Was sind die Ursachen Flüssigkeit Durchfall, was Flüssigkeit Durchfall verursacht.

Was sind die Ursachen Flüssigkeit Durchfall, was Flüssigkeit Durchfall verursacht.

Was sind die Ursachen Flüssigkeit Durchfall, was Flüssigkeit Durchfall verursacht.

Diarrhoe ist der Übergang von losen oder wässrigen Stuhl 3 oder mehr Mal pro Tag mit oder ohne Beschwerden. Es passiert, wenn Wasser in den Darm ist nicht in den Körper zurück aus irgendeinem Grund absorbiert.

Manchmal kann Durchfall durch einen Überlauf von Darm-Flüssigkeiten verursacht werden, um Stuhl (Kot), die zum Teil ist der Darm blockiert. Dies wird Einklemmung genannt. Andere Ursachen können Chemotherapie umfassen; Strahlentherapie auf den Bauch; Arzneimittel; Infektionen; Chirurgie; flüssige Nahrungsergänzungsmittel, die zu konzentriert sind mit Vitaminen, Mineralien, Zucker und Elektrolyte; und das Tumorwachstum. Durchfall verursacht durch eine Chemotherapie oder Strahlentherapie kann bis zu 3 Wochen nach Ende der Behandlung dauern.

Was kann der Patient tun

  • Versuchen Sie, eine klare Flüssigkeit Ernährung (eine, die ohne Feststoffe zugesetzt Wasser, schwachen Tee, Apfelsaft, Pfirsich oder Aprikose Nektar, klare Brühe, Eis am Stiel und Gelatine enthält), sobald Durchfall beginnt oder wenn Sie das Gefühl, dass es geht zu starten. Vermeiden Sie saure Getränke, wie Tomatensaft, Zitrussäfte und kohlensäurehaltige alkoholfreie Getränke.
  • Essen Sie kleine Mahlzeiten oft. Essen Sie nicht sehr heiß oder stark gewürzte Speisen.
  • Vermeiden Sie fettige Lebensmittel, Kleie, rohes Obst und Gemüse, und Koffein.
  • Vermeiden Sie Gebäck, Süßigkeiten, Desserts reichen, Gelees, Marmeladen und Nüsse.
  • Trinken Sie keinen Alkohol oder Tabak verwenden.
  • Vermeiden Sie Milch oder Milchprodukte, wenn sie scheinen zu Durchfall verschlimmern.
  • Seien Sie sicher, dass Ihre Ernährung enthält Lebensmittel, die reich an Kalium sind (wie Bananen, Kartoffeln, Aprikosen und Sportgetränke wie Gatorade ® oder Powerade ®). Kalium ist ein wichtiger Mineralstoff, den Sie verlieren können, wenn der Durchfall.
  • Behalten Sie den Überblick über die Menge und Häufigkeit der Stuhlgang.
  • Reinigen Sie Ihre Analbereich mit einer milden Seife nach jedem Stuhlgang, gründlich mit warmem Wasser und trocken tupfen. Oder nutzen Sie Baby-Feuchttücher selbst zu reinigen.
  • Anwenden eines wasserabweisenden Salbe, wie beispielsweise A&D: Salbe ® oder Vaseline auf den Analbereich.
  • Sitzen in einer Wanne mit warmem Wasser oder ein Sitzbad kann helfen, anal Beschwerden zu reduzieren.
  • Nehmen Sie Medizin gegen Durchfall, wie vorgeschrieben.
  • Wenn der Durchfall zu verbessern beginnt, versuchen Sie kleine Mengen von Lebensmitteln zu essen, die so leicht zu verdauen sind, wie Reis, Bananen, Apfelmus, Joghurt, Kartoffelbrei, fettarmen Quark, und trockenen Toast. Wenn der Durchfall nach einem Tag immer besser hält oder 2, beginnen kleine regelmäßige Mahlzeiten.

Was Betreuer tun können

  • Sehen Sie, dass der Patient über 3 Liter Flüssigkeit pro Tag trinkt.
  • Halten Sie eine Aufzeichnung der Stuhlgang zu helfen zu entscheiden, wenn der Krebs-Team genannt werden sollte.
  • Fragen Sie, bevor Sie over-the-counter Durchfall Medizin verwendet wird.
  • Überprüfen Sie den Analbereich für rote, schuppige, rissige Haut.
  • Schützen Sie das Bett und Stühle aus, indem Polster mit Kunststoffträger unter den Patienten verschmutzt wird.

Rufen Sie den Krebs-Team, wenn der Patient:

  • 6 oder mehr lose Stuhlgang pro Tag keine Besserung in 2 Tagen
  • Hat Blut in oder um Analbereich oder im Stuhl (Siehe Abschnitt namens «Blut im Stuhl.»)
  • Verliert 5 Pfund oder mehr nach dem Durchfall beginnt
  • Hat neue Bauchschmerzen oder Krämpfe für 2 Tage oder mehr
  • Uriniert nicht (pee) für 12 Stunden oder mehr
  • Trinkt überhaupt nicht Flüssigkeiten für 24 Stunden oder mehr
  • Hat ein Fieber von 100,5 ° F oder höher, wenn durch den Mund genommen
  • Ruft eine geschwollene oder geschwollene Bauch
  • Wurde für mehrere Tage constipated und beginnt dann geringe Mengen an Durchfall oder Nässen von flüssigen Stuhl zu haben, die eine Einklemmung (schwere Verstopfung) vorschlagen könnte

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS