Wenn Allergien Don t Nicht-allergische …

Wenn Allergien Don t Nicht-allergische …

Wenn Allergien Don t Nicht-allergische ...

Die Behandlung von nicht-allergischen Rhinitis

Nonallergic Rhinitis kann nicht geheilt werden. Aber es kann gesteuert werden durch:

  • Vermeiden von Rhinitis Auslöser
  • Mit Hausmitteln wie Nasenspülungen
  • Unter over-the-counter-und verschreibungspflichtige Medikamente

Allergie-Aufnahmen — Immuntherapie — nicht verwendet nonallergic Rhinitis zu behandeln.

Wenn Sie nicht-allergischen Rhinitis haben, ist es wichtig, dass Sie nicht rauchen und nicht mit dem Rauchen in Ihrem Hause ermöglichen.

Andere Strategien Exposition gegen Trigger zu reduzieren sind:

  • Vermeiden Sie Holzöfen und Kamine, wenn sie Symptome verursachen.
  • Vermeiden Sie Reinigungsmittel, Haushaltssprays, Parfums und Düfte, wenn sie Symptome verursachen.
  • Fragen Sie Familie, Freunde und Mitarbeiter nicht parfümierte Produkte zu verwenden, die Symptome verursachen.
  • Vermeiden Sie chemische oder Material, das Sie neigt zu machen niesen oder eine laufende Nase haben.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Medikamente, die Sie jetzt übernehmen. Wenn Ihr nicht-allergischen Rhinitis durch ein Medikament ausgelöst wird, die Sie benötigen, kann Ihr Arzt einen Ersatz vorschlagen.

Viele Menschen mit nicht-allergischen Rhinitis profitieren von Nasenspülungen durchführen. Dies bezieht sich mit einem Salzwasser der Nase zu spülen — Saline — Lösung ein oder mehrere Male am Tag. Over-the-counter-Produkte, dies zu tun sind Birne Spritzen, Neti, und eine Flasche Sprayer.

Während jeder Bewässerung, spülen jedes Nasenloch mit mindestens 200 ml (etwa 3/4 Tasse) von im Handel oder zu Hause zubereiteten Lösung.

Es ist wichtig zu beachten, dass, nach der CDC, wenn Sie Bewässerung, Spülen oder Nasennebenhöhlen spülen. Verwendung destilliert, steril, oder vorher abgekochtem Wasser, um die Spüllösung bilden. Es ist auch wichtig, um die Bewässerung Gerät nach jedem Gebrauch spülen und an der Luft trocknen offen lassen.

Wenn einmal oder zweimal pro Tag durchgeführt wird, kann Nasenspülungen besonders behandeln postnasale helfen. Es ist auch eine hilfreiche Technik die Nebenhöhlen zu löschen, bevor medizinische Nasensprays verwenden.

Medikamente für nicht-allergischen Rhinitis gehören:

Nasal Antihistaminika. Verschreibungspflichtige Produkte wie Azelastin (Astelin) und Olopatadin (Patanase) können die Symptome von postnasale, Staus, Niesen und innerhalb weniger Minuten zu entlasten. Sie sind am effektivsten, wenn sie auf einer regulären Basis verwendet.

Nasal Glukokortikoiden. Der tägliche Gebrauch von Medikamenten wie Budesonide (Rhinocort Allergie), Fluticason (Flonase) oder Triamcinolon (Nasacort Allergie 24HR) helfen die Symptome lindern kann. Diese Nasensprays sind erhältlich über den Zähler. Es kann Tage oder Wochen dauern, um die volle Wirkung zu bemerken. Manchmal profitieren Menschen aus einer Kombination von nasal Antihistaminika und Nasen Glucocorticoide verwenden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS