Zuschläge für Asthma, Nahrungsergänzungsmittel für asthma.

Zuschläge für Asthma, Nahrungsergänzungsmittel für asthma.

Zuschläge für Asthma, Nahrungsergänzungsmittel für asthma.

durch Michael B. Schachter M. D. F.A.C.A.M.

Asthma ist eine Krankheit, deren Inzidenz, Prävalenz und Sterblichkeit in den letzten Jahren zugenommen hat, ist ein sehr ernsthaftes Gesundheitsproblem für Kinder und Erwachsene. Etwa 12 Millionen Erwachsene und Kinder haben jetzt Asthma in den Vereinigten Staaten. jedes Jahr fast 5.000 von ihnen sterben daran. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention, ist die Sterblichkeitsrate von Asthma um 46% von 1970 bis 1987 erhöht, und es wächst weiter. Asthma bedingten Gesundheitskosten wurden schätzungsweise jährlich $ 6200000000 Dollar betragen ab 1990.

In diesem Artikel werde ich die Pathologie von Asthma beschreiben und wie wird es in der Regel durch die konventionelle Medizin behandelt. Dann werde ich die Mängel dieser herkömmlichen Ansatz diskutieren und darzulegen, wie ein ergänzendes Arzt könnte die Asthmapatienten nähern. Dabei wird, wie ich betonen, wie Asthmaanfälle zu verhindern, indem sie auf eine Umwelt, Lebensstil und Nahrungsergänzungsmitteln zu arbeiten.

Asthma ist eine Krankheit, die die Fähigkeit einer Person zu atmen beeinflusst. Es ist eine chronische Atemwegsobstruktion durch gekennzeichnet Lungenkrankheit, die reversibel ist (aber nicht immer vollständig so), Entzündungen der Atemwege, die von Ödemen führt oder in der Auskleidung der Bronchien Schwellung und erhöhte Atemwegsempfindlichkeit auf eine Vielzahl von Stimuli. Die Symptome von einem Asthmaanfall sind Keuchen, Kurzatmigkeit und Husten. Beim Ausatmen ist besonders schwierig bei einem Asthmaanfall und während des Ausatmens Keuchen ist besonders charakteristisch. Asthma kann mit relativ symptomfreien Intervallen periodisch sein oder es kann relativ chronisch mit milden Symptomen vorhanden die meiste Zeit zu moderieren. Beide Arten von Patienten kann eine schwere akute lebensbedrohliche Angriff, die hochwirksame Medikamente in einem Krankenhaus erforderlich machen können.

Asthmaanfälle können durch eine Vielzahl von Stimuli ausgelöst werden, deren Natur von Individuum zu Individuum variiert. Obere Infektionen der Atemwege, entweder virale oder bakterielle, lösen häufig einen Asthmaanfall. Exposures gegenüber Tabakrauch, Parfüms, Farben oder anderen starken chemischen Gerüche sind häufig Täter. Änderungen in Wetter oder Temperatur, Belastung durch Schimmelpilze, Tier Hautschüppchen, Gras oder Baumpollen sind alle Trigger für einige Asthma-Patienten. Bei einigen Patienten, die Exposition gegen Sulfite, verwendet, um Lebensmittel zu erhalten, wurde in Todesfälle aufgrund von Asthma geführt. Bestimmte Lebensmittelfarbstoffe, wie beispielsweise den gelben Farbstoff Tartrazin, sowie viele andere Nahrungsmittelzusätze können Auslöser sein. Medikamente, wie Aspirin, nicht-steroidale Antirheumatika ähnlichen Advil, Beta-Blocker-wie Inderal, ACE-Hemmer und viele andere können einen Asthmaanfall fällen.

Die Diagnose von Asthma
Neben den klinischen Beobachtungen von Atemnot, Husten und Keuchen, wie kann Asthma diagnostiziert werden? Zusätzlich zu Anhörung der keuchen mit einem Stethoskop, kann man zwei medizinische Instrumente verwenden, um mit der Diagnose und Reaktion auf die Behandlung zu helfen. Die erste ist eine Spirometers genannt. Spirometrie beinhaltet die Patienten tief Luft und bläst in das Rohr des Spirometers nimmt so hart und so schnell wie er kann. Der Patient kann atmen auch in und aus mehrmals in die Röhre für weitere Informationen. Die Spirometrie misst die Luftmenge abgelaufen ist und wie viel in den verschiedenen Phasen des Ablaufs abgelaufen. Mit Asthma, werden wir eine reduzierte Gesamtluftmenge abgelaufen oder forcierte Vitalkapazität zu sehen. Wir werden sehen, auch ein verringertes Volumen in der ersten Hälfte abgelaufen zweiten und zweiten oder expiratorisches Volumen 0,5 und 1,0. Schließlich werden wir ein reduziertes Volumen im mittleren Zyklus des Ablaufs beobachten. Jede dieser Messungen kann verbessert werden, nachdem die Person eine Droge Bronchodilatator atmet, was zeigt, dass diese Veränderungen zumindest teilweise reversibel. Diese Reversibilität führt man zur Diagnose von Asthma und nicht eine irreversible Lungenerkrankung fixiert. Ein weiteres Instrument nützlich bei der Überwachung der Schwere und der Reaktion auf die Behandlung bei Asthma-Patienten ist ein Peak-Durchflussmesser. Auch hier läuft die Person einen tiefen Atemzug so schnell und so vollständig wie möglich und die Peak-Flow gemessen. Dieses Instrument ist wichtig für die Überwachung Ansprechen auf die Behandlung.

Die Mechanismen eines Asthmaanfall
Nun können die Mechanismen der einem Asthmaanfall zu diskutieren. Was passiert mit den Lungen während einer solchen Attacke? Zunächst sehen wir Bronchialkrampfes und / oder Verengung der glatten Muskulatur der Bronchien oder Atemwegstuben, zu einer Verengung dieser Passagen führt. Zweitens erhalten wir Entzündungen und Ödeme oder Schwellungen der inneren Auskleidung der Bronchien, die weiter in die Atemwege verengt. Drittens berücksichtigen wir die Schleimproduktion mit der Entwicklung von Schleimpfropfen erhöht, dass weitere Luft blockieren kann in der Lunge zu den kleinen Luftsäcke davor, damit Sauerstoff zu verlassen, den Blutkreislauf, um das Eindringen von Blut und Kohlendioxid zu verhindern, den Körper zu verlassen . Und schließlich sehen wir häufig Anzeichen von allergischen Erscheinungen auf zellulärer Ebene, mit Allergie-Zellen Eosinophilen genannt, was zu einer weiteren Entzündung der Atemwege. Diese allergischen Mechanismus beinhaltet fast immer die bekannten Substanzen als Blutplättchenaktivierungsfaktor oder PAF und Histamin, in einem geringeren Ausmaß. Neben der Entstehung von Entzündungen, diese allergische Reaktion trägt auch hyper Reaktion auf bronchiale.

Zu überprüfen, sind die wichtigen Mechanismen von Asthma: 1) eine erhöhte Ansprechbarkeit der Atemwege auf eine Vielzahl von Stimuli; 2) eine Verengung der Atemwege dieser aufgrund einer Kontraktion der glatten Muskulatur der Bronchien; 3) eine weitere Einengung durch entzündliche Veränderungen in den Wänden der Bronchien; und 4) eine erhöhte Produktion von Schleim und Flüssigkeit in die Atemwege verursachen weitere Einengung und sogar Verstopfung.

Diese Mechanismen sind wichtig, im Auge zu behalten, wie wir sowohl konventionelle als auch ergänzende Behandlungen zu diskutieren.

Herkömmliche Behandlungsansätze zu Asthma
Eine gute konventionelle Ansatz zur Asthma wird in der Umweltreize suchen, die eine Antwort von den Super empfindlichen Atemwege auslösen. Hier ist eine sorgfältige medizinische und ökologische Geschichte ist sehr wichtig, festzustellen, welche Reize sind am wichtigsten für diesen Patienten. Haben Asthmaanfälle meist drinnen oder draußen auftreten? Wenn im Haus, sind sie schlechter zu Hause oder bei der Arbeit? Sind sie während einer bestimmten Jahreszeit schlechter? Baumpollen, zum Beispiel, sind sehr hoch im zeitigen Frühjahr, Gräserpollen Spitze im späten Frühjahr und die klassische Ragweed-Saison beginnt im Spätsommer und endet mit Frostwetter. Manchmal sind Asthmaanfälle durch Übung gefällt.

Die Patienten werden über die negativen Auswirkungen des aktiven oder passiven Tabakrauch gewarnt werden. Sie können auch Staub oder Dämpfe von Chemikalien zu vermeiden beraten, den Forderungen an Menschen, die oberen Atemwege Infektionen haben, kalte Luft, bekannt Inhalationsallergene wie Katzen oder Hunde, Gräser oder Pollen und verschiedene Medikamente wie die Beta-Blocker, ACE-Hemmer, Aspirin und bestimmte nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Sobald Allergene identifiziert wurden, empfohlenen Maßnahmen Exposition gegenüber ihnen zu minimieren könnte Outdoor-Aktivitäten in den frühen Morgenstunden sind zu vermeiden, wenn Allergene am höchsten sind, halten Fenster in den Spitzen der Allergie Jahreszeiten und halten Innen-Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 50 Prozent, so viel wie möglich geschlossen zu reduzieren, Pollen und Schimmel Exposition. Die Beseitigung Teppiche und Polster, wenn möglich, und unter Verwendung von Kunststoff-Kissen und Matratzenhüllen wird dazu beitragen, die Staubbelastung auf ein Minimum zu halten. Wäsche Bettwäsche wöchentlich in heißem Wasser wird auch empfohlen. High Efficiency Particulate Air, abgekürzt HEPA Filtergeräte, effektiv reduzieren Allergene und anderen inhalativen Reizstoffe.

Exposition am Arbeitsplatz muss erforscht werden, wie mehr als 200 verschiedene Berufsasthma Auslöser sind in der medizinischen Literatur berichtet worden. Das Konzept der Gesamtbelastung des Körpers von giftigen und Allergie Faktoren ist hier sehr wichtig. Um zu verhindern, und Asthmaanfälle zu behandeln, ist das Ziel der Exposition gegenüber toxischen und allergenen Stoffen zu reduzieren, so viel wie möglich, die Gesamtbelastung des Körpers zu senken.

Die Verwendung von Bronchodilatator Drogen durch konventionelle Ärzte Asthma zu verwalten
Häufig kann ein Asthmaanfall durch eine bakterielle Infektion ausgefällt werden. In einem solchen Fall ist ein Antibiotikum Medikamente hilfreich bei der Infektion aufzuklären. Bei schweren Angriffe können, Atmung so begrenzt werden, dass die Sauerstoffkonzentration in dem Blutstrom gefährlich niedrig sein kann. Das Einatmen von Sauerstoff wird dazu beitragen, diese Situation zu korrigieren. Abgesehen von Sauerstoff und Antibiotika zu behandeln, um die Medikamente akute und chronische Asthma sind in zwei Kategorien eingeteilt, Bronchodilatatoren und entzündungshemmende Mittel. Zusammen werden diese Medikamente verwendet Luftströmungshindernis umkehren oder verhindern. Die glatte Muskulatur der Atemwege enthalten Rezeptoren, die als Beta-2-adrenergen Rezeptoren bekannt sind. Bei Stimulierung verursachen diese Rezeptoren eine Entspannung der glatten Muskulatur der Bronchien.

Ein Hormon in unserem Körper, die diese Art von Rezeptor stimuliert ist Adrenalin oder Adrenalin, die der Kampf oder Flucht Hormon, das von der Nebennierenmark ausgeschieden ist. Die eingesetzten Medikamente diese Rezeptoren zu stimulieren Beta 2- adrenergen Agonisten genannt. Eines der am häufigsten verwendeten dieser Medikamente ist albuterol deren Markennamen sind Proventil oder Ventolin. Sie werden meist von Dosieraerosolen (MDI abgekürzt) verabreicht. Bei schweren Angriffe, alle ein bis zwei Stunden kann albuterol durch Vernebler im Krankenhaus verabreicht werden. Jedoch ist die Frequenz so schnell wie möglich reduziert werden, und der Patient wird dem Dosierinhalator geschaltet. Außerhalb des Krankenhauses wird die Medikation nach Bedarf verwendet wird, vorzugsweise nur eine oder zwei tägliche bläht. Es kann vor verwendet werden, zur Ausübung einer Übung induzierten Asthma-Anfall zu verhindern.

