Was sind Ihre Zähne und Zahnfleisch sagen über …

Was sind Ihre Zähne und Zahnfleisch sagen über …

Was sind Ihre Zähne und Zahnfleisch sagen über ...

Kann Mund Bakterien das Herz beeinflussen?

Einige Studien zeigen, dass Menschen mit Zahnfleischerkrankungen sind eher haben Herzkrankheit als solche mit gesundem Zahnfleisch. Forscher sind sich nicht sicher, warum das so ist; Parodontose ist nicht bewiesen andere Krankheiten verursachen. Aber es macht Sinn für den Mund zu nehmen, wie Sie den Rest des Körpers zu tun.

Gum-Krankheit und Diabetes

Diabetes kann der Körper die Resistenz gegenüber Infektionen zu reduzieren. Erhöhte Blutzuckerwerte erhöhen das Risiko von Zahnfleischerkrankungen zu entwickeln. Was mehr ist, können Zahnfleischerkrankungen machen es schwieriger, den Blutzuckerspiegel in Schach zu halten. Schützen Sie Ihr Zahnfleisch durch den Blutzuckerspiegel so normal wie möglich zu halten. Pinsel nach jeder Mahlzeit und Zahnseide und spülen Sie mit einem Antiseptikum Mundwasser täglich. Sehen Sie Ihren Zahnarzt mindestens zweimal im Jahr. Manchmal Zahnärzte Sie können Sie öfter sehen.

Trockener Mund und Zunge Ursache Karies

Medikamente, die Mundtrockenheit verursachen

Da eine chronisch trockener Mund erhöht Risiko von Karies und Zahnfleischerkrankungen, können Sie Ihre Hausapotheke zu überprüfen. Antihistaminika, abschwellende Mittel, Schmerzmittel und Antidepressiva gehören zu den Medikamenten, die Mundtrockenheit verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Zahnarzt, um herauszufinden, ob Sie Ihre Medikamente Therapie ist Ihre Mundgesundheit zu beeinflussen, und was Sie dagegen tun können.

Stress und Zähneknirschen

Wenn Sie gestresst sind, ängstlich oder depressiv, können Sie ein höheres Risiko für Mundgesundheit Probleme. Menschen, die unter Stress erzeugen hohe Spiegel des Hormons Cortisol, das Chaos auf dem Zahnfleisch und Körper anrichtet. Stress führt auch zu einer schlechten Mundpflege; mehr als 50% der Menschen bei Stress nicht regelmäßig putzen oder Zahnseide. Andere stressbedingte Gewohnheiten sind Rauchen, Alkohol zu trinken, und Pressen und Zähneknirschen (Bruxismus genannt).

Osteoporose und Zahnverlust

Die Glasknochenkrankheit Osteoporose wirkt sich auf alle Knochen im Körper — Ihr Kieferknochen einschließlich — und Zahnverlust führen kann. Bakterien aus Parodontitis, die schwere Parodontose ist, können auch die Kieferknochen brechen. Eine Art von Osteoporose Medikamente — Bisphosphonate — kann leicht das Risiko einer seltenen Krankheit erhöhen Osteonekrose genannt, die Knochen Tod des Kiefers verursacht. Dies ist in der Regel nur ein Anliegen, nachdem sie sich der Zahnchirurgie. Informieren Sie Ihren Zahnarzt, wenn Sie Bisphosphonate nehmen.

Pale Gums und Anämie

Ihr Mund wund und blass, wenn Sie anämisch sind, und deine Zunge kann geschwollen und glatt geworden (Glossitis). Wenn Sie Anämie haben, wird Ihr Körper nicht genug rote Blutkörperchen oder roten Blutkörperchen enthalten nicht genügend Hämoglobin. Als Ergebnis wird Ihr Körper nicht genug Sauerstoff bekommen. Es gibt verschiedene Arten von Anämie und Behandlung variiert. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, was Sie eingeben müssen, und wie sie zu behandeln.

Essstörungen Erodieren Zahnschmelz

Ein Zahnarzt kann die ersten Anzeichen einer Essstörung wie Bulimie zu bemerken. Die Magensäure aus wiederholtem Erbrechen kann stark Zahnschmelz erodieren. Das Spülen kann auch in den Mund, Rachen und Speicheldrüsen sowie Mundgeruch auslösen Schwellung. Anorexie, Bulimie und andere Essstörungen können auch ernsthafte Ernährungsdefizite verursachen, die die Gesundheit der Zähne beeinflussen können.

Thrush und HIV

Menschen mit HIV oder AIDS kann Mundsoor, orale Warzen, Fieberblasen, Geschwüren entwickeln, und Haarleukoplakie, die weißen oder grauen Flecken auf der Zunge oder der Innenseite der Wange sind. Die körpereigene Immunsystem geschwächt und seine Unfähigkeit, Infektionen abzuwehren sind schuld. Menschen mit HIV / AIDS auch Mundtrockenheit auftreten können, die das Risiko von Karies erhöht und das Kauen machen können, Essen, Schlucken, oder im Gespräch schwierig.

Die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Mai RA Hilfe

Menschen mit rheumatoider Arthritis (RA) sind acht Mal häufiger Zahnfleischerkrankungen als Menschen ohne diese Autoimmunerkrankung zu haben. Die Entzündung kann der gemeinsame Nenner zwischen den beiden sein. Was die Sache noch schlimmer: Menschen mit RA kann aufgrund von Schäden an den Fingergelenken Schwierigkeiten haben, Zähneputzen und Zahnseide. Die gute Nachricht ist, dass bestehende Zahnfleischentzündung und Behandlung von Infektionen auch Gelenkschmerzen und Entzündungen zu reduzieren.

Zahnverlust und Nierenerkrankung

Erwachsene ohne Zähne kann eher zu einer chronischen Nierenerkrankung als diejenigen, die noch Zähne haben. Genau wie Nierenerkrankungen und Parodontitis verbunden sind, ist noch nicht 100% klar. Doch die Forscher deuten darauf hin, dass eine chronische Entzündung kann der gemeinsame Nenner sein. So kümmert sich um Ihre Zähne und Zahnfleisch kann das Risiko der Entwicklung chronischer Nierenprobleme zu reduzieren.

Gum-Krankheit und Frühgeburt

Wenn Sie schwanger sind und Zahnfleischerkrankungen haben, könnten Sie eher ein Baby zu haben, die zu früh geboren wird, und zu klein. Wie genau sind die beiden Bedingungen bleibt schlecht verstanden verknüpft. Basiswert Entzündungen oder Infektionen können schuld sein. Schwangerschaft und die damit verbundenen hormonellen Veränderungen scheinen auch Parodontose zu verschlechtern. Sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt oder Zahnarzt, um herauszufinden, wie Sie sich und Ihr Baby zu schützen.

Was Gesunde Gums aussehen

Gesundes Zahnfleisch sollte rosa und fest aussehen, nicht rot und geschwollen. Um halten das Zahnfleisch gesund, üben gute Mundhygiene. Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich, Zahnseide mindestens einmal pro Tag gründlich mit einer antiseptischen Mundwasser ein- oder zweimal am Tag, sehen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig, und vermeiden Sie das Rauchen oder Kautabak.

Literatur zum Thema

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Erklären Sie Ihre Sexualpartner, wie Sie sagen, wenn Sie mit HIV infiziert sind.

    Sex und Sexualität Dies kann eine der schwierigsten Dinge, die Sie zu tun haben. Aber Sie müssen Ihre Sex-Partner zu sagen, dass Sie HIV-positiv sind, ob Sie einen primären Partner haben wie…

  • Was sind Ihre sagen Ausbrüche …

    Während die Augen das Fenster zur Seele sein kann, Ihre Haut ist das Fenster in Ihrem Körper. Ob Sie es glauben oder nicht, den Ort und die Art der Ausbruchs Sie re Umgang mit kann man viel…

  • Was sind die Fakten über Chlamydia …

    Was ist Chlamydia? Chlamydia ist eine häufige sexuell übertragbare Krankheiten (STD) verursacht durch das Bakterium Chlamydia trachomatis, die eine Frau die Fortpflanzungsorgane schädigen…

  • Warum sind Ihre Muskeln wund nach …

    Manche Menschen haben Schmerzen folgende therapeutische Massage und andere nie tun. Die Möglichkeit, mit Muskelkater nach einer Massage ist häufiger mit Ihrem ersten Massage. Wundsein tritt…

  • Was Ihre Augen enthüllen Über …

    Als ich zum ersten Familienmitglieder und Freunde sagte, dass ich in die Schule eine Kosmetikerin zu werden, war ich mit dieser gemeinsame Antwort überrascht: «Gut, dann können Sie mir helfen,…

  • Was ist Ihre Blutgruppe sagt über Sie, Ihre Blutgruppe.

    Hier ist, was die Wissenschaft über Ihre Blutgruppe zu sagen hat. (Foto: Gumirova Elvira Ildusovna / Shutterstock) Blut ist Blut, nicht wahr? Nun, ja und nein. Menschliches Blut wird aus den…