Was sind die Behandlungen für Oral HPV, orale HPV-Behandlung.

Was sind die Behandlungen für Oral HPV, orale HPV-Behandlung.

Was sind die Behandlungen für Oral HPV, orale HPV-Behandlung.

Human Papilloma Virus, die gemeinhin als HPV bekannt, ist eine Virusinfektion, die sie durch die Zeit fast 80% der Amerikaner zu infizieren geschätzt wird, das Alter von 50 Jahren erreichen Obwohl die meisten Menschen mit HPV Erfahrung keine Symptome, ist bekannt, HPV-Warzen zu verursachen, Genital Warzen, Gebärmutterhalskrebs und Mundkrebs in einem kleinen Prozentsatz der infizierten. Wenn es um die orale HPV kommt, sind die meisten Menschen asymptomatisch. Die beste Verteidigung gegen Komplikationen von oralen HPV ist, sich so gesund wie möglich zu halten.

Suchen Sie Ihren Arzt. Auch wenn Sie zuvor mit einem Stamm von HPV diagnostiziert haben nicht davon ausgehen, dass die Läsionen im Mund vorkommenden durch orale HPV verursacht werden. Die häufigste Form von HPV, die, die bekannt ist, Ausbrüche von Genitalwarzen zu verursachen, verursacht nicht auch oral HPV. Die oralen Läsionen konnten durch eine Reihe von nicht-HPV-bedingte Faktoren, einschließlich der Drossel und die Erkältung wund verursacht werden.

Stärken Sie Ihr Immunsystem. Studien haben gezeigt, dass HPV-bedingte Ausbrüche am häufigsten bei Menschen auftreten, gezeigt, die aufgrund von HIV Immunsystem geschwächt haben, AIDS oder anderen Krankheiten. Da HPV Ausbrüche Menschen mit gesenkten Immunsystem Ziel, jeder mit HPV kann von Stärkung ihres Immunsystems profitieren. Versuchen Sie, eine tägliche Ergänzung entwickelt, um Ihr Immunsystem zu stärken. Viele Marken sind vorhanden, aber einige der beliebtesten sind Viralfree, ActivaMune und Beta-Mannan.

Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Folgen Sie den Richtlinien des USDA für eine gesunde Ernährung bei MyPyramid.gov gefunden. Essen eine Diät, die in Herz-gesunde Körner und Protein hoch ist — sowie wenig Fett und Zucker — wird dazu beitragen, halten Sie Ihren Körper gesund und in Form.

Regelmäßig Sport treiben. Finden Sie mindestens ein paar Minuten jeden Tag zu trainieren, halten Sie Ihren Körper in Form zu helfen. Wenn möglich, gehen für einen flotten dreißig Minuten zu Fuß, wenn Sie morgens aufstehen und dann wieder nach dem Abendessen. Aktiv bleiben ist der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit.

Viel Wasser trinken. Gesundheitsexperten empfehlen zwischen sechs bis acht Gläser Wasser täglich zu trinken gute Gesundheit zu erhalten. Wenn Sie nicht für den Geschmack von klarem Wasser kümmern, können Sie Jazz bis Ihr H20 mit einem Hauch von Zitrone, Orange oder Limette für ein leckeres Getränk.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was sind sterben häufigsten Oral …

    Das häufigste Symptom der oralen Tripper is a Halsentzündung, sterben Plötzlich Entwickelt und wird nicht Durch symptome Einer Erkältung oder Grippe begleitet. NEBEN Einer Halsschmerzen, Eine…

  • Was sind die Behandlungen für Schindeln …

    Eye-Schindeln Schindeln, die auch als Herpes (Zoster) Varicella-Zoster-Virus bekannt ist, betrifft in der Regel Menschen, die Windpocken gehabt haben. Windpocken, ein bekannter Virus kann in…

  • Was sind die Ursachen Scalp Psoriasis Ursachen …

    Scalp Psoriasis kann durch die Anwesenheit von schuppige Flecken auf der Kopfhaut zu erkennen, die rötlich oder weiß in der Farbe sein kann, und die werden angehoben. Es kann auf der Kopfhaut…

  • Was sind die Behandlungen für eine …

    Hefe-Infektion ist eine häufige Hautkrankheit, die es in vielen Formen. Intertrigo ist, wenn Falten der Haut gereizt werden. Dies geschieht in der Regel in der Leiste, Brust und Achselhöhlen,…

  • Was sind die Behandlungen für Nieren …

    Nach der Mayo Clinic, sind Nierenzysten kleine Säcke von Flüssigkeit, die in den Nieren entwickeln. Sie können für sich allein oder als Folge einer Erkrankung wie polyzystische Nierenerkrankung…

  • Was sind die Behandlungen für Hefe …

    Hefepilz-Infektionen (Candida albicans) bei Hunden sind relativ häufig. Hefeüberwuchterung führt zu Ohr-Infektionen, Hautreizungen und Hautausschläge, Verdauungsstörungen und sekundären…