Obwohl die Literatur Artikel besagt, dass ein Tag bis zu 12 Zügen verwendet werden, Patienten mit leichtem Asthma sollten diese Medikamente nur 3 oder 4 Mal pro Woche benötigen. Ein Muster von regelmäßigen oder Verwendung zu erhöhen 8 bis 12 Züge nähern reflektiert einen Tag schlechte Asthmakontrolle und garantiert sofortige Neubewertung. Obwohl diese Beta-2-adrenergen Agonisten berichtet einigermaßen sicher zu sein, sie das autonome Nervensystem stimulieren und kann schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Schlaflosigkeit, Zittern und Nervosität erzeugen.

Anticholinerge Mittel bilden die zweite Klasse von Bronchodilatatoren. Während die Beta-2-adrenergen Agonisten des sympathischen Nervensystems, die anticholinerge Mittel nachahmen arbeiten durch die Parasympathikus Hemmung als dieser die Bronchien verengen neigt. So durch die Wirkung des Parasympathikus mit anticholinergen Medikamente wie Ipratropiumbromid oder Atrovent Hemmung wird Bronchodilatation gefördert. Atrovent wird auch durch Inhalator gegeben. Mögliche Nebenwirkungen sind trockener Mund, Husten, Kopfschmerzen, eine Verschlechterung des Glaukoms und Harnverhalt.

Eine dritte Klasse von Bronchodilatatoren sind die Methylxanthine, wie beispielsweise Aminophyllin und Theophyllin. Koffein ist ein weiteres Beispiel einer Methylxanthin, obwohl es nicht in Asthma verwendet wird. Die genauen Mechanismen der Wirkung der Methylxanthine in Bronchodilatation bewirken, ist unklar. Zuvor hatten diese Medikamente die erste Linie der Therapie für Asthma, aber wegen ihrer schweren Nebenwirkungen in Betracht gezogen worden, sind sie etwas weniger wichtig, in der heutigen Zeit. Aminophyllin oder Theophyllin kann jedoch verwendet intravenös werden, wenn andere Behandlungen haben keinen Angriff unter Kontrolle bekommen.

Bei chronischen Asthma, Theophyllin, deren Markennamen gehören Theo-Dur, Uniphyl, Slo-Angebot und andere, ist jetzt ein Third-Line-Wahl betrachtet, kann aber von Vorteil in der Nacht Asthma, wegen seiner langen Wirkungsdauer sein. Unerwünschte Wirkungen von Theophyllin beinhalten viele Organsysteme. Sie können leichter oder schwerer und lebensbedrohlich sein. Magen-Darm-Symptome sind Sodbrennen, Übelkeit und Erbrechen. Zentrales Nervensystem negativen Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Zittern und Krampfanfälle. Und schließlich Herzrhythmusstörungen und Todesfälle berichtet.

Einige Studien haben gezeigt, dass häufig über die Verwendung der Bronchodilatatoren gezeigt des Asthma Zustand Verschlechterung in einer Gesamt führen kann. Dieser Effekt und die nachteiligen Wirkungen auf das kardiovaskuläre System kann teilweise die zunehmende Sterblichkeitsrate von Asthma in den letzten Jahren zu erklären. Mit anderen Worten, kann zunehmende Sterblichkeit von Asthma sein teilweise iatrogen, oder mit anderen Worten, Arzt verursacht.

Entzündungshemmende Medikamente
Kontrolle der Entzündung ist derzeit der primäre Fokus bei Asthma zu verwalten. Die wirksamsten Mittel für diesen Zweck sind die Corticosteroide. Diese Medikamente stören die Synthese von Entzündungsmediatoren und verhindern die Migration und Aktivierung von Entzündungszellen. Auch sie verbessert die Reaktionszeit von Atemwegs Beta-Rezeptoren, die Entspannung der glatten Muskulatur der Bronchien fördert. Kortikosteroide, natürlicherweise von der Nebennierenrinde, umfassen Hydrocortison oder Cortisol, das von Ärzten verschrieben werden können.

Allerdings, in der Regel konventionelle Ärzte bevorzugen eine der synthetischen Kortikosteroiden zu verwenden. Während einer akuten schweren Asthmaanfall die eine stationäre Behandlung wird der Patient in der Regel Methylprednisolon (Markenname Solu-Medrol) als 60 bis 80 mg intravenöse Injektion alle sechs bis acht Stunden für die ersten 36 bis 48 Stunden der Hospitalisierung gegeben. Der Patient wird dann auf hohe Dosen von oral Prednison oder Methylprednisolon, die sich rasch über die nächsten 10 Tage bis zwei Wochen verjüngt. Kurzfristige schädliche Wirkungen von oralen oder intravenösen Steroiden umfassen gesteigerter Appetit, Gewichtszunahme, erhöhter Blutzucker, Flüssigkeitsretention, Stimmungsschwankungen, und gastrointestinale Störungen. Die meisten Patienten können langfristig (Monate oder Jahre) Verwendung von Kortikosteroiden, die zusätzliche Nebenwirkungen und Risiken zu vermeiden. Dazu gehören ein unterdrücktes Immunsystem, Nebennierensuppression, Osteoporose, Muskelschwäche, Katarakt, Hautveränderungen und Magengeschwüren.

Ich habe gerade erörtert die Verwendung von intravenösen und oralen Kortikosteroiden bei akuten Asthmaanfälle zu behandeln. Allerdings ist die Verabreichung von Kortikosteroiden durch Inhalation werden von vielen Ärzten als der größte Fortschritt in der Asthma-Management in den letzten 20 Jahren gefeiert. Inhalation Kortikosteroide werden von vielen Ärzten als First-line-Erhaltungstherapie für Erwachsene mit täglich oder häufiger Asthma-Symptome empfohlen. Allerdings scheinen inhalative Steroide nicht ausreichend genutzt werden, da sie machten weniger als 15% aller Asthma Verschreibungen im Jahr 1993, nach einer pharmazeutischen Industrie-Umfrage. Ihre Dosierung variiert von 1 bis 5 bläht, zwei- bis viermal pro Tag, je nach der Zubereitung. Lokale Nebenwirkungen sind Heiserkeit, Husten und orale Candidiasis oder Soor. Im Allgemeinen gegeben chronischen Nebenwirkungen von Steroiden oral nicht mit der eingeatmeten Form von Steroiden in jedem Ausmaß gesehen. Die inhalative Steroide sollten bei möglichst niedriger Dosis verabreicht werden, der fähig ist, die Asthma zu steuern. Beispiele für inhalierte Steroid Produkte sind: Beclovent, Vanceril, Azmacort und Aerobid.

Ein nicht-steroidale entzündungshemmende Inhalator für Asthma verwendet werden kann, ist Cromoglicinsäure oder Intal. Es verhindert, dass Mediator-Freisetzung von Atemwegsmastzellen und hemmt sowohl Früh- als auch Spätphase der Immunantwort bei Asthma, aber es ist nicht so effektiv wie die Kortikosteroide. Die häufigste Nebenwirkung ist Husten.

Komplementäre Ansatz zur Behandlung von Asthma und zu verwalten.
Zusätzlich zu all den durch herkömmliche Medizin als Auslöser wie der Exposition gegenüber Zigarettenrauch zu stoppen, zu bekannten Indoor-Allergene Verringerung der Exposition, und die Verringerung der Exposition gegenüber Allergenen Außen, wird der Arzt komplementäre Bereiche zu bewerten, die normalerweise nicht durch den herkömmlichen Arzt berücksichtigt werden.

In seinem Ansatz zu jedem Gesundheitsproblem, wird die ergänzende Arzt empfehlen die Diät durch Beseitigung oder Verringerung raffinierte Kohlenhydrate (wie Zucker und Weißmehl), gehärtete Fette (die mess up Fettsäure-Stoffwechsel) und synthetische Lebensmittelzusatzstoffe Reinigung, (z als Konservierungsmittel und künstliche Süßstoffe). Die Ernährung sollte ganze Bio-Lebensmittel betonen, so viel wie möglich. Das Wasser sollte frei von sowohl Fluorid und Chlor sein. Darüber hinaus kann ausgeführt werden Tests einige der guten Lebensmittel subtilen Nahrungsmittelallergien zu holen.

