Was sind Hämorrhoiden WebMD-Antworten, die Behandlung von Hämorrhoiden.

Was sind Hämorrhoiden WebMD-Antworten, die Behandlung von Hämorrhoiden.

Was sind Hämorrhoiden WebMD-Antworten, die Behandlung von Hämorrhoiden.

Hämorrhoiden sind geschwollene Blutgefäße des Enddarms. Die Hämorrhoidalvenen sind im untersten Bereich des Enddarms und des Anus. Manchmal, so dass sie anschwellen, dass die Venenwände geworden gestreckt, dünn und irritiert durch Stuhlgang vorbei. Hämorrhoiden werden in zwei allgemeine Kategorien unterteilt: interne und externe.

Interne Hämorrhoiden liegen weit genug in das Rektum, die Sie nicht sehen oder fühlen kann. Sie normalerweise nicht verletzt, weil es wenig schmerzempfindenden Nerven im Rektum. Bluten kann das einzige Zeichen dafür sein, dass sie da sind. Manchmal innere Hämorrhoiden Prolaps oder vergrößern und außerhalb des analen Schließmuskels hervorstehen. Wenn ja, können Sie in der Lage sein, sie als feucht, rosa Pads der Haut zu sehen oder fühlen, die pinker sind als die Umgebung. Vorgefallene Hämorrhoiden verletzen kann, weil der Anus mit schmerzempfindenden Nerven dicht ist. Sie schwinden in der Regel in das Rektum auf ihre eigenen; wenn sie dies nicht tun, können sie sanft wieder an ihren Platz geschoben werden.

Externe Hämorrhoiden liegen innerhalb des Anus und sind in der Regel schmerzhaft. Wenn ein externer Hämorrhoiden Prolaps nach außen (in der Regel im Verlauf einen Hocker von vorbei), können Sie sehen und fühlen. Blutgerinnsel manchmal innerhalb prolapsed äußere Hämorrhoiden bilden, wodurch eine extrem schmerzhafte Erkrankung eine Thrombose genannt. Wenn ein externer Hämorrhoiden thrombosierte wird, kann es sehen ziemlich erschreckend, lila oder blau drehen und könnte möglicherweise bluten. Trotz ihres Aussehens sind thrombosierte Hämorrhoiden in der Regel nicht schwerwiegend und werden sich in etwa einer Woche lösen. Wenn der Schmerz unerträglich ist, kann Ihr Arzt die thrombosierten Hämorrhoiden zu entfernen, die den Schmerz anhält, während ein Büro besuchen.

Anal Blutungen und Schmerzen jeglicher Art ist alarmierend und sollte bewertet werden; es kann ein lebensbedrohlicher Zustand, wie Darmkrebs zeigen. Hämorrhoiden sind die Nummer 1 Ursache für anale Blutungen und sind selten gefährlich, aber eine definitive Diagnose von Ihrem Arzt ist ein Muss.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS