Www Tonsillitis infection5

Www Tonsillitis infection5

Www Tonsillitis infection5

Mandelentzündung

Definition

Tonsillitis ist eine Infektion und Schwellung der Tonsillen, die ovale Massen von Lymphdrüsen Gewebe befinden sich auf beiden Seiten der Rückseite der Kehle.

Beschreibung

Die Mandeln normalerweise helfen, Infektionen zu verhindern. Sie wirken wie Filter zu stoppen Bakterien und Viren in den Körper durch den Mund und Nasennebenhöhlen. Die Mandeln auch stimulieren das Immunsystem zur Produktion von Antikörpern Infektionen zu helfen abzuwehren. Wer jeden Alters können Tonsillitis haben; es ist jedoch am häufigsten bei Kindern im Alter zwischen fünf und 10 Jahren.

Ursachen und Symptome

Tonsillitis wird durch Viren oder Bakterien verursacht, die die Mandeln anschwellen und sich entzünden. Ein leichter oder schwerer Halsschmerzen ist eine der ersten Symptome der Angina. Die Symptome können auch Fieber. Schüttelfrost, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Ohrenschmerzen, Schmerzen oder Beschwerden beim Schlucken, und geschwollene Drüsen im Nacken. Sehr kleine Kinder können pingelig sein und aufhören zu essen. Wenn ein Arzt oder eine Krankenschwester den Mund mit einer Taschenlampe schaut in, können die Mandeln geschwollen und rot erscheinen. Manchmal haben die Mandeln weißen oder gelben Flecken oder Flecken oder eine dünne Beschichtung. Symptome in der Regel vier bis sechs Tage dauern.

Diagnose

Die Diagnose der Tonsillitis wird von den sichtbaren Symptome und eine körperliche Untersuchung des Patienten gemacht. Der Arzt wird die Augen, Ohren, Nase und Rachen, mit Blick auf den Mandeln auf Anzeichen von Schwellung, Rötung oder eine Entladung zu untersuchen. Eine sorgfältige Prüfung der Kehle ist notwendig, Diphtherie und andere Erkrankungen auszuschließen, die eine Halsentzündung verursachen kann. Da die meisten Halsschmerzen bei Kindern durch Viren verursacht werden und nicht Bakterien, kann der Arzt eine Kehle Kultur nehmen, um auf das Vorhandensein von Streptokokken-Bakterien zu testen. Eine Kehle Kultur wird durch Wischen mit einem Wattestäbchen über den Mandeln und Rückseite der Kehle, und Senden der Tupfer in ein Labor für die Kultivierung durchgeführt. Streptococcus pyogenes. das Bakterium, das Streptokokken verursacht, ist die am häufigsten für Tonsillitis verantwortlich Erreger. Je nachdem, welche Art von Test für Streptokokken verwendet wird, kann der Arzt in der Lage sein, innerhalb von ein paar Minuten, um zu bestimmen, ob S. pyogenes ist anwesend. Die Schnelltests für Streptokokken sind nicht so zuverlässig wie ein Laborkultur, die 24 bis 48 Stunden in Anspruch nehmen kann. Wenn die Ergebnisse eines Schnelltest positiv sind, jedoch kann der Arzt Antibiotika sofort verschreiben. Wenn die schnelle Testergebnisse negativ sind, kann der Arzt eine Kehle Kultur tun, um die Ergebnisse zu überprüfen und für den Laborbericht warten, bevor Antibiotika verschreiben. Ein Bluttest kann auch eine schwere Infektion oder Bedingung, um auszuschließen, durchgeführt werden und die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu überprüfen, um zu sehen, ob der Körper die Infektion reagiert. In einigen Fällen kann der Arzt

Der Palatin, lingual und Rachenmandeln.

(Illustration von Hans &# X0026; Cassady, Inc.)

kann Bluttests für Mononukleose bestellen, da etwa ein Drittel der Patienten mit Mononukleose Streptokokken-Infektionen der Mandeln zu entwickeln.

Behandlung

Alternative Behandlung

Prognose

Tonsillitis in der Regel verschwindet innerhalb weniger Tage mit Ruhe und unterstützende Pflege. die Symptome von Halsschmerzen und Fieber Die Behandlung wird der Patient bequemer zu machen. Wenn Fieber länger als 48 Stunden anhält, jedoch oder höher als 102&# X00B0; F, sollte der Patient von einem Arzt gesehen werden. Wenn Antibiotika verschrieben werden, um eine Infektion zu behandeln, sollten sie genommen werden, wie für den gesamten Verlauf der Behandlung gerichtet, auch wenn der Patient in ein paar Tagen besser zu fühlen beginnt. Längerer Symptome kann darauf hindeuten, dass der Patient andere oberen Atemwegsinfektionen hat, am häufigsten in den Ohren oder Nebenhöhlen. Ein Abszess hinter der Tonsillen (a Peritonsillarabszess) können ebenfalls auftreten. In seltenen Fällen kann eine anhaltende Halsschmerzen zu mehr schweren Bedingungen zeigen, wie rheumatisches Fieber oder Lungenentzündung.

Verhütung

Die Bakterien und Viren, die Tonsillitis verursachen, sind leicht von Mensch zu Mensch übertragen. Es ist nicht ungewöhnlich für eine ganze Familie oder mehrere Studenten in der gleichen Klasse mit ähnlichen Symptomen zu kommen, vor allem, wenn S. pyogenes die Ursache ist. Das Risiko einer Übertragung kann durch die Vermeidung der Exposition gegenüber jedermann gesenkt werden, die bereits Tonsillitis oder Halsschmerzen hat. Trinkgläser und Essgeschirr sollte nicht mit anderen geteilt werden und sollte in heißem Seifenwasser vor der Wiederverwendung gewaschen werden. Alte Zahnbürsten sollten Reinfektion zu verhindern ersetzt. Menschen, die für jemanden mit Tonsillitis kümmern sollten ihre Hände häufig waschen, zu verhindern, dass die Infektion auf andere zu verbreiten.

Ressourcen

Andere

&# X0022; Tonsillitis.&# X0022; Kinder-Gesundheit Seite. &# X2329; http: //KidsHealth.org/parent/common/tonsillitis.html&# X232A ;.

Schlüsselbegriffe

Streptococcus pyogenes — Ein gemeinsames Bakterium, das Streptokokken verursacht und auch Tonsillitis verursachen können.

Tonsillektomie — Ein chirurgisches Verfahren, um die Mandeln zu entfernen, wenn der Patient rezidivierende Halsschmerzen oder Halsentzündungen hat, oder wenn die Mandeln so geschwollen geworden sind, dass der Patient Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken hat.

Mandeln — Ovalförmigen Massen von glandulären auf beiden Seiten angeordnet Gewebe an der Rückseite der Kehle. Tonsillen wirken wie Filter zu stoppen Bakterien und Viren.

Mandelentzündung

Entzündung und Erweiterung eines Tonsillen. vor allem die Gaumenmandeln. Vergrößerte Mandeln und Polypen brauchen kein Grund zur Sorge sein, wenn sie eine Quelle der chronischen Infektion oder stören beim Schlucken oder Atmen werden. Sie können in dem Verfahren der Ausfilterung häufig, leichte Infektionen vergrößert werden. Auch wachsen die Wucherungen in der Regel größer bei Kindern bis zum Alter von 5 Jahren, und dann können sie aufhören, lästig zu sein. Tonsillen sind Teil des lymphatischen Systems, die den Körper hilft bei der Bekämpfung von Infektionen aus und “Invasionen” von Fremdstoffen. Obwohl ihre genaue Zweck unbekannt ist, werden sie als Filter und Kämpfer von Bakterien zu handeln glaubten, die Eingänge an den Hals und Nasengänge bewachen. Manchmal jedoch werden sie von den eindringenden Bakterien überwinden und infiziert werden. Eine Form der Infektion manchmal Tonsillitis verursacht ist Streptokokkeninfektion des Halses.

Symptome und Behandlung. Ein leichter Fall von Tonsillitis erscheinen kann nur eine leichte Halsschmerzen sein. Die Symptome einer akuten Mandelentzündung sind entzündet, geschwollene Mandeln und ein sehr Halsschmerzen, mit hohem Fieber, schneller Puls, und allgemeine Schwäche. Schlucken ist schwierig, und die Lymphknoten im Hals kann geschwollen und schmerzhaft. Gelegentlich in einem Anfall von schweren Tonsillitis kann ein Abszess die Tonsillen bilden sich um eine so genannte quinsy. Die Behandlung besteht normalerweise aus der Verabreichung von Antibiotika, mit gurgelt und Ruhe. Wenn Tonsillitis rezidivierenden und mühsam ist, kann es jedoch notwendig sein, die Tonsillen chirurgisch zu entfernen (tonsillectomy).

follikuläre Tonsillitis Tonsillitis betreffen vor allem die Krypten.

Tonne sil li tis

Die Entzündung eines Tonsillen, vor allem der Gaumenmandel.

[Tonsillen + G. -es ist, Entzündung]

Mandelentzündung

/ Tonne · Silli · tis / (-li’tis) Entzündung der Mandeln, vor allem die Gaumenmandeln.

follikuläre Tonsillitis Tonsillitis betreffen vor allem die Krypten.

Mandelentzündung

Entzündung der Mandeln.

Tonne&# X2032; sil·lit&# X2032; ic (-l&# X12d; t&# X2032;&# X12d; k) adj.

Mandelentzündung

eine Infektion oder Entzündung eines Tonsillen. Akute Tonsillitis, häufig verursacht durch Streptokokkus Infektion wird durch eine schwere Halsschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Schwierigkeiten beim Schlucken, Ohrenschmerzen und vergrößerte empfindliche Lymphknoten im Nacken aus. Akute Tonsillitis kann Scharlach begleiten. Die Behandlung umfasst die systemische Antibiotika, Analgetika und warme Spülungen der Kehle. Weiche Lebensmittel und reichlich Flüssigkeiten gegeben. Die Tonsillektomie ist manchmal für rezidivierende Tonsillitis oder Tonsillen Abszess durchgeführt. Siehe auch akute Tonsillitis, Peritonsillarabszess, Scharlach, Streptokokken.

Beobachtungen Die Symptome umfassen eine moderate bis schwere Halsschmerzen, länger als 2 Tage dauert; Schluckbeschwerden; Schmerzen in den Ohren bezeichnet; vergrößerten vorderen Halslymphknoten; Fieber und Schüttelfrost; Kopfschmerzen; Muskel- und Gelenkschmerzen; Anorexie; vermehrten Sekretion aus der Kehle; vergrößerte, gerötete, entzündete Mandeln; Eiter oder Exsudat auf den Mandeln; Mundgeruch; und ödematösen oder entzündete Zäpfchen. Symptome oft 2 bis 3 Tage nach der Behandlung ausgelöst wird. Die Diagnose wird durch direkte Inspektion des Rachens und der Tonsillen und Rachenkulturen werden zur Identifizierung des Erregers gemacht. Wenn sie nicht behandelt, kann folgendes auftreten: Peritonsillarabszess, Atemwegsverschluss, rheumatisches Fieber und anschließender Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenversagen oder poststreptococcal Glomerulonephritis.

Interventionen Die Behandlung ist auf die Symptome gerichtet. Antibiotika gegeben werden, wenn die Ursache bakteriell ist. Analgetika werden zur Schmerzlinderung eingesetzt. Die Tonsillektomie ist für massive Hypertrophie angegeben, dass die Atmung oder behindert die Atemwege beschränkt. Adenoidektomie ist für Hypertrophie von Polypen angegeben, die Nasenatmung behindert wird.

Pflege Überlegungen Die Pflege ist auf Bereitstellung von Komfort und Ruhe konzentriert. Warm, fade Flüssigkeiten oder sehr kalte Flüssigkeiten, Salzwasser gurgelt und Hals Lutschtabletten können Beschwerden im Rachenbereich zu lindern. Ein kühler Nebel Verdampfer und ausreichend Flüssigkeit halten die Schleimhäute feucht. Postoperative Versorgung wird auf die Prävention von Blutungen, die Verhinderung der Aspiration von Entwässerung und Kontrolle von Schmerz gerichtet. Das Kind wird auf der Seite positioniert, bis sie vollständig alert Drainage von Sekreten zu erleichtern und Aspiration zu verhindern. Das Absaugen wird mit Sorgfalt Trauma des Rachens zu verhindern. Häufige Beurteilung für Blutungen mit direkter Visualisierung der Operationsstelle durchgeführt. Kontinuierliche Schlucken von Kind ist ein deutliches Zeichen der frühen Blutungen. Husten, Clearing von Hals und Nase weht sind entmutigt und Aktivität beschränkt ist Blutung zu verhindern. Ein Eis-Kragen kann lindern Beschwerden von Halsschmerzen zu helfen, angewendet werden. Kontinuierliche Schmerzkontrolle und leichter Sedierung erforderlich Weinen zu verhindern, was die Operationsstelle reizen können und Blutungen fördern. Eltern sollten über Anzeichen von Blutungen und Prävention (Begrenzung Aktivität, entmutigend Husten, Clearing- Hals, die Vermeidung Kehle Reiz, gurgelt) erzogen werden. Der Unterricht ist ein Zeichen von Blutungen als medizinischer Notfall zu behandeln gegeben.

Mandelentzündung

ENT Entzündung der Mandeln, die häufig aufgrund bakterieller oder viraler Infektion, die örtlich ausdehnen kann, Pharyngitis verursacht. Siehe Tonsillektomie.

Tonne sil li tis

Die Entzündung eines Tonsillen, vor allem der Gaumenmandel.

[Mandel + G. -es ist, Entzündung]

Mandelentzündung

Entzündung der Tonsillen als Folge einer Infektion mit einem von einer Reihe von Organismen. Die Mandeln sind geschwollen und rot und Eiter aus den Tonsillen Gruben (Krypten) nässende zu sehen. Es ist Schmerz im Hals, besonders beim Schlucken, und oft Fieber und Kopfschmerzen. Die Lymphknoten im Hals sind vergrößert und zart sein kann. Tonsillitis reagiert gut auf die Behandlung mit Antibiotika.

Tonsillitis (t&# XF4; n&# X02C8;&# XB7; s &# XB7; l&# X12B;&# X02D1;&# XB7; tis),

n Bedingung durch Entzündung der Mandeln gekennzeichnet, Halsschmerzen, geschwollene Lymphknoten im Hals und Fieber, in der Regel durch eine Infektion verursacht.

Tonne sil li tis

Die Entzündung eines Tonsillen.

[Mandel + G. -es ist, Entzündung]

Tonsillitis (ton&# XB4; sil&# X12B;&# XB4; tis),

n eine Entzündung der Mandeln.

n eine Form von Tonsillitis am hinteren Teil dort der Basis der Zunge in den lymphatischen Massen (Zungengrundtonsillen) gelegen.

Mandelentzündung

Entzündung und Erweiterung eines Tonsillen, vor allem die Gaumenmandeln.

Tonsillitis betreffen vor allem die Krypten.

dass die ganze Substanz der Tonsillen beeinflussen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Tonsillitis Doktor 100% Bio …

    Tonsillitis Doktor speziell® gemischt Wird, um schnell sterben Bakterien zu Zerstören, verursacht Ihre Tonsillitis sterben. Eine schnelle, Natürliche und wirksame Behandlung von Tonsillitis…

  • Tonsillitis Disease Referenz …

    Definition Tonsillitis ist eine Entzündung der Tonsillen, zwei ovale Kissen von Gewebe an der Rückseite der Kehle eine Tonsille auf jeder Seite. Anzeichen und Symptome einer Mandelentzündung…

  • Tonsillitis und Homöopathie, Tonsillitis Homöopathie.

    Was ist Tonsillitis Tonsillen spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Körperabwehr gegen allergische Erkrankungen. Sie sind an der Basis der Mündung an der Kreuzung der Öffnung des Rachens und…

  • Tonsillitis und Tonsillektomie, Baby Tonsillen Infektion.

    In diesem Artikel Mein Kind fällt es schwer zu schlucken und sich weigert zu essen. Konnte er Tonsillitis haben? Tonsillitis ist eine Entzündung der Mandeln, die mandelförmigen Lymphknoten, die…

  • Tonsillitis- Ayurveda-Behandlung …

    Tonsillen sind zwei Lymphgewebe an tief in der Mundhöhle. Die Entzündung der Mandeln ist Tonsillitis bezeichnet. Obwohl es von 4 verschiedenen Geweben besteht, sind die Gaumenmandeln die…

  • Tonsillitis Behandlung für Babys …

    Tonsillitis ist eine Infektion der Tonsillen, der die kleine Drüsen an der Rückseite der Kehle hinter der Zunge gefunden. Die Funktion dieser Drüsen ist nicht ganz klar, aber die Forschung legt…