Ein geeignetes Übungsprogramm, die Aerobic-Übungen beinhaltet, Dehnung und Kräftigung wird als verträglich empfohlen werden. Stress-Management-Techniken werden bei Patienten, für die verwendet werden, um Angst scheint ein wichtiger Auslöser sein.

Anstatt die Bronchodilatatoren und entzündungshemmende Medikamente betont, die konventionelle Ärzte routinemäßig verwenden, wird die komplementäre Arzt sie auf Sparflamme halten, und verwenden Sie sie nur, wenn die Krankheit nicht auf natürliche Weise gesteuert werden kann. Diese natürlichen Mittel gehören bei der Entgiftung tun haben, liefert natürliche Substanzen wie Vitamine, Mineralien, Enzymen und Kräutern entweder oral oder durch Injektion, die sich mit weniger akzeptiert Infektionen, wie Candida albicans Überwucherung im Darm, das Hormonsystem balancieren, mit homöopathischen Medikamenten und / oder mit Energieausgleich Techniken wie Akupunktur.

Wenn der Patient Exposition gegenüber einer Menge von Antibiotika und Steroiden hatte, da viele Asthmapatienten haben, ist Candida wahrscheinlich, und wahrscheinlich auf die Schwierigkeit beiträgt, die Asthma bei der Kontrolle. In solchen Fällen kann ein zuckerfrei, Hefe sollte freie Diät empfohlen werden. Eine Reihe von natürlichen Ergänzungen sind hilfreich bei der Candida steuern, einschließlich Caprylsäure, Knoblauch, pau d arco Kräuter und dioxychlor. Freundliche Bakterien wie Lactobacillus acidophilus und Bifidus, sollte ergänzt werden. Natürlich Exposition gegenüber Antibiotika und Kortikosteroide sollte so schnell reduziert und beseitigt werden, wenn der Patient dies tolerieren. Falls erforderlich, anti-Candida Medikamente, wie Nystatin, Diflucan oder Nizoral kann für eine begrenzte Zeit zu empfehlen. Andere unfreundlichen Organismen im Darm, wie etwa bestimmte Bakterien oder Parasiten können auch durch geeignete Kräuter oder Medikamente beseitigt werden.

Entgiftung
Entgiftungsverfahren sind ausgelegt Exposition gegenüber toxischen Substanzen zu verringern, und der Körper zur Verbesserung seiner Fähigkeit zu helfen, sich von toxischen Substanzen zu befreien. Um dies zu tun, ist es notwendig, frühere Vorschläge zur Durchführung von konventionellen und komplementären Ärzte auf die Verringerung der toxischen Belastung. Darüber hinaus müssen die Organe des Körpers, die mit Entgiftung umgehen gangen werden. Diese Organe sind der Magen-Darm-System einschließlich der Leber, der Nieren, der Lunge und der Haut.

Die Funktion des Magen-Darm-Systems oder Darm ist notwendigen Nährstoffe in den Körper zu ermöglichen, während toxischen Substanzen verhindert den Blutstrom durch den Darm gelangt. Malabsorption Probleme beziehen sich auf eine reduzierte Fähigkeit Nährstoffe in den Körper zu erhalten. Leaky gut Probleme beziehen sich auf die Därme ermöglicht toxische Substanzen, wie große Moleküle in den Blutstrom. Letzteres kann allergische Entzündungsreaktionen fördern, die Asthma verschlimmern kann. Die undichten Darm kann durch Candida, Parasiten oder andere Organismen verursacht werden. Andere Ursachen des undichten Darm sind Schäden durch toxische Substanzen, wie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen und Nährstoffmangel. Reparatur kann durch Eliminierung der toxischen Straftäter und Versorgen der Reparatur Nährstoffe durchgeführt. Zu den wichtigsten Nährstoffe für die Reparatur sind L-Glutamin, Zink, Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, GLA und Gamma-Oryzanol. Diese können in Form von Kapseln oder als Teil einer speziell entwickelten therapeutischen Nahrung Pulver gegeben werden, wie Ultra Clear Sustain. Durch die Reparatur wird die undichte Gut, allergische Reaktionen reduziert und Asthma verbessert werden sollte.

Die Leber ist das wichtigste Organ des Körpers Entgiftung von toxischen Substanzen durchzuführen, die bereits im Körper sind. Diese toxischen Substanzen können aus anderen Quellen sein, oder als Ergebnis einer normalen oder abnormalen Metabolismus im Körper. Die Einzelheiten dieses Prozesses wird das Thema eines anderen Medical-Update sein. Es genügt an dieser Stelle sagen, dass die Leber stärken abilitly zu entgiften, indem sie die notwendigen Nährstoffe liefert signifikante Verbesserung der asthmatischen Zuständen führen kann. Die Typen und Mengen an Nährstoffen im Einzelfall geliefert werden soll, wird vom Individuum abhängen und kann vom Fachtests bestimmt werden.

Die Rolle der Niere bei der Entgiftung beinhaltet die Eliminierung von wasserlöslichen Toxinen aus dem Körper. Trinken ausreichende Mengen an reinem Wasser wird hilfreich sein. Die Haut beseitigt Toxine durch Schweiß und anderen Sekreten. Die Anwendung hilft eine trockene Bürstenmassage auf die Durchblutung der Haut zu stimulieren und diese Funktion zu verbessern. Die Beseitigung der Giftstoffe durch die Haut durch Schwitzen kann mit Aerobic-Übungen und Saunen erreicht werden. Zu eliminieren Schwermetalltoxizität von Blei, Aluminium, Cadmium oder Quecksilber, können Chelatbildner verwendet werden. Die Entfernung von Quecksilber-Amalgam-Zahnfüllungen kann eine Quelle von Quecksilberbelastung zu beseitigen empfohlen werden.

Erinnern, dass die großen Medikamente, die verwendet werden zur Behandlung von Asthma Bronchodilatatoren sind der verengte Bronchien, entzündungshemmende Mittel zu dilatieren Entzündung zu verringern, und Antibiotika bei Infektionen eine Rolle spielen.

Der Aufbau Immunität reduzieren müssen für Antibiotika
Um die Notwendigkeit zu reduzieren für Antibiotika zur Behandlung von Infektionen, wird eine ergänzende Arzt Nährstoffe verwenden die Personen besitzen Immunsystem zu stärken. Dazu kann auch die liberale Verwendung von Vitamin C, Vitamin A, Zink, Kupfer, Thymus-Extrakte und Kräuter wie Lomatium und Echinacea. Diese können oral verabreicht werden. Zusätzlich ist ein Verlauf der intravenösen Infusionen von Vitamin C und anderen Nährstoffen oder niedrige Dosis Wasserstoffperoxid wird in der Regel um das Immunsystem zu stärken und den Patienten helfen, besser zu fühlen.

Das Mineral Magnesium, die in einem früheren medizinischen Update abgedeckt wurde, ist möglicherweise der wichtigste Nährstoff für Asthma Verwaltung wegen seiner vielfältigen Wirkungen auf die asthmatischen Zustand. Es ist äußerst wirksam bei der Relaxation der bronchialen glatten Muskulatur, was zu einer Reduktion von Bronchospasmus und erhöhter airways Durchmesser. Es kann dies teilweise tun, indem sie die Produktion von zyklischem AMP und ATP stimulieren, zwei wichtige Vermittler, die über Lockerung der bronchialen bringen.

Magnesium reduziert auch die Histamin-Reaktion, die allergische Entzündung vermittelt. Patienten, die an Asthma leiden, haben oft übertrieben Histamin-Freisetzung von bestimmten weißen Blutkörperchen, die zu einer Entzündung und Bronchokonstriktion führt. Magnesium hilft zu dumpf diese Antwort.

Verschiedene Lebensstil Praktiken tragen zur Magnesiummangel, einschließlich chronischer Koffein und Alkoholkonsum, Diäten und übermäßige Bewegung ohne ausreichende Magnesium-Ersatz. Die Verwendung von Diuretika oder Wasser-Pillen tragen zu Magnesium Erschöpfung. Ironischerweise haben Studien gezeigt, dass Asthma Bronchodilatator Medikamente wie Theophyllin und Albuterol Magnesiumverlusten führen kann, was zu einer Verschlechterung der asthmatischen Beschwerden beitragen. Magnesium kann oral oder durch Injektion verabreicht werden. Einige Patienten wegen Darmprobleme entwickeln Durchfall, wenn Magnesium oral verabreicht wird und die Patienten benötigen Magnesium durch Injektion gegeben werden, bis das Problem behoben ist gut.

Das Gegenstück des Mineral Magnesium ist das Vitamin Pyridoxin oder Vitamin B6. Wie Magnesium, Vitamin B6 wichtig bei der Herstellung von ATP stimulierenden und cyclischen AMP, die Relaxation der bronchialen glatten Muskulatur zu fördern, was zu einer erhöhten bronchialen Durchmesser. Wie bei Magnesium, verarmen die Bronchodilatator Medikamente Vitamin B6. Also, Vitamin B6 sollte zusammen mit Magnesium, sowohl oral als auch durch Injektion verabreicht werden.

Bei einigen Asthmapatienten, sind Sulfite ein wichtiger Auslöser. Diese Patienten können von einer relativen Enzymmangel zu leiden, die sich in Schwierigkeiten führt oxidierenden Sulfite zu Sulfaten. Zwei Co-Faktoren, die mit dieser Oxidation beteiligt sind, sind Vitamin B12 und das Mineral Molybdän. Sulfite empfindlichen Patienten aus oralen und injizierbaren Ergänzung mit B12 und Molybdän profitieren in hohem Maße kann.

Anti-inflammatory Kräuter und Nährstoffe
Einige Kräuter, die zur Behandlung von Asthma für ihre entzündungshemmende und / oder bronchodilatierende Effekte sind Gingko Biloba, Coleus forskholii, Mahuang, Lobelia und Glycyrriza glabra durch komplementäre Ärzte verwendet werden. Diese Kräuter sind komplizierte Stoffe enthalten viele Verbindungen. Sie haben mehrere Effekte, die entzündungshemmende Maßnahmen umfassen kann, Bronchodilatator Effekte und schleimlösende Eigenschaften.

Vorläufern der entzündungshemmenden Prostaglandine sind oft nützlich. Dazu gehören Quellen von Omega-3-Fettsäuren, wie Leinöl und Fischöle, und Quellen von Gamma-Linolensäure oder GLA, wie Nachtkerzenöl oder Borretschöl.

Da ein großer Teil der Entzündung, die durch freie Radikale vermittelt wird, sind antioxidative Enzyme Vitamine und Mineralstoffe nützlich. Dazu gehören die Vitamine A, C und E, die Carotinoide, viele Bioflavonoide wie Quercetin, Superoxid-Dismutase, Glutathion und N-Acetylcystein. Wiederum können diese Nährstoffe oral oder durch Injektion verabreicht werden. Verdauungsenzyme können als natürliche, nicht-toxische entzündungshemmende Ergänzungsmitteln verwendet werden. Beispiele dafür sind die Enzyme der Bauchspeicheldrüse, Bromelain, Papain und andere.

Homöopathische Medikamente, die auf einer hoch individualisierten Basis verschrieben werden müssen, abhängig von den Patienten, die Symptome und Merkmale können in den Händen eines gut ausgebildeten, erfahrenen Homöopathen sehr effektiv sein. Einige der am häufigsten verwendete homöopathische Heilmittel für Asthma sind Arsenicum album, kali carbonicum, Calcium carbonicum, Pulsatilla und Schwefel.

Andere alternative Therapien, die in einzelnen Fällen von Asthma sind Akupunktur, Chiropraktik oder Osteopathie Manipulation, Massage und Rolfing nützlich sein können.

Zusammengefasst ist Asthma eine Bedingung, die auch zu einer Vielzahl von alternativen und ergänzenden Medizin Praktiken reagiert. Verwendung von mehr dieser Verfahren allgemein sollte zu einer Verbesserung der Behandlungsergebnisse führen und zu einer Verringerung der Mortalität und Morbidität, die mit der Verwendung der konventionellen Medizin allein.

2000 Michael B. Schachter M. D.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS