Was zu essen, wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, schlechte Nieren.

Was zu essen, wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, schlechte Nieren.

Was zu essen, wenn Sie eine Nierenerkrankung haben, schlechte Nieren.

Sollte ich auf einem phosphorarmen Diät sein, wenn ich eine Nierenerkrankung haben?

Fragen Sie Ihren Arzt oder Nieren Diätassistentin-die Antwort wird oft ja sein. Phosphor ist ein Mineral hauptsächlich in Milchprodukten und Fleisch gefunden. Ihr Körper nutzt es starke Knochen und Zähne zu bilden. Aber beginnend in den frühen Stadien der chronischen Nierenerkrankung (CKD). Ihre Nieren beginnen, die Fähigkeit zu verlieren, zusätzliche Phosphor aus dem Körper zu entfernen. Weil zu viel Phosphor Ihre Knochen schädigen kann, macht es Sinn, weniger Phosphor zu essen.

Einige Experten glauben, 800 bis 1200 mg. pro Tag von Phosphor ist ein gutes Ziel. Die Etikettierung von Lebensmitteln sind nicht zur Liste Phosphor erforderlich, so dass Sie zu einem Nieren Diätassistentin sprechen müssen oder eine Ernährung Nachschlagewerk finden und Lebensmittel nachschlagen. Sie werden bald die Phosphorwerte der Lebensmittel erfahren Sie am häufigsten essen.

Wenn Sie auch auf einem niedrigeren Protein-Diät sind, eine phosphorarme Diät ist einfacher, weil Lebensmittel mit hohem Protein neigen hoch in Phosphor zu sein, auch. Ihr Arzt kann wollen Sie Milch Portionen pro Tag und nehmen Sie eine Calcium-Ergänzung zu begrenzen. Mit den Mahlzeiten eingenommen, wirken Kalzium als Phosphatbinder. weil sie zusätzliche Phosphor sperren auf und halten Sie Ihren Körper von ihr absorbiert.

Sollte ich auf einer kaliumarmen Diät sein, wenn ich eine Nierenerkrankung haben?

das richtige Maß an Kalium in Ihrem Körper hilft, alle Ihre Muskeln arbeiten reibungslos mit Ihrem Herzen. Also, bleiben so gesund wie möglich, man muss nur die richtige Menge an Kalium im Blut (nicht zu viel, nicht zu wenig) zu halten brauchen. Kalium auf dem richtigen Niveau zu halten die ganze Zeit ist einer der Jobs, die gesunden Nieren für Ihren Körper tun. Wenn die Nieren versagen, beginnen sie diese Fähigkeit zu verlieren.

Ihr Kaliumspiegel sollten regelmäßig mit einem Bluttest überprüft werden. Wenn Ihre Werte zu hoch sind, wird Ihr Arzt Sie bitten, eine niedrige Kalium Diät zu beginnen.

Viele Lebensmittel haben Kalium, aber einige wie Avocados, getrocknete Früchte (einschließlich Rosinen, Aprikosen und Pflaumen), Kartoffeln. Orangen, Bananen und Salzersatzstoffe sind in Kalium sehr hoch. Wenn Sie Kalium begrenzen müssen, wird Ihre Diätassistentin helfen Sie lernen, welche Lebensmittel mehr haben und welche Lebensmittel haben weniger Kalium.

Sollte ich auf einem Low-Protein-Diät sein?

Protein -found in Fleisch, Fisch, Geflügel, Milchprodukte, Nüsse und einige Körner-hilft Ihrem Körper, Form Muskeln und Gewebe. Aber wenn Ihre Nieren nicht gut funktioniert, die Nebenprodukte der Proteinabbau kann in Ihrem Blut aufzubauen. Dies kann Ihre Nieren arbeiten härter zu machen.

Viele Menschen mit Nierendisease, dass sie nicht wollen, so viel Eiweiß zu essen, wie sie es gewohnt, weil das Essen nicht den gleichen Geschmack. Sie können sogar eine besondere Anstrengung zu essen ausreichend Protein und Kalorien machen müssen, weil Nierenerkrankung, die Ihren Appetit zu reduzieren.

In allen Fällen von CKD, ist es entscheidend, Unterernährung zu vermeiden. Ein Bluttest für Albumin. eine Form von Protein, ist ein guter Weg, zu sagen, wenn Sie genügend qualitativ hochwertige Lebensmittel bekommen. Ihr Albuminspiegel sollte 4,0 g / dl oder höher sein. Wenn Sie Gewichtsverlust bemerken, Appetitlosigkeit oder andere Anzeichen von schlechter Ernährung, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einer Nieren Diätassistentin.

Wenn Sie Ihre Ernährung sehr wenig Protein enthält, kann Ihr Arzt Ergänzungen von Nährstoffen verschreiben Sie normalerweise von Protein erhalten würde, einschließlich Ketosäuren und / oder Aminosäuren.

Um herauszufinden, wie viel Protein in der Nahrung sind Sie essen, lesen Sie die Etiketten und Ernährung Referenztabellen verwenden. Ein Nieren Diätassistentin hat besondere Expertise Menschen mit Nierenerkrankungen zusammengestellt gesunde Mahlzeit Pläne zu helfen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater, bevor Sie Änderungen an der Protein-Ebene in Ihrer Ernährung.

Appetitlosigkeit und Nierenerkrankungen

Appetitmangel ist ein häufiges Symptom der fortgeschrittenen Nierenerkrankung. Auch wenn Sie nicht hungrig sind, ist es wichtig, eine gute Ernährung zu essen und zu halten. Holen Sie sich gute Ernährung auf verschiedene Weise:

  • Essen Sie mehr fade oder Stärkehaltige Lebensmittel.
  • Vermeiden Kochen riecht, wenn sie dich-kochen vor und frieren Mahlzeiten Mühe, die Sie Mikrowelle, oder suchen Sie nach salzarme Convenience-Produkten.
  • Versuchen Sie, eine flüssige Nahrungs trinken wie Boost-oder Stellen Sie sicher, einmal täglich. (Verlassen Sie sich nicht auf diese Getränke ganz, wie ihr Protein, Phosphor und Kalium-Gehalt ist hoch konsultieren Sie einen Ernährungsberater vorher.)
  • Haben Sie mehrere kleine Mahlzeiten statt einer großen.
  • Schauen Sie Kochshows im Fernsehen um Ihren Appetit zu locken.
  • Steigern Sie den Proteingehalt der Mahlzeiten durch Zugabe von Eiweiß, Eiweiß-Pulver oder Protein-Pulver. Auch essen kleine Portionen von Protein-Lebensmittel bei niedrigen Temperaturen, wie Eiersalat oder ein kaltes Hühnchen-Sandwich.
  • Holen Sie sich Hilfe von einem Nieren Diätassistentin wenn Appetitlosigkeit weiter. Wenn Sie sind in der Stufe 5 CKD und Ihren Appetit oder Ernährungswohlbefinden nicht verbessert, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie sollten Dialyse beginnen. Viele Menschen finden ihren Appetit nach einiger Zeit an der Dialyse verbessert.

In Verbindung stehende Artikel auf DaVita.com

Externe Links

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS