Welche Nahrungsmittel Akne verursachen, welche Lebensmittel verursachen Akne.

Welche Nahrungsmittel Akne verursachen, welche Lebensmittel verursachen Akne.

Welche Nahrungsmittel Akne verursachen, welche Lebensmittel verursachen Akne.

Antwort (Veröffentlicht 2005.07.18)

Die Hauptursache für Teenager-Akne ist die hormonelle Umwälzungen, die während der Pubertät auftreten, die zu einer Überaktivität der Talgdrüsen in der dermalen Schicht der Haut führen kann. Entgegen der landläufigen Meinung, solche Lebensmittel wie Schokolade und Soda, oder solche populäre jugendlich Lebensmittel wie Pizza und Französisch frites, haven t wurden zu Akne verbunden. Doch eine aktuelle Studie legt nahe, dass Milchprodukte, insbesondere entrahmte Milch, eine Rolle bei Akne Ausbrüche spielen.

Ähnliche Weil Produkte
Dr. Weil auf ein gesundes Altern Anmutig für Altern — Es geht nicht um die Linien auf dem Gesicht, es geht um die Weisheit hinter ihnen. Feiern Sie, was Sie erreicht haben, gelernt und verdient — treten der Dr. Weil auf gesunde Online-Leitfaden Altern und entdecken Sie die Vorteile anmutig des Alterns. Beginnen Sie Ihren 14-Tage jetzt kostenlos testen!

Die Studie, die im Februar 2005 berichtet Journal of the American Academy of Dermatology. analysiert Antworten von mehr als 47.000 Frauen in den nationalen Nurses Health Study II teilnehmen. Forscher von der Harvard fragte die Frauen, über ihren Konsum von Milchprodukten, wenn sie Teenager waren, vor allem über die Art der Milch, die sie tranken, und ob sie an einer schweren Teenager-Akne erlebt hatte.

Die Frauen, die mehr als drei Portionen von jeder Art von Milch getrunken wurden pro Tag 22 Prozent häufiger als solche mit hatte schwere Akne zu berichten, die nur eine trank (oder weniger) Portionen pro Woche. Diejenigen, die verbraucht zwei oder mehr Gläser Magermilch wurden täglich 44 Prozent eher zu sagen, dass sie mit schwerer Akne als Teenager diagnostiziert worden war.

Andere Milchprodukte, die mit Akne in dieser Studie wurden im Zusammenhang umfassen Instant Frühstück Getränke, Fruchteis, Frischkäse und Quark. Allerdings nicht so stark, um eine Verbindung zwischen ganz oder fettarmer Milch und Akne finden die Forscher.

Diese Befunde sind wahrscheinlich nicht das letzte Wort über das Thema zu sein. Weitere Studien sind erforderlich, um den Zusammenhang zwischen einigen Milchprodukten zu bestätigen, insbesondere Magermilch, und Akne. ich ve lange Eltern geraten, Kinder zu halten Kuh s Milch und andere Milchprodukte in einem frühen Alter, vor allem, wenn die Familiengeschichte umfasst Allergien, Asthma, Bronchitis, Sinus Bedingungen oder Autoimmunität. Ich denke auch, dass Menschen mit diesen Bedingungen Milchprodukte aus ihrer Ernährung zu beseitigen sollen. Die Milchprotein Casein kann das Immunsystem reizen und Schleimsekrete verdicken. Wir ll sehen, ob Akne eine andere Bedingung ist die Kuh positiv auf die Beseitigung reagiert s Milch und Milcherzeugnisse.

Auf jeden Fall empfehle ich mit Kalzium angereicherte Sojamilch, Mandelmilch oder Reismilch für die Jugendliche und alle anderen, die gewöhnlich viel Milch trinkt. Denken Sie daran, dass Reismilch wenig Eiweiß enthält, und aus anderen Quellen sollten in wachsenden Jugendliche oder Jugendliche auf die Ernährung, vor allem hinzugefügt werden. Sojamilch anbelangt, würde ich empfehlen, Bio-Produkte zu kaufen und auf der Suche nach Marken, die don t haben Carrageen, ein Verdickungsmittel, das nicht sicher sein kann.

Die Hauptursache für Teenager-Akne ist die hormonelle Umwälzungen, die während der Pubertät auftreten, die zu einer Überaktivität der Talgdrüsen in der dermalen Schicht der Haut führen kann. Entgegen der landläufigen Meinung, solche Lebensmittel wie Schokolade und Soda, oder solche populäre jugendlich Lebensmittel wie Pizza und Französisch frites, wurden nicht zu Akne verbunden. Doch eine aktuelle Studie legt nahe, dass Milchprodukte, insbesondere entrahmte Milch, eine Rolle bei Akne Ausbrüche spielen.

Die Studie, die im Februar 2005 berichtet Journal of the American Academy of Dermatology. analysiert Antworten von mehr als 47.000 Frauen in den nationalen Nurses Health Study II teilnehmen. Forscher von der Harvard fragte die Frauen, über ihren Konsum von Milchprodukten, wenn sie Teenager waren, vor allem über die Art der Milch, die sie tranken, und ob sie an einer schweren Teenager-Akne erlebt hatte.

Die Frauen, die mehr als drei Portionen von jeder Art von Milch getrunken wurden pro Tag 22 Prozent häufiger als solche mit hatte schwere Akne zu berichten, die nur eine trank (oder weniger) Portionen pro Woche. Diejenigen, die verbraucht zwei oder mehr Gläser Magermilch wurden täglich 44 Prozent eher zu sagen, dass sie mit schwerer Akne als Teenager diagnostiziert worden war.

Andere Milchprodukte, die mit Akne in dieser Studie wurden im Zusammenhang umfassen Instant Frühstück Getränke, Fruchteis, Frischkäse und Quark. Allerdings nicht so stark, um eine Verbindung zwischen ganz oder fettarmer Milch und Akne finden die Forscher.

Diese Befunde sind wahrscheinlich nicht das letzte Wort über das Thema zu sein. Weitere Studien sind erforderlich, um den Zusammenhang zwischen einigen Milchprodukten zu bestätigen, insbesondere Magermilch, und Akne. Ich habe lange Eltern geraten, Kinder zu halten Kuhmilch und andere Milchprodukte in einem frühen Alter, vor allem, wenn die Familiengeschichte umfasst Allergien, Asthma, Bronchitis, Sinus Bedingungen oder Autoimmunität. Ich denke auch, dass Menschen mit diesen Bedingungen Milchprodukte aus ihrer Ernährung zu beseitigen sollen. Die Milchprotein Casein kann das Immunsystem reizen und Schleimsekrete verdicken. Wir werden sehen, ob Akne eine weitere Bedingung ist, dass Kuhmilch und Milch zur Beseitigung der Produkte positiv reagiert.

Auf jeden Fall empfehle ich mit Kalzium angereicherte Sojamilch, Mandelmilch oder Reismilch für die Jugendliche und alle anderen, die gewöhnlich viel Milch trinkt. Denken Sie daran, dass Reismilch wenig Eiweiß enthält, und aus anderen Quellen sollten in wachsenden Jugendliche oder Jugendliche auf die Ernährung, vor allem hinzugefügt werden. Sojamilch anbelangt, würde ich empfehlen, Bio-Produkte zu kaufen und auf der Suche nach Marken, die, ein Verdickungsmittel Carrageen nicht haben, die nicht sicher sein kann.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS