den meisten Fällen, wenn der Arzt sie berührt. Wenn die lymphadenitis auf eine infizierte Wunde verbunden ist, kann die Haut über den Knoten können rot und warm anfühlt. Wenn die Lymphgefässe auch infiziert sind, werden dort rote Streifen von der Wunde in Richtung der Lymphknoten erstreckt. In den meisten Fällen sind die infektiösen Organismen hämolytische Streptokokken oder Staphylokokken. Hämolytische bedeutet, dass die Bakterien ein Toxin produzieren, die roten Blutkörperchen zerstört.

Das umfangreiche Netzwerk von Lymphgefäßen im ganzen Körper und ihre Beziehung zu den Lymphknoten hilft zu erklären, warum eine bakterielle Infektion der Knoten schnell zu oder von anderen Teilen des Körpers ausgebreitet hat. Lymphadenitis bei Kindern tritt häufig im Nackenbereich, weil diese Lymphknoten sind nah an den Ohren und Hals, die bei Kindern häufig Orten von bakteriellen Infektionen.

Ursachen und Symptome

Streptokokken und Staphylokokken-Bakterien sind die häufigsten Ursachen von Lymphadenitis, obwohl Viren, Protozoen, Rickettsien, Pilze und dem Tuberkelbazillus können auch die Lymphknoten befallen. Krankheiten oder Störungen, die Lymphknoten in bestimmten Bereichen des Körpers umfassen Kaninchenfieber (Tularämie), Catscratch Krankheit, Lymphogranuloma venereum, Schanker, Herpes genitalis, infizierten Akne beinhalten. Zahn Abszesse und Beulenpest. Bei Kindern, Tonsillitis oder bakterielle Halsschmerzen sind die häufigsten Ursachen für lymphadenitis im Nackenbereich. Krankheiten, die Lymphknoten im ganzen Körper umfassen Mononukleose, Zytomegalie beinhalten. Toxoplasmose und Brucellose.

Die frühen Symptome von Lymphadenitis sind Schwellungen der Knoten durch eine Anhäufung von Gewebeflüssigkeit und einer erhöhten Anzahl von weißen Blutkörperchen hervorgerufen aus dem Körper resultierende&# X0027; s Reaktion auf die Infektion. Weitere Entwicklungen sind Fieber, oft so hoch wie 101-102 &# X00B0; F (38-39 &# X00B0; C) zusammen mit Schüttelfrost, Appetitlosigkeit, starkem Schwitzen, ein schneller Puls, und allgemeine Schwäche.

Diagnose

Körperliche Untersuchung

Die Diagnose der Lymphadenitis wird normalerweise auf einer Kombination des Patienten basierend&# X0027; s Geschichte, die äußeren Symptome und Laborkulturen. Der Arzt wird die betroffenen Lymphknoten drücken (palpate), um zu sehen, ob sie wund oder zart sind. Geschwollene Knoten ohne Schmerzen werden oft von Katzenkratzkrankheit verursacht. Bei Kindern, muss der Arzt Mumps auszuschließen. Tumoren im Halsbereich und kongenitale Zysten, die geschwollene Lymphknoten ähneln.

Obwohl Lymphadenitis normalerweise in Lymphknoten im Nacken, Arme oder Beine diagnostiziert wird, kann es auch in den Lymphknoten in der Brust oder Abdomen auftreten. Wenn der Patient akut Lymphknoten in der Leiste aufgequollen ist, wird der Arzt brauchen, um einen Leistenbruch in der Leiste ausschließen, dass es versäumt hat, zu reduzieren (eingekerkert Leistenbruch). Hernien treten bei 1% der Gesamtbevölkerung; 85% der Patienten mit Hernien sind männlich.

Labortests

Die bedeutendsten Tests sind eine Anzahl der weißen Blutkörperchen (WBC) und eine Blutkultur, den Organismus zu identifizieren. Ein hoher Anteil an unreifen weißen Blutkörperchen zeigt eine bakterielle Infektion. Blutkulturen können für eine Art von Staphylokokken oder Streptokokken positiv, am häufigsten sein. In einigen Fällen kann der Arzt eine Biopsie des Lymphknotens bestellen.

Behandlung

Medikamente

Die Medikamente für Lymphadenitis gegeben variieren entsprechend dem Bakterium oder Virus, der es verursacht wird. Wenn der Patient auch Lymphangitis hat, wird er oder sie mit Antibiotika behandelt werden. meist Penicillin G (Pfizerpen, Pentids), nafcillin (Nafcil, Unipen) oder Cephalosporine. Erythromycin (Eryc, E-Mycin, Erythrocin) an Patienten gegeben, die gegen Penicillin allergisch sind.

Unterstützende Pflege

Die Substitutionsbehandlung der lymphadenitis umfasst der betroffenen Extremität ruht und den Bereich mit heißen feuchten Kompressen zu behandeln.

Schlüsselbegriffe

hämolytische — Able zu brechen oder roten Blutkörperchen auflösen. Die Bakterien, die lymphadenitis verursachen, sind hämolytisch.

Hernie — Das Ausbauchen eines Teils des Darmes oder einem anderen Organ durch seine umgebende Wand des Gewebes. Die meisten sind Hernien in der Bauchhöhle. Ein Leistenbruch ist in der Leistengegend.

Lymphknoten — Die glandlike Gewebemassen in das lymphatische System, die Lymphozyten enthalten. Die Lymphknoten filtern auch Lymphe, die eine klare gelbliche Gewebeflüssigkeit, die Lymphozyten und Fette im ganzen Körper trägt.

Lymphangitis — Die Entzündung der Lymphgefäße. Es kommt häufig mit lymphadenitis zusammen.

Septikämie — Die Anwesenheit von Bakterien und deren Toxine in den Blutkreislauf. Septikämie wird manchmal eine Blutvergiftung genannt.

Staphylococcus — Beliebige von mehreren Arten von kugelförmigen Bakterien, die in Gruppen von vier oder unregelmäßigen Clustern auftreten. Staphylokokken Häufig verursachen Infektionen der Haut.

Streptokokkus — Jede von mehreren Arten von Bakterien, die sphärisch sind in Form und bilden Paare oder Ketten. Streptokokken verursachen Scharlach, Mandelentzündung und Lungenentzündung und sind oft in lymphadenitis beteiligt.

Chirurgie

Cellulitis mit lymphadenitis verbunden sind, sollten nicht wegen der Gefahr der Infektion verbreitet operativ behandelt werden. Pus abgelassen nur, wenn es ein Abszess ist und in der Regel, nachdem der Patient auf Antibiotika-Behandlung begonnen wurde. In einigen Fällen ist eine Biopsie eines entzündeten Lymphknoten notwendig, wenn keine Diagnose vorgenommen wurde und keine Reaktion auf die Behandlung aufgetreten.

Prognose

Die Prognose für die Erholung ist gut, wenn der Patient sofort mit Antibiotika behandelt wird. In den meisten Fällen kann die Infektion unter Kontrolle in drei oder vier Tagen gebracht werden. Patienten mit unbehandelter lymphadenitis kann eine Blutvergiftung (Sepsis) entwickeln, die manchmal tödlich.

Verhütung

Prävention von Lymphadenitis hängt von sofortige Behandlung von bakteriellen und viralen Infektionen.

Ressourcen

Bücher

McPhee, Stephen et al. Redakteure. &# X0022; Blutgefäße &# X0026; Lymphgefäße.&# X0022; Im Aktuelle medizinische Diagnostik und Behandlung, 1998. 37. ed. Stamford: Appleton &# X0026; Lange, 1997.

lymphadenitis

Entzündung eines oder mehrere Lymphknoten. üblicherweise durch einen Schwerpunkt der Infektion verursacht anderswo im Körper.

zervikale Lymphadenitis, tuberkulöse Tuberkulose der Halslymphknoten, früher unter dem Namen scrofula. Genannt auch tuberkulöse zervikalen Adenitis.

tuberkulöse Lymphadenitis Tuberkulose der Lymphknoten, in der Regel entweder zervikale (Skrofulose) oder mediastinalen. Siehe auch scrofuloderma.

LYM phad e ni tis

Entzündung eines Lymphknotens oder Lymphknoten.

[Lymphadeno- + G. -es ist, Entzündung]

lymphadenitis

/ Lym · phad · e · ni · tis / (lim-fad&# X2033;&# X0115; -ni’tis) Entzündung eines oder mehrerer Lymphknoten.

mesenterialen Lymphadenitis ein Zustand klinisch ähnlich akute Appendizitis, in dem es eine Entzündung der mesenterischen Lymphknoten Lymphe aus dem Darm zu erhalten.

tuberkulöse Lymphadenitis Tuberkulose der Lymphknoten, in der Regel entweder zervikale (Tuberkulöse zervikalen l.) oder mediastinalen.

skrofulose Tuberkulose der Halslymphknoten; früher unter dem Namen scrofula.

lymphadenitis

Entzündung eines oder mehrere Lymphknoten.

lymphadenitis

Etymologie: L, lympha + Gk, Aden, Drüse, es ist, Entzündung

eine entzündliche Erkrankung der Lymphknoten, in der Regel das Ergebnis einer systemischen neoplastischen Erkrankung, eine bakterielle Infektion oder einer anderen entzündlichen Zuständen. Die Knoten können vergrößert, hart, glatt oder unregelmäßig sein, und rot und kann sehr heiß sein. Die Lage des betroffenen Knoten ist kennzeichnend für die Stelle oder Ursprung der Erkrankung.

lymphadenitis

Lymphdrüsen Infektion Entzündung der Lymphknoten

LYM phad e ni tis

Entzündung eines Lymphknotens oder Lymphknoten.

[lymphadeno- + G. -es ist, Entzündung]

lymphadenitis

Entzündung LYMPHKNOTEN. meist sekundär auf die betroffenen Knoten Entwässerung im Bereich für Infektionen. Somit eine Infektion in dem Bein kann Lymphadenitis in der Leiste führen.

lymphadenitis

Entzündung und Schwellung der Lymphknoten, sekundäre Infektion

Lymphadenitis (lim&# X02C8;&# XB7; f &# XB7; d &# XB7; n&# X12B;&# X02D1;&# XB7; tis),

n eine Entzündung der Lymphknoten aufgrund einer Infektion oder einer anderen entzündlichen Zustand.

LYM phad e ni tis

Entzündung eines oder mehrere Lymphknoten.

[lymphadeno- + G. -es ist, Entzündung]

lymphadenitis

(limfad&# XB4;&# X259; n&# X12B;&# XB4; tis),
n1. eine Entzündung eines Lymphknotens oder Knoten.
2. eine Entzündung der Lymphknoten, zeichnet sich vor allem durch Schwellung, Schmerzen und Rötung.

lymphadenitis

Entzündung der Lymphknoten; ein häufiger Befund als Neben Zeichen bei Erkrankungen von Tieren. Es ist auch ein Hauptzeichen in einigen anderen zu präsentieren, vor allem bei Pferden stranguliert, Gebärmutterhals Abszess von Schweinen. Rindertuberkulose. gasförmige lymphadenitis von Schafen und Ziegen, und lymphosarcoma bei Hunden und Katzen.

Link zu dieser Seite:

Referenzen in Zeitschriften-Archiv ?

Mykobakterielle Lymphadenitis bei Kindern: eine prospektive Studie von 105 nichttuberkulöse Fälle mit Langzeit-Follow-up.

Mediastinale tuberkulöse Lymphadenitis mit anthracosis als Ursache der Stimmbandlähmung.

Feinnadelaspirationszytologie Verdacht auf tuberkulöse Lymphadenitis.

Ein schwerwiegender Fall von multizentrischem Kikuchi des histiozytäre nekrotisierende Lymphadenitis.

Vollblut-Interferon-gamma Release Assays für die Diagnose von tuberkulösen Lymphadenitis.

02 Gesamt 189 100 Tabelle 2: Häufigkeit der verschiedenen Arten von pathologischen Veränderungen in den verschiedenen regionalen Lymphknoten bei Rindern — Vergrößerte Hämorrhagische pigmentierte retropharyngealen 11 8 — Mesenteriale 14 11 8 supramammären 14 8 3 Bronchial 15 6 18 15 13 Portal — Prescapular 18 11 3 Interne Becken 16 13 1 Total 103 70 33 eosinophile — verkäst lymphadenitis Gesamt retropharyngealen 9-28 Mesenteriale — — 33 supramammären — — 5 Bronchial 6 4 49 Portal — 15 43 Prescapular — — 33 Internal Becken — — 30 insgesamt 15 19 —

Die Computertomographie (CT) ist die bevorzugte Modalität Patienten zu bewerten Verdacht der zervikalen Lymphadenitis mit.

Diese Ziegen haben Lymphadenitis (CL), eine gemeinsame, aber hoch ansteckende und chronische bakterielle Erkrankung.

Wir sehen daher Bauch Lymphadenopathie (in der entsprechenden klinischen Umfeld) als diagnostische tuberkulöse Lymphadenitis in der ersten Instanz und damit einen Hinweis für die TB-Behandlung.

Sundaresh HP, Kumar A, Hokanson JT, Novack AH, Ätiologie der zervikalen Lymphadenitis bei Kindern.

Histiozytäre Pseudo-Tumoren Parasites — Leishmaniose, Toxoplasma lymphadenitis usw.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was ist Lymphknotentuberkulose …

    Institut für Medizinische Laborwissenschaften und Pathologie, College of Public Health und Medical Sciences, Universität Jimma, 409 Jimma, Äthiopien Akademische Herausgeber: S. G. Franzblau…

  • Tonsillektomie Erholung — Alles …

    Adenoidektomie auf Wikipedia Adenoidektomie ist ein Chirurgisches Elle Elle Elle Elle Verfahren, sterben das Lymphgewebe oder entfernung Eines Polypen, sterben am Hinteren Teil der Nase…

  • Verstehen Sie Atmung und Sinus …

    Die Atmung und Sinus: Bildung und Behandlung garrett Es ist wichtig, die Funktionen hinter Ihre Atmung und Nasennebenhöhlen zu verstehen. In diesem Abschnitt werden Sie über die Anatomie der…

  • Was sind die Ursachen Flüssigkeit in der Lunge, Flüssigkeit in der Lunge Lungenentzündung.

    Ein Zustand, in dem es eine überschüssige Menge an Flüssigkeit in der Lunge wird als Lungenödem bekannt. Wenn es mit einigen Plötzlichkeit auftritt, kann es einen Notfall darstellen. Die…

  • Schweißdrüsen Infektion in armpit

    Die Achselhöhle ist medizinisch bekannt als Äußere OBERFLÄCHE Achsel sterben. Von diesem Bereich Kann unangenehm, Werden Entweder EINEN dumpfen Schmerz ähnlich Einer Zerrung oder Einems…

  • Kiefergelenke Syndrom …

    Manche Menschen mit Psoriasis und / oder Psoriasis-Arthritis kann zu Problemen in den beiden Gelenken zwischen dem Schädel (Schläfenbein) und Unterkiefer (Mandibula) entwickeln. Diese sind…