Zucchini Band Pasta-Rezept Ellie …

Zucchini Band Pasta-Rezept Ellie …

Zucchini Band Pasta-Rezept Ellie ...

Zutaten
  • 3/4 Pfund Vollkorn fettuccini
  • 2 mittlere grüne Zucchini (etwa 1 Pfund)
  • 2 mittlere gelbe Zucchini (etwa 1 Pfund)
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • 1/4 Tasse geriebener (1 Unze) Parmesan (leicht verpackt), plus 2 Esslöffel
  • 1/3 Tasse fein Petersilie gehackt, plus mehr zum Garnieren
  • 1 Tasse dünn geschnitten Basilikumblätter, plus mehr zum Garnieren
  • 1/2 Teelöffel Paprika Flocken
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
Richtungen

In einem großen Topf Nudeln, Nudeln kochen "al dente ", 1 oder 2 Minuten weniger als die Packungsanweisung für nennen. Ablassen.

Inzwischen schneiden Enden der Zucchini und Ablage ab. Schneiden Sie Zucchini der Länge nach halbieren. Mit Hilfe eines Mandolinen. oder vorsichtig mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden Zucchini in sehr dünne (ca. 1/8-Zoll) Scheiben und versuchte, etwas Haut für Farbe auf jedem Stück zu halten. Stapel Scheiben schneiden und in der Hälfte der Länge geschnitten. Reserve Zucchini Bänder in einer großen Schüssel.

In der Pasta-Topf erhitzen, Olivenöl über Low-mittlerer Hitze. Fügen Sie Knoblauch und kochen, bis sie weich und durchscheinend, aber nicht gebräunt, ca. 1 Minute. In Zucchini Bänder und 1/4 Tasse Hühnerbrühe, erhöhen Wärme zu mittel-hoch und kochen, bis Zucchini noch etwas fest, aber nur gekocht, ca. 3 Minuten. Zurück Pasta Topf und fügen Sie Hühnerbrühe verbleibt; kochen für 2 bis 3 Minuten, bis die Flüssigkeit meist in die Pasta aufgenommen hat. Fügen Sie 1/4 Tasse der Parmesan, Petersilie, Basilikum, Paprika Flocken. schwarzem Pfeffer und werfen zu kombinieren. Mit Salz, um zu schmecken. Serve garniert mit zusätzlichen Petersilie, Basilikum und die restlichen 2 EL Käse.

Kalorien 490; Insgesamt Fett 16 g; (Sa Fett 3,5 g, Mono Fett 8 g, Poly Fat 2 g); Protein 22 g; Carb 74 g; Faser 14 g; Cholesterin 5 mg; Natrium 240 mg

Ausgezeichnete Quelle: Eiweiß, Ballaststoffe, Vitamin A, Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6, Vitamin C, Folsäure, Vitamin K, Calcium, Kupfer, Eisen, Magnesium, Mangan, Phosphor, Kalium, Selen

Gute Quelle für: Pantothensäure, Zink

